Mitfahrerparkplatz an der A96

Neuer P+M Parkplatz

+
Direkt an der Anschlussstelle Leutkirch-Süd gibt es seit kurzem einen neuen Mitfahrerparkplatz.

Leutkirch - Seit kurzem gibt es einen neuen Mitfahrerparkplatz an der A96, direkt an der Anschlussstelle Leutkirch-Süd. Im Rahmen eines Pressetermins stellten Vertreter des Regierungspräsidiums Tübingen als Bauherr, sowie Vertreter der Stadt Leutkirch, der Jungen Union und des Ortschaftsrates Herlazhofen die Maßnahme vor.

„Das ist ein kleiner Baustein für nachhaltige Mobilität im ländlichen Raum“, so Leutkirchs Oberbürgermeister Hans-Jörg Henle. „Wenn statt zwei nur noch ein Auto fährt, ist schon die Hälfte an CO2 eingespart.“ Insgesamt sind zunächst 42 Parkplätze angelegt worden. Auf aufwendige Entwässerungseinrichtungen konnte verzichtet werden, da das gesamte Oberflächenwasser über Mulden versickern kann. Die Unterhaltung des Platzes, inklusive Winterdienst, wird künftig durch die Stadt Leutkirch übernommen. Eine autarke Solarbeleuchtung sorgt dafür, dass der Platz nachts beleuchtet ist. Entstanden ist die Idee für einen Parkplatz an Anschlussstelle Leutkirch-Süd bei der Jungen Union Leutkirch-Aichstetten, die den Vorschlag über den Ortschaftsrat Herlazhofen an die Stadtverwaltung herangetragen hat. Das Regierungspräsidium Tübingen hat den Parkplatz dann in Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung im Zeitraum Oktober bis Dezember 2016 gebaut. Die Kosten für den Parkplatz betrugen etwa 200.000 Euro und werden vom Bund getragen. (MK)

Auch interessant

Meistgelesen

Erweiterung der Suchtberatung der Psychosozialen Beratungsstelle Memmingen
Erweiterung der Suchtberatung der Psychosozialen Beratungsstelle Memmingen
Stadt Memmingen fördert Lasten-Fahrräder
Stadt Memmingen fördert Lasten-Fahrräder
Sehr gute Sicherheitslage in Memmingen
Sehr gute Sicherheitslage in Memmingen
Spatenstich zum neuen Radweg zwischen Westerheim und Günz
Spatenstich zum neuen Radweg zwischen Westerheim und Günz

Kommentare