Ressortarchiv: Mindelheim

Landkreisübergreifender Fahrrad-Rundweg durchs Wertachtal eröffnet

Landkreisübergreifender Fahrrad-Rundweg durchs Wertachtal eröffnet

Unterallgäu – Ein sowohl gemeinde- als auch landkreisübergreifender Radrundweg ist eröffnet: Unter dem Motto „Mit dem Fahrrad auf Entdeckungstour“ können in den Gemeindefluren von Pforzen, Rieden und dem Bad Wörishofener Ortsteil Schlingen eine ganze Reihe von außergewöhnlichen archäologischen Fundstellen besucht werden. Diese sind Zeugnis dafür, dass das Wertachtal zwischen Kaufbeuren und Bad Wörishofen über Jahrtausende zu den am dichtesten besiedelten Landstrichen des Allgäus gehörte.
Landkreisübergreifender Fahrrad-Rundweg durchs Wertachtal eröffnet
Musikalische Highlights beim Frundsbergfest

Musikalische Highlights beim Frundsbergfest

Mindelheim – Wenn in genau einem Monat endlich das Frundsbergfest startet, ist mit den mittelalterlichen Kostümen und Showeinlagen nicht nur „etwas fürs Auge“ geboten. Etliche Musiker bringen die Gäste mit ihren teils altertümlichen Instrumenten zurück in längst vergangene Zeiten. Norbert Sliwockyj, Vorsitzender der Frundsbergfestrings, hat einige der Instrumente vorgestellt.
Musikalische Highlights beim Frundsbergfest
Das Tippspiel zur Fußball-WM 2018 des KURIER-Verlags: Jetzt mitmachen und gewinnen!

Das Tippspiel zur Fußball-WM 2018 des KURIER-Verlags: Jetzt mitmachen und gewinnen!

König Fußball regiert wieder – doch wer wird am Ende die Krone tragen? Vom 14. Juni bis zum 15. Juli 2018 messen sich die besten Fußball-Nationen der Welt in Russland. 32 Teams spielen um den Cup in insgesamt 64 Partien. Aber was wäre das Mitjubeln und Mitfiebern ohne Mittippen? Geben Sie Ihre Prognose bei unserem WM-Tippspiel unter www.tippspiel-2018.de ab und gewinnen Sie Preise im Wert von über 5.000,00 Euro.
Das Tippspiel zur Fußball-WM 2018 des KURIER-Verlags: Jetzt mitmachen und gewinnen!
Brand in Ettringer ­Papierfabrik

Brand in Ettringer ­Papierfabrik

Brand in Ettringer ­Papierfabrik
Blasmusik-Cup 2019: Bewerbungszeitraum für Kapellen läuft

Blasmusik-Cup 2019: Bewerbungszeitraum für Kapellen läuft

Unterallgäu – Ob schwungvoll mit „Everybody Needs Somebody to Love“ von den Blues Brothers, traditionell-rockig mit „Brenna tuats guat“ von Hubert von Goisern oder klassisch mit Polka und Walzer – die Musikkapellen aus der Region brachten die Stimmung beim LEW-Blasmusik-Cup 2017 zum Kochen. Nach der erfolgreichen Premiere geht der von den Lechwerken (LEW) und dem Allgäu-Schwäbischen Musikbund (ASM) veranstaltete Wettbewerb nun in die nächste Runde. Ab sofort läuft die Bewerbungsphase.
Blasmusik-Cup 2019: Bewerbungszeitraum für Kapellen läuft
FDP benennt Kandidaten für Landtags- und Bezirkstagswahl

FDP benennt Kandidaten für Landtags- und Bezirkstagswahl

Bad Wörishofen – „Warum wird Bauen und Wohnen in Bayern immer teurer?“ – Mit dieser Frage beschäftigte sich ein Vortrag des baupolitischen Sprechers der bayerischen FDP-Fraktion. Sebastian Körber, selbst Architekt und für die Bayern-FDP auch schon im Bundestag gewesen, zeigte die Ursachen auf und versuchte sich an einem Lösungsansatz. Unter anderem will die FDP die Grunderwerbssteuer abschaffen.
FDP benennt Kandidaten für Landtags- und Bezirkstagswahl
Bürgerinitiative Kneippjubiläum 2021 übergibt Petition

