Deutschland macht wieder dicht

Memmingen: Noch kein Weihnachtsgeschenk? Viele Einzelhändler bieten vor Weihnachten Lieferdienste an

Mann übergibt Weihnachtsgeschenke an Frau.
+
Die meisten Geschäfte in Memmingen haben derzeit zwar geschlossen, trotzdem muss nicht auf Weihnachtsgeschenke verzichtet werden. Der Stadtmarketing Memmingen e.V. hat einen Lieferdienst bis 23. Dezember eingerichtet (Symbolfoto).

Memmingen - Wie vielerorts in Deutschland, wurde auch der Memminger Einzelhandel mitten im Weihnachtsgeschäft vom harten Lockdown überrascht. Am vergangenen Mittwoch, 16. Dezember, mussten alle Geschäfte und Dienstleister, die nicht als systemrelevant eingestuft sind, ihre Türen für den Kundenverkehr schließen. Lediglich Geschäfte, die öffnen dürfen, können die Abholung der Waren anbieten, der Rest muss darauf verzichten. „Click and Collect“ zur Rettung ist dieses Mal nicht möglich. Wieder einmal ist Zusammenhalt und Kreativität - nicht nur bei den Einzelhändlern – gefragt und viele haben deshalb auf einen Lieferservice umgestellt. Wer noch auf der Suche nach einem Weihnachtsgeschenk ist, der muss auch in diesem Jahr nicht mit leeren Händen vor seinen Liebsten stehen.

Deutschland macht erneut dicht: Ausgenommen von der Schließung sind der Lebensmittelhandel inklusive Direktvermarktung, Lieferdienste, Getränkemärkte, Reformhäuser, Babyfachmärkte, Apotheken, Sanitätshäuser, Drogerien, Optiker, Hörgeräteakustiker, Tankstellen, Kfz-Werkstätten, Fahrradwerkstätten, Banken und Sparkassen, Filialen des Brief- und Versandhandels, Reinigungen und Waschsalons, der Verkauf von Presseartikeln, Tierbedarf und Futtermittel, der Verkauf von Weihnachtsbäumen und sonstige für die tägliche Versorgung unverzichtbare Ladengeschäfte sowie der Großhandel. Auch auf den Kauf von Feuerwerksartikeln für Silvester muss verzichtet werden. Aber es wird nach wie vor genug Vorrat an Toilettenpapier, Hefe und Nudeln geben.

Lieferdienste eingerichtet

Unter dem Motto „Stadtmarketing bringt´s... #zusaMMen für Memmingen“ hat der Stadtmarketing Memmingen e.V. noch bis 23. Dezember 2020 (außer Samstag und Sonntag) einen Lieferdienst eingerichtet. Einfach die Weihnachtsgeschenke (telefonisch oder online) noch bis 22. Dezember beim Lieblingsgeschäft bestellen und der Stadtmarketing-Kurier bringt die Geschenke noch vor Weihnachten! Eine Auflistung der teilnehmenden Betriebe sowie die Konditionen sind auf der Website des Stadtmarkting Memmingen e.V. sowie auf deren Facebook-Seite zu finden. Zudem bieten viele Memminger Betriebe selbständig einen Abhol- oder Bring-Service. Die Infos dazu gibt es meist auf den jeweiligen Internetseiten.

Auch die Aktion „WeihnachtsWichteln 2020“ wird verlängert: Sofortgewinne können zwei Wochen nach Wiedereröffnung der Geschäfte eingelöst werden; die Hauptpreisziehung erfolgt zwei bis drei Wochen nach Ende des Lockdowns.

Wer allerdings nicht mehr rechtzeitig einen Friseurtermin ergattern konnte, verbringt Weihnachten und Silvester erneut mit einer „Corona-Haarpracht“. (mb)

Auch interessant

Meistgelesen

Von der Polizei erwischt: Illegaler Welpenhandel in Memmingen
Von der Polizei erwischt: Illegaler Welpenhandel in Memmingen
KURIER verlost sechs „Memmingen in alten Bildern 2021“-Kalender
KURIER verlost sechs „Memmingen in alten Bildern 2021“-Kalender
Erste Corona-Impfung im Pflegeheim Ottobeuren
Erste Corona-Impfung im Pflegeheim Ottobeuren
Wahlen bei der Blasmusikgesellschaft Ottobeuren
Wahlen bei der Blasmusikgesellschaft Ottobeuren

Kommentare