Ressortarchiv: Mindelheim

Türkheim: Kähler wirbt für Teilnahme an Fahrradklima-Test

Türkheim: Kähler wirbt für Teilnahme an Fahrradklima-Test

Türkheim – Bis zum 30. November läuft die Umfrage zum großen ADFC-Fahrradklima-Test 2018. Der Fahrrad-Club ruft gemeinsam mit dem Bundesverkehrsministerium wieder hunderttausende Radfahrer dazu auf, die Fahrradfreundlichkeit von Städten und Gemeinden zu bewerten — so auch Türkheims Bürgermeister Christian Kähler. Der Test hilft, Stärken und Schwächen der Radverkehrsförderung zu erkennen. In diesem Jahr ist Familienfreundlichkeit des Radverkehrs das Schwerpunktthema.
Türkheim: Kähler wirbt für Teilnahme an Fahrradklima-Test
Mindelheimer Pfarreiengemeinschaft klingt erstmals zusammen

Mindelheimer Pfarreiengemeinschaft klingt erstmals zusammen

Mindelheim – Mit einem Pfarreiengemeinschaftsfest hat sich die neue PG Mindelheim vorgestellt. Mit Tanz, Gesang, Gedichten und Diashows stellten sich die einzelnen Pfarreien der PF Mindelheim vor. Die neue Pfarreiengemeinschaft ist Teil der „Raumplanung 2025“ der Diözese Augsburg und in Teilen auch dem Nachwuchsmangel geschuldet. Zur PF Mindelheim gehören die früheren Pfarreien Kammlach und Nassenbeuren sowie der Einzelpfarrei St. Stephan Mindelheim. Der neue Verbund beherbergt rund 10.700 Katholiken, seit dem 1. September dieses Jahres bilden nun die acht Pfarreien und mehrere Filialen als „Pfarreiengemeinschaft Mindelheim“ eine der größten pastoralen Einheiten innerhalb der Diözese Augsburg. Diese umfasst derzeit über 200 Seelsorgeeinheiten.
Mindelheimer Pfarreiengemeinschaft klingt erstmals zusammen
Mindelheimerin hilft Konkurrentin bei Miss-Wahl

Mindelheimerin hilft Konkurrentin bei Miss-Wahl

Mindelheim – Zuletzt war sie Zweite bei der Wahl zur Miss Deutschland, in den letzten Wochen ging´s für Mona Schafnitzl auf eine noch wesentlich größere Bühne: 18 Tage lang verbrachte die Mindelheimerin im asiatischen Myanmar bei der "Miss Grand International"-Wahl, der weltweit drittgrößten Miss-Wahl.
Mindelheimerin hilft Konkurrentin bei Miss-Wahl
20.000 Euro: Totalschaden beim Driften

20.000 Euro: Totalschaden beim Driften

20.000 Euro: Totalschaden beim Driften
Kater Noel ist zurück: Unglaubliches Wiedersehen nach eineinhalb Jahren

Kater Noel ist zurück: Unglaubliches Wiedersehen nach eineinhalb Jahren

Mindelheim – Seit einigen Wochen sucht der Wochen KURIER gemeinsam mit Thomas Märte von www.katzevermisst.de nach Katzen, die nicht mehr nach Hause zurückgekehrt sind und von ihren Liebsten Tag für Tag sehnsüchtig zurück erwartet werden. Manche von ihnen werden vielleicht nie wieder auf ihrem Schlafplatz auf dem Sofa liegen, ihre Familie anschnurren oder an der Tür klopfen. Die Chance, dass Herrchen bzw. Frauchen und ihre Katzen auch nach langer Zeit wieder zueinander finden, ist auf jeden Fall da. Das zeigt ein schier unglaublicher Fall, der letzte Woche im Unterallgäu passiert ist: Eineinhalb Jahre lang hat Lisa Merkle aus Mindelheim ihren Kater Noel vermisst – letzte Woche konnte sie ihn wieder in die Arme schließen.
Kater Noel ist zurück: Unglaubliches Wiedersehen nach eineinhalb Jahren
Mittelschule: Mindelheimer Rotary Club sammelt für Schülerfrühstück

