Ressortarchiv: Mindelheim

Kneipp-Bund und Pschierer beraten sich zum Kneipp-Geburtstag 2021

Kneipp-Bund und Pschierer beraten sich zum Kneipp-Geburtstag 2021

Bad Wörishofen – „Wir müssen groß denken. Sebastian Kneipp hat es verdient, dass wir alles dafür tun, dass seine Idee auch weiter brennt und Kneipp wieder eine richtige Gesundheitsbewegung wird“, so Klaus Holetschek, Präsident des Kneipp-Bundes, bei einem Treffen mit Franz Josef Pschie-rer, Staatsminister im Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Energie und Technologie.
Kneipp-Bund und Pschierer beraten sich zum Kneipp-Geburtstag 2021
Neubrandstüble: Polizei geht von Brandstiftung aus

Neubrandstüble: Polizei geht von Brandstiftung aus

Neubrandstüble: Polizei geht von Brandstiftung aus
Bei Suizidversuch Familienvater in den Tod gerissen

Bei Suizidversuch Familienvater in den Tod gerissen

Unterallgäu – Eine Unterallgäuerin will sich auf der Autobahn umbringen – sie überlebt, während ihr Suizidversuch einen Familienvater das Leben kostet. Eineinhalb Jahre später musste sie sich nun vor dem Memminger Amtsgericht wegen fahrlässiger Tötung verantworten.
Bei Suizidversuch Familienvater in den Tod gerissen
YoYo in Kammlach: Bald schließt auch "die letzte Dorfdisco"

YoYo in Kammlach: Bald schließt auch "die letzte Dorfdisco"

Kammlach – Mehrere Generationen haben hier gefeiert – das bestandene Abitur, die Hochzeit, den Geburtstag oder einfach nur das Wochenende. Bald haben Partys in der Unteren Hauptstraße in Unterkammlach allerdings ein Ende, denn das YoYo wird voraussichtlich im Mai nächsten Jahres wegen eines Grundstücksverkaufs seine Türen für immer schließen. In ihrer Abschlusssaison wollen es die Veranstalter aber nochmal so richtig krachen lassen, um den Lebensabend der beliebten Dorfdisco gebührend ausklingen zu lassen.
YoYo in Kammlach: Bald schließt auch "die letzte Dorfdisco"
Sandra ten Bulte neue Klimaschutzmanagerin

Sandra ten Bulte neue Klimaschutzmanagerin

Sandra ten Bulte neue Klimaschutzmanagerin
Aiwangers Rundumschlag beim Wahlkampfauftakt im Unterallgäu

Aiwangers Rundumschlag beim Wahlkampfauftakt im Unterallgäu

Bad Wörishofen – Die Vorstellung, dass ab Oktober Rote und Grüne gemeinsam mit der CSU in Bayern regieren könnten treibt Hubert Aiwanger um. „Da fehlt die Schnittmenge, die Bayern voranbringt“, meinte der Chef der Freien Wähler in Bad Wörishofen. Gemeinsam mit dem Kaufbeurer Landtagsabgeordneten Bernhard Pohl und der stellvertretenden Landrätin Marlene Preißinger freute sich Bürgermeister Paul Gruschka, den Landes- und Bundesvorstand seiner Partei begrüßen zu können. Gut drei Dutzend Interessierte verfolgten den Wahlkampfauftakt der Fraktion in der Kneippstadt.
Aiwangers Rundumschlag beim Wahlkampfauftakt im Unterallgäu
Impulse fBW fordern von Gruschka weiterhin Einblick in Protokolle

Impulse fBW fordern von Gruschka weiterhin Einblick in Protokolle

Bad Wörishofen – Die Gruppe Impulse für Bad Wörishofen (Impulse fBW) setzt sich seit einigen Monaten für mehr Bürgernähe und Transparenz durch zeitnahe digitale Veröffentlichung von Protokollen öffentlicher Ratssitzungen ein (der Wochen KURIER berichtete) – in Nachbargemeinden gelinge dies schließlich schon seit Jahren. „Warum nicht in Bad Wörishofen?“, fragt die Gruppe und hakte während der Sommerzeit in den umliegenden Rathäusern nach.
Impulse fBW fordern von Gruschka weiterhin Einblick in Protokolle
Feuerteufel schlägt zum vierten Mal im Neubrandstüble zu

