Ressortarchiv: MINDELHEIM

Musik über Grenzen hinaus

Musik über Grenzen hinaus

Bad Wörishofen: Am Dienstag, den 3. März um 19.30 Uhr findet ein Meis­terkonzert mit dem Trio Syrinx aus Rumänien , im Festsaal des Dominikaner­innenklosters, Eingang über den Klosterhof 1 und die Klosterpforte statt.
Musik über Grenzen hinaus
Kein "Finish" für die Diskussion

Kein "Finish" für die Diskussion

Bad Wörishofen: Wie der Wochen KURIER bereits in der Ausgabe vom 11. Februar berichtete teilten sich die Meinungen, wer denn nun für das "Aus" des Kneipp­stadtmarathons verantwortlich sei klar in zwei Lager. So sieht das Orga­nisationsteam rund um Daniel Pflügl die Verant­wort­ung eindeutig bei Bürger­meister Paul Grusch­ka. Der wiederrum weist die Vor­würfe strikt von sich. Nun reagiert Daniel Pflügl auf der Homepage des Kneippstadt­marathons wie folgt:
Kein "Finish" für die Diskussion
Referentinnen für Haus­wirtschaft & Ernährung

Referentinnen für Haus­wirtschaft & Ernährung

Mindelheim: Ins­gesamt 19 Fachleute aus dem Bereich Hauswirtschaft und Ernährung haben sich in einem fünftägigen Lehrgang zu "Referenten für Haus­wirt­schaft und Ernährung" qualifiziert. Dabei haben sie gelernt, wie man Kurse in der Erwachsenenbildung or­ganisiert und worauf bei Vor­trägen und Praxiskursen zu achten ist. Nun können sie ihr Wissen in der Er­wach­senenbildung und bei Pro­jekten in Schulen einsetzen.
Referentinnen für Haus­wirtschaft & Ernährung
Politisch rhetorischer Rundumschlag

Politisch rhetorischer Rundumschlag

Oberkammlach: Am vergangenen Mittwoch traf sich die CSU traditionell in Kammlach, um Bilanz zu ziehen und vorauszuschauen.
Politisch rhetorischer Rundumschlag
Betreuung nach Maß

Betreuung nach Maß

Mindelheim: Das Betreuungsangebot der Mindelheimer Grundschule ist mit Mittagstisch, Ganztagesklassen und Kinderhort bereits vorzeigbar. Damit es jetzt noch besser wird, soll es künftig ausgeweitet werden. Dies wurde in der letzten öffentlichen Stadtratssitzung am vergangenen Montagabend bekannt gegeben.
Betreuung nach Maß
Gespräch im Pausenhof!

Gespräch im Pausenhof!

Unterallgäu/Memmingen: Schüler der letzten Jahrgangsstufen interessieren sich einmal für das andere Geschlecht, möglichst gute Noten und einen Aus­bildungsplatz. Für letzteres gibt es ein neues Magazin "Azubi+".
Gespräch im Pausenhof!
Klimaschutzmanager - ja oder nein?

Klimaschutzmanager - ja oder nein?

Mindelheim: Am Mittwoch, dem 11. Februar hatte das Energieteam der Stadt Mindelheim den Stadt­rat und alle Interessierten in den Silvestersaal zu einem Informationsabend eingeladen. Ziel der Veranstaltung war es, das Bewusstsein zum Thema Klimaschutz weiter zu fördern.
Klimaschutzmanager - ja oder nein?
Entscheidung zum Zinsmanagement

Entscheidung zum Zinsmanagement

Bad Wörishofen: In der Stadtratssitzung am vergangenen Montag stand, wie der Wochen KURIER bereits ankündigte, der Punkt "Zins­management" auf der Tagesordnung. Auch der Neubau der Dreifach-Turn­halle war Thema.
Entscheidung zum Zinsmanagement
Frühjahrstagung der Landessynode

Frühjahrstagung der Landessynode

Bad Wörishofen: Die Landessynode der evangelischen Kirche in Bayern tagt vom 15. bis 19. März diesen Jahres in der Kurstadt. Und passender dazu könnte das Haupt­thema des Kirchen­parla­mentes nicht sein: "Altern neu sehen". So wird Bad Wörishofen für fünf Tage zu einem Zentrum der evangelischen Kirchen­politik.
Frühjahrstagung der Landessynode

Der Stadtrat entscheidet – oder auch nicht

Bad Wörishofen: Die Stadtratssitzung am vergangenen Montag in der Kneippstadt war geprägt von schnellen Beschluss­fas­sun- g­en. So war man sich in vielen Punkten absolut einig und in anderen durchaus positiv gestimmt.
Der Stadtrat entscheidet – oder auch nicht
Aufträge wurden vergeben

Aufträge wurden vergeben

Mindelheim: Neue Baupläne der Freiwilligen Feuerwehr in Mindelheim stellte Stadtkämmerer und Feuerwehrkommandant Wolf­gang Heimpel im Rah­men der letzten Bau­aus­schuss-Sitzung am vergangenen Montag vor.
Aufträge wurden vergeben
Halle und Silo sorgen für Diskussion