Mittelschule: Mindelheimer Rotary Club sammelt für Schülerfrühstück

Mindelheim – Weil die bisherige Finanzierung des Schülerfrühstücks in der Mittelschule Mindelheim ausfällt, entschloss sich zuletzt der Rotary Club Mindelheim, zur Fortsetzung dieser Hilfe einzuspringen. Das entspreche einem der bekannten rotarischen Ziele zu Gunsten der Jugend, begründen die Rotarier ihre Unterstützung. Um die Spendenmöglichkeit zu sichern, musste allerdings der Klub selbst eine Möglichkeit zur Aufstockung der Spendenkasse finden.
Mittelschule: Mindelheimer Rotary Club sammelt für Schülerfrühstück
Frundsberg Festring: Norbert Sliwockyj als Erster Vorstand bestätigt

Frundsberg Festring: Norbert Sliwockyj als Erster Vorstand bestätigt

Mindelheim – Eine derart überwältigende Bestätigung für die abgelaufene Legislaturperiode hätte die CSU bei der Landtagswahl wohl auch gerne erfahren: Bei der Mitgliederversammlung des Frundsberg Festrings wurde Erster Vorsitzender Norbert Sliwockyj mit 92 Ja-Stimmen unter 93 Wählern im Amt bestätigt. „Ich freue mich auf die nächsten drei Jahre“, meinte der Vorsitzende, der damit auch beim Frundsbergfest im Jahr 2021 die Zügel in der Hand halten wird. Zuvor hatte Sliwockyj auf die diesjährige Ausgabe des historischen Festes zurückgeblickt, das in den Augen der Vereinsmitglieder ein großer Erfolg war.
Frundsberg Festring: Norbert Sliwockyj als Erster Vorstand bestätigt
Türkheimer Steuerprozess: War das Arbeitspensum zu groß?

Türkheimer Steuerprozess: War das Arbeitspensum zu groß?

Türkheim – Seit Donnerstag sitzt ein ehemaliger Mitarbeiter der Verwaltungsgemeinschaft Türkheim auf der Anklagebank des Memminger Amtsgerichts. Der heute 62-Jährige soll der VG einen Millionenschaden verursacht haben. Ein Urteil ist noch nicht gesprochen, fortgesetzt wird die Verhandlung am kommenden Mittwoch.
Türkheimer Steuerprozess: War das Arbeitspensum zu groß?
Englisches Theater in Mindelheim

Englisches Theater in Mindelheim

Mindelheim – Im Rahmen der englischen Theatertage führte das White Horse Theatre „Jane Eyre“ nach einem Roman von Charlotte Brontë auf. Insgesamt war die Theatergruppe für vier Vorstellungen am Maristenkolleg zu Gast.
Englisches Theater in Mindelheim
Kraft und Lebenserfahrung, die jeder gespürt hat

Kraft und Lebenserfahrung, die jeder gespürt hat

Bad Wörishofen – Er ist unübersehbar und war ein gewichtiger Faktor in der Kirchenarbeit in Bad Wörishofen: Pater Rüdiger. 14 Jahre lang war der Pater von den Mariannhiller Missionaren Kurseelsorger in der Kneippstadt und hatte immer ein offenes Ohr für die Nöte anderer. Nun verlässt Pater Rüdiger Prziklang die Stadt und kehrt in seinen Orden zurück, neuer Kurseelsorger wird Professor Dr. Dr. Adalbert Keller.
Kraft und Lebenserfahrung, die jeder gespürt hat
Gegen den ehemaligen Vorstand des Tierheims Beckstetten wird ermittelt

Gegen den ehemaligen Vorstand des Tierheims Beckstetten wird ermittelt

Beckstetten – Im Tierheim Beckstetten herrscht Aufbruchstimmung. Einige Wochen nach der Abwahl des umstrittenen Vorsitzenden Stefan Mitscherling gab der neue Vorstand des Tierschutzvereins Kaufbeuren und Umgebung e.V. der Presse einen ersten Überblick über die vorgefundene Situation.
Gegen den ehemaligen Vorstand des Tierheims Beckstetten wird ermittelt
Mindelheim verleiht Verdienstmedaillen, goldenen Ehrenring und Ehrenbürgerwürde

Mindelheim verleiht Verdienstmedaillen, goldenen Ehrenring und Ehrenbürgerwürde

Mindelheim – Alle zwei Jahre verleiht die Stadt Mindelheim die Verdienstmedaille und den Ehrenring an außergewöhnlich engagierte Bürger der Stadt. Gestern Abend durfte Bürgermeister Dr. Stephan Winter mit Dr. Manfred Schmid einen ganz besonderen Mindelheimer zum Ehrenbürger ernennen.
Mindelheim verleiht Verdienstmedaillen, goldenen Ehrenring und Ehrenbürgerwürde
Alois Götzfried (58) aus Mindelheim vermisst

