Ressortarchiv: MINDELHEIM

Adrenalinkick auf dem Plärrer, Flanieren über den Mindelheimer Frühjahrsmarkt

Adrenalinkick auf dem Plärrer, Flanieren über den Mindelheimer Frühjahrsmarkt

Mindelheim - Der Frühjahrsmarkt öffnete an zwei Tagen seine Türen. Marktstände reihten sich auf der Maximilianstraße und der Krumbacher Straße aneinander und versorgten die Besucher mit Leckereien und anderen Waren. Auf dem Plärrer gönnten sich die Jüngeren eine Portion Adrenalinkick und drehten auf den Fahrgeschäften ihre Runden.
Adrenalinkick auf dem Plärrer, Flanieren über den Mindelheimer Frühjahrsmarkt
Unterallgäuer Feuerwehrler üben mit neuem Schaumtrainer

Unterallgäuer Feuerwehrler üben mit neuem Schaumtrainer

Mindelheim – Wenn es brennt, denkt jeder beim Löschen als erstes an Wasser, doch gerade mit Schaum können viele Brände noch effektiver und vor allem schneller abgelöscht werden. Um die Einsatzkräfte darauf zu sensibilisieren und zu trainieren, veranstaltete der Kreisfeuerwehrverband Unterallgäu unter fachlicher Leitung von Kreisbrandmeister Giovanni Aichele und seinem Ausbilderteam Robert Dräger (Feuerwehr Mindelheim) und Robert Wachter (Feuerwehr Babenhausen) am Samstag eine Fachausbildung zum Löschen mit Schaum. In dessen Rahmen bekamen auch die Mitglieder der Behinderten-Kontaktgruppe unter Vorsitz von Monika Sirch, die der Feuerwehr jährlich einen Besuch abstattet, die Kraft und Folgen eines Feuers eindrucksvoll vor Augen geführt.
Unterallgäuer Feuerwehrler üben mit neuem Schaumtrainer
Mindelheimer »Kulturfabrik auf der Insel« eröffnet am 18. Mai

Mindelheimer »Kulturfabrik auf der Insel« eröffnet am 18. Mai

Mindelheim – Nun ging doch alles schneller als gedacht: Gemeinsam mit Christoph Reß, Betreiber des Miele-Museums, will Markus Putz am Samstag, 18. Mai, die neue Mindelheimer Kulturfabrik eröffnen. Diese soll Künstlern, Dichtern, Musikern, Bastlern und sonstigen Kreativen eine Plattform bieten, ihre Werke auszustellen oder vor einem kleinen Publikum aufzutreten.
Mindelheimer »Kulturfabrik auf der Insel« eröffnet am 18. Mai
Der Maibaum steht wieder in Bad Wörishofen

Der Maibaum steht wieder in Bad Wörishofen

Bad Wörishofen - Der Maibaum steht wieder seit Samstag vor dem Kulturhaus "Zum Gugger" in Bad Wörishofen.
Der Maibaum steht wieder in Bad Wörishofen
Party: Mit Türkheim Bash No.1 durch die Nacht tanzen

Party: Mit Türkheim Bash No.1 durch die Nacht tanzen

Türkheim - Am vergangenen Freitag war es ein bisschen lauter als sonst auf der Maximilian-Philipp-Straße in Türkheim. Aus dem sonst verlassenen Lidl-Gebäude ertönten elektronische Sounds. Durch die neu gestartete Partyserie Türkheim Bash No.1 wurde dem leerstehenden Haus neues Leben eingehaucht.
Party: Mit Türkheim Bash No.1 durch die Nacht tanzen
Frau durch Kanonenschuss in Mindelheim schwer verletzt

Frau durch Kanonenschuss in Mindelheim schwer verletzt

Frau durch Kanonenschuss in Mindelheim schwer verletzt
Pfaffenhausener Friseursalon Haas bietet den neuen "Calligraphy Cut" an

