Neue Leiterin der Memminger Verbraucherzentrale begrüßt

»Auf Verbraucher lauern viele Fallen«

+
Judith Hanke (Mitte) ist die neue Leiterin der Memminger Verbraucherzentrale. Hier beim Antrittsbesuch im Rathaus mit Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger und Heidemarie Krause-Böhm von der Verbraucherzentrale in München.

Memmingen - Einige Monate war die Memminger Beratungsstelle der Verbraucherzentrale Bayern in der Ulmer Straße verwaist, nachdem die langjährige Leiterin Elisabeth Geiger im Dezember vergangenen Jahres in den Ruhestand verabschiedet wurde. Seit Mitte April gibt es eine Nachfolgerin: Die studierte Juristin Judith Hanke nahm ihre Geschäfte auf und stellte sich jetzt bei Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger im Rathaus vor.

Hanke gibt den Verbrauchern Tipps gegen jegliche Form von Abzocke, informiert über falsche Gewinnversprechungen, die Tücken von Kaffeefahrten oder Haustürgeschäften, über Telefonabzocke und Gewinnmitteilungen als Lockmittel. Denn Fallen lauern in vielerlei Hinsicht auf die Verbraucher. Diese zu erkennen und im Schadensfall Hilfestellungen zu geben, gehören zu den Hauptaufgaben der jungen Juristin, die sich während ihres Studiums auf Verbraucherrecht spezialisierte. Nach einer dreimonatigen Einführungsphase bei der Verbraucherzentrale in München ging es in Memmingen in die Praxis. »Das Leben wird immer komplizierter, da sind Verbraucherschutzexperten wie Frau Hanke für die Bevölkerung äußerst wichtig«, sagte Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger bei der Begrüßung der neuen Leiterin im Memminger Rathaus. »Wir freuen uns sehr, dass die Beratungsstelle jetzt wieder besetzt ist.« Im Büro der neuen Verbraucherschützerin im Parishaus in der Ulmer Straße werden die Bürger auch beraten, wie sie im eigenen Haushalt Energie und Geld sparen können, wie Angebote zur Altersvorsorge richtig zu beurteilen sind, was beim Wechsel der Krankenkasse oder bei Ärger beim Telefonanbieterwechsel zu beachten ist. Die Öffnungs- und Beratungszeiten der Verbraucherzentrale Bayern, Beratungsstelle Memmingen: Montag 9 bis 13 Uhr, Dienstag geschlossen, Mittwoch 9 bis 13 Uhr, Donnerstag 13 bis 17 Uhr, Freitag 9 bis 12 Uhr, 13 bis 15 Uhr. Kontakt: Ulmer Straße 9, 87700 Memmingen, Email memmingen@vzbayern.de, Telefon 08331/899 44. (MK)

Auch interessant

Meistgelesen

Memmingen:  Hunderte demonstrieren gegen Corona-Maßnahmen
Memmingen:  Hunderte demonstrieren gegen Corona-Maßnahmen
 In Memmingen liegt die Inzidenz bei etwa 60
 In Memmingen liegt die Inzidenz bei etwa 60
Die TOP-Arbeitgeber in unserer Region
Die TOP-Arbeitgeber in unserer Region
Polizeipräsidium Schwaben Süd/West: Michael Keck folgt auf Werner Mutzel
Polizeipräsidium Schwaben Süd/West: Michael Keck folgt auf Werner Mutzel

Kommentare