Aufnahmen aller Art, OP- und Sprechstundentermine finden weiter statt

Memmingen: Besuche im Klinikum nur eingeschränkt möglich

Außenansicht des Klinikum Memmingen.
+
Im Klinikum Memmingen gelten ab dem 22. Oktober wegen gestiegener Coronazahlen wieder eingeschränkte Besuchregeln.

Memmingen – Wie das Klinikum Memmingen mitteilt, gelten ab Donnerstag, 22. Oktober, eingeschränkte Besuchsregeln im Krankenhaus. Aufnahmen, OP- und Sprechstundentermine sollen dabei weiterhin stattfinden.

„Mit der Anpassung der Besuchsregelung reagiert das Klinikum frühzeitig auf das aktuelle Infektionsgeschehen in Deutschland und der Region“, heißt es in einer Pressemitteilung. Zum Schutz von Patienten und Klinikpersonal wird die bestehende Besuchsregelung eingeschränkt.

Besuche von stationären Patienten sind ab Donnerstag, 22. Oktober, vorerst sowohl im Klinikum Memmingen als auch im Bezirksklinikum Memmingen nicht mehr möglich.

Dabei gelten folgende Ausnahmen:

  • Besuch von Patienten am Ende ihres Lebens
  • Begleitung bei Geburten
  • Begleitung durch ein Elternteil bei minderjährigen Patienten
  • Patienten, mit denen aufgrund einer entsprechenden Erkrankung (wie zum Beispiel Demenz oder eine psychische Erkrankung) eine Kommunikation erschwert oder nicht möglich ist

In diesem Fällen dürfen Patienten weiterhin besucht werden.

Damit gelten grundsätzlich wieder die gleichen Regelungen wie im März zu Beginn der Corona-Pandemie. „Das Klinikum Memmingen hat großes Verständnis für den Wunsch der Patienten, Besuch zu empfangen, bittet aber um Verständnis für diese notwendige Maßnahme“, heißt es in der Pressemitteilung: „Da der 7-Tages-Inzidenzwert der Stadt Memmingen auch weiterhin über dem Schwellenwert von 50 liegt, müssen die Schwächeren geschützt werden. Dazu gehört auch, Abstand zu halten und anstelle eines persönlichen Besuchs lieber zum Telefon zu greifen, sodass Patienten im Krankenhaus unter größtmöglichem Schutz genesen können.“

Das Infektionsgeschehen werde genau beobachtet und sobald es die Entwicklung zulässt, sollen Besuche wieder ermöglicht und die Besuchsregelung schrittweise gelockert werden. Über die geltenden Regeln informiert das Klinikum Memmingen auch auf seiner Webseite. (MK)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Memmingen: Neue Tempo-30-Zone in der Buxacherstraße
Memmingen: Neue Tempo-30-Zone in der Buxacherstraße
Ein halbes Jahrhundert Schulgeschichte gefeiert
Ein halbes Jahrhundert Schulgeschichte gefeiert
Berkheim erhält über 370.000 Euro für den Breitbandausbau
Berkheim erhält über 370.000 Euro für den Breitbandausbau

Kommentare