Pfaffenhausener Friseursalon Haas bietet den neuen "Calligraphy Cut" an

Pfaffenhausen - Glanz und Volumen soll es haben und schön weich sollte es auch sein: Wer zum Friseur geht, stellt zurecht hohe Ansprüche an die Dienstleistung, geht es doch um eines unserer markantesten Persönlichkeitsmerkmale. Die Frage nach dem perfekten Haarschnitt, zu der es zahlreiche Studien gibt, beantwortete Frank Brormann mit dem sogenannten "Calligraphy Cut", der sämtliche Voraussetzungen für den idealen Schnitt bietet. Der Friseursalon Haas in Pfaffenhausen führt diese besondere Methode seit November letzten Jahres mit großem Erfolg durch.
Pfaffenhausener Friseursalon Haas bietet den neuen "Calligraphy Cut" an
THERME Bad Wörishofen feiert am kommenden Mittwoch Jubiläum

THERME Bad Wörishofen feiert am kommenden Mittwoch Jubiläum

Bad Wörishofen – Ende letzten Jahres hatte die Bad Wörishofer Therme die magische Marke von zehn Millionen Besuchern geknackt. In diesen Tagen steht bereits der nächste Grund zum Feiern bevor, denn Geschäftsführer Jörg Wund darf bereits auf das 15-jährige Bestehen seines Bades zurückblicken.
THERME Bad Wörishofen feiert am kommenden Mittwoch Jubiläum
Mindelheimer Bergsportler profitieren vom Bilderbuch-Sommer

Mindelheimer Bergsportler profitieren vom Bilderbuch-Sommer

Mindelheim – Mehr Mitglieder, mehr Hütten-Übernachtungen und auch das Programm war durchaus umfangreich: Der letztjährige Sommer hat der Mindelheimer Alpenvereins-Sektion Rekordzahlen beschert. Was der Verein zuletzt geleistet hat und welche Projekte in diesem Jahr umgesetzt werden sollen, darüber informierte unter anderem 1. Vorsitzender Gerhard Groos bei der 113. Mitgliederversammlung im Mindelheimer Forum.
Mindelheimer Bergsportler profitieren vom Bilderbuch-Sommer
Ski-Club Mindelheim richtet zwei Rennen an einem Tag in Grasgehren aus

Ski-Club Mindelheim richtet zwei Rennen an einem Tag in Grasgehren aus

Unterallgäu – Viel zu tun gab es zuletzt für den Ski-Club Mindelheim am Sonntag, 13. April, galt es doch, gleich zwei Skirennen an diesem Tag auf der Waldstrecke im Skiparadies Grasgehren auszurichten – am Vormittag das nachgeholte dritte Rennen des Unterallgäuer Kreis-Cup und dann am Nachmittag die alljährlich stattfindende Mindelheimer Stadtmeisterschaft.
Ski-Club Mindelheim richtet zwei Rennen an einem Tag in Grasgehren aus
Paul Gruschka will als Bad Wörishofer Bürgermeister weitermachen

Paul Gruschka will als Bad Wörishofer Bürgermeister weitermachen

Bad Wörishofen – Die Kneippstadt braucht ein Stadtoberhaupt, das in der Lage ist, „den Stadtrat kooperativ und kollegial zu leiten und die Stadt tatkräftig und innovativ in die Zukunft zu führen“. So heißt es in einer Presseerklärung der SPD-Fraktion aus einer Sitzung. Damit sind die Sozialdemokraten, wie wohl auch die anderen Parteien in den Wahlkampf um das Bürgermeisteramt eingetreten, den der amtierende Rathauschef Paul Gruschka schon Mitte Februar eröffnet hatte mit seiner Erklärung, erneut für die Freien Wähler als Bürgermeister kandidieren zu wollen.
Paul Gruschka will als Bad Wörishofer Bürgermeister weitermachen
Der Flughafen Memmingen: Das Tor zum Süden

