Ressortarchiv: MINDELHEIM

Budenzauber auf dem Dorfplatz

Budenzauber auf dem Dorfplatz

Walkertshofen – „Macht hoch die Tür, die Tor‘ macht weit …“ – Unter diesem Motto steht am Samstag, 2. Dezember, der traditionelle Weihnachtsmarkt auf dem Dorfplatz von Walkertshofen, mit dem in der Staudengemeinde die Adventszeit eingeläutet wird. Die stimmungsvolle Dorfweihnacht findet damit schon zum 23. Mal statt.
Budenzauber auf dem Dorfplatz
Ein Baum voller Wünsche

Ein Baum voller Wünsche

Memmingen/Mindelheim – Zum ersten Mal organisiert die Kolping Akademie in Memmingen/Mindelheim eine Wunschbaumaktion, bei der Wünsche zu Weihnachten erfüllt werden. Ambulant betreute Kindern des Kinderhospizes St. Nikolaus in Bad Grönenbach und bedürftige Senioren des SKM Memmingen können sich einen Wunsch erfüllen lassen.
Ein Baum voller Wünsche
Vorfreude auf den Advent

Vorfreude auf den Advent

Kirchdorf – Die Lust auf Volkskunst scheint ungebrochen zu sein. Das jedenfalls kann die Kirchheimer Vereinswelt bestätigen, die vergangenes Wochenende zum Auftakt der diesjährigen Krippenausstellung in die Alte Schule nach Kirchdorf geladen hatte.
Vorfreude auf den Advent
Lasst Lichter leuchten zum Advent

Lasst Lichter leuchten zum Advent

Pfaffenhausen – Der Freitag, 1. Dezember, ist in Pfaffenhausen voll und ganz auf die Advents- und Weihnachtszeit ausgerichtet, denn die Marktgemeinde lädt an diesem Tag zu „Pfaffenhausen leuchtet“ ein. Der beliebte Aktionstag des örtlichen Handels- und Gewerbevereins überzeugt auch dieses Jahr wieder mit einem abwechslungsreichen Programm, prall gefüllt mit Ausstellungen, Vorführungen, Lesungen und kulinarischen Köstlichkeiten.
Lasst Lichter leuchten zum Advent
Finale des Schwäbischen Kinder- & Jugendfilmfestivals in Türkheim

Finale des Schwäbischen Kinder- & Jugendfilmfestivals in Türkheim

Türkheim – Nicht nur der Austragungsort feiert Premiere, auch das Festival an sich hat Neues vorzuweisen: Zum ersten Mal findet das Finale des Schwäbischen Kinder- und Jugendfilmfestivals in Türkheim statt. Das Filmhaus Huber wird Gastgeber der Veranstaltung sein, die gleichzeitig zum ersten Mal durch ein eigenes Kinderfestival – das KIFINALE – ergänzt wird.
Finale des Schwäbischen Kinder- & Jugendfilmfestivals in Türkheim
Oh, du schöne Vorweihnachtszeit

Oh, du schöne Vorweihnachtszeit

Markt Wald – Am Sonntag, 3. Dezember, startet Markt Wald mit dem Kleinen Weihnachtsmarkt in die Vorweihnachtszeit. Der Pfarrhof der Gemeinde Mariä Himmelfahrt bildet den festlichen Rahmen und sorgt dabei für heimelige Atmosphäre.
Oh, du schöne Vorweihnachtszeit
Besucherzuwachs im Jahr der Neuheiten

Besucherzuwachs im Jahr der Neuheiten

Rammingen - Der Allgäu Skyline Park blickt auf eine erfolgreiche Saison 2017 zurück. 419.000 Gäste haben den Allgäu Skyline Park vom Saisonstart am 01. April bis zum 05. November 2017 besucht. Darüber hinaus stieg die Zahl der Jahreskartenbesitzer um rund 15 Prozent. Das stete Wachstum ist auch für die nächsten Jahre das Ziel, um Investitionen in neue Fahrgeschäfte und Events zu tätigen.
Besucherzuwachs im Jahr der Neuheiten
Kurierverlag Vereinsheld 2017: Jetzt abstimmen!

