Polizei sucht Zeugen

Memmingen: Vier Einbrüche an einem Wochenende

Ein Einbrecher greift durch ein eingeschlagenes Fenster.
+
In Memmingen wurde am vergangenen Wochenende viermal eingebrochen.

Memmingen - Gibt es in Memmingen eine neue Einbruchsserie? Am vergangenen Wochenende wurde im Stadtgebiet jedenfalls viermal eingebrochen: in einen Kindergarten, eine Schule, eine Bäckerei und in das Berufsbildungszentrum.

Wie die Polizei berichtet, brachen bisher unbekannte Täter in der Nacht von Freitag, 16. Oktober, auf Samstag, 17. Oktober, über ein Fenster gewaltsam in den Kindergarten in Amendingen ein. Die Räumlichkeiten wurden durchwühlt und dabei ein geringer dreistelliger Geldbetrag entwendet. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf etwa 500 Euro.

Damit aber nicht genug: Am selben Wochenende, irgendwann zwischen Freitag, 16. Oktober, um 17 Uhr und Montag, 19. Oktober, um 7 Uhr brachen unbekannte Täter in die Grund- und Mittelschule in der Waimerstraße in Amendingen ein. Nachdem sie dort drei Büros durchwühlten, sind die Täter laut Polizei mit nur wenig Bargeld geflüchtet. Der hinterlassene Sachschaden ist mit rund 5.000 Euro deutlich höher.

Rund 2.700 Euro aus Bäckerei gestohlen

Auch am Memminger Weinmarkt waren Diebe aktiv: Zwischen Freitag um 22 Uhr und Samstag um 6 Uhr morgens wurde dort in eine Bäckerei eingebrochen. Die Täter hatten es dort wohl auf einen rund 160 Kilogramm schweren Tresor im Kassenbereich abgesehen. Die Diebe verschwanden laut Polizei mit mindesten 2.700 Euro. Ein Sachschaden sei dabei nicht entstanden.

Am selben Wochenende, zwischen Freitag, 17 Uhr, und Montag, 7.20 Uhr, wurde auch in die Büroräume des Staatlichen Berufsbildungszentrums in der Bodenseestraße gewaltsam eingebrochen. Nachdem die Täter das Büro des Schulleiters und dessen Vertreters durchwühlt hatten, wurden sie offenbar durch versperrte Innentüren darin gehindert, weiter ins Gebäude einzudringen. Nach ersten Ermittlungen verließen die Täter den Tatort schließlich ohne Beute, hinterließen aber einen nicht unerheblichen Sachschaden von mindestens 2.500 Euro.

Polizei sucht nach Zeugen

Wer zu einem oder mehreren der vier Fälle etwas Verdächtiges beobachtet hat, den bittet die Kriminalpolizeiinspektion Memmingen, sich unter Telefon 08331/100-0 zu melden. (MK/KPI Memmingen)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Serieneinbruch und Brandstiftung: Kripo Memmingen ermittelt
Serieneinbruch und Brandstiftung: Kripo Memmingen ermittelt
KURIER verlost „Spatzen & Spätzle“-Kochbücher
KURIER verlost „Spatzen & Spätzle“-Kochbücher
Der Memminger KURIER verlost fünf Weihnachts-CDs der Laub'ner Blasmusik
Der Memminger KURIER verlost fünf Weihnachts-CDs der Laub'ner Blasmusik
Eschensterben: Stadt Memmingen sucht Motorsägenkünstler
Eschensterben: Stadt Memmingen sucht Motorsägenkünstler

Kommentare