Inzidenzwert liegt aktuell bei 183,70:

Memmingen:  Weiterhin Distanzunterricht

Kinde bekommt Schnelltest in die Nase gestossen
+
Am Präsenzunterricht dürfen Schüler/innen künftig nur teilnehmen, wenn sie einen negativen PCR- oder Antigen-Schnelltest vorweisen können. Oder in der Schule unter Aufsicht einen Selbsttest mit negativem Ergebnis gemacht haben.

 Memmingen - In der kommenden Woche geht nach den Osterferien wieder die Schule los. Aufgrund des aktuell für die Stadt Memmingen ermittelten Inzidenzwertes von 183,70 (Stand Freitag, 9. April) findet Distanzunterricht statt. Die Kindertageseinrichtungen in der Stadt Memmingen bleiben geschlossen.

Angesichts der nach § 28a Abs. 3 Satz 12 IfSG ermittelten Sieben-Tages-Inzidenz am Freitag, 9. April, von 183,70 gelten im Stadtgebiet Memmingen die für diesen Wert maßgeblichen Regelungen des § 18 Abs. 1 Satz 3 Nr. 1 der 12. BayIfSMV (Schulen) und § 19 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 der 12. BayIfSMV (Tagesbetreuung für Kinder, Jugendliche und junge Volljährige). Die Regelungen gelten zunächst von Montag, 12. April, bis zum Ablauf des folgenden Sonntags, 18. April.

Das bedeutet, an Schulen findet Distanzunterricht statt. Eine Ausnahme sind Abschlussklassen. Hier findet normaler Präsenzunterricht statt, wenn der Mindestabstand von 1,5 Metern im Klassenzimmer zuverlässig eingehalten werden kann, andernfalls Wechselunterricht.

Am Präsenzunterricht und an den Präsenzphasen des Wechselunterrichts dürfen nur Schülerinnen und Schüler teilnehmen, wenn sie zu Beginn des Schultages ein höchstens 48 Stunden altes schriftliches oder elektronisches negatives Ergebnis eines PCR- oder Antigen-Schnelltests vorweisen können oder in der Schule unter Aufsicht einen Selbsttest mit negativem Ergebnis gemacht haben. Auch dieser darf höchstens 48 Stunden alt sein.

Die Kindertageseinrichtungen in der Stadt Memmingen bleiben geschlossen. Eine Notbetreuung ist im Rahmen bestehender Kapazitäten möglich. Sie kann genutzt werden, wenn die Eltern die Betreuung nicht anderweitig sicherstellen können. Organisierte Spielgruppen dürfen nicht stattfinden. (MK)

Auch interessant

Meistgelesen

Corona in Memmingen: 7-Tage-Inzidenz weiterhin auf hohem Niveau - zwei neue Schnellteststationen
Corona in Memmingen: 7-Tage-Inzidenz weiterhin auf hohem Niveau - zwei neue Schnellteststationen
Unterallgäu: „Glückswege“ und „Radrunde“ - zwei neue LEADER-Projekte an der Iller eröffnet
Unterallgäu: „Glückswege“ und „Radrunde“ - zwei neue LEADER-Projekte an der Iller eröffnet
Leutkirch: Kostenlose Corona-Schnelltests vor dem Rathaus möglich
Leutkirch: Kostenlose Corona-Schnelltests vor dem Rathaus möglich

Kommentare