8.000 Euro Schaden

Auf A96 mehrmals überschlagen

1 von 13
Einen Schaden von rund 8.000 Euro hat ein 34-Jähriger nach seinem Unfall auf der A96 am Montagabend zu beklagen.
2 von 13
Einen Schaden von rund 8.000 Euro hat ein 34-Jähriger nach seinem Unfall auf der A96 am Montagabend zu beklagen.
3 von 13
Einen Schaden von rund 8.000 Euro hat ein 34-Jähriger nach seinem Unfall auf der A96 am Montagabend zu beklagen.
4 von 13
Einen Schaden von rund 8.000 Euro hat ein 34-Jähriger nach seinem Unfall auf der A96 am Montagabend zu beklagen.
5 von 13
Einen Schaden von rund 8.000 Euro hat ein 34-Jähriger nach seinem Unfall auf der A96 am Montagabend zu beklagen.
6 von 13
Einen Schaden von rund 8.000 Euro hat ein 34-Jähriger nach seinem Unfall auf der A96 am Montagabend zu beklagen.
7 von 13
Einen Schaden von rund 8.000 Euro hat ein 34-Jähriger nach seinem Unfall auf der A96 am Montagabend zu beklagen.
8 von 13
Einen Schaden von rund 8.000 Euro hat ein 34-Jähriger nach seinem Unfall auf der A96 am Montagabend zu beklagen.

Türkheim/ A96 – Am Montagabend geriet ein 34-Jähriger mit seinem Auto bei Türkheim auf der A 96 in Fahrtrichtung München aus noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrmals. Der Autofahrer wurde dabei aus dem Fahrzeug geschleudert und mit mittelschweren Verletzungen ins Klinikum verbracht. Am nicht mehr fahrbereiten Fahrzeug entstand ein Sachschaden von rund 8.000 Euro. Mit Unterstützung der Feuerwehr Mindelheim wurde der rechte Fahrstreifen während der Bergung des Fahrzeugs gesperrt.

wk

Auch interessant

Meistgelesen

Türkheim: Elektroauto prallt gegen Baum und brennt
Türkheim: Elektroauto prallt gegen Baum und brennt
Großer Ansturm beim Skyline Park bei Nacht: Feiern bis zum Feuerwerk
Großer Ansturm beim Skyline Park bei Nacht: Feiern bis zum Feuerwerk
Starkregen: Auto schleudert auf A96 bei Türkheim gegen Lkw
Starkregen: Auto schleudert auf A96 bei Türkheim gegen Lkw
Bayerischer Flohmarkt: Antike Schätze und Spielsachen wechseln den Besitzer
Bayerischer Flohmarkt: Antike Schätze und Spielsachen wechseln den Besitzer

Kommentare