Defekt an der Elektroinstallation

300.000 Euro Schaden: Brand zerstört Kammlacher Kfz-Halle - Ursache geklärt

+
Insgesamt 130 Einsatzkräfte waren gestern Abend vor Ort, um das Feuer in einer Oberkammlacher Kfz-Halle in den Griff zu bekommen.

Oberkammlach - In einer Kfz-Halle zum Ausschlachten von Fahrzeugen war am 12. November gegen 18 Uhr in Oberkammlach ein Feuer ausgebrochen. Nachdem die Polizei Mindelheim und die Feuerwehren Unter- und Oberkammlach, Ottobeuren, Mindelheim, Oberauerbach und Sontheim angerückt waren, fanden diese bereits eine vollständig brennende Halle vor, die von den Flammen schließlich zerstört wurde. Schaden: 300.000 Euro. Die Ursache ist seit dieser Woche geklärt.

+++ Update vom 21. November +++

Inzwischen ist die Ursache geklärt: "Zwischenzeitlich steht aufgrund einer gutachterlichen Untersuchung des Brandortes fest, dass die Brandursache höchstwahrscheinlich auf einen technischen Defekt an der Elektroinstallation zurückzuführen ist", teilte die Kripo Memmingen gestern mit. Die Ermittlungen würden daher in Kürze beendet und der Vorgang an die Staatsanwaltschaft Memmingen zur abschließenden Bewertung abgegeben.

Aus unserer Meldung vom 13. November

Obwohl die Flammen noch ein weiteres Gebäude auf dem Gelände in Mitleidenschaft zogen, konnten die Einsatzkräfte noch größere Schäden mit ihrem schnellen Einsatz abwenden. Mit insgesamt 130 Kräften waren Feuerwehren, Rettungsdienst, THW und Polizei gestern Abend vor Ort.

Zur Brandursache hat der Kriminaldauerdienst Memmingen (KDD) bereits erste Ermittlungen am Tatort vorgenommen, die weiteren polizeilichen Untersuchungen werden durch das Fachkommissariat die Kriminalpolizei Memmingen geführt.

wk

Auch interessant

Meistgelesen

Endstation Kaufering: Wie eine Mindelheimer Schülerzeitung um ihre Ehrung gebracht wurde
MINDELHEIM
Endstation Kaufering: Wie eine Mindelheimer Schülerzeitung um ihre Ehrung gebracht wurde
Endstation Kaufering: Wie eine Mindelheimer Schülerzeitung um ihre Ehrung gebracht wurde
Warum der Bad Wörishofer Stadtrat gegen eine Wohnnutzung im Kneippianum stimmte
MINDELHEIM
Warum der Bad Wörishofer Stadtrat gegen eine Wohnnutzung im Kneippianum stimmte
Warum der Bad Wörishofer Stadtrat gegen eine Wohnnutzung im Kneippianum stimmte
Unterallgäuer Kreiskliniken verabschieden 19 Gesundheits- und Altenpfleger
MINDELHEIM
Unterallgäuer Kreiskliniken verabschieden 19 Gesundheits- und Altenpfleger
Unterallgäuer Kreiskliniken verabschieden 19 Gesundheits- und Altenpfleger
Mindelheimer DAV-Sektion hat ihr Millionenprojekt vorbereitet
MINDELHEIM
Mindelheimer DAV-Sektion hat ihr Millionenprojekt vorbereitet
Mindelheimer DAV-Sektion hat ihr Millionenprojekt vorbereitet

Kommentare