Kurierverlag Vereinsheld 2017: Jetzt abstimmen!

Memmingen – 48 Vereine haben ihren Hut in den Ring geworfen und stellen sich der Wahl. Doch am Ende gibt es nur zwei Gewinnervereine, die jeweils 500 Euro „Weihnachtsgeld” abräumen. Das Online-Voting ist gestartet. Bis einschließlich Sonntag, 10. Dezember, um 23.59 Uhr könnt ihr einmal täglich für euren Favoriten abstimmen.
Kurierverlag Vereinsheld 2017: Jetzt abstimmen!
Freude zu verschenken

Freude zu verschenken

Bad Wörishofen – Ab Donnerstag, 30. November, steht er wieder gut sichtbar im Eingangsbereich des MehrGenerationenHauses in Bad Wörishofen: Der Wunschzettel-Weihnachtsbaum.
Freude zu verschenken
Hat Mindelheim Platz für eine alternative Kultur?

Hat Mindelheim Platz für eine alternative Kultur?

Mindelheim – In der jüngsten Sitzung des Jugend-, Kultur-, und Sozialausschusses konnte vor allem eine Person begeistern: der Journalist und Mindelheimer Markus Putz. Er stellte den Stadträten Ergebnisse und Erkenntnisse zum Thema „junge und alternative Kultur“ in Mindelheim vor. Unter dem Titel „RemmideMNi“ möchte er den Ausschuss, aber auch die Stadt dazu anregen, gemeinsam ein Projekt dazu voranzubringen.
Hat Mindelheim Platz für eine alternative Kultur?
Blühende Aussichten

Blühende Aussichten

Türkheim – „Blühende Landschaften“ für Türkheim: Eine schöne Gemeinschaftsaktion hat sich die BN Ortsgruppe Türkheim/Ettringen mit den ortsansässigen Kindergärten ausgedacht.
Blühende Aussichten
Neue Fahrzeuge, neues Haus

Neue Fahrzeuge, neues Haus

Bad Wörishofen – In absehbarer Zeit bekommt die Feuerwehr in der Wörishofer Kernstadt eine neue Wache. Den Weg dafür frei gemacht hat der Stadtrat mit einem Grundsatzbeschluss. In der jüngsten Stadtratssitzung stellte Kommandant Peter Eichler den Bedarfsplan der Feuerwehr vor. Gebraucht werden zudem neue Löschfahrzeuge für die Ortsteile, aber auch in der Kernstadt ist Erneuerung angesagt.
Neue Fahrzeuge, neues Haus
Wenig Flüssigkeit, mehr Papier

Wenig Flüssigkeit, mehr Papier

Unterallgäu – Bei winterlichen Temperaturen kann es auch der Biotonne zu kalt werden. Die Bioabfälle frieren darin fest und können von der Müllabfuhr nur teilweise oder gar nicht entleert werden.
Wenig Flüssigkeit, mehr Papier
Heimatliche Identifikationsfigur

Heimatliche Identifikationsfigur

Mindelheim – Vor 40 Jahren wurde der Frundsberg Festring gegründet – mit dem Ziel, Historie und Brauchtum lebendig zu erhalten. Folgt man den Worten Bürgermeisters Stephan Winter, scheint dies auch gelungen zu sein. Denn wie anders ließe sich erklären, dass die diesjährige Hauptversammlung des Vereins, der Faschingsgilde, Narrenzunft und Armbrustschützen sowie die Fähnlein unter einen Hut bringt, 40 Jahre Revue passieren ließ.
Heimatliche Identifikationsfigur
Kreative Wege in Sachen Klimaschutz

