Memminger Jahrmarkt öffnet seine Pforten

Alle Jahre wieder... schön!

+
Bis kommenden Sonntag lädt der Memminger Jahrmarkt noch zum Bummeln ein.

Memmingen - Seit über 475 Jahren gibt es den Memminger Jahrmarkt schon. In diesem Jahr wurde er zum ersten Mal von Memmingens neuem Oberbürgermeister Manfred Schilder, zusammen mit dem Marktreferenten Rolf Spitz und vielen Stadträten eröffnet.

Rolf Spitz griff auch in diesem Jahr wieder zu seiner geliebten Trompete und eröffnete zum gefühlten hundertsten Mal den traditionellen Vergnügungspark mit drei kräftigen Stößen in das Instrument und sogar das Wetter spielte diesmal ohne einen Regentropfen mit. 

Oberbürgermeister Manfred Schilder bekräftigte in seiner Ansprache, dass der Memminger Jahrmarkt in die Innenstadt gehöre und erteilte damit allen Diskussionen über Behinderungen und Verkehrsproblemen eine klare Absage. 86 Schausteller sorgen auch in diesem Jahr wieder für ein abwechslungsreiches Vergnügen für Jung und Alt. Doch nicht nur für genügend Adrenalin ist gesorgt. Die kulinarische Vielfalt des Marktes sucht ihresgleichen und an zahllosen Wurf- und Schießbuden können die Besucher ihr Glück versuchen. 

Von Dienstag bis Donnerstag bieten beim Krämermarkt rund 115 Fieranten wieder ihr buntes Sortiment an. Von Spielwaren über Haushaltsartikel bis zu Socken und Hüten wird hier alles angeboten, was im Haushalt oder zu sonstigen Anlässen benötigt wird. 

Der Memminger Jahrmarkt ist zu folgenden Zeiten geöffnet: Samstag und Sonntag von 11 bis 22 Uhr, Montag und Freitag von 12 bis 22 Uhr. An den übrigen Markttagen von 9 bis 22 Uhr. Der Krämermarkt erstreckt sich von Dienstag bis einschließlich Donnerstag über die Bereiche Rossmarkt, Weinmarkt und die Maximilianstraße (bis Kreuzung Salzstraße und Waldhornstraße) und den Hallhof. Geöffnet ist er täglich von 9 bis 20 Uhr. (ew)

Auch interessant

Meistgelesen

Babys der Woche im Klinikum Memmingen
Babys der Woche im Klinikum Memmingen
2.095 Stunden ehrenamtliche Tätigkeit
2.095 Stunden ehrenamtliche Tätigkeit
Die „Vereinshelden 2017” stehen fest!
Die „Vereinshelden 2017” stehen fest!
Ein erhaltenswertes Brauchtum
Ein erhaltenswertes Brauchtum

Kommentare