Feuerteufel schlägt zum vierten Mal im Neubrandstüble zu

Feuerteufel schlägt zum vierten Mal im Neubrandstüble zu
89-jähriger Vermisster in Eppishausen gefunden

89-jähriger Vermisster in Eppishausen gefunden

89-jähriger Vermisster in Eppishausen gefunden
Mindelheim: Zwei Rauchvergiftungen in der Peter-Dörfler-Straße

Mindelheim: Zwei Rauchvergiftungen in der Peter-Dörfler-Straße

Mindelheim – Keine erholsame Nacht hatten gestern die Bewohner eines Mindelheimer Mehrfamilienhauses in der Peter-Dörfler-Straße. Dort war gegen fünf Uhr eine Küchenzeile in Brand geraten – fünf Erwachsene und vier Kinder mussten daraufhin ihre Wohnungen verlassen.
Mindelheim: Zwei Rauchvergiftungen in der Peter-Dörfler-Straße
Blutspendedienst des BRK appelliert an die Bevölkerung

Blutspendedienst des BRK appelliert an die Bevölkerung

Unterallgäu – Der heiße Rekordsommer hat auch beim Blutspendedienst des BRK (BSD) seine Spuren hinterlassen. Gerade zum Ende der Urlaubszeit sind die Krankenhäuser in Bayern ganz besonders auf die Unterstützung der Blutspender angewiesen. Auch im Unterallgäu bietet der BSD in den nächsten Wochen wieder einige Gelegenheiten, zu spenden.
Blutspendedienst des BRK appelliert an die Bevölkerung
Kurzzeitpflege: Glatte Eins von den Patienten

Kurzzeitpflege: Glatte Eins von den Patienten

Mindelheim – „Der Mensch steht in der Mitte unseres Handelns“, so der Leitgedanke der Kurzzeitpflegeeinrichtung an der Kreisklinik Mindelheim an sich selbst. Diesem Anspruch wird sie, wie der Medizinische Dienst der Krankenkassen (MDK) jetzt festgestellt hat, offenbar gerecht. Der MDK hat die Kurzzeitpflegeeinrichtung an der Kreisklinik nämlich mit der Note „Sehr gut“ (1,3) ausgezeichnet. Und auch die Bewohner der Einrichtung bestätigen diesen Eindruck: Sie gaben die Einrichtung im Rahmen der MDK-Befragung sogar eine glatte 1,0.
Kurzzeitpflege: Glatte Eins von den Patienten
In Türkheim: Hampelmann sabotiert Blitzer

In Türkheim: Hampelmann sabotiert Blitzer

In Türkheim: Hampelmann sabotiert Blitzer
Verkehrschaos auf dem Weg zum Kompost

Verkehrschaos auf dem Weg zum Kompost

Verkehrschaos auf dem Weg zum Kompost
Mindelheimer bewerten ihr neues Freibad auf Facebook

Mindelheimer bewerten ihr neues Freibad auf Facebook

Mindelheim – Nachdem der Badesommer 2019 vorbei ist, soll es losgehen: Dann wird das Mindelheimer Freibad für fast acht Millionen Euro grundlegend saniert. Welche Ideen den Bürgern für die Neugestaltung durch den Kopf schweben und wie viel der Bade­spaß den Mindelheimern dann wert sein wird, hat das Projekt „remmideMNi“ zuletzt ermittelt. Die Ergebnisse hat der Verein kürzlich auf Facebook veröffentlicht.
Mindelheimer bewerten ihr neues Freibad auf Facebook
Mindelheims Bahnhof bekommt neue Anzeigen

