1. kurierverlag-de
  2. Memmingen

Walze umgekippt: Schwerer Arbeitsunfall auf der A7 bei Berkheim

Erstellt:

Kommentare

A7/Berkheim - Ein schwerer Arbeitsunfall ereignete sich heute Morgen (22.11.2022) auf der BAB A7 an der Anschlussstelle Berkheim in Fahrtrichtung Ulm/Würzburg.

A7/Berkheim: Arbeitsunfall Walze umgekippt
1 / 4Die Walze war von den Auffahrrampe abgerutscht und umgekippt. Dabei wurde der Maschinenführer verletzt. © AOV
A7/Berkheim: Arbeitsunfall Walze umgekippt
2 / 4Die Walze war von den Auffahrrampe abgerutscht und umgekippt. Dabei wurde der Maschinenführer verletzt. © AOV
A7/Berkheim: Arbeitsunfall Walze umgekippt
3 / 4Die Walze war von den Auffahrrampe abgerutscht und umgekippt. Dabei wurde der Maschinenführer verletzt. © AOV
A7/Berkheim: Arbeitsunfall Walze umgekippt
4 / 4Die Walze war von den Auffahrrampe abgerutscht und umgekippt. Dabei wurde der Maschinenführer verletzt. © AOV

Nach Abschluss der Arbeiten an einer Nachtbaustelle wollten die Arbeiter eine Walze auf einen Tieflader verladen. Hierbei rutschte die Walze von den Auffahrrampe und kippte um. Dabei wurde der Maschinenführer verletzt. Kollegen eilten dem Verletzten sofort zur Hilfe, bargen ihn und leiteten Erste-Hilfe-Maßnahmen ein.

Die alarmierte Feuerwehr Erolzheim band auslaufende Betriebsstoffe ab und sicherte die Unglücksstelle. Die Autobahnpolizei Memmingen hat den Unfall aufgenommen.

Besuchen Sie den Memminger KURIER auch auf Facebook!

Auch interessant

Kommentare