Jetzt ist die Meinung der Bürger*innen gefragt

Memmingen: Abschließende Umfrage zum Programmende der “Sozialen Stadt”

Infoflyer zur Bürgerbefragung „Soziale Stadt Memmingen-West“
+
Bei der Bürgerbefragung sollen die vor Ort umgesetzten baulichen und sozialen Projekte und Maßnahmen von der Bewohnerschaft bewertet werden.

Memmingen - Der Stadtteil Memmingen-West wurde im Jahr 2006 in das Bund-Länder-Förderprogramm „Soziale Stadt“ aufgenommen. Nach der Beendigung der Programmlaufzeit sollen nun die tatsächlich erreichten Ergebnisse im Rahmen einer umfassenden Befragung näher untersucht werden.

Ziel dieses Programms war es, bis 2019 die Lebens- und Wohnbedingungen im Programmgebiet zu verbessern. Die Stadtverwaltung möchte durch die Umfrage nun erfahren, wie die in den vergangenen 13 Jahren vor Ort umgesetzten baulichen und sozialen Projekte und Maßnahmen von der Bewohnerschaft bewertet werden.

Hinweise und Impulse für anstehende Maßnahmen gesucht

„Ziel der Umfrage ist es, die Umsetzung der Sozialen Stadt in Memmingen umfassend zu untersuchen und zu evaluieren“, sagt Uwe Weißfloch, Leiter des Stadtplanungsamtes, und ergänzt: „Dabei sind wir klar auf die Sichtweise und Perspektiven der Bürgerinnen und Bürger angewiesen“. Nicht zuletzt erhofft sich die Stadtverwaltung durch die abschließende Umfrage auch wichtige Hinweise und Impulse für die anstehenden Maßnahmen im Rahmen des Sanierungsgebietes „Memmingen – Ost“.

Fragebögen ausfüllen und abgeben - schriftlich oder online

Die Fragebögen werden an die Haushalte verteilt. Die Bürgerinnen und Bürger haben dann bis zum 14. Oktober 2020 die Möglichkeit, diese auszufüllen und an verschiedenen Stellen im Stadtteil abzugeben (unter anderem in den Briefkästen des Rathauses, der Theodor-Heuss-Schule und beim Büro des Vereins Bürger für Bürger – lebendiger Westen e.V.). Die Anonymität wird in jedem Fall gewahrt, da der Fragebogen keiner Person zugeordnet werden kann. Alternativ steht die Befragung auch online zur Verfügung (www.survio.com/survey/d/memmingen-west), wo sie ebenfalls bis zum 14. Oktober ausgefüllt werden kann. Die wichtigsten Ergebnisse der Bürgerumfrage sollen im Rahmen einer Veranstaltung im Herbst präsentiert werden. (MK)

Auch interessant

Meistgelesen

Memmingen: Besuche im Klinikum nur eingeschränkt möglich
Memmingen: Besuche im Klinikum nur eingeschränkt möglich
Staatsministerin Judith Gerlach zur Digitalisierung: „Wir brauchen pfiffige Ideen“
Staatsministerin Judith Gerlach zur Digitalisierung: „Wir brauchen pfiffige Ideen“
Sebastian Baumann ist neuer FDP-Chef in Memmingen
Sebastian Baumann ist neuer FDP-Chef in Memmingen
Mit einem Kilo Kokain: Rauschgifthändler in Memmingen festgenommen
Mit einem Kilo Kokain: Rauschgifthändler in Memmingen festgenommen

Kommentare