Klimafreundliches Wasser genießen

Memminger Stadtwerke haben weiteren Wasserspender finanziert

Trinkwasserspender mit Flaschen
+
Es ist bereits der elfte Spender für frisches Stadtwasser, den die Memminger Stadtwerke in einer Schule finanziert haben.

Memmingen - Es ist bereits der elfte Spender für frisches Stadtwasser, den die Memminger Stadtwerke in einer Schule finanziert haben. Ab sofort können auch die Schülerinnen und Schüler der Berufsfachschule in der Mindelheimer Straße ganz einfach stilles oder gesprudeltes Wasser aus dem neu installierten Spender zapfen.

„Wenn wir den Verbrauch der Geräte hochrechnen und mit abgefülltem Flaschenwasser vergleichen, dann ergibt sich daraus eine gesamte Einsparung von jährlich 24 Tonnen CO2 für diese Spender“, erklärt Marcus Geske, Technischer Leiter der Memminger Stadtwerke. Nach der Umstellung auf Öko-Strom wird das Memminger Leitungswasser schließlich seit über einem Jahr gänzlich CO2-neutral nach oben gefördert. Gottfried Göppel, Leiter der Berufsschule Mindelheim, zu der die Berufsfachschule gehört, bedankt sich herzlich bei den Memminger Stadtwerken für diese Spende. „Damit kommen wir auch dem Ziel der angestrebten Klimaneutralität der Schule ein ganzes Stück näher.“

Stella Schmitt, die Leiterin der Außenstelle in Memmingen freut sich bei der offiziellen Übergabe durch Marcus Geske uns spricht im Namen der Schülerinnen und Schüler ihren Dank aus, dass diese nun in der Aula einen noch einfacheren Zugang zu gesundem Trinkwasser haben. Lehrer Stefan Haupt, der der Initiator des Projekts ist, hat neben der Thematik Wasser zusätzlich noch eine Ausstellung zum Themenfeld Trinken und Wasser in der Ernährung organisiert. Außerdem weisen Info-Spuren auf dem Boden zum Trinkwasserspender, versehen mit allerhand nützlichem Wissen. Als Geschenk für die Schülerinnen und Schüler hatte Marcus Geske zusätzlich 300 Flaschen dabei, in die das Stadtwasser von nun an abgefüllt werden kann.

An diesen Schulen im Bereich der Memminger Stadtwerke zapfen die Schülerinnen und Schüler bereits seit einiger Zeit das Stadtwasser: Vöhlin-Gymnasium, Lindenschule, Bismarckschule, Mittelschule Amendingen, Mittelschule Memmingerberg, Städtische Realschule, Strigel-Gymnasium, Staatliche Realschule, Grundschule Steinheim und Theodor-Heuss-Schule. (MK)

Auch interessant

Meistgelesen

Weiterhin viel zu tun für „Donum Vitae“ in Memmingen
Weiterhin viel zu tun für „Donum Vitae“ in Memmingen
Memminger Bauausschuss löst Sanierungsstau auf
Memminger Bauausschuss löst Sanierungsstau auf
Corona in Memmingen: Notbetreuung, kein Präsenzunterricht und Testpflicht, das gilt nächste Woche für Kinderbetreuungseinrichtungen und an Schulen
Corona in Memmingen: Notbetreuung, kein Präsenzunterricht und Testpflicht, das gilt nächste Woche für Kinderbetreuungseinrichtungen und an Schulen
AfD-Kreistagsfraktion verurteilt Angriffe auf Landrat
AfD-Kreistagsfraktion verurteilt Angriffe auf Landrat

Kommentare