Spatenstich für Diakoniestation mit Tagespflege

Wegweisendes Projekt in Erkheim

+
Die Akteure beim Spatenstich: Markus Müller, Erwin Putz, Philipp Maier, Daniela Wittmann, Franz Anwander, Stefan Gutermann, Christian Seeberger, Florian Schuster, Frank Irsigler und Peter Jaumann (von links).

Erkheim - Die Wohnbaugesellschaft Mindelheim GmbH erstellt in der Arlesrieder Straße in Erkheim eine Wohnanlage mit integrierter Tagespflege und Diakoniestation. Zur Tagespflege mit 20 Pflegeplätzen kommen 27 Wohnungen, 47 Tiefgaragen-Stellplätze und neun oberirdische Stellplätze. Eingeleitet wurde das Bauvorhaben mit dem jetzt vollzogenen Spatenstich.

„Mit einer kleinen Erdbewegung werden wir gleich Großes bewegen“, so Erkheims Bürgermeister Christian Seeberger. „Mit dem heutigen Spatenstich legen wir den Grundstein für ein wegweisendes Projekt zur sozialen Weiterentwicklung unserer Marktgemeinde“. Die Wohnbaugesellschaft Mindelheim (WBG) investiert rund sechs Millionen Euro und errichtet auf dem ehemaligen Areal der Holzbaufirma Baufritz in der Arlesrieder Straße 20 ein Wohnbauprojekt mit Tagespflege und 20 Pflegeplätzen sowie 27 Wohnungen, 47 Tiefgaragenstellplätzen und neun oberirdischen Stellplätzen. Bürgermeister Seeberger und Florian Schuster, Geschäftsführer der WBG, dankten insbesondere Hubert Fritz für die Überlassung des Grundstücks. Die gesamte Wohnfläche beträgt 2.560 Quadratmeter. Nach rund zweijähriger Bauzeit soll im Frühjahr 2020 die Fertigstellung der Anlage erfolgen. „Seit zwei Jahren laufen die Umsetzungsgespräche zwischen der Diakonie Memmingen, der Marktgemeinde Erkheim und der WBG Mindelheim für den Bau einer Wohnanlage mit integrierter Tagespflege und Diakoniestation“, betonte Diakonie-Vorstand Stefan Gutermann. Neben den ambulanten Pflegediensten habe die Tagespflege einen entscheidenden Anteil daran, dass die Pflege daheim gelingen könne. Pflegende Angehörige könnten so Auszeiten und Phasen der Erholung in Anspruch nehmen. Die Tagespflege verschafft dieses Angebot künftig an fünf Tagen in der Woche jeweils von 8 bis 16 Uhr auch in Erkheim. Nachdem auch der Gesetzgeber das große Potential dieser Betreuungsform erkannt habe und im Pflegestärkungsgesetz II ein eigenes Budget für die Tagespflege zur Verfügung stelle, sei die Tagespflege für alle Pflegebedürftigen auch bezahlbar, so Gutermann. (jw)

Auch interessant

Meistgelesen

Babys der Woche im Klinikum Memmingen
Babys der Woche im Klinikum Memmingen
Helfer des THW Memmingen auf dem Weg nach Berchtesgaden
Helfer des THW Memmingen auf dem Weg nach Berchtesgaden
Großer Sternmarsch und Dämmerumzug in Memmingen
Großer Sternmarsch und Dämmerumzug in Memmingen
Memminger DLRG in Traunstein
Memminger DLRG in Traunstein

Kommentare