Stimmen Sie ab!

Leserumfrage: Nutzen Sie die Corona-Warn-App?

+

Andere Länder setzen sie schon länger ein, nun gibt es sie auch in Deutschland: eine Corona-Warn-App. Diese soll helfen, die Ausbreitung des Coronavirus weiter einzudämmen, indem sie den „digitalen Handschlag“ zweier Smartphones dokumentiert.

Via Bluetooth soll die Warn-App den Abstand zwischen Personen messen und ermöglichen, dass sich das Smartphone die Kontakte anonym merkt. Dafür tauschen die Geräte untereinander temporäre verschlüsselte Identitäten aus. Wird man nun positiv auf das Coronavirus getestet, kann man seine Kontakte über die App informieren lassen – ebenfalls anonym.

Laut Bundesregierung läuft dies alles auf freiwilliger Basis. Ob man die Corona-Warn-App benutzt oder nicht, bleibt einem selbst überlassen.  (MK)

Besuchen Sie den Memminger KURIER auch auf Facebook!

Auch interessant

Kommentare