Mindestens 1.000 Euro Sachschaden - Polizei bittet um Hinweise

Memmingen: Versuchter Einbruch in Tankstelle

Kaputte Glasscheibe einer Türe.
+
Der Täter konnte zwar nicht in das Gebäude eindringen, verursachte aber einen hohen Sachschaden (Symbolfoto).

Memmingen - Im Zeitraum von Montag (4. Januar 2021) um 13 Uhr bis Mittwoch (6. Januar 2021) um 8:30 Uhr versuchte ein bislang unbekannter Täter gewaltsam in das Gebäude der Pinoil-Tankstelle in der Bodenseestraße zu gelangen.

Einem Berechtigten waren deutliche Spuren an einer der Außentüren der Tankstelle aufgefallen, woraufhin er umgehend die Polizei informierte. Dem Täter war es nicht gelungen, ins Gebäudeinnere zu gelangen, verursachte jedoch einen Schaden in Höhe von mindestens 1.000 Euro. Die Kriminalpolizeiinspektion Memmingen hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 08331/100-0. (KPI Memmingen)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Corona in Memmingen: 7-Tage-Inzidenz weiterhin auf hohem Niveau - zwei neue Schnellteststationen
Corona in Memmingen: 7-Tage-Inzidenz weiterhin auf hohem Niveau - zwei neue Schnellteststationen
Ottobeuren: Förderung für Stromspeicher
Ottobeuren: Förderung für Stromspeicher
Allgäuer Bauerntage: Herbstliches Fest in Füssen
Allgäuer Bauerntage: Herbstliches Fest in Füssen

Kommentare