700 Euro Flurschaden verursacht

Polizei: Unbekannter bringt Gülle auf fremden Feld aus

Ein Güllefass fährt über die Wiese.
+
In Hackenbach bei Kronburg hat jemand auf einem fremden Feld seine Gülle ausgebracht.

Kronburg-Hackenbach - Ein Landwirt, der Gülle ausbringt, ist normalerweise kein ungewöhnlicher Anblick. Auf seinem eigenen Feld sollte er dabei aber schon unterwegs sein.

Wie die Polizei jetzt mitteilt, war am Sonntag, 8. November, gegen 15 Uhr ein bisher Unbekannter in Hackenbach bei Kronburg mit dem Güllefass unterwegs und brachte auf einem fremden Feld neben der dortigen Lehmgrube eine - so heißt es in der Polizeimeldung - „stark riechende[] Substanz“ aus.

Bei der Zugmaschine handelt es sich laut Augenzeugen um einen Fendt, bei dem einachsigen Anhänger um ein Güllefass der Marke Joskin, Typ Schlitzfass. Durch das Befahren entstand ein Flurschaden in Höhe von 700 Euro. In diesem Zusammenhang bittet die Polizei Memmingen um sachdienliche Hinweise unter Telefon 08331 100-0. (MK/PI Memmingen)

Auch interessant

Meistgelesen

Versuchter Raub auf Memminger Tankstelle: Polizei nimmt Verdächtigen fest
Versuchter Raub auf Memminger Tankstelle: Polizei nimmt Verdächtigen fest
Chippendales in Memmingen - KURIER verlost Karten für „Let’s Misbehave!“-Tour 2019
Chippendales in Memmingen - KURIER verlost Karten für „Let’s Misbehave!“-Tour 2019
Großprojekt in Bad Grönenbach
Großprojekt in Bad Grönenbach
Närrisches Treiben bei "Schwaben weissblau" 2019
Närrisches Treiben bei "Schwaben weissblau" 2019

Kommentare