Kreative Wege in Sachen Klimaschutz

Unterallgäu – Die kommunalen Gebäude des Landkreises Unterallgäu werden zu fast 30 Prozent mit regenerativen Energien geheizt. Die weiterführenden Schulen wurden energetisch saniert. Auf den Dächern vieler landkreiseigener Gebäude gibt es Photovoltaikanlagen. Den Mitarbeitern des Landratsamts stehen auch zwei Elektroautos als Dienstwagen zur Verfügung. Im Bereich Bildung und Klimaschutz geht der Landkreis kreative Wege mit Projekten wie „Prima Klima Kids“ oder dem Schulwettbewerb „Bewegter Wandertag“. Viele Maßnahmen zum Klimaschutz hat der Landkreis Unterallgäu in den vergangenen Jahren in die Wege geleitet. Dafür wurde das Unterallgäu jetzt mit dem European Energy Award (eea) ausgezeichnet.
Kreative Wege in Sachen Klimaschutz
"Ein gewaltiger Block!"

"Ein gewaltiger Block!"

Bad Wörishofen – „Wenn man es schaffe, einige Probleme in den Griff zu bekommen, dann haben wir ein tolles Projekt. Und wir wollen nach Kräften alles tun, damit es auch entsteht“. Erstmals bekamen die Wörishofer Stadträte und die Öffentlichkeit die Pläne der Firma Dieter Glass zu sehen und das, was auf dem Areal der Löwenbrauerei und der angrenzenden Luerswiese entstehen soll. So begeistert, wie sich Bürgermeister Paul Gruschka dazu äußerte, sollten sich nicht alle im Gremium zeigen. Die Meinungen zu dem Mammutprojekt divergierten durchaus.
"Ein gewaltiger Block!"
Zauberhafte Weihnachtszeit

Zauberhafte Weihnachtszeit

Bad Wörishofen – Wenn der Advent in den Straßen von Bad Wörishofen Einzug hält, dann ist es wieder Zeit für Krippenweg und Weihnachtsmarkt am und im Kurhaus. Der Bad Wörishofer Weihnachtsmarkt, der an den Wochenenden 2. und 3. Dezember, 9. und 10. Dezember sowie 16. und 17. Dezember jeweils von 13 bis 20 Uhr geöffnet hat, bietet seinen Besuchern auch dieses Jahr zahlreiche Angebote. Der Krippenweg öffnet seine Pforten am Samstag, 25. November.
Zauberhafte Weihnachtszeit
Hausaufgaben gemacht

Hausaufgaben gemacht

Markt Wald – So viele Bürger mitnehmen wie möglich, das möchte der Markt Walder Bürgermeister Peter Wachler. Damit sind an sich die Entscheidungen gemeint, die Wachler und seine Gemeinderatskollegen im Rathaus treffen, wörtlich konnte man das allerdings auch bei der diesjährigen Bürgerversammlung nehmen. Mehr als 100 Interessierte waren nach Oberneufnach ins Haus der Vereine gekommen, um zu hören, was der Rathauschef zu berichten hatte. Und da gibt es Gutes wie Schlechtes, aber vor allem Interessantes zu berichten.
Hausaufgaben gemacht
Komm, geh mer Krippele schaun...

Komm, geh mer Krippele schaun...

Kirchdorf – Wie im Jahr 2011 lädt die Kirchdorfer Vereinswelt der Pfarrei St. Stephan zur jährlichen Krippenausstellung, die vornehmlich heimische Volkskunst präsentieren soll. Auch dieses Jahr finden unzählige Krippen ihren Platz in der Ausstellung, die von Samstag, 25. November, bis Sonntag, 10. Dezember, in der Alten Schule in Kirchdorf zu sehen ist.
Komm, geh mer Krippele schaun...
Lichterglanz und Budenzauber

Lichterglanz und Budenzauber

Bad Wörishofen – Der Adventsmarkt in der Gartenstadt eröffnet traditionell den Reigen der Weihnachtsmärkte in Bad Wörishofen; von Freitag, 24. November, bis Sonntag, 26. November, können Besucher in eine Atmosphäre aus Lichterglanz und Budenzauber und einem bunten Angebot der Aussteller eintauchen.
Lichterglanz und Budenzauber
„Ab heute wird Gas gegeben!“