Alois Götzfried (58) aus Mindelheim vermisst

Mindelheim - Seit Montag ist die Polizei auf der Suche nach einem Mindelheimer: Alois Götzfried, 58 Jahre alt, wurde am Sonntagabend aus dem Krankenhaus entlassen. Tags darauf meldeten ihn seine Angehörigen als vermisst, nachdem er abends nicht nach Hause zurückgekehrt war. 
Alois Götzfried (58) aus Mindelheim vermisst
Kita-Neubau: Kindersegen kommt Kneippstadt teuer

Kita-Neubau: Kindersegen kommt Kneippstadt teuer

Bad Wörishofen – Im Sinne der Zukunftssicherung sind viele Kinder ein Segen. Doch die Stadt Bad Wörishofen kommen die vielen Kinder teuer zu stehen, denn die Kindertagesstätten platzen aus allen Nähten. Ein Neubau im Bereich der Sebastian-Kneipp-Berufsschule könnte zwischen sechs und zehn Millionen Euro kosten. Zuvor aber mussten die Stadträte die Rahmenbedingungen für den Neubau, der bis zu 155 Kindern Platz bieten soll, schaffen. Eines der Probleme ist der Parkraum für die Berufsschüler.
Kita-Neubau: Kindersegen kommt Kneippstadt teuer
Türkheim: Außenstelle der Kita St. Elisabeth eingeweiht

Türkheim: Außenstelle der Kita St. Elisabeth eingeweiht

Türkheim – Die Mühen und der Stress sind zu Ende, die Kinder haben eine schöne neue Bleibe. Vergangene Woche wurde die Außenstelle der Kindertagesstätte St. Elisabeth in der Ludwig-Aurbacher-Straße eingeweiht. Ein Ort zum Spielen, Streiten und sich wieder vertragen, wie Diakon Gerhard Rummel meinte.
Türkheim: Außenstelle der Kita St. Elisabeth eingeweiht
55-Jährige fährt betrunken zur Polizei-Dienststelle

55-Jährige fährt betrunken zur Polizei-Dienststelle

55-Jährige fährt betrunken zur Polizei-Dienststelle
Neue Mensa: Investition in die Zukunft

Neue Mensa: Investition in die Zukunft

Mindelheim – Die 2008 provisorisch eingebaute Mensa für die Grund- und Mittelschule wird allmählich zu eng. Nun ist eine Verlagerung und Erweiterung der Mensa in der Mittelschule geplant.
Neue Mensa: Investition in die Zukunft
Mindelheim: Krippenmuseum eröffnet nach Sanierung

Mindelheim: Krippenmuseum eröffnet nach Sanierung

Mindelheim – Endlich geht´s wieder los: Im ehemaligen Jesuitenkolleg in Mindelheim ist nach mehrjähriger Bauzeit ein vollkommen neues Krippenmuseum bestückt mit einer großen Fülle an einzigartigen Objekten entstanden. Die Eröffnung ist morgen, 25. Oktober.
Mindelheim: Krippenmuseum eröffnet nach Sanierung
Bund unterstützt Unterallgäuer Internetschnelligkeit

Bund unterstützt Unterallgäuer Internetschnelligkeit

Unterallgäu – In den letzten Wochen hat sich in Sachen Breitbandausbau im Landkreis wieder einiges getan. Salgen und Tussenhausen bekommen tatkräftige, finanzielle Unterstützung vom Bund, in Türkheim ziehen die Lechwerke (LEW) eine Zwischenbilanz zur Vorvermarktungsphase ihrer Glasfaserinitiative.
Bund unterstützt Unterallgäuer Internetschnelligkeit
Allgäuer Literaturfestival: 6.000 Euro sind zu viel

Allgäuer Literaturfestival: 6.000 Euro sind zu viel

Unterallgäu – Das Allgäuer Literaturfestival, das seit 2016 von der Schwabenakademie Irsee ausgerichtet wird, ist im Jahr 2019 auf höhere Förderungen als bisher angewiesen. Jährlich tiefer in die Tasche greifen wird der Landkreis deshalb aber nicht – dafür hat sich der Schul-, Kultur- und Sportausschuss ausgesprochen.
Allgäuer Literaturfestival: 6.000 Euro sind zu viel
Feuerwehr: Funk und Grundausbildung feiern 25-Jähriges