Der Flughafen Memmingen: Das Tor zum Süden

Am 28. Juni 2007 war es soweit: Am Flughafen Memmingen bestiegen erstmals Passagiere eine Linienmaschine – und es begann eine neue Zeitrechnung. Seitdem verfügt der südlichste Teil Deutschlands über seinen eigenen Verkehrsflughafen – den dritten Bayerns – sowie über Nonstop-Verbindungen in ganz Europa und darüber hinaus.
Der Flughafen Memmingen: Das Tor zum Süden
Jetzt bewerben: Werde das TrachtenMadl 2019

Jetzt bewerben: Werde das TrachtenMadl 2019

Rein ins fesche Dirndl, die Schürze geschnürt und die Bluse geknöpft. Tracht hat wieder Saison und wir freuen uns, Euch im Dirndl auf den Laufsteg zu schicken. Gemeinsam mit unserem Partnerverlag Kreisbote und Daller Tracht suchen wir das Kreisbote TrachtenMadl 2019.
Jetzt bewerben: Werde das TrachtenMadl 2019
4. Allgäuer Literaturfestival: Saša Stanišic liest aus seinem Buch »Herkunft«

4. Allgäuer Literaturfestival: Saša Stanišic liest aus seinem Buch »Herkunft«

Mindelheim – In Mindelheim wird am Donnerstag, 9. Mai, Saša Stanišic im Rahmen des 4. Allgäuer Literaturfestivals begrüßt. Um 20 Uhr liest er im Silvestersaal aus seinem neuen Buch „Herkunft“.
4. Allgäuer Literaturfestival: Saša Stanišic liest aus seinem Buch »Herkunft«
Tausende Tulpen färben Bad Wörishofen bunt ein

Tausende Tulpen färben Bad Wörishofen bunt ein

Bad Wörishofen - Bei einem ausgiebigen Spaziergang am Ostermontag durch die Innenstadt und den Kurpark in Bad Wörishofen stellt man fest: Die Kneippstadt ist in einen Farbtopf gefallen. Überall sprießen Blumen in sämtlichen Farben aus dem Boden und färben so das Stadtbild ein.
Tausende Tulpen färben Bad Wörishofen bunt ein
Hubert Plepla stellt in Türkheim »Seniorenpolitisches Gesamtkonzept« vor

Hubert Plepla stellt in Türkheim »Seniorenpolitisches Gesamtkonzept« vor

Türkheim – Es klingt einigermaßen sperrig, wenn von quartiersbezogenen Ansätzen und Beteiligungsprozessen die Rede ist. Dabei geht es im von Hubert Plepla vorgestellten Seniorenkonzept darum, welche Maßnahmen eine Kommune treffen muss, um es den Mitbürgern zu ermöglichen, inmitten der Gesellschaft alt zu werden. Plepla ist Ansprechpartner bei allen Fragen rund um das seniorenpolitische Gesamtkonzept des Landkreises Unterallgäu und war auf Bitten Christian Kählers im Gemeinderat Türkheim, um über das Konzept und vor allem die Sozialraumgestaltung zu sprechen.
Hubert Plepla stellt in Türkheim »Seniorenpolitisches Gesamtkonzept« vor
MehrGenerationenHaus genießt hohen Stellenwert in Bad Wörishofen

MehrGenerationenHaus genießt hohen Stellenwert in Bad Wörishofen

Bad Wörishofen – Bei der alljährlichen Mitgliederversammlung des MehrGenerationenHauses (MGH) wurde auch der altbewährte Vorstand wiedergewählt. Auch die Finanzen können sich durch die beachtlichen Spendeneinnahmen sehen lassen. Erste Vorsitzende Ilse Erhard blickte auf viele Aktionen mit Kindern und Jugendlichen zurück und appellierte, einen Seniorenbeirat für Bad Wörishofen zu errichten.
MehrGenerationenHaus genießt hohen Stellenwert in Bad Wörishofen
Mindelonia-Trainerin Leni Rahm macht die Garde für den nächsten Fasching fit

