Armbrüste und Schreckschusswaffen sichergestellt

SEK-Einsatz in Memmingen

+

Memmingen - Am Dienstag, 8. Januar, drang die Polizei spätabends mithilfe von Spezialeinsatzkräften in eine Wohnung im Erlenweg ein. Es bestand der Verdacht, dass sich dort eine Frau aufhalten solle, die bedroht werde und unter Betäubungsmitteleinfluss stand.

In der Wohnung konnten schließlich der Wohnungsinhaber und die besagte Frau angetroffen werden. Außerdem konnten zwei Armbrüste und eine Schreckschusswaffe sowie Rauschgiftutensilien und eine größere Menge Bargeld sichergestellt werden. Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand. Der Mann konnte in seiner Wohnung bleiben, die Frau, die aus einer Klinik abgängig war, wurde dorthin zurückgebracht. (MK/PI Memmingen)

Auch interessant

Meistgelesen

Höherer Mindestlohn für Bauarbeiter
Höherer Mindestlohn für Bauarbeiter
Die TOP-Arbeitgeber in unserer Region
Die TOP-Arbeitgeber in unserer Region
Eine Chance bei krankhaftem Übergewicht
Eine Chance bei krankhaftem Übergewicht
Stadt reagiert gefasst auf Absage von Ikea
Stadt reagiert gefasst auf Absage von Ikea

Kommentare