Feuerwehr: Funk und Grundausbildung feiern 25-Jähriges

Unterallgäu – Dieses Jahr ist für die Feuerwehren im Landkreis ein besonderes – gleich zwei Fachbereiche der Kreisbrandinspektion Unterallgäu begehen ihr 25-jähriges Jubiläum: Der Fachbereich Informationstechnik und Funk sowie der Fachbereich Feuerwehr-Grundausbildung.
Feuerwehr: Funk und Grundausbildung feiern 25-Jähriges
Polizei Mindelheim: Unfallrisiko „Handy“ steigt

Polizei Mindelheim: Unfallrisiko „Handy“ steigt

Mindelheim – Eine aktuelle Erhebung des Allianz Zentrums für Technik belegt mit deutlichen Zahlen: Knapp die Hälfte aller Autofahrer nutzt das Mobiltelefon während der Fahrt. Vielen scheint die Gefahr, der sie sich und anderen dabei aussetzen, nicht bewusst zu sein. Verstärkt beschäftigen sich derzeit Polizei und Innenministerium mit der Sensibilisierung der Verkehrsteilnehmer – denn: Wer nur wenige Sekunden auf sein Smartphone blickt, fährt in der Regel 13 Meter „blind“. Doch nicht nur Autofahrern kann die Unaufmerksamkeit durch Elektronikgeräte während der Fahrt zum Verhängnis werden. Auch Radfahrer und Fußgänger sollten ihren persönlichen Umgang mit den neuen Medien auf offener Straße einer Prüfung unterziehen.
Polizei Mindelheim: Unfallrisiko „Handy“ steigt
Mittelschule Mindelheim kämpft für Inklusion

Mittelschule Mindelheim kämpft für Inklusion

Mindelheim – Seit diesem Schuljahr hat die Mittelschule Mindelheim das Schulprofil „Inklusion“. Schulleiterin Ute Wolfram hält diesen Schritt für einen besonders wichtigen und möchte anderen Schulen im Landkreis die Angst vor dieser Herausforderung nehmen. Dafür gab´s vor wenigen Tagen sogar eine Auszeichnung von Bayerns Kultusminister Bernd Sibler.
Mittelschule Mindelheim kämpft für Inklusion
Pfarrei St. Stephan auf himmlischer Mission

Pfarrei St. Stephan auf himmlischer Mission

Mindelheim – Die Laienspielgruppe der Pfarrei St. Stephan Mindelheim bringt in ihrem Pfarrheim die Komödie „Zweimal Himmel und zurück“ von Regina Harlander zur Aufführung. Ab 26. Oktober geht es an insgesamt fünf Spielterminen unter anderem um einen Ganoven, der sich seinen Zutritt in den Himmel erst verdienen muss.
Pfarrei St. Stephan auf himmlischer Mission
Diesel-Diebe plündern Baggertank

Diesel-Diebe plündern Baggertank

Diesel-Diebe plündern Baggertank
Startschuss für Leonhardiritte in Kirchheim

Startschuss für Leonhardiritte in Kirchheim

Kirchheim/Unterallgäu – Traditionell eröffnet die Gemeinde Kirchheim am Kirchweihsonntag, 21. Oktober, den Reigen der Unterallgäuer Leonhardiritte.
Startschuss für Leonhardiritte in Kirchheim
Beim Abschnallen von Einjähriger von Lkw überrascht

Beim Abschnallen von Einjähriger von Lkw überrascht

Beim Abschnallen von Einjähriger von Lkw überrascht
Mindelheim: Vom ehemaligen Fabrikgelände zum kreativen Zentrum

Mindelheim: Vom ehemaligen Fabrikgelände zum kreativen Zentrum

Mindelheim – In den letzten Monaten hat der Mindelheimer Stadtrat nach tatkräftiger Mithilfe von Markus Putz von „remmideMNi“ festgestellt, dass das kulturelle Angebot für junge Menschen zwischen 20 und 40 zu wünschen übrig lässt. Doch das soll sich nun in einer Kulturfabrik in der Georgenstraße ändern – wenn die Stadt Mindelheim dem Projekt finanziell unter die Arme greift.
Mindelheim: Vom ehemaligen Fabrikgelände zum kreativen Zentrum
Neuer Flexibus-Knoten rund um Mindelheim eingeweiht

