Ideen im Osten verwirklichen

Memmingen will Platz für Bikepark und Skateanlage schaffen

Weg vor Wiese und Bäumen
+
Das Gelände, auf dem die Spiel- und Sportmöglichkeiten geschaffen werden sollen. Links wird es vom Haienbach und rechts vom Tiroler Ring begrenzt.

Memmingen - Von Oktober 2015 bis Oktober 2017 wurden im Rahmen des Städtebauförderungsprogramms Soziale Stadt Ost die Vorbereitenden Untersuchungen für den Memminger Osten durchgeführt. Im Bereich östlich des Tiroler Rings, zwischen Bergermühlstraße und Augsburger Straße, sieht der vorliegende Maßnahmenplan mit dazugehörigem Bericht die Schaffung von altersgerechten Spiel- und Sportangeboten wie Bikepark und Skateanlage entlang des Haienbachs vor.

Des Weiteren ist angedacht, eine individuelle, thematische Gestaltung der Spielbereiche sowie eine bessere Anbindung des angrenzenden Grünraums und einen weitläufigen, zusammenhängenden Bewegungsraum für Spaziergänger, Radfahrer, Bewohner und Jogger auszubilden. „Werden Sie Teil des Planungsprozesses und bringen Sie Ihre Ideen für die zukünftige Nutzung dieser Fläche ein. Wir freuen uns auf Ihren konstruktiven Beitrag hierzu“, fordert Oberbürgermeister Manfred Schilder die Memminger Bevölkerung auf.

Um die Bürgerschaft, Jugendlichen und Kinder in die Planung für die rund 1,1 Hektar große Fläche mit einzubeziehen und die Erfordernisse an die künftige Spiel- und Grünanlage abfragen zu können, ist am 25. Juni von 18 bis circa 19.30 Uhr eine Diskussionsrunde mit verschiedenen Fachexperten geplant. Die Diskussionsrunde wird live auf YouTube unter dem Link https://youtu.be/LeDV9aiXTqs übertragen. Währenddessen können über die Chatfunktion Fragen und Kommentare eingebracht werden, die kontinuierlich gebündelt in den Diskussionsprozess eingebunden werden. Zu Beginn der Veranstaltung erfolgt anhand eines Films die Darlegung der Flächenausdehnung, der notwendige fachliche Input in die örtlichen Gegebenheiten, die Zielsetzung der Stadtentwicklung des Memminger Ostens sowie die planerische Aufgabe. Nach Beendigung der Diskussionsrunde ist diese auch später weiter über den genannten YouTube-Link einsehbar. (MK)

Auch interessant

Kommentare