Halle und Silo sorgen für Diskussion

Mindelheim: Auf wenig Gegenliebe bei den Anwohnern stößt derzeit die Bauabsicht der Firma Weik­mann Agrarhandel auf ihrem Grundstück zwischen Bahn­linie und Zeppelinweg. Es sollen hier eine Lagerhalle und ein rund 22 Meter hohes Lagersilo entstehen, wie im Rahmen der letzten öffentlichen Bauausschuss-Sitzung zu erfahren war.
Halle und Silo sorgen für Diskussion
Initiative für eine neu belebte Innenstadt

Initiative für eine neu belebte Innenstadt

Mindelheim: Dass die Innenstädte mit ihrem Einzelhandel, mit Dienst­leistern und Gastronomie die Seele der Gemeinden und Kommunen sind, ist schon lange kein Geheimnis mehr. Umso bedenklicher, wenn im Stadtkern immer mehr Geschäfte und gewerbliche Räumlichkeiten und Gebäude leer stehen. Die­sem in den letzten Jahren wachsenden Trend nicht nur in den bayerischen Städten versucht Mindelheim schon seit geraumer Zeit mit einem eigenen Leerstands­manage­ment entgegen zu treten. Nun schließt sich der Min­delheimer Werbekreis mit einer ganz besonderen und möglicherweise durchaus wegweisenden Leerstands­offensive an.
Initiative für eine neu belebte Innenstadt
Aufträge wurden vergeben

Aufträge wurden vergeben

Mindelheim: Neue Baupläne der Freiwilligen Feuerwehr in Mindelheim stellte Stadtkämmerer und Feuerwehrkommandant Wolf­gang Heimpel im Rah­men der letzten Bau­aus­schuss-Sitzung am vergangenen Montag vor.
Aufträge wurden vergeben
Neuer Wegenutzungsvertrag

Neuer Wegenutzungsvertrag

Mindelheim: Der Stadtrat Mindelheim hat einem neuen 20-jährigen Wegenutzungsvertrag für das Netzgebiet der Lechwerke AG (LEW) im Gebiet der Stadt Mindelheim zugestimmt. Dieser Vertrag regelt die Rechte und Pflichten zwis­chen Kommune und Energieversorger bei der Stromverteilung. Er garantiert den rund 750 Netz­kunden in Mindelheim auch in Zukunft eine sichere Strom­versorgung.
Neuer Wegenutzungsvertrag
Heißes Thema bei kalter Stimmung

Heißes Thema bei kalter Stimmung

Bad Wörishofen: Bei frostigen Außen­temper­a-turen nahm sich der Stadt­rat der Kneippstadt am letzten Montag dem heißen The­­ma "Marketing" an. Kur­direk­tor Horst Graf stellte die aktuellen Zahlen zu Aufent­halts­dauer und Über­nach­tungen vor. Auch eine Bilanz der bisher unternommenen Werbekampagnen fehlte nicht.
Heißes Thema bei kalter Stimmung
Zone 30 oder nicht?

Zone 30 oder nicht?

Bad Wörishofen: Der Stadtrat Bad Wörishofen hat in seiner Sitzung am 29. April 2013 die ersten Schrit­te zur Umsetzung des Ver­kehrskonzeptes "Kn­eip­p­­­stadtprojekt" beschlossen. Bestandteil dieses Be­schlus­ses war allerdings auch die Be­grenzung der Höchst­ge­sch­windigkeit auf 30 km/h auf den Südteil der Kauf­beurer Straße sowie den Westteil der Stockheimer Straße im Bereich der Stadt Bad Wörishofen, innerhalb der Ortsdurchfahrt, auszuweiten.
Zone 30 oder nicht?
Eine Erfolgsgeschichte?

Eine Erfolgsgeschichte?

Mindelheim/Unterallgäu: Die Erwartungen waren hoch, die Befürchtungen riesig als vor zehn Jahren das neue Modell der sozialen Grundsicherung, besser bekannt als "Hartz IV" in Kraft trat. Den Ablauf der ersten Dekade, das zehnjährige Jubiläum nutzten Landrat Hans-Joachim Weirather, Peter Litzka, der Leiter der Agentur für Arbeit Kempten-Memmingen und der Geschäftsführer des Jobcenters Unter- allgäu, Hermann Zwinger, um im Rahmen eines Pressegesprächs am vergangenen Montagnachmittag die Zahlen und Statistiken aus der Region vorzulegen.
Eine Erfolgsgeschichte?
Der Mensch ist mehr wert als alles Gold der Erde

Der Mensch ist mehr wert als alles Gold der Erde

Mindelheim/Unterallgäu: Der Kreisverband Bünd­nis 90/Die Grünen hat­te am vergangenen Sonntag­vormittag nach Mindelheim eingeladen. Gemeinsam nutz­­te man den Neujahrs­empfang, um Dank zu sagen für den Einsatz der Partei­mitglieder im vergangenen Jahr. Gerade bei den Kom­munalwahlen habe man be­achtliche Erfolge erzielen können, wie die Kreisvorsit­zende Doris Kienle betonte. So konnte die Partei im Kreistag die Zahl ihrer Man­date verdoppeln.
Der Mensch ist mehr wert als alles Gold der Erde