Bürgerinitiative Kneippjubiläum 2021 übergibt Petition

Bad Wörishofen – Die Bürgerini­tiative Kneippjubiläum 2021 macht Ernst: Standen am ersten öffentlichen Informationstag Anfang Mai noch Hollerfest oder Mützen stricken für Kneipp im Mittelpunkt (der Wochen KURIER berichtete), legte die Initiative jetzt nach: im fein mit Holunderbuschen und Blumenbildern dekorierten Badehäuschen neben der Wandelhalle in der Bad Wörishofener Promenadestraße übergaben die Kneippianer dem Bürgerbeauftragten der Bayerischen Staatsregierung, Klaus Holetschek, ihre Petition.
Bürgerinitiative Kneippjubiläum 2021 übergibt Petition
TRICOR stellt neues Kompetenzzentrum vor

TRICOR stellt neues Kompetenzzentrum vor

Bad Wörishofen – „Proof-of-Concept-Centre“, das ist das neue Simulations- und Testzentrum von TRICOR. Dort will das Unternehmen künftig Kunden die Möglichkeit geben, ihre Verpackungslösungen mit einem Höchstgewicht von zwei Tonnen gegen mögliche Gefahren und Umwelteinflüsse in Laborumgebung zu testen. In Europa sei ein solches Zentrum einzigartig, heißt es in einer Pressemitteilung des Unternehmens. Am 12. Juni soll das neue Kompetenzzentrum offiziell eröffnet werden.
TRICOR stellt neues Kompetenzzentrum vor
Uhl-Nachfolger gefunden

Uhl-Nachfolger gefunden

Ettringen – Nachdem der langjährige Geschäftsführer Gregor Uhl am Ostermontag überraschend verstorben war, hat die aktion hoffnung nun eine Übergangslösung präsentiert: Bis zur Ernennung eines neuen Geschäftsführers wird die aktion hoffnung von Johannes Müller geleitet, der bisher bei der Hilfsorganisation für die Bildungsarbeit und Standortakquise zuständig war.
Uhl-Nachfolger gefunden
Streit in Kirchheimer Unterkunft bleibt  vor Gericht ungeklärt

Streit in Kirchheimer Unterkunft bleibt  vor Gericht ungeklärt

Kirchheim – Vor dem Amtsgericht Memmingen musste sich vergangene Woche ein 46-jähriger Syrer verantworten, die Anklage lautete auf gefährliche Körperverletzung. In einer Flüchtlingsunterkunft in Kirchheim war er mit einem anderen Bewohner in Streit geraten. Was danach passiert ist, bleibt jedoch weiterhin unklar.
Streit in Kirchheimer Unterkunft bleibt  vor Gericht ungeklärt
2,2 Millionen für den Unterallgäuer Hochbau

2,2 Millionen für den Unterallgäuer Hochbau

Unterallgäu – 2,2 Millionen Euro nimmt der Freistaat Bayern in die Hand, um kommunale Hochbau-Projekte im Stimmkreis Kaufbeuren zu fördern. Das gab Wirtschaftsminister Franz Josef Pschierer vergangene Woche bekannt. Auch einige Bauvorhaben im Unterallgäu werden von den Fördergeldern profitieren.
2,2 Millionen für den Unterallgäuer Hochbau
Türkheimer Schülerinnen bei Wirtschaftsplanspiel erfolgreich