„Ab heute wird Gas gegeben!“

Salgen/Hausen – Die Geschichte der Umgehungsstraße ist älter als der Landkreis Unterallgäu selbst. Schon 1956 beschäftigte sich der Kreistag, damals noch Landkreis Mindelheim, mit der Thematik und bestand auf eine Umfahrung im Zuge der sonst bereits gut ausgebauten Strecke Mindelheim-Krumbach. Nun besteht die Aussicht, dass die „never ending story” Ortsumfahrung Hausen doch noch in absehbarer Zeit ein glückliches Ende findet. In einem kürzlich anberaumten Pressegespräch gab es hierzu einige konkrete Zahlen und Zeiten.
„Ab heute wird Gas gegeben!“
Ein Wohnzimmer für die Jugend

Ein Wohnzimmer für die Jugend

Mindelheim – Schon längere Zeit hatten die Jugendlichen in Mindelheim einen großen Wunsch; den Wunsch nach einem Rückzugsort, um unter sich sein zu können. Nun wurde er Wirklichkeit: Vergangene Woche konnte das „JiM“ in der Werner-von-Siemens-Str. 2 für die Mindelheimer Jugend eröffnet werden.
Ein Wohnzimmer für die Jugend
Für den Kurort gelebt

Für den Kurort gelebt

Bad Wörishofen – Große Trauer löste der Tod von Albert Ledermann in Bad Wörishofen aus. Mit ihm starb nicht nur ein langjähriger Vertreter der Kommunalpolitik und Träger der Bürgermedaille, sondern auch einer, dem das Wohle der Stadt immer sehr am Herzen lag.
Für den Kurort gelebt
Eintauchen in eine „Zauberhafte Farbenwelt“

Eintauchen in eine „Zauberhafte Farbenwelt“

Mindelheim – „Zauberhafte Farbenwelt“ lautet der Titel einer Ausstellung im Landratsamt in Mindelheim.
Eintauchen in eine „Zauberhafte Farbenwelt“
Glänzendes Ergebnis

Glänzendes Ergebnis

Bad Wörishofen – Im Gegensatz zur Kommune glänzen die Bad Wörishofer Stadtwerke mit einem positiven Jahresabschluss. In der jüngsten Stadtratssitzung gab Werksleiter Peter Humboldt das Ergebnis bekannt. Dafür gab es sogar Komplimente von Bürgermeister Paul Gruschka.
Glänzendes Ergebnis
Eine bunte Stadt aus Lego

Eine bunte Stadt aus Lego

Türkheim – Ein voller Erfolg: Rund 50 Kinder kamen täglich zur 6. Legowoche der evangelischen Gemeinde Türkheim.
Eine bunte Stadt aus Lego
Mit allen Mitteln für einen Erhalt

Mit allen Mitteln für einen Erhalt

Mindelheim – Es geht weiter mit dem Thema „Lautenwirtswiese“: Bereits vor einem Monat hatte der Stadtrat zu einer Veranstaltung im Forum geladen, zu der jedoch die Initiatorinnen der Bürgerinitiative – die sich für den Erhalt der Wiese ausspricht – nicht erschienen waren (Der Wochen KURIER berichtete). Nun hat die Initiative selbst zur Infoveranstaltung ins Forum Mindelheim eingeladen. Aufklärungsarbeit wollten die Initiatorinnen damit leisten.
Mit allen Mitteln für einen Erhalt
Falsche Hoffnungen geweckt