Mindelheims Bahnhof bekommt neue Anzeigen

Mindelheim – Gute Nachricht für alle Mindelheimer Bahn-Pendler: Der Freistaat Bayern finanziert an sieben kleineren bayerischen Knotenbahnhöfen, darunter auch am Bahnhof in Mindelheim, die Ausrüstung mit sogenannten dynamischen Fahrgast-Informationsanlagen, die neben dem regulären Fahrplan auch aktuelle Änderungen anzeigen können. „Der zufriedenste Fahrgast ist der, der auch bestens informiert wird“, begründet Bayerns Verkehrsstaatssekretär Josef Zellmeier, der auch Aufsichtsratsvorsitzender der Bayerischen Eisenbahngesellschaft (BEG) ist, die Anschaffung.
Mindelheims Bahnhof bekommt neue Anzeigen
BayernCloud: Allgäu wird Modellregion bei Digitalisierung im Tourismus

BayernCloud: Allgäu wird Modellregion bei Digitalisierung im Tourismus

Allgäu – Stefan Huber, Geschäftsführer der hubermedia GmbH, steht auf der Bühne des Digitalen Gründerzentrums in Kempten und spricht mit Amazons Alexa, einem sprachgesteuerten, intelligenten, persönlichen Assistenten des US-amerikanischen Unternehmens Amazon. Huber stellt Fragen nach Veranstaltungstipps in der Region Allgäu und Ostbayern. Zu Ostbayern kann der Sprachroboter einige Tipps sprachlich äußern, beim Allgäu bleibt das Gerät stumm. Das liegt daran, dass in der Data-Cloud im Netz keine relevanten Daten hinterlegt sind und zudem keine Verlinkung zur Cloud besteht. Das soll sich künftig ändern. Das Allgäu steigt auf zur Modellregion der BayernCloud für digitale Dienste im Tourismus. Den Förderbescheid übergab am Freitag Nachmittag im Digitalen Gründerzentrum der Bayerische Staatsminister für Wirtschaft, Energie und Technologie, Franz Josef Pschierer.
BayernCloud: Allgäu wird Modellregion bei Digitalisierung im Tourismus
Mindelauer Feuerwehr testet an Maschinenhalle

Mindelauer Feuerwehr testet an Maschinenhalle

Mindelau – Ein brennendes Fahrzeug, aus dem die Flammen plötzlich auf ein nebenstehendes Gebäude übergreifen – dieses Szenario ist nicht unbedingt aus der Luft gegriffen, wie ein reales Beispiel aus Türkheim zeigt, wo Anfang August ein Pferdestall abgebrannt war. In Mindelau wurde eine vergleichbare Situation angenommen – allerdings für die Hauptübung der Freiwilligen Feuerwehr.
Mindelauer Feuerwehr testet an Maschinenhalle
Bad Wörishofer Exhibitionist zu Bewährungsstrafe verurteilt

Bad Wörishofer Exhibitionist zu Bewährungsstrafe verurteilt

Bad Wörishofen – Über Monate hinweg wurden in Bad Wörishofen immer wieder Frauen von einem Exhibitionisten belästigt. Gestern stand der 57-Jährige nun vor dem Memminger Amtsgericht, das ihm eine Bewährungsstrafe aufbrummte.
Bad Wörishofer Exhibitionist zu Bewährungsstrafe verurteilt
Neu am Landratsamt: Aktionsplan in „Leichter Sprache“

Neu am Landratsamt: Aktionsplan in „Leichter Sprache“

Unterallgäu – Inklusion im Fokus: Menschen mit Behinderung soll es auch im Landkreis Unterallgäu möglich sein, am Leben teilzuhaben wie Menschen ohne Behinderung. Ein dazu ausgearbeiteter kommunaler Aktionsplan „zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonventionen“ besteht seit 2014; Ziel darin ist es, allen Betroffenen einen möglichst barrierefreien Zugang zu Informationen zu ermöglichen. Nun liegt dieser Aktionsplan erstmalig in „Leichter Sprache“ vor, leicht verständlich für jedermann. Im Rahmen einer kleinen Presseveranstaltung wurde das Papier kürzlich im Landratsamt vorgestellt.
Neu am Landratsamt: Aktionsplan in „Leichter Sprache“
Skyline Park feiert Partynacht mit musikalischen Top-Attraktionen

