Alle infizierten Personen sind wieder genesen

Seit Samstag: Memmingen gilt offiziell als coronafrei

+

Memmingen - Als offiziell frei von COVID-19 erkrankten Personen gilt die Stadt Memmingen seit Samstagnacht um 0 Uhr (Stand: Montag, 18. Mai). „Alle 51 Personen, die sich mit dem neuartigen Coronavirus angesteckt hatten, sind wieder gesund“, bestätigt Rechtsdirektor Thomas Schuhmaier, Leiter des Memminger Katastrophenschutzes.

Das Robert-Koch-Institut (RKI) legt die Kriterien für die Genesung wie folgt fest: Die Patientinnen und Patienten dürfen 48 Stunden lang keine Symptome wie Fieber oder Husten zeigen. In der Regel schätzt das RKI Personen, die keine schweren Symptome gezeigt haben, nach 14 Tagen als genesen ein. Negative Tests müssen hierbei nicht vorliegen.

Oberbürgermeister Manfred Schilder appelliert an die Bevölkerung: „Bitte lassen Sie jetzt nicht nach in Ihren Bemühungen! Halten Sie Abstand zu ihren Mitmenschen, achten Sie auf die allgemeinen Hygieneregeln und benutzen Sie eine Mund-Nasen-Maske wenn Sie einkaufen gehen! Dann wird es in Memmingen hoffentlich bei dieser Zahl bleiben.“

Insgesamt waren ursprünglich 51 Personen mit bestätigter Covid-19-Infektion in Memmingen registriert, alle erkrankten Personen gelten als wieder genesen. Im Klinikum wurden zwischenzeitlich bis zu fünf Menschen behandelt, die mittlerweile alle als geheilt entlassen wurden. (MK)

Auch interessant

Meistgelesen

Unterallgäu: Kreistag befasst sich mit Klinikverbund, Radwegen und Arbeitsmarkt
Unterallgäu: Kreistag befasst sich mit Klinikverbund, Radwegen und Arbeitsmarkt
Memmingen: So viele Zuschauer dürfen zu Sportveranstaltungen
Memmingen: So viele Zuschauer dürfen zu Sportveranstaltungen
Corona: Wie ist die Lage in Memmingen?
Corona: Wie ist die Lage in Memmingen?
Bürgerpreis für ehrenamtliches Engagement 2019
Bürgerpreis für ehrenamtliches Engagement 2019

Kommentare