Falsche Hoffnungen geweckt

Mindelheim – Wie bereits die CSU-Stadtratsfraktion in der vergangenen Woche (der Wochen KURIER berichtete), bezieht nun auch die Mindelheimer SPD zum Thema Lautenwirtswiese Stellung und hat sich mit einer Erklärung an die Presse gewandt. Darin heißt es in einführenden Worten, der 1974 aufgestellte Bebauungsplan habe auf der Wiese ein Sportstadion und westlich davon eine Schule und einen Kindergarten vorgesehen. Allein die Fertigstellung des Stadions am Mühlweg habe dann die Umsetzung des Stadionbaus an diesem Standort nicht mehr notwendig gemacht.
Falsche Hoffnungen geweckt
Steuereinnahmen der Gemeinden steigen

Steuereinnahmen der Gemeinden steigen

Unterallgäu – Die Beratungen über den Kreishaushalt 2018 haben begonnen. Wie üblich starteten diese jetzt im Ausschuss für Wirtschaft und Tourismus des Unterallgäuer Kreistags. In den kommenden Monaten wird das Zahlenwerk nun in den verschiedenen Ausschüssen besprochen. Voraussichtlich im April wird der Etat dann vom Kreistag beschlossen.
Steuereinnahmen der Gemeinden steigen
Eine schlagkräftige Truppe

Eine schlagkräftige Truppe

Türkheim – „Türkheim helau“, so erschallt es wieder seit vergangenem Samstag in der Wertachgemeinde. Am 11.11. übernahmen die Wertachfunken mit der Übergabe des „Rathausschlüssels“ von Bürgermeister Christian Kähler die Regentschaft.
Eine schlagkräftige Truppe
Erinnerung an eine schöne Zeit

Erinnerung an eine schöne Zeit

Ettringen – Eine Erinnerung an 20 erfolgreiche und wunderbare Jahre Ettringer Holzbläser-Ensemble verspricht die CD „Musik zur Advents- und Weihnachtszeit“, die nun im Rahmen einer kleinen Neuausgabe erscheint.
Erinnerung an eine schöne Zeit
Abenteuer Kino

Abenteuer Kino

Türkheim – Wenn sich von Samstag, 18. November, bis Mittwoch, 22. November, die Türen des Filmhaus Huber in Türkheim öffnen – dann spielen Kinder die Hauptrolle! Denn im Rahmen des Kinderfilm-Festivals 2017 gibt es nicht nur jede Menge Kino-Abenteuer zu sehen, sondern auch tolle Preise zu gewinnen.
Abenteuer Kino
Beton, Stahl und Silber

Beton, Stahl und Silber

Warmisried/Memmingen – Die deutsche Flagge schwenkend mit dem Nationalteam einlaufen und von Menschen aus aller Welt bejubelt werden: So etwas erleben nur Sportler – könnte man meinen. Aber bei den World Skills ist das anders. Hier messen sich die Besten ihrer Berufe; einer davon ist ein Betonbauer aus Warmisried.
Beton, Stahl und Silber

Eine schlagkräftige Truppe

Türkheim – „Türkheim helau“, so erschallt es wieder seit vergangenem Samstag in der Wertachgemeinde. Am 11.11. übernahmen die Wertachfunken mit der Übergabe des „Rathausschlüssels“ von Bürgermeister Christian Kähler die Regentschaft.
Eine schlagkräftige Truppe
Auf in die 5. Jahreszeit

Auf in die 5. Jahreszeit

Türkheim - "Türkheim helau!", so erschallt es wieder, seit am 11.11. pünktlich um 11.11 Uhr die Wertachfunken den Rathausschlüssel aus den Händen des Bürgermeisters Christian Kähler entgegennahmen. Bis Faschingsdienstag regieren nun die Narren im Türkheimer Rathaus, ab Aschermittwoch geht dann wieder alles seinen gewohnten Gang.
Auf in die 5. Jahreszeit
Fruchtbare Zusammenarbeit

Fruchtbare Zusammenarbeit

Mindelheim – Nach der Bekanntgabe der Koedukation der Mindelheimer Realschulen (der Wochen KURIER berichtete) hat die Realschule des Maristenkollegs erneut gute Nachrichten zu verkünden: In der Firma Baufritz ist ein weiterer Kooperationspartner gefunden worden.
Fruchtbare Zusammenarbeit
„Es wird auch Neues dabei sein!“