Skyline Park feiert Partynacht mit musikalischen Top-Attraktionen

Rammingen – Auch heuer strömten wieder tausende Besucher zu „Skyline Park bei Nacht“. Wie schon im Vorjahr lautete auch letzten Samstag das Motto „Welcome to the 90ies“. Auf einer großen Bühne im Herzen des Parks fanden sich deshalb etliche Showgrößen der 1990er Jahre ein: Den Anfang machte Benjamin Boyce, ehemaliges Mitglied von Caugth in the Act, der die junggebliebenen und jüngeren Fans mit alten und neuen Lieder aus seinem Repertoire begeisterte. Top-Attraktion war aber die Band Rednex.
Skyline Park feiert Partynacht mit musikalischen Top-Attraktionen
Erstmals Schwimmunterricht für Flüchtlingsfrauen

Erstmals Schwimmunterricht für Flüchtlingsfrauen

Bad Wörishofen – Viele Flüchtlingsfrauen können weder schwimmen noch sind sie bisher ins Wasser gegangen. Damit tragische Todesfälle vermieden werden, gaben die Freiwilligenagentur Schaffenslust, der Helferkreis Türkheim und die Sieben-Schwaben-Volkshochschule einigen Damen zuletzt Schwimmunterricht.Zweimal wöchentlich übten die Frauen für je eine Stunde in Bad Wörishofen unter der Anleitung einer Schwimmlehrerin und ehrenamtlichen Helfern aus Türkheim.
Erstmals Schwimmunterricht für Flüchtlingsfrauen
Bad Wörishofen: Geduld auf den Schienen gefragt

Bad Wörishofen: Geduld auf den Schienen gefragt

Bad Wörishofen – Beide Parteien setzen sich fürs selbe Thema ein, trotzdem möchte natürlich jede die Aussicht auf einen Fortschritt als ihren Verdienst verbuchen: Nachdem Landtagsabgeordneter Bernhard Pohl und Bad Wörishofens Bürgermeister Paul Gruschka (beide Freie Wähler) vor einigen Wochen über die Barrierefreiheit des Bad Wörishofer Bahnhofs sowie die Elektrifizierung des Stücks zwischen der Kneippstadt und Türkheim mit Staatssekretär Josef Zellmeier gesprochen hatten, legt nun die CSU nach. Wirtschaftsminister Franz Josef Pschierer und Landtagsabgeordneter Klaus Holetschek setzten sich mit Staatsministerin für Wohnen, Bau und Verkehr, Ilse Aigner, zusammen, um die Chancen für die Elektrifizierung desselben Bahnabschnittes zu sprechen – worauf wiederum Pohl einen Tag später „mit Verwunderung“ reagierte.
Bad Wörishofen: Geduld auf den Schienen gefragt
Robotik und 3-D-Druck hautnah erlebt

Robotik und 3-D-Druck hautnah erlebt

Türkheim – Die Initiative „Bildungsregionen im Unterallgäu“ wurde 2012 vom Bayerischen Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst ins Leben gerufen, um die Bildungsqualität in der Region noch weiter zu verbessern. Diesem Zusammenschluss, in dem Schulen, Kommunen, die Jugendhilfe, die Arbeitsverwaltung, die Wirtschaft und weitere außerschulische Organisationen zusammenarbeiten, haben sich kurz vor den Ferien auch die Türkheimer Ludwig-­Aurbacher-Mittelschule und das Joseph-Bernhart-Gymnasium verschrieben und eine Projektkooperation gestartet. Die Begegnung mit neuen digitalen Technologien sowie der gegenseitige Austausch standen im Mittelpunkt dieser Kooperation.
Robotik und 3-D-Druck hautnah erlebt
Sommerabend im Sebastian-Kneipp-Museum

Sommerabend im Sebastian-Kneipp-Museum

Bad Wörishofen – Der Kur- und Tourismusbetrieb Bad Wörishofen lädt am morgigen Samstag, 18. August, zum Sommerabend in das Sebastian-Kneipp-Museum ein und beteiligt sich damit erneut an der von der Arbeitsgemeinschaft der Museen Memmingen und Unterallgäu initiierten Veranstaltungsreihe.
Sommerabend im Sebastian-Kneipp-Museum
Anonymer Mindelheimer rettet Urlaub