Neuer Flexibus-Knoten rund um Mindelheim eingeweiht

Mindelheim – Der Flexibus breitet sich im Unterallgäu immer weiter aus. Nachdem Anfang Oktober bereits in Kirchheim und Pfaffenhausen der Startschuss fürs neue Angebot gefallen war, zog am Montag eine ganze Reihe neuer Standorte nach: Auch nach Mindelheim, Apfeltrach, Dirlewang, Kammlach, Stetten und Unteregg kann man das flexible Fahrzeug nun rufen. Und geht es nach der CSU- und JWU-Kreistagsfraktion, soll es dabei noch lange nicht bleiben. Sie fordern, auch Bad Wörishofen und den Buchloer Bahnhof ins Netz miteinzuschließen.
Neuer Flexibus-Knoten rund um Mindelheim eingeweiht
Eislaufbahn im Mindelheimer Stadtrat abgelehnt

Eislaufbahn im Mindelheimer Stadtrat abgelehnt

Eislaufbahn im Mindelheimer Stadtrat abgelehnt
Mondlicht-Party bleibt kostenlos

Mondlicht-Party bleibt kostenlos

Mindelheim – Das Mondlicht Open Air ist für viele Mindelheimer und Bürger der Region ein absoluter Höhepunkt im Sommer. Doch das stets gut besuchte Fest verursacht bei der Stadt natürlich auch einige Kosten. Der Wunsch, einen Unkostenbeitrag von zwei Euro einzuführen, wurde im Stadtrat nach ausgiebiger Diskussion abgelehnt.
Mondlicht-Party bleibt kostenlos
Bad Wörishofen: Bahnfahrer haben jetzt wieder einen Ansprechpartner

Bad Wörishofen: Bahnfahrer haben jetzt wieder einen Ansprechpartner

Bad Wörishofen – Seit vergangener Woche können sich Bahnreisende in Bad Wörishofen wieder vis-a-vis mit einem Bahnmitarbeiter unterhalten, wenn sie Informationen zu den Zügen, eine Fahrkarte oder eine Fahrplanauskunft brauchen. Möglich macht es, nach der Schließung der Agentur im Bahnhof, ein Videoreisezentrum. Nach einem halben Jahr Vorarbeit hat die Bahn im Allgäu nun ihr fünftes Videoreisezentrum (VRZ) in der Kneippstadt eröffnet.
Bad Wörishofen: Bahnfahrer haben jetzt wieder einen Ansprechpartner
46-Jähriger nach Zusammenstoß mit Zug nur leicht verletzt

46-Jähriger nach Zusammenstoß mit Zug nur leicht verletzt

46-Jähriger nach Zusammenstoß mit Zug nur leicht verletzt
Wahlergebnis mit Ansage: CSU bei 37,3 und Grüne bei 17,7 Prozent

Wahlergebnis mit Ansage: CSU bei 37,3 und Grüne bei 17,7 Prozent

Kaufbeuren/Unterallgäu – Katerstimmung bei der CSU und die Grünen feiern wohl immer noch das gute Abschneiden bei der Landtagswahl 2018. Die CSU indes hat das zweitschlechteste Ergebnis bei den Landtagswahlen in der Geschichte eingefahren. Ungeachtet dessen geht das Direktmandat im Stimmkreis Kaufbeuren klar an Franz Josef Pschierer. Den Wahlkampf ausklingen lassen wollten beide Parteien in Kaufbeuren. Die Grünen feierten im Regionalbüro, die CSU im Kaufbeurer Café Essbar.
Wahlergebnis mit Ansage: CSU bei 37,3 und Grüne bei 17,7 Prozent
Elektrifizierung: Längste Baustelle Bayerns ist beendet

Elektrifizierung: Längste Baustelle Bayerns ist beendet

Stetten – Nach Angaben der Deutschen Bahn war sie die längste Baustelle Bayerns. Auf 100 Kilometer Länge wurde auf der Bahnstrecke zwischen Geltendorf und Leutkirch ein Bündel verschiedenster Baumaßnahmen umgesetzt, um ab 2020 die Fahrzeit zwischen München und Zürich auf unter vier Stunden zu verkürzen. Seit heute um vier Uhr morgens sollte der Zugverkehr zwischen Geltendorf und Leutkirch wieder ohne Behinderungen rollen. Mit Hochdruck wurde bis zum Schluss an der in Teilen neugebauten Strecke gearbeitet, über das vergangene Wochenende standen schließlich noch Prüf- und Messfahrten an. Vergangene Woche lud die Bahn AG zu einem Pressetermin in den Bahnhof Stetten ein, wo in Teilen die rund 160 Millionen Euro schweren Baumaßnahmen vorgestellt wurden.
Elektrifizierung: Längste Baustelle Bayerns ist beendet
Brand bei Mindelau: Radler retten Waldstück

