Feuerwehreinsatz in Wolfertschwenden

Schwelbrand im Kindergarten

+

Wolfertschwenden - Am Freitag, 12. April, musste die Feuerwehr zu einem Kindergarten in Wolfertschwenden ausrücken.

Ein Plastikkorb, der zum Teil auf einem Herd abgestellt war, hatte laut Angaben der Polizei einen Schmorbrand verursacht. Die Erzieherinnen bemerkten den Vorfall und konnten das Gebäude mit den rund 20 Kindern rechtzeitig verlassen. Verletzte gab es keine. Es entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro. Nach dem Lüften durch die Feuerwehr konnte der Kindergarten wieder betreten werden. Die genaue Ursache konnte noch nicht ermittelt werden, möglicherweise wurde beim Abstellen des Korbes der Herd aus Versehen eingeschaltet und dieses nicht bemerkt. Die Feuerwehr war mit drei Fahrzeugen vor Ort.(MK/PP Schwaben Süd/West)

Auch interessant

Meistgelesen

Memmingen: Wie war das nochmal mit der Vorfahrt?
Memmingen: Wie war das nochmal mit der Vorfahrt?
Kripo Memmingen nimmt Buntmetalldiebe fest
Kripo Memmingen nimmt Buntmetalldiebe fest
Mann aus Benningen wird vermisst
Mann aus Benningen wird vermisst
Neues Feuerwehrhaus in Amendingen eingeweiht
Neues Feuerwehrhaus in Amendingen eingeweiht

Kommentare