Anonymer Mindelheimer rettet Urlaub

Mindelheim – Fast wäre eine defekte Autofeder zum Urlaubskiller geworden. Bei einem Autocheck kurz vor dem Gardasee-Trip der Familie Jess aus Ursberg wurde festgestellt, dass das gewundene Metall nicht mehr tauglich ist. Tochter Lena startete deshalb einen Spendenaufruf im Internet – und tatsächlich: Ein großzügiger Mindelheimer, der allerdings anonym bleiben möchte, bezahlte der Familie die Reparatur und spendete insgesamt 500 Euro. Der Urlaub war damit gerettet.
Anonymer Mindelheimer rettet Urlaub
Jugendfeuerwehren nutzen Sommerwetter für Großbrand-Übung

Jugendfeuerwehren nutzen Sommerwetter für Großbrand-Übung

Mindelheim – Trotz Sommerferien und Badewetter kannten die Jugendbetreuer der Mindelheimer Feuerwehr sowie deren Kollegen aus Siebnach und Schwabmünchen zuletzt keine Gnade: Über 55 Teilnehmer beriefen sie in die Frundsbergstadt ein, um die Hauptübung ihrer Nachwuchsleute durchzuführen.
Jugendfeuerwehren nutzen Sommerwetter für Großbrand-Übung
Türkheimer Mittelschüler zu Gast bei Riebel

Türkheimer Mittelschüler zu Gast bei Riebel

Mindelheim – Die vielfältigen Berufsbilder der Baubranche einmal unter die Lupe genommen hat die Klasse 7a der Ludwig-Aurbacher-Mittelschule. Gemeinsam mit Lehrerin Madlen Suiter und Konrektor Sascha Rauschenbach statteten die Schüler dem Bauunternehmen Riebel in Mindelheim einen Besuch ab.
Türkheimer Mittelschüler zu Gast bei Riebel
Anna-Kapelle zwischen Mindelheim und Westernach gesegnet

Anna-Kapelle zwischen Mindelheim und Westernach gesegnet

Mindelheim – Mit einem Feldgottesdienst ist die Anna-Kapelle bei Westernach am Sonntag gesegnet worden. Auf Anregung der Familie Mussack – vor allem aber mit Hilfe einer Spende der Familie – war die kleine Kapelle aufwändig restauriert worden. Dekan Andreas Straub erinnerte daran, dass Kirchen oder Gotteshäuser ein Fingerzeig Gottes seien und das schöne Wetter dieses Festtages ein Zeichen dafür, dass Gott bei den Gläubigen sei.
Anna-Kapelle zwischen Mindelheim und Westernach gesegnet
Siebnacher monieren Verkehr, Traunrieder den Lärm

Siebnacher monieren Verkehr, Traunrieder den Lärm

Traunried/Siebnach – Etliche Ettringer Bürger sowohl der Ortsteile Siebnach als auch Traunried hatten die Gelegenheit genutzt, im Rahmen der jährlichen Bürgerversammlungen Mitte Juli ins direkte Gespräche mit Bürgermeister Robert Sturm zu kommen. Dazu fanden sich im Gasthaus Kreuz in Siebnach rund 30 Gäste ein, der Einladung zur zwei Tage später stattfindenden Versammlung im Traunrieder Schützenheim folgten 17 Bürger.
Siebnacher monieren Verkehr, Traunrieder den Lärm
Debüt gelungen: Bad Wörishofer Street-Food Markt ein voller Erfolg

Debüt gelungen: Bad Wörishofer Street-Food Markt ein voller Erfolg

Bad Wörishofen – „Was ich nicht kenne, das esse ich nicht!“ Wer am letzten Wochenende mit dieser Einstellung auf den 1. Street-Food Markt rund ums Bad Wörishofer Kurhaus gegangen ist, der wird sich wohl mit leerem Magen auf den Heimweg gemacht haben. Zahlreiche Foodtrucker hatten ihre Wagen rund ums Kurhaus postiert und gezeigt, dass leckeres Essen durchaus exotisch sein kann.
Debüt gelungen: Bad Wörishofer Street-Food Markt ein voller Erfolg
"Skyline Park bei Nacht" auf 18. August verschoben

