Bernd Käser übernimmt das Amt von Günther Bachfischer

Neuer Nachtwächter dreht seine Runden

+
Nach 13 Jahren als Memminger Nachtwächter hat Günther Bachfischer (rechts) sein Amt nun an Bernd Käser übergeben.

Memmingen - Bernd Käser heißt der neue Nachtwächter beim Fischertag, der dieses Jahr bei der Fischerversammlung gewählt wurde und heuer erstmalig in seinem neuen Amt unterwegs war. Günther Bachfischer übergab sein Amt nach 13 Jahren an seinen Nachfolger. Käser war bereits ab 2004 als Scharknecht einer seiner Begleiter und kennt die einzelnen Gepflogenheiten dieses Amtes.

Bereits seit 1959 zieht der Nachtwächter während des Fischertages durch die Straßen der Altstadt. Jeweils ab 22 Uhr beginnt er mit seinem Rundgang und verkündet jede geschlagene Stunde mit seinem Spruch: »Hört ihr Herrn und lasst euch sagen, uns're Glock hat ...geschlagen«. 13 Jahre lang hatte dieses Amt Günther Bachfischer inne. Nun übernimmt der 53-jährige Käser, Gruppenleiter der Stadtbachfischer, dieses ehrenvolle Amt. Käser kennt diese Tätigkeit zur Genüge, war er doch bisher bereits Scharknecht und damit Begleiter des Nachtwächters. Er muss also nicht erst in die Gepflogenheiten eingeführt werden, was von großem Vorteil ist. Er selbst sagt über seine neue Aufgabe: »Ich freue mich auf dieses Amt und habe sicherlich großen Spaß daran«. Käser war übrigens 2002 bereits gekrönter Fischerkönig, was er mit sichtlichem Stolz auch verkündet. Als Scharknechte begleiten ihn in seinem Amt künftig Reinhard Einsiedler und Gerhard Aberle. Günther Bachfischer, der dieses Amt 13 Jahre lang mit Hingebung und Einfühlungsvermögen ausführte, lässt ein wenig Wehmut verspüren, wenn er über seine Rolle als Nachtwächter spricht, denn Bachfischer verkörperte das Amt wie kaum ein anderer. Viele Ereignisse und Anekdoten könnte er gewiss erzählen, wenn er alles nochmal Revue passieren ließe, was so passiert ist in der langen Zeit. Bachfischer, als eine der anerkanntesten Persönlichkeiten des Fischertags, wird in dieser Figur vermisst werden. Doch nach 13 Jahren als Nachtwächter, vier Jahren als Gruppenleiter bei den Stadtbachfischern, vier Jahren als Vorstandsmitglied und zehn Jahren als Gruppenleiter bei den Kanonieren möchte Bachfischer nun einen Schritt zurücktreten und sich diese Reduzierung seiner vielfältig ausgeübten Ehrenämter gönnen. (jw)

Auch interessant

Meistgelesen

„Antifaschistisches Bündnis Memmingen“ demonstriert gegen AfD-Wahlbüro
„Antifaschistisches Bündnis Memmingen“ demonstriert gegen AfD-Wahlbüro
Memmingen: Jugendamt lädt zum ersten Jugendparlament ein
Memmingen: Jugendamt lädt zum ersten Jugendparlament ein
Zangmeisterstraße: Arbeiten am Dachstuhl schreiten voran
Zangmeisterstraße: Arbeiten am Dachstuhl schreiten voran

Kommentare