Polizei bittet um Hinweise

Memmingen: Drei Männer wollen Jugendliche ausrauben

Polizeiruf 110
+
Am Dienstag wollten in Memmingen drei bisher Unbekannte zwei Jugendliche ausrauben.

Memmingen - Am Dienstag, 19. Januar, wurden in Memmingen zwei Jugendliche von bisher unbekannten Tätern angegangen.

Gegen 18.20 Uhr waren die zwei 15-Jährigen zu Fuß im Bereich „Am Judenfriedhof“ im Memminger Osten unterwegs. Von hinten kamen laut Polizei drei bislang unbekannte männliche Täter und forderten Geld. Die beiden Jugendlichen weigerten sich und es kam zu einer tätlichen Auseinandersetzung mit leichten Verletzungen. Ohne Beute flüchteten die unbekannten Täter in Richtung Ellenbogstraße. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief laut Polizei bislang negativ.

In diesem Zusammenhang werden weitere Zeugen gesucht, die Angaben zu den drei männlichen Tätern mit dunkler Kleidung im Alter von circa 18 bis 20 Jahren machen können. Hinweise zur Identität der Täter werden erbeten unter Telefon 08331/100-0.
(MK/KPI Memmingen)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Memmingen:  Hunderte demonstrieren gegen Corona-Maßnahmen
Memmingen:  Hunderte demonstrieren gegen Corona-Maßnahmen
 In Memmingen liegt die Inzidenz bei etwa 60
 In Memmingen liegt die Inzidenz bei etwa 60
Die TOP-Arbeitgeber in unserer Region
Die TOP-Arbeitgeber in unserer Region
Polizeipräsidium Schwaben Süd/West: Michael Keck folgt auf Werner Mutzel
Polizeipräsidium Schwaben Süd/West: Michael Keck folgt auf Werner Mutzel

Kommentare