"Skyline Park bei Nacht" auf 18. August verschoben

Rammingen – Die Wettervorhersage hat den Veranstaltern von „Skyline Park bei Nacht“ einen Strich durch die Rechnung gemacht – allerdings nur bezüglich des Datums: Denn das Event, das bereits seit mehreren Jahren einen festen Platz im Terminkalender einnimmt, wurde nun kurzerhand auf den Ausweichtermin am kommenden Samstag, 18. August, verschoben. Dann erwartet die Gäste eine 90er-Party mit Lichtershows und namhaften Künstlern.
"Skyline Park bei Nacht" auf 18. August verschoben
Kneippianum macht dicht: Bad Wörishofen verliert ein "Flaggschiff"

Kneippianum macht dicht: Bad Wörishofen verliert ein "Flaggschiff"

Bad Wörishofen – Das Kneippianum wird Ende dieses Jahres geschlossen. Das teilten die Kneipp´schen Stiftungen der Barmherzigen Brüder zu Beginn dieser Woche mit und lösten damit großes Bedauern aus. Bad Wörishofens Bürgermeister Paul Gruschka etwa sprach von einem „schmerzlichen Verlust“, Landtagsabgeordneter Bernhard Pohl vom „Verlust eines Flaggschiffs“ für die Kneippstadt. Verbunden mit der Schließung ist auch, dass 68 Angestellte im Dezember ihren Job verlieren.
Kneippianum macht dicht: Bad Wörishofen verliert ein "Flaggschiff"
Foodtrucks kommen nach Bad Wörishofen

Foodtrucks kommen nach Bad Wörishofen

Bad Wörishofen – An vielen Orten in der Region sind sie längst der Renner, am Wochenende kommen sie nach Bad Wörishofen: Foodtrucks. Der Kur- und Tourismusbetrieb veranstaltet nämlich gemeinsam mit der Kemptener Agentur Boa Vista erstmalig einen Street Food-Markt am Kurhaus. Unter dem Leitbild „Richtig.Genießen“ werden am kommenden Samstag und Sonntag, 11. und 12. August, erstmals die sehenswerten Trucks der rund zehn unterschiedlichen Aussteller am Musikpavillon vor dem Kurhaus vorfahren. Mit im Gepäck haben sie feine Gerichte mit bestem Geschmack.
Foodtrucks kommen nach Bad Wörishofen
67-Jähriger zu dicht für den Alkotest

67-Jähriger zu dicht für den Alkotest

67-Jähriger zu dicht für den Alkotest
Go Ahead: Neuer Personenbeförderer nach der Elektrifizierung

Go Ahead: Neuer Personenbeförderer nach der Elektrifizierung

Unterallgäu – Seit letztem Freitag fix: Die Go-Ahead Verkehrsgesellschaft Deutschland GmbH wird nach Fertigstellung der Elektrifizierungsarbeiten – allerdings erst ab Dezember 2021 – Betreiber der Bahnstrecke zwischen München und Lindau. Auch die Halte in Mindelheim und Türkheim werden dann von Go Ahead angefahren.
Go Ahead: Neuer Personenbeförderer nach der Elektrifizierung
Das große Sommerferien-Gewinnspiel 2018

Das große Sommerferien-Gewinnspiel 2018

Zusammen mit unseren Partnern verlosen wir 2 x 2 Eintrittskarten für den Allgäu Skyline Park, 3 Gutscheine für die Therme Bad Wörishofen und 2 Gutscheine im Wert von je 20 Euro, einzulösen bei den inserierenden Geschäften unseres Sommerferien-Gewinnspiels, sowie 3 x 2 Karten für das Filmhaus in Türkheim.
Das große Sommerferien-Gewinnspiel 2018
Vize-Miss Deutschland: "Charakter und Persönlichkeit zählen mehr als Schönheit"

Vize-Miss Deutschland: "Charakter und Persönlichkeit zählen mehr als Schönheit"