„Es wird auch Neues dabei sein!“

Bad Wörishofen – Mit der Aushändigung der ersten Konzertkarte aus den Händen der Komponistin Sanni Risch an Schwester Franziska, Oberin des Dominikanerinnen-Klosters, ist genau sechsMonate vor der Wiederaufnahme der Kartenvorverkauf für die neue Spielsaison des „VolksMusical KNEIPP“ gestartet worden.
„Es wird auch Neues dabei sein!“
Wohlklang in Bad Wörishofen

Wohlklang in Bad Wörishofen

Bad Wörishofen – Am Freitag, 24. November, wird das Deutsche Ärzteorchester zum zweiten Mal ein Benefizkonzert im Kurhaus Bad Wörishofen geben. Unter dem Motto „Wasser – Wohlklang - Wörishofen“ erklingen die 1. Suite aus Händels „Wassermusik“, Haydns 101. Sinfonie „Die Uhr“ und es wird die „Kneipp-Suite“ aus der Feder von Alexander Mottok zur Uraufführung kommen.
Wohlklang in Bad Wörishofen
„Tom, Dick & Harry“

„Tom, Dick & Harry“

Mittelneufnach – Wer gedacht hatte, dass auf der Mittelneufnacher Theaterbühne nach den Verwicklungen und Verwirrungen des Vorjahreserfolges „Und ewig rauschen die Gelder“ eine Steigerung kaum noch möglich ist, der wird von den Hobbymimen der Staudengemeinde heuer eines besseren belehrt: Mit der aberwitzigen Komödie „Tom, Dick und Harry“ aus der Feder des englischen Autorenduos Ray und Michael Cooney legen die Theaterfreunde um Spielleiter Gottfried Wenger in der neuen Spielzeit noch einmal einen Zahn zu. Premiere im örtlichen Gemeindezentrum ist am Samstag, 18. November. Insgesamt steht das Stück fünf Mal auf dem Spielplan.
„Tom, Dick & Harry“
Der Mai gehört Nadine

Der Mai gehört Nadine

Unterallgäu – Sie hatte es unter die zwölf Finalistinnen geschafft – und zeigt sich jetzt auch selbstbewusst im Kreisbote TrachtenMadl Kalender 2018: Nadine aus Bedernau, eine der 559 Kandidatinnen, die sich für die Wahl zum TrachtenMadl heuer angemeldet hatten.
Der Mai gehört Nadine
Reinhard Vetter, ein Fachmann für viele Dinge

Reinhard Vetter, ein Fachmann für viele Dinge

Mindelheim – Mit einem Festakt im Forum Mindelheim ist der langjährige Leiter der staatlichen Berufsschule, Oberstudiendirektor Reinhard Vetter in den Ruhestand verabschiedet und gleichzeitig sein Nachfolger Georg Renner begrüßt worden. Während es für den Mindelheimer Georg Renner ein Zurück zu seinen Wurzeln ist, wurde deutlich, dass Vetter sehr viel mehr war als nur ein Schulleiter.
Reinhard Vetter, ein Fachmann für viele Dinge
Wir suchen die Vereinshelden 2017: Jetzt bewerben und 500 Euro gewinnen!

Wir suchen die Vereinshelden 2017: Jetzt bewerben und 500 Euro gewinnen!

Weihnachten steht vor der Tür und damit auch die Frage, was soll ich schenken? Statt Weihnachtsgeschenke für seine Kunden und Geschäftspartner verlost der Kurierverlag in diesem Jahr zweimal 500 Euro Weihnachtsgeld für Vereine.
Wir suchen die Vereinshelden 2017: Jetzt bewerben und 500 Euro gewinnen!
Seit 40 Jahren unverzichtbar

