SPD: neuer Kindergarten in Dickenreishausen

„Situation nicht zukunftsfähig“

+
Der Kindergarten in Dickenreishausen ist zu klein.

MM-Dickenreishausen - Der Ortsvorstand der SPD Memmingen fordert den Neubau eines Kindergartens in Dickenreishausen. Dies sei für die Weiterentwicklung des Memminger Ortsteiles dringend nötig.

Der Memminger SPD-Ortsvorsitzende David Yeow berichtete in der jüngsten Ortsvorstandssitzung von einem Treffen mit dem Dickenreishausener Bürgerausschuss und Pfarrer Markus Müller im jetzigen Kindergarten. „Dieser platzt aus allen Nähten. Im laufenden Kindergartenjahr mussten bereits sieben Kinder abgelehnt werden“, so Yeow. Im kommenden Jahr seien es bereits zehn bis zwölf Kinder. Nachdem mit dem neuen Baugebiet „Am Ziegelstadel“ über kurz oder lang rund 80 Wohneinheiten nach Dickenreishausen kommen, sei der Kindergarten im derzeitigen Zustand „nicht zukunftsfähig“.

 „Ein Ausbau am momentanen Platz ist unserer Ansicht nach nicht möglich“, so David Yeow weiter. Auch die Garten- und Außenanlagen seien zu klein und für eine eventuelle zweite Kindergartengruppe nicht nutzbar. Ebenso seien die Verkehrssituation und die Nutzung des Parkplatzes heute schon mehr als problematisch, da viele Eltern ihre Kinder mit dem Auto bringen und abholen. 

„Wir müssen in Dickenreishausen dringend etwas tun. Wenn wir auf die Bevölkerungsentwicklung im Memminger Ortsteil schauen, geht diese nach oben. Deshalb brauchen wir mehr Kindergartenplätze. Dies ist nur mit einem Neubau möglich“, so der Memminger Ortsvorsitzende abschließend. Einstimmig stimmten die Memminger Genossinnen und Genossen einem Neubau zu und beauftragten die SPD/FDP-Stadtratsfraktion, sich dafür im Stadtrat einzusetzen. (MK)

Auch interessant

Meistgelesen

Leonhardiritt 2018 in Gottenau
Leonhardiritt 2018 in Gottenau
Babys der Woche im Klinikum Memmingen
Babys der Woche im Klinikum Memmingen
Klinikum engagiert weitere Pflegekräfte aus dem Ausland
Klinikum engagiert weitere Pflegekräfte aus dem Ausland
Zahlreiche Besucher bei den Memminger Naturheiltagen
Zahlreiche Besucher bei den Memminger Naturheiltagen

Kommentare