Mindelheim – Mona Schafnitzl, einst Schülerin am Mindelheimer Maristenkolleg, ist seit kurzem offiziell die zweitschönste Frau Deutschlands. Die 22-Jährige, die inzwischen für Aufträge und Misswahlen in der ganzen Welt unterwegs ist, hat allerdings noch wesentlich mehr Talente als ihr Aussehen: auch beim Tanzen, der Moderation und in ihrem Beruf im Vertrieb für Nahrungsergänzungsprodukte schlägt sie sich hervorragend. Trotz ihres klaren Blicks für den Weg zum Erfolg hat sie die Unterallgäuer Bodenständigkeit aber nicht verloren, wie sie bei ihrem Interview mit dem Wochen KURIER mehrfach unter Beweis stellte.
Vize-Miss Deutschland: "Charakter und Persönlichkeit zählen mehr als Schönheit"
Neuer Brunnen vor Bad Wörishofer Guggerhaus eingeweiht

Neuer Brunnen vor Bad Wörishofer Guggerhaus eingeweiht

Bad Wörishofen – Exakt den 22. Geburtstag des Guggerhauses hatte Bürgermeister Paul Gruschka ausgesucht, um den neuen, von Marieluise Vorwerk und Hans-Joachim Kania gestifteten Brunnen in Empfang zu nehmen. Mit dem Brunnen, der einer „Viehtränke“ nachempfunden ist, unterstreiche man den Charakter des alten Bauernhauses, so der Bürgermeister in seinen Grußworten.
Neuer Brunnen vor Bad Wörishofer Guggerhaus eingeweiht
Lautenwirtswiese: Ende 2020 kommen die ersten Mieter

Lautenwirtswiese: Ende 2020 kommen die ersten Mieter

Mindelheim – Die ersten Grasnarben sind abgetragen, schweres Baugerät bereits im Einsatz: Zuletzt starteten mit dem Spatenstich die Bauarbeiten zum Wohnprojekt „Lautenwirtswiese“. Auf diesem rund 30.000 Quadratmeter großen Grundstück entstehen nun 17 Doppelhaus- und Reihenhäuser sowie 120 Wohnungen, wovon bis zu 25 Einheiten schwächeren Einkommensgruppen vorbehalten bleiben. Zudem geplant ist der Bau einer Kindertagesstätte. Zum Spatenstich lud die Real Estate Solutions GmbH, die in Zusammenarbeit mit der Stadt Mindelheim das Bauvorhaben entwickelte. Anwesend waren außerdem Mitarbeiter der ausführenden Firma Glass und des Planungsbüros Vogg sowie Hubert Klaus, Vorsitzender des Stiftungsrates zum Heiligen Kreuz.
Lautenwirtswiese: Ende 2020 kommen die ersten Mieter
Anzeige wegen "Wasserbomben"-Wurfs

Anzeige wegen "Wasserbomben"-Wurfs

Anzeige wegen "Wasserbomben"-Wurfs
Nächste Auszeichnung für "Die Idee"

Nächste Auszeichnung für "Die Idee"

Mindelheim – Dass die Schülerzeitung „Die Idee“ der Maria-Ward-Realschule ein erfolgreiches Projekt ist, das zeigen zahlreiche Preise in den vergangenen 40 Jahren – so lange gibt es das Blatt schon. Auch beim Schülerzeitungswettbewerb „Blattmacher“ setzten sich die Mindelheimer unter zahlreichen bayerischen Realschülern durch und schafften es auf Platz 2 – verbunden mit einem Preisgeld von 300 Euro. Im Bayerischen Landtag wurde „Die Idee“ zuletzt gemeinsam mit zahlreichen anderen Top-Schülerzeitungen prämiert.
Nächste Auszeichnung für "Die Idee"
Hotelrechnung über 2.258 Euro nicht bezahlt

Hotelrechnung über 2.258 Euro nicht bezahlt

Hotelrechnung über 2.258 Euro nicht bezahlt
Markt Walds Helmut Hartmann ist erstes Ehrenmitglied der RES

