Feuerwehr musste 39-Jährigen befreien

Memmingen: Mann bleibt in Seilen der Wakeboardanlage hängen

+

Memmingen - Am Freitagabend, kurz vor Mitternacht, ging bei der Polizei ein Notruf ein, dass ein Mann in den Seilen der Wakeboardanlage im Stadtpark Neue Welt in Memmingen herumgeklettert, dabei ausgerutscht und hängengeblieben ist.

Die zum Einsatz beorderte Polizeistreife fand den 39-jährigen Memminger regungslos mit einem Gurt an den Seilen befestigt vor. Die Feuerwehr Memmingen konnte den Mann dann schließlich aus der misslichen Lage befreien. Er war laut Angaben der Polizei augenscheinlich wohlauf, wurde jedoch vorsorglich ins Krankenhaus gebracht, um etwaige Verletzungen auszuschließen. Das Motiv des Mannes, der sich offenbar unberechtigt, allerdings mit Sicherung, auf den Seilen der Anlage bewegte, sei noch unklar. (MK/PI Memmingen)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Das Quartierszentrum "neuer" Machnigplatz
Das Quartierszentrum "neuer" Machnigplatz
Buchberger tritt Grünen-Fraktion bei
Buchberger tritt Grünen-Fraktion bei
Böller und Raketen in der Altstadt unerwünscht
Böller und Raketen in der Altstadt unerwünscht
Memmingen: Grüne fordern Abriss der Obdachlosenunterkunft im Erlenweg
Memmingen: Grüne fordern Abriss der Obdachlosenunterkunft im Erlenweg

Kommentare