1. kurierverlag-de
  2. Memmingen

Memmingen: FreiraumMesse findet später statt

Erstellt:

Kommentare

Besucher auf der FreiraumMesse in Memmingen
Die Besucher und Aussteller der FreiraumMesse müssen sich noch ein paar Monate gedulden. Aufgrund der aktuellen Lage wurde die Veranstaltung von Februar auf 28. Mai verschoben. © Privat

Memmingen - Die FreiraumMesse ist eine etablierte Karrieremesse für das Allgäu und nahen Umkreis. Sie findet in jährlichem Rhythmus statt und verbindet Ausbildungssuchende, Studenten und bereits berufserfahrene Fachkräfte mit attraktiven Arbeitgebern der Region.

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen wurde die FreiraumMesse, die ursprünglich auf Februar geplant war, auf den 28. Mai 2022 verschoben. Für bereits angemeldete Aussteller ändert, laut Veranstalter, die Mattfeldt & Sänger Marketing und Messe AG, sich nichts. Unternehmen, die sich noch nicht angemeldet haben, erhalten durch die Verschiebung eine weitere Möglichkeit dazu.

„Die Sicherheit und der Erfolg unserer Aussteller und Besucher steht für uns an erster Stelle. Daher erachten wir die terminliche Verschiebung der FreiraumMesse, angesichts der aktuellen Entwicklungen, als beste Lösung für alle Beteiligten.“, so der Veranstalter. „Wir freuen uns, im Mai endlich wieder Begegnungen ermöglichen zu können und Jobsuchende der Region zu unterstützen.“

Die Besucher können dann im Mai auf viele Arbeitgeber der Region treffen. Ebenfalls interessierte Arbeitgeber und Bildungsinstitute können sich unter folgenden Kontaktdaten bei der Projektmanagerin, Anita Gerhard, über eine Anmeldung als Aussteller informieren: im Internet unter www.mattfeldt-saenger.de/freiraummesse, per E-Mail an gerhard@mattfeldt-saenger.de oder telefonisch unter 0831/206995-52.

(MK)

Auch interessant

Kommentare