Türkheimer Schülerinnen bei Wirtschaftsplanspiel erfolgreich

Türkheim – Die überaus erfolgreiche Marktplatzierung eines Trekkingrucksacks namens „the traveller“ gab den Durchbruch: Drei Schülerinnen des Joseph-Bernhart-Gymnasiums konnten die Vorrunde des betriebswirtschaftlichen Planspiels „Play the Market“ für sich entscheiden und den ersten Platz erreichen. Sollten die drei Jungmanagerinnen ihr virtuelles Unternehmen weiter so erfolgreich auf dem konkurrenzreichen Markt behaupten können, winkt am Ende gar eine Sprachreise nach New York.
Türkheimer Schülerinnen bei Wirtschaftsplanspiel erfolgreich
Mindelheim steigt auf Recyclingpapier um

Mindelheim steigt auf Recyclingpapier um

Mindelheim – Über 1,8 Millionen Blätter Papier verbrauchen Stadtverwaltung, die Mindelheimer Volkshochschule sowie Grund- und Mittelschule jährlich. Aus diesem Grund regten Karl Geller (Mitglied des Mindelheimer Klimaschutzteams) und der Bund Naturschutz an, das herkömmliche Papier gegen Recyclingpapier auszutauschen.
Mindelheim steigt auf Recyclingpapier um
Unfallverursacher flüchtet auf A96

Unfallverursacher flüchtet auf A96

Unterallgäu – Gleich mehrere Schutzengel hatten zwei Brüder, die am Pfingstsonntag gegen 19 Uhr auf der A96 zwischen Mindelheim und Bad Wörishofen in Richtung Lindau unterwegs waren. Trotz ihres demolierten Wagens kamen die Beiden mit leichten Verletzungen davon. Der Unfallverursacher hatte sich derweil aus dem Staub gemacht, wurde aber wenig später von der Polizei gestoppt.
Unfallverursacher flüchtet auf A96
20-Jähriger muss Kopfnuss einstecken

20-Jähriger muss Kopfnuss einstecken

20-Jähriger muss Kopfnuss einstecken
Kieslaster bei Stetten umgekippt

Kieslaster bei Stetten umgekippt

Stetten – Gestern Nachmittag ist neben der Bahnbaustelle in der Stettener Bachstraße ein LKW umgekippt. Der 67-jährige Fahrer wurde dabei zwar nur leicht verletzt, schwerer wiegt da vermutlich der Schaden von rund 50.000 Euro.
Kieslaster bei Stetten umgekippt
Bewaffneter Raubüberfall in Pfaffenhausen

Bewaffneter Raubüberfall in Pfaffenhausen

Bewaffneter Raubüberfall in Pfaffenhausen
Unterallgäuer Rausch-Bremser seit 20 Jahren

Unterallgäuer Rausch-Bremser seit 20 Jahren

Unterallgäu – Dass viele Jugendliche sich schon lange vor ihrer Volljährigkeit ständig „die Hucke vollsaufen“, ist nur ein Gerücht – das beweist die Statistik von 2016: Demnach trinkt gerade mal jeder zehnte Teenager zwischen zwölf und 17 Jahren regelmäßig ­Alkohol. Wesentlich häufiger greifen da schon junge Erwachsene zur Flasche, wo fast jeder Zweite ­regelmäßig Bier, Wein oder Schnaps konsumiert. Um die Alkoholsucht im Unterallgäu zu reduzieren und diese besonders bei der jüngeren Generation gar nicht erst aufkommen zu lassen, leisten der Bezirksverband Schwaben e.V. der Arbeiterwohlfahrt (AWO) als Träger der Psychosozialen Beratungsstelle Memmingen seit 1998 wertvolle Aufklärungsarbeit.
Unterallgäuer Rausch-Bremser seit 20 Jahren
Verkehr rund ums Maristen-Areal soll reduziert werden

Verkehr rund ums Maristen-Areal soll reduziert werden

Mindelheim – Wegen der teils kritischen Verkehrssituation rund um das Maristen-Areal stellte die CSU-Fraktion den Antrag, den privaten Bring- und Holverkehr rund um das Areal zu reduzieren.
Verkehr rund ums Maristen-Areal soll reduziert werden
Mindelheimer Polizei stellt neues Sicherheitskonzept vor