Seit 40 Jahren unverzichtbar

Mindelheim/Bad Wörishofen – Mit einem Gottesdienst und einer Feier mit zahlreichen Ehrengästen hat die Behindertenkontaktgruppe Mindelheim-Bad-Wörishofen ihr 40-jähriges Bestehen gefeiert. Die Redner, unter anderem auch der Behindertenbeauftragte des Bezirks Schwaben, würdigten die Arbeit der Gruppe im Verlauf der Jahrzehnte. Während man aber dabei sei, die Barrieren des Alltags niederzureißen, tue man sich mit denen in den Köpfen der Menschen aber noch etwas schwerer.
Seit 40 Jahren unverzichtbar
„Patientin“ Wertach

„Patientin“ Wertach

Türkheim – Auf Einladung der Wertachfreunde Unterallgäu kam die Fachreferentin für Wasser des BUND Naturschutz, Dr. Christine Margraf, kürzlich nach Türkheim. Im Rahmen einer Besichtigung des Walterwehrs wurden dazu vor Ort die dringlichsten Probleme der Wertach besprochen.
„Patientin“ Wertach
„Deutliche Aufwertung“

„Deutliche Aufwertung“

Mindelheim – Bürgerbegehren „Lautenwirtswiese“: Nach diversen Informationsveranstaltungen und Diskussionen auch im öffentlichen Raum (der Wochen KURIER berichtete) hat sich nun die Mindelheimer CSU-Fraktion um ihren Sprecher Christoph Walter mit einem Statement an die Presse gewendet. Nach seiner Aussage sehen die Mitglieder der CSU Fraktion im Mindelheimer Stadtrat in der geplanten Bebauung der Lautenwirtswiese ein geeignetes Mittel zur Reduzierung des Wohnungsmangels in Mindelheim.
„Deutliche Aufwertung“
Jetzt beginnt der Winterdienst

Jetzt beginnt der Winterdienst

Bad Wörishofen – Die Eigentümer und die zur Nutzung dinglich Berechtigten von Grundstücken im Stadtgebiet sowie in den Ortsteilen von Bad Wörishofen werden darauf aufmerksam gemacht, dass sie in der Winterszeit entlang ihrer Grundstücke (bebaut oder unbebaut) der Räum- und Streupflicht nachzukommen haben. Die Räum- und Streupflicht beginnt an Werktagen morgens um sieben Uhr und an Sonn- und Feiertagen um acht Uhr. Sie endet abends nach 20 Uhr.
Jetzt beginnt der Winterdienst
Weg frei für Jungs und Mädchen

Weg frei für Jungs und Mädchen

Mindelheim – Ab kommenden Schuljahr wird die Maria-Ward-Realschule auch Jungen, die Realschule des Maristenkollegs auch Mädchen aufnehmen. Darauf einigten sich kürzlich beide Schulen, die in der Trägerschaft des Schulwerks der Diözese Augsburg stehen – und kommen damit einem Wunsch nicht nur vieler Eltern nach.
Weg frei für Jungs und Mädchen
Auf in die „5. Jahreszeit“!

Auf in die „5. Jahreszeit“!

Türkheim – Pünktlich am Samstag, 11. November, 11.11 Uhr, beginnt in Türkheim die „5. Jahreszeit“: Dann übernehmen die „Türkheimer Wertachfunken“ im Foyer des Rathauses den Rathausschlüssel aus den Händen von Bürgermeister Christian Kähler und eröffnen damit die Faschingssaison.
Auf in die „5. Jahreszeit“!
Ein Segen für Ross und Reiter

Ein Segen für Ross und Reiter

Apfeltrach – Auch in diesem Jahr scheinen die Organisatoren des Apfeltracher Leonhardirittes einen „guten Draht nach oben“ gehabt zu haben und wurden am vergangenen Samstag mit strahlendem Sonnenschein und milden Temperaturen belohnt.
Ein Segen für Ross und Reiter
68 Pferde zogen beim Leonhardiritt 2017 durch Apfeltrach

68 Pferde zogen beim Leonhardiritt 2017 durch Apfeltrach

68 Pferde zogen beim Leonhardiritt 2017 durch Apfeltrach