Polizei sucht Zeugen

Memmingen: Frau in Bahnunterführung angegriffen

+

Memmingen - Wie die Polizei heute mitteilte, wurde bereits am vergangenen Sonntag, 17. November, gegen 3 Uhr morgens eine 32-jährige Frau am Memminger Bahnhof angegriffen.

Drei Männer haben die Frau laut Polizei in der Bahnunterführung leicht verletzt. Die Hintergründe der Tat sind bislang noch unbekannt. In diesem Zusammenhang bittet die Polizei nun um sachdienliche Hinweise, besonders von möglichen Zeugen, die in diesem Zeitraum verdächtige Personen im Bereich Bahnunterführung Bahnhofstraße/Augsburger Straße gesehen oder vielleicht sogar die Tat selbst beobachtet haben. Hinweise bei der Polizeiinspektion Memmingen unter Telefon 08331/1000. (MK)

Auch interessant

Meistgelesen

Kreishandwerkerschaft Memmingen-Mindelheim besucht beste Junggesellen
Kreishandwerkerschaft Memmingen-Mindelheim besucht beste Junggesellen
Corona in Memmingen: DLRG eröffnet Schnelltestzentrum
Corona in Memmingen: DLRG eröffnet Schnelltestzentrum
Memmingen: Kinderfest und Fischertag 2021 in traditioneller Form abgesagt
Memmingen: Kinderfest und Fischertag 2021 in traditioneller Form abgesagt
Ochsenhausen: Maibaum aufstellen untersagt, Georgimarkt abgesagt
Ochsenhausen: Maibaum aufstellen untersagt, Georgimarkt abgesagt

Kommentare