„Ein wahres Juwel geworden“

Neue Outdoorattraktion: Adventure Golfpark in Ottobeuren öffnet

+
Bei der Gestaltung des Adventure Golfparks in Ottobeuren wurde großer Wert auf Umweltverträglichkeit und regionale Verbundenheit gelegt.

Ottobeuren – Die Marktgemeinde Ottobeuren ist um eine Attraktion reicher: Am vergangenen Wochenende öffnete der Adventure Golfpark seine Tore. „Wenn sich etwas Besonderes tut, dann lädt man Gäste ein und heute ist so ein Tag“, begrüßte Bürgermeister German Fries bei der Eröffnung des neuen touristischen Outdoorhighlights die Ehrengäste und Pressevertreter.

Präsentierten voller Stolz die neue touristische Outdoorattraktion in Ottobeuren (von links): Pächter Christian Montén und Bürgermeister German Fries.

Der Grundstein für das Projekt wurde bereits im Jahr 2015 gelegt, als der Minigolfplatz für immer seine Tore schloss. Dadurch hatte der Markt Ottobeuren insbesondere im touristischen Outdoorbereich einen Nachholbedarf. Mit der Eröffnung des neuen Abenteuer Golfparks wurde das touristische Freizeitangebot auf diesem Sektor weiterentwickelt. Doch nicht nur in der Marktgemeinde soll mit der Schaffung der auf die regionalen Besonderheiten zugeschnittene Adventure Golfanlage die touristische Infrastruktur gestärkt und verbessert werden, auch das Kneippland Unterallgäu soll davon profitieren. Die neue Freizeitanlage sei ein maßgeblicher Baustein bei der Weiterentwicklung des sanften Tourismus in Ottobeuren, erklärte Bürgermeister German Fries. Das Angebot richte sich darüber hinaus, so Fries weiter, insbesondere an Wanderer und Radler, die rund um Ottobeuren auf den vielfältigen Rad- und Wanderwegen, etwa der Wandertrilogie oder der Radrunde Allgäu, unterwegs seien. Die Anbindung des Adventure Golfparks an den geplanten Glücksweg „Mit Kneipp ins Günztal“ sowie den neuen Campingplatz führe zusammen mit der Sport-Jugendherberge zu zusätzlichen Impulsen und Synergieeffekten, betonte der Ottobeurer Rathauschef. „Wir haben spannende Tage vor uns und haben hart gearbeitet, dass es passt. Der Adventure Golfpark ist ein wahres Juwel geworden“, freute sich Pächter Christian Montén bei der Preview. „Natürlich sind auch Hunde bei uns herzlich willkommen – allerdings nur im Gastronomiebereich“, so der Betreiber der Adventure Golfanlage.

Ein Stück Heimat

Bahn 7 ist der Benediktinerabtei Ottobeuren gewidmet: Durch die Türme der Basilika kann man das Original erblicken.

Die ersten neun Spielbahnen thematisieren Ottobeuren und das Kneippland Unterallgäu – unter anderem mit der Basilika, den „Fünf Säulen Kneipps“ oder der Volkssternwarte als Hindernisse. Die weiteren neun Spielbahnen haben das Allgäu zum Thema. Zum Beispiel geht es hier mit der Gondel zum Gipfelglück, heißt es Eintauchen in die Allgäuer Seenlandschaft und mit der Miniatur der Skisprungschanze hinein in die Winterwelt.

Mit Blick auf die Umwelt

Vom 9. März bis 1. Juli entstand auf dem 5.800 Quadratmeter großen Areal in der Hawanger Straße 18 – direkt vor dem Campingplatz - Deutschlands größte Adventure Golfanlage. Mit der Realisierung wurde die Bamberger Baufirma Abenteuer GolfProjekt GmbH beauftragt, die das Projekt unter der Mitwirkung regionaler Betriebe zum Leben erweckte. Entstanden sind 18 Bahnen auf einer Spielfläche von 3.500 Quadratmetern. Bei den verwendeten Materialien wurde großer Wert auf Umweltverträglichkeit gelegt. Gespielt wird auf mikroplastikfreiem Kunstrasenteppich, in den kalkfreier Quarzsand eingebürstet wurde und Geovlies als wasserdurchlässiger Unterbau. Die mit viel Liebe zum Detail gefertigten Figuren und Hindernisse sind aus natürlichen Rohstoffen. Das Modell der Ottobeurer Basilika beispielsweise wurde aus Robinienholz hergestellt. Zur Vermeidung von Luftverschmutzung kommt ein eigens für die Anlage ausgearbeitetes Lichtkonzept zum Einsatz. Zur Begrünung wurden ausschließlich heimische Bäume und Sträucher gepflanzt. 

Geöffnet hat der Adventure Golfpark Ottobeuren täglich von 10 bis 21 Uhr. Zur Einhaltung der geltenden coronabedingten Abstands- und Hygieneregeln kann derzeit nur mit Startzeiten (alle zehn Minuten/jeweils fünf Personen) gespielt werden. Die Golfrunden können online unter http://adventuregolf-ottobeuren.de/startzeiten-buchen/ oder telefonisch unter 08332/2989976 gebucht werden.

„Sie sind hier, um etwas zu tun und nicht, um etwas zu hören“, mit diesen abschließenden Worten forderte Bürgermeister German Fries die Anwesenden zur ersten Spielrunde im neuen Adventure Golfpark auf.

(mb)

Daten & Fakten

  • Planungsbeginn: 2017
  • Bauzeit: 9. März bis 1. Juli 2020
  • Fläche der Anlage: 5.800 Quadratmeter
  • Spielfläche: 3.500 Quadratmeter
  • 18 Bahnen: 9 Bahnen (Thema: Ottobeuren und Kneippland Unterallgäu) - 9 Bahnen (Thema: Allgäu)
  • Bahnlänge: zehn bis 30 Meter
  • Investitionen: rd. 350.000 Euro (Markt Ottobeuren)
  • Fördermittel: rd. 81.000 Euro (LEADER)
  • Baufirma: Abenteuer GolfProjekt GmbH (Bamberg), regionale Betriebe
  • Eigentümer: Markt Ottobeuren
  • Pächter: Christian Montén

Besuchen Sie den Memminger KURIER auch auf Facebook!

Eine weitere touristische Attraktion im Unterallgäu: der neue Adventure Golfpark in Ottobeuren

 © Breuninger
 © Breuninger
 © Breuninger
 © Breuninger
 © Breuninger
 © Breuninger
 © Breuninger
 © Breuninger
 © Breuninger
 © Breuninger
 © Breuninger
 © Breuninger
 © Breuninger
 © Breuninger
 © Breuninger
 © Breuninger
 © Breuninger
 © Breuninger
 © Breuninger
 © Breuninger
 © Breuninger
 © Breuninger
 © Breuninger
 © Breuninger
 © Breuninger
 © Breuninger
 © Breuninger
 © Breuninger
 © Breuninger
 © Breuninger
 © Breuninger
 © Breuninger
 © Breuninger
 © Breuninger
 © Breuninger
 © Breuninger
 © Breuninger
 © Breuninger
 © Breuninger
 © Breuninger
 © Breuninger
 © Breuninger
 © Breuninger

Auch interessant

Meistgelesen

Schließungen bei Galeria Karstadt Kaufhof: Memmingen und Kempten nicht betroffen
Schließungen bei Galeria Karstadt Kaufhof: Memmingen und Kempten nicht betroffen
Memminger Tiefbauamtsleiter Gernot Winkler in den Ruhestand verabschiedet
Memminger Tiefbauamtsleiter Gernot Winkler in den Ruhestand verabschiedet

Kommentare