Mindelheimer Polizei stellt neues Sicherheitskonzept vor

Mindelheim – Aufgrund der jüngsten Ereignisse europaweit und der immer noch aktuellen Terrorgefahr entstand ein neues Sicherheitskonzept für Mindelheim zum Schutz der Besucher des Frundsbergfestes. Erster Polizeihauptkommissar und Dienstleiter der Polizeiinspektion Mindelheim, Gerhard Zielbauer, klärte die Stadträte am vergangenen Montag auf.
Mindelheimer Polizei stellt neues Sicherheitskonzept vor
Mindelheim feiert Bau-Ende in der Maximilianstraße

Mindelheim feiert Bau-Ende in der Maximilianstraße

Mindelheim – Nach zehn Jahren ist die Maximilianstraße jetzt fertig umgebaut und den Mindelheimern scheint das Ergebnis zu gefallen: Zahlreiche Bürger tummelten sich während des Straßenfestes in der Innenstadt und vor allem das Areal um die Jesuitenkirche schien besonders gut anzukommen.
Mindelheim feiert Bau-Ende in der Maximilianstraße
Gewinnspiel: Elektro-Auto für eine Woche gratis

Gewinnspiel: Elektro-Auto für eine Woche gratis

Mindelheim – Bald rollen wieder etliche Elektrofahrzeuge gemeinsam durchs Unterallgäu: Nicht nur E-Autos sondern auch Pedelecs, E-Bikes und E-LKW sind eingeladen, am Sonntag, 10. Juni, an der E-Mobil-Tour 2018 teilzunehmen. Etappenziele der Tour werden heuer Mindelheim, Ottobeuren und Memmingen sein. Wer im Vorfeld bereits eine Spritztour mit einem E-Auto unternehmen möchte, für den hat der Wochen KURIER heuer ein besonderes Angebot: Auf der Facebookseite verlost der KURIER noch bis kommenden Freitag um 12 Uhr einen KIA Soul EV, den der Gewinner eine Woche lang behalten und probefahren darf.
Gewinnspiel: Elektro-Auto für eine Woche gratis
"Kinder sind überall gleich"

"Kinder sind überall gleich"

Mindelheim – Von Mai bis Dezember betreuen Shari Maluleke und Palesa Shabangu aus Johannesburg zwei Kindertagesstätten in Mindelheim im Rahmen des CMI-Deutschland Projektes.
"Kinder sind überall gleich"
49-Jähriger brettert in Türkheimer Wohnhaus

49-Jähriger brettert in Türkheimer Wohnhaus

Türkheim - Büsche sind weggerissen, die Schaukel im Garten förmlich niedergestreckt und selbst das Wohnzimmer ist verwüstet. Ein Türkheimer Hausbesitzer hat nach Schätzung der Polizei einen Schaden von rund 70.000 Euro zu beklagen, nachdem am gestrigen Vatertag ein 49-Jähriger von der Wörishofer Straße in Türkheim abkam und in das anliegende Grundstück hineinrauschte.
49-Jähriger brettert in Türkheimer Wohnhaus
Mindelheim feiert Sanierungs-Abschluss

Mindelheim feiert Sanierungs-Abschluss

Mindelheim – Am kommenden Samstag, 12. Mai, steht die Mindelheimer Innenstadt Kopf: Nachdem nun auch der Platz vor dem Unteren Tor neugestaltet ist, lädt Bürgermeister Dr. Stephan Winter zum Stadtfest ein. Los geht´s um 10.30 Uhr mit einem offiziellen Eröffnungsakt, eine Stunde später startet der Rathauschef die Feierlichkeiten vor dem Unteren Tor.
Mindelheim feiert Sanierungs-Abschluss
MUT-Preis für Unterallgäuer Unfall-Helfer