Brand bei Mindelau: Radler retten Waldstück

Mindelau – Wahrscheinlich ist es zwei aufmerksamen Radfahrern zu verdanken, dass ein Waldbrand am Sonntagnachmittag keinen größeren Schaden verursacht hat. Über 100 Feuerwehrler waren dort im Einsatz, um ein Feuer in den Griff zu bekommen.
Brand bei Mindelau: Radler retten Waldstück
28. Musikfestival "Jazz goes to Kur" beginnt

28. Musikfestival "Jazz goes to Kur" beginnt

Bad Wörishofen – „Hörgenuss vom Feinsten“ versprechen auch heuer wieder die Veranstalter des diesjährigen Blues- und Jazzfestivals in Bad Wörishofen. Vom 16. bis 21. Oktober 2018 dürfen sich alle Musikbegeisterten auf die 28. Ausgabe von „Jazz goes to Kur“ in der Kneippstadt freuen.
28. Musikfestival "Jazz goes to Kur" beginnt
Thermen-Hotel: Wenn, dann nur ohne Brechstange

Thermen-Hotel: Wenn, dann nur ohne Brechstange

Unterallgäu – Eigentlich hatten die Verantwortlichen der Bad Wörishofer Therme gestern eingeladen, um auf die durchbrochene Schallmauer von zehn Millionen Thermenbesuchern anzustoßen. Weil sich diese Party wegen des schönen Wetters der letzten Wochen aber noch um ein paar Tage nach hinten verschiebt, hob Geschäftsführer Jörg Wund kurzerhand ein anderes Thema in den Mittelpunkt: Und zwar schwebt Wund und seinen Mitstreitern vor, zusätzlich zur Therme noch ein Hotel zu errichten, um auch die Möglichkeit für mehrtägige Entspannungsbesuche zu schaffen.
Thermen-Hotel: Wenn, dann nur ohne Brechstange
52-Jährige mit über drei Promille erwischt

52-Jährige mit über drei Promille erwischt

52-Jährige mit über drei Promille erwischt
ödp-Kandidatin Rosina Rottmann-Börner antwortet zu aktuellen Themen

ödp-Kandidatin Rosina Rottmann-Börner antwortet zu aktuellen Themen

Kaufbeuren/Unterallgäu– Am 14. Oktober sind die Bürger im Landkreis Unterallgäu und Kaufbeuren aufgerufen, zur Wahl zu gehen. Noch immer sind viele Bürger unentschlossen, bei welchem Kandidaten oder welcher Partei sie ihre Kreuze machen sollen. Wir haben daher den Direktkandidaten für die Landtagswahl Fragen zu aktuellen Themen gestellt. Etwa die angespannte Wohnraumsituation, Kita-Gebühren, Lehrer- und Fachkräftemangel sowie illegale Einwanderung. Hier die Antworten von ödp-Kandidatin Rosina Rottmann-Börner.
ödp-Kandidatin Rosina Rottmann-Börner antwortet zu aktuellen Themen
U18-Wahl nah dran an den Prognosen

U18-Wahl nah dran an den Prognosen

Unterallgäu – Der Bayerische Jugendring koordinierte heuer wieder die U18-Wahl zur Landtagswahl 2018 in Bayern. 453 Wahllokale waren registriert, davon auch einige im Unterallgäu.
U18-Wahl nah dran an den Prognosen
Bad Wörishofen: Neuer Hauptamtsleiter tritt seinen Dienst an

Bad Wörishofen: Neuer Hauptamtsleiter tritt seinen Dienst an

Bad Wörishofen – Seit Montag ist die Stelle des Hauptamtsleiters in der Bad Wörishofer Stadtverwaltung wieder besetzt. Martin Aicher tritt die Nachfolge von Martina Moersch an, die bereits Anfang April aus privaten Gründen wieder in ihren alten Wirkungskreis wechselte.
Bad Wörishofen: Neuer Hauptamtsleiter tritt seinen Dienst an
Lesung: Susann Pásztor über Entwicklung einer Vater-Sohn-Beziehung

