Fahrer schwerstverletzt

Auto überschlagen

1 von 6
2 von 6
3 von 6
4 von 6
5 von 6
6 von 6

Memmingen - Am Montagabend gegen 22.30 Uhr kam es bei der Autobahnabfahrt Memmingen-Süd zu einem schweren Verkehrsunfall.

Nach ersten Polizeiinformationen war ein BMW auf der A7 Richtung Norden unterwegs, als der Fahrer bei der Ausfahrt die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und links von der Fahrbahn abkam, eine Böschung hinab fuhr und sich mehrmals überschlug. Der Fahrer wurde in seinem Fahrzeug schwerstverletzt eingeklemmt. Die Feuerwehr Memmingen brauchte fast eine Stunde, um den Insassen mit schwerem Gerät aus dem Auto zu befreien. Die Allgäuer Straße musste in dem Bereich der Autobahnbrücke für längere Zeit komplett gesperrt werden. (mer)

Auch interessant

Meistgelesen

Der Eiserne Steg wird abgerissen
Der Eiserne Steg wird abgerissen
Memmingen: Eiserner Steg weicht neuem Übergang
Memmingen: Eiserner Steg weicht neuem Übergang
Neu entwickeltes Samensammelgerät Wiesefix „kopiert“ Wiesen
Neu entwickeltes Samensammelgerät Wiesefix „kopiert“ Wiesen
Memmingen: Krematorium spendet 43.000 Euro
Memmingen: Krematorium spendet 43.000 Euro

Kommentare