Es weihnachtet sehr...

Memminger Christkindlesmarkt eröffnet

1 von 4
Bürgermeisterin Margareta Böckh eröffnete in diesem Jahr stellvertretend für OB Manfred Schilder den Memminger Christkindlesmarkt. Dieser lädt noch bis zum 19. Dezember auf dem Memminger Marktplatz zum Bummeln ein.
2 von 4
3 von 4
4 von 4

Memmingen – Zur Freude vieler Kinder eröffnete das „Christkind“, begleitet von den Sternenkindern, auch in diesem Jahr wieder feierlich den Memminger Christkindlesmarkt. Zum ersten Mal seit „gefühlten 100 Jahren“ saß nicht der Oberbürgermeister mit in der Kutsche, sondern seine Stellvertreterin Margareta Böckh.

"Die Jüngsten unter uns fangen jetzt an, bis zum 24. Dezember jeden Tag zu zählen“, begann die Bürgermeisterin ihre Ansprache auf dem Balkon der Großzunft, vor dem sich eine riesige Menge von Kindern mit ihren Eltern, Omas und Opas versammelt hatte. Der schönste Christbaum stehe selbstverständlich auf dem Marktplatz und sorge für eine wundervolle Stimmung. 

Neben zahlreichen Buden, in denen Weihnachtsdeko oder Geschenke gekauft werden können oder allerlei kulinarische Köstlichkeiten und Glühwein angeboten werden, gibt es auch in diesem Jahr wieder die große Krippe mit echten Schafen und die „Himmelsstube“ mit märchenhaften Geschichten für die kleinen (und natürlich auch großen) Gäste. Das Memminger Christkind Ayleen las eine Weihnachtsgeschichte vor und der Bläserchor St. Martin sorgte für die musikalisch-weihnachtliche Untermalung. 

Danach kam der lang ersehnte Höhepunkt für die Kleinen, als die Bürgermeisterin zusammen mit dem Christkind und den Sternenkindern die Päckchen mit Schokolade, Nüssen und Süßigkeiten aus fairem Handel an die Schar wartender Kinder verteilte. Die Bürgermeisterin bedankte sich zuvor bei Bezirksrätin Petra Beer vom Weltladen für die Zusammenstellung der Geschenke an die Kinder und wünschte den Besuchern eine friedvolle Adventszeit. Trotz regnerischen Wetters füllten auch dieses Jahr wieder hunderte Besucher den Marktplatz und genossen Glühwein und Plätzchen. 

Der Memminger Christkindlesmarkt lädt noch bis zum 19. Dezember auf Memmingens gute Stube ein. Geöffnet ist der Markt Montag bis Donnerstag von 11 bis 20 Uhr, Freitag und Samstag von 11 bis 21 Uhr und sonntags von 12 bis 20 Uhr. (ew)

Auch interessant

Meistgelesen

Stadtrat berät über parkende Lkw im Industriegebiet Nord
Stadtrat berät über parkende Lkw im Industriegebiet Nord
Brand in Klosterwald
Brand in Klosterwald
Keine Stille Nacht allein unterm Baum
Keine Stille Nacht allein unterm Baum
Falsche Polizeibeamte in der Region aktiv
Falsche Polizeibeamte in der Region aktiv

Kommentare