Markt Walds Helmut Hartmann ist erstes Ehrenmitglied der RES

Markt Wald – Es war eine Premiere in der 22-jährigen Geschichte der Regionalentwicklung Stauden (RES): Helmut Hartmann, der Altbürgermeister der Marktgemeinde Markt Wald, wurde kürzlich im Rahmen einer recht ungewöhnlichen Festveranstaltung zum bislang ersten Ehrenmitglied der RES ernannt. Ungewöhnlich deshalb, weil die ganze Festgesellschaft mit einem Sonderzug der Staudenbahn nach Markt Wald angereist war. Auf dem dortigen Bahnhofsgelände standen der 82-Jährige und seine vielfältigen Verdienste um die Staudenregion anschließend einen ganzen Sommerabend lang im Rampenlicht.
Markt Walds Helmut Hartmann ist erstes Ehrenmitglied der RES
50.000 Euro Schaden: Pferdestall in Türkheim abgebrannt

50.000 Euro Schaden: Pferdestall in Türkheim abgebrannt

50.000 Euro Schaden: Pferdestall in Türkheim abgebrannt
Open Air: Bad Wörishofen im Sauerkrautkoma

Open Air: Bad Wörishofen im Sauerkrautkoma

Bad Wörishofen – Auch in diesem Sommer findet wieder ein Open Air Kino inmitten der Bad Wörishofer Innenstadt statt. Von Samstag, 4. August, bis Montag, 6. August, laufen gleich drei aktuelle Streifen unter freiem Himmel. In der Bahnhofstraße findet das Open Air Kino „Unter den Linden“ statt.
Open Air: Bad Wörishofen im Sauerkrautkoma
Feuerwehr Pfaffenhausen besteht Hauptübung mit Bravour

Feuerwehr Pfaffenhausen besteht Hauptübung mit Bravour

Pfaffenhausen – Mit einem brennenden Kopierer hatte es zuletzt die Freiwillige Feuerwehr Pfaffenhausen zu tun – allerdings nur zum Teil unter realen Bedingungen. Denn die 40 Einsatzkräfte hielten gemeinsam mit sechs „Verletzten“ – überzeugend gespielt von der Jugendfeuerwehr – ihre jährliche Hauptübung ab.
Feuerwehr Pfaffenhausen besteht Hauptübung mit Bravour
Prominenter Neuzugang für Bad Wörishofer Gesundheitstage

Prominenter Neuzugang für Bad Wörishofer Gesundheitstage

Bad Wörishofen – Das Organisations-Team der Bad Wörishofer Gesundheitstage ist um ein prominentes Gesicht erweitert worden: Bestsellerautor Werner Tiki Küstenmacher. Er wird nicht nur selbst mit Vorträgen bei den künftigen Gesundheitstagen vertreten sein sondern die jeweils vier Tage dauernde Veranstaltung auch begleiten, Interviews mit den eingeladenen Referenten führen und für „Gespräche am Rande“ zur Verfügung stehen.
Prominenter Neuzugang für Bad Wörishofer Gesundheitstage
Knall um 3 Uhr: Ehepaar im Schlaf beklaut

Knall um 3 Uhr: Ehepaar im Schlaf beklaut

Knall um 3 Uhr: Ehepaar im Schlaf beklaut
Türkheimer Wasserpreis: Erhöhung von "gerade mal zwei Bier"

Türkheimer Wasserpreis: Erhöhung von "gerade mal zwei Bier"

Türkheim – Die von der Verwaltung als notwendig erachtete Gebührenanpassung für Trinkwasser stand schon länger im Raum, nun wurde sie im Rahmen der jüngsten Gemeinderatssitzung in Türkheim auch den anwesenden Räten vorgestellt. Nicht alle unter ihnen taten sich leicht, den Empfehlungen des Marktkämmerers Claus-Dieter Hiemer, die Gebühr für einen Kubikmeter Wasser auf 1,53 Euro zu erhöhen, zu folgen. Trotz etwaiger Einwände sprach sich das Gremium letztlich pro Gebührenerhöhung aus, mit deutlichem Ergebnis von 14 Ja- zu sechs Nein-Stimmen
Türkheimer Wasserpreis: Erhöhung von "gerade mal zwei Bier"