Lesung: Susann Pásztor über Entwicklung einer Vater-Sohn-Beziehung

Mindelheim – Susann Pásztor liest am Freitag, 12. Oktober um 19.30 Uhr im Silvestersaal aus ihrem Roman „Und dann steht einer auf und öffnet das Fenster“. Eine berührende Geschichte über die Schönheit des Lebens und die erstaunliche Entwicklung einer Vater-Sohn-Beziehung.
Lesung: Susann Pásztor über Entwicklung einer Vater-Sohn-Beziehung
Rotary: Aktenentsorgung für guten Zweck

Rotary: Aktenentsorgung für guten Zweck

Mindelheim – An der Mittelschule Mindelheim wird einmal die Woche ein gesundes Frühstück vor dem Unterricht angeboten. Damit dieses Projekt weitergeführt werden kann, setzt sich der Mindelheimer Rotary Club nun für den Erhalt ein.
Rotary: Aktenentsorgung für guten Zweck
Unteregg: Rentner von Traktor überrollt

Unteregg: Rentner von Traktor überrollt

Unteregg: Rentner von Traktor überrollt
Mord in Bad Wörishofen: Täter waren offenbar zu dritt

Mord in Bad Wörishofen: Täter waren offenbar zu dritt

Bad Wörishofen – Neues vom Mord in der Peter-Dörfler-Straße in Bad Wörishofen: Zusätzlich zum 55-jährigen Tatverdächtigen, gegen den bereits wegen Totschlags Haftbefehl erlassen wurde, sollen laut derzeitiger Ermittlungen noch zwei weitere Männer den Tod eines 46-Jährigen mitverschuldet haben.
Mord in Bad Wörishofen: Täter waren offenbar zu dritt
Kirchheimer Bürgerhaus-Idee reift

Kirchheimer Bürgerhaus-Idee reift

Kirchheim – Seit längerer Zeit brütet der Markt Kirchheim über einem Nutzungskonzept für ein neu zu errichtendes Bürgerhaus. Denn die bestehenden Liegenschaften der ortsansässigen Vereine sind über ganz Kirchheim verteilt und haben zum Teil erheblichen Sanierungsbedarf. Die Idee hinter dem Bürgerhaus ist daher, ein Gebäude zu haben, das sowohl Platz für die Vereinstätigkeiten bietet, als auch für weitere Dorfaktivitäten genutzt werden kann. Als geeigneten Standort für das neue Bürgerhaus hat der Markt Kirchheim das zentral gelegene Areal des Gasthofes Adler ausgemacht.
Kirchheimer Bürgerhaus-Idee reift
Junges Duo landet im Graben

Junges Duo landet im Graben

Rammingen – Einen schweren Verkehrsunfall hatte letzten Samstagmittag eine 19-jährige Unterallgäuerin zwischen Mattsies und Rammingen. Die Fahranfängerin sowie ihre 18-jährige Beifahrerin mussten beide mittelschwer verletzt ins Krankenhaus.
Junges Duo landet im Graben
Habeck: "Auch die Bäderlandschaft gehört zum Allgäu"

Habeck: "Auch die Bäderlandschaft gehört zum Allgäu"

Bad Wörishofen – Prominente Rückendeckung im Zuge der Landtagswahl gab‘s für Grünen-Landtagskandidat Daniel Pflügl in Person von Robert Habeck. Der Bundesvorsitzende der Grünen genoss bei seinem Besuch in Pflügls Heimatstadt Bad Wörishofen nicht nur den politischen Austausch, er ließ sich auch durch Kneipp-Bademeisterin Christine Schmidt in der Kurabteilung des Hotels Edelweiss in die Lehre des Wasserdoktors Kneipp einführen.
Habeck: "Auch die Bäderlandschaft gehört zum Allgäu"
Kreiskliniken bieten wieder spannende Themen aus der Medizin

Kreiskliniken bieten wieder spannende Themen aus der Medizin

Mindelheim – Traditionell ist die Herbst- und Winterzeit Vortragszeit. Denn bereits zum dreizehnten Mal bieten die Kreiskliniken Unterallgäu mit ihrem kostenlosen Vortragsprogramm Patienten, Angehörigen und Interessierten die Möglichkeit, sich über relevante medizinische Themen und Fragestellungen zu informieren.
Kreiskliniken bieten wieder spannende Themen aus der Medizin