Zusätzliche Öchsle-Winterfahrt

Auf zum Dreikönigsdampf

+
Für eine Sonderfahrt wird die 61-jährige „Berta” 2018 schon im Januar unter Dampf gesetzt.

Ochsenhausen/Kreis Biberach - Zu einer zusätzlichen Winter-Dampfzugfahrt startet die Öchsle-Bahn zwischen Ochsenhausen und Warthausen am Dreikönigstag 2018. Bei der Fahrt ist die 61 Jahre alte Öchsle-Dampflok 99 788 „Berta” im Einsatz.

Üblicherweise müssen Öchsle-Freunde für die erste Dampfzugfahrt des Jahres bis zum Saisonstart im Mai warten. 2018 wird die kohlebefeuerte „Berta” jedoch schon an Dreikönig für eine Sonderfahrt angeheizt. „Wer bei den ausgebuchten Nikolaus- und Winterdampffahrten im Dezember keinen Platz mehr bekommen hat, hat nun die Gelegenheit, doch noch eine Fahrt durch die Winterlandschaft zu erleben”, sagt Benny Bechter, Vorsitzender des Öchsle-Schmalspurbahnvereins. 

Die urigen, beheizten Schmalspurwagen und der bewirtete Restaurationswagen, in dem unter anderem Glühwein ausgeschenkt wird, versprechen eine gemütliche Winterreise. Die Dreikönigsfahrt des Öchsle startet am Samstag, 6. Januar in Ochsenhausen um 10.30 Uhr und erreicht Warthausen um 11.40 Uhr. Zur Rückfahrt verlässt der Zug Warthausen um 12 Uhr, die Rückkehr nach Ochsenhausen ist für 13.10 Uhr geplant. 

Reservierungen unter Telefon 07352/922026. Informationen unter www.oechsle-bahn.de. (tf)

Auch interessant

Meistgelesen

„Skandalöses Verhalten der Krankenkassen“
„Skandalöses Verhalten der Krankenkassen“
„Es geht nicht um Regionalproporz“
„Es geht nicht um Regionalproporz“
"Was ich nicht weiß, macht mich nicht heiß"
"Was ich nicht weiß, macht mich nicht heiß"
„Digitale Infrastruktur zwingend ausbauen“
„Digitale Infrastruktur zwingend ausbauen“

Kommentare