MUT-Preis für Unterallgäuer Unfall-Helfer

Unterallgäu – Auch wurde im Rahmen des Kreisfeuerwehrtages der MUT-Preis an Menschen vergeben, die sich durch ihre Taten besonders hervorgehoben haben. Nicht immer konnten sich die Retter jedoch über das glückliche Ende ihrer Taten freuen. So verstarben leider manche der Personen unter den unglücklichen Zuständen und trotz der sofortigen Hilfe der Geehrten.
MUT-Preis für Unterallgäuer Unfall-Helfer
Jahr für Jahr mehr Grün schaffen

Jahr für Jahr mehr Grün schaffen

Mindelheim – Die Kanal-, Wasser- und Straßenbauarbeiten in der Ebertstraße hätten wie kaum eine andere städtische Baumaßnahme der vergangenen zehn Jahren Ärger bereitet, heißt es im jüngsten Antrag der Grünen. Sie fordern mehr Aufklärung und stellten im Stadtrat zudem einen weiteren Antrag — eine neue Blumenwiese soll her.
Jahr für Jahr mehr Grün schaffen
Opel beim Überholen von Traktor gekreuzt

Opel beim Überholen von Traktor gekreuzt

Schlingen – Dass der Traktor vor ihm abbiegen wollte, hatte ein Opelfahrer gestern Nachmittag offenbar nicht kommen sehen. Gegen 16.40 Uhr war er auf der Staatsstraße 2015 von Pforzen kommend in Richtung Schlingen unterwegs, als er kurz vor Schlingen einen Traktor überholen wollte. Dieser wollte allerdings just im gleichen Moment links in einen Feldweg abbiegen. Dabei prallte der Opel mit hoher Geschwindigkeit in die Vorderachse des Traktors.
Opel beim Überholen von Traktor gekreuzt
Meterhohe Flammen und ein Unfall

Meterhohe Flammen und ein Unfall

Mindelheim – Mit einem bunten Programm haben der Kreisfeuerwehrverband Unterallgäu sowie die Freiwillige Feuerwehr Mindelheim letzten Samstag zum großen Kreisfeuerwehrtag eingeladen. Dabei warteten auf die zahlreichen Besucher einige spektakuläre Programmpunkte.
Meterhohe Flammen und ein Unfall
Freibad: Von wegen altbacken und langweilig!

Freibad: Von wegen altbacken und langweilig!

Mindelheim – Ab Herbst 2019 wird das Mindelheimer Freibad für 7,85 Millionen Euro grundlegend saniert. Und geht es nach den Planern, soll der Charme der 60er Jahre auch nach der Sanierung spürbar bleiben (der Wochen ­KURIER berichtete). In den Sozialen Medien stieß diese Idee überwiegend auf Unverständnis – teils wohl auch deshalb, weil die zahlreichen Angebote des neuen Freibades in der Wahrnehmung vom 60er-Charme übermannt wurden. Deshalb will der Wochen KURIER aufklären, wie das neue Freibad künftig in den Sommermonaten zum Menschenmagnet werden kann.
Freibad: Von wegen altbacken und langweilig!
Der Frühling ist da!

Der Frühling ist da!

Unterallgäu - Nach dem Aufruf im Wochen KURIER, Frühlingsfotos einzusenden, haben uns zahlreiche Leserfotos erreicht. Hier könnt Ihr nun Euren Favoriten wählen und mit etwas Glück über das Facebook-Gewinnspiel fünf Essens- und Getränkemarken fürs Mindelheimer Stadtfest am 12. Mai gewinnen! Hier geht´s zum Facebook-Gewinnspiel!
Der Frühling ist da!
„Pferde und Ponys als Partner für Freizeit und Sport”

„Pferde und Ponys als Partner für Freizeit und Sport”

Türkheim – Das „Kunterbunte Pferdefest” auf dem Harthof hat bereits seit vielen Jahren seinen festen Platz im Veranstaltungskalender der kleinen und großen Pferdefans in der Region. Auch in diesem Jahr hat die Pony AG ein abwechslungsreiches Showprogramm zusammengestellt.
„Pferde und Ponys als Partner für Freizeit und Sport”