Mindelonia-Trainerin Leni Rahm macht die Garde für den nächsten Fasching fit

Mindelheim – Den Kater der ereignisreichen Faschingswochen dürfte inzwischen auch der letzte Unterallgäuer erfolgreich besiegt haben. Während auf die meisten Narren nun eine mehrmonatige Geduldsprobe zukommt, bereiten die Verantwortlichen hinter den Kulissen schon die nächste Saison vor. So auch die Mindelonia, die letzte Woche in den sozialen Medien junge Damen dazu aufgerufen hat, ein Probetraining bei den Gardemädels zu absolvieren. Start der Einheiten soll voraussichtlich schon Anfang Mai sein.
Mindelonia-Trainerin Leni Rahm macht die Garde für den nächsten Fasching fit
Mindelheimer Naturschützer im Aufwind

Mindelheimer Naturschützer im Aufwind

Mindelheim – Ein frischer Wind weht beim BUND Naturschutz – so könnte man das Motto der diesjährigen Hauptversammlung der Ortsgruppe Mindelheim des BUND Naturschutz beschreiben. Denn neben der Wahl eines neuen Vorstandes hat das Volksbegehren „Rettet die Bienen“ und die laufende Aktion „Jeder qm zählt“ der Ortsgruppe viel Zuspruch und neue, aktive Mitglieder gebracht.
Mindelheimer Naturschützer im Aufwind
Bedienung der Bad Wörishofer Parkscheinautomaten verbessert

Bedienung der Bad Wörishofer Parkscheinautomaten verbessert

Bad Wörishofen – Seit der Inbetriebnahme der neuen Parkscheinautomaten im Parkhaus Kurpromenade und in der Tiefgarage am Kurhaus Mitte Januar 2019 erreichten die Stadtwerke Bad Wörishofen einige Hinweise und Anregungen, die Bedienerfreundlichkeit der neuen Parkscheinautomaten zu verbessern. Der Schwerpunkt der Anregungen war dabei, die als sehr komplex empfundene Benutzerführung bis zur Zahlung der Parkgebühr und der Ausgabe des Parkscheins zu vereinfachen. Seit dem 9. April sind die neuen Änderungen nun eingespielt und haben Gültigkeit.
Bedienung der Bad Wörishofer Parkscheinautomaten verbessert
So viele Spenden wie nie zuvor für die Bad Wörishofer Tafel

So viele Spenden wie nie zuvor für die Bad Wörishofer Tafel

Bad Wörishofen – Bei der Jahreshauptversammlung der Bad Wörishofer Tafel blickte die Vorsitzende Ilse Westphal auf das vergangene Jahr zurück, in dem viele neue Aktionen gestemmt wurden. Über die Weihnachtstage gab es die Wunschbaum-Aktion sowie einen Nikolausbesuch. Auch ein Ausflug nach Lindau stand letztes Jahr auf dem Plan. Durch die vielen Spenden konnten zudem die Räume der Tafel renoviert werden.
So viele Spenden wie nie zuvor für die Bad Wörishofer Tafel
Musikverein Lyra Eppishausen richtet Bockbierfest zum dritten Mal aus

Musikverein Lyra Eppishausen richtet Bockbierfest zum dritten Mal aus

Eppishausen – Bereits zum dritten Mal richtete der Musikverein Lyra Eppishausen das Bockbierfest aus, bei dem einige Musikeinlagen für Lacher sorgten und zum ersten Mal sonntags die Kleinen ein Flötenkonzert gaben.
Musikverein Lyra Eppishausen richtet Bockbierfest zum dritten Mal aus
Wie die Katze, die ihren Schwanz fängt

Wie die Katze, die ihren Schwanz fängt

Tierbesitzer kennen das: Plötzlich dreht sich ihr vierbeiniger Liebling um sich selbst und versucht, seinen Schwanz zu fangen. Ein sinnloses Unterfangen, das scheinbar nur aus Übermut heraus entsteht, aber lustig für den Betrachter ist. Den Bad Wörishofer Stadträten nun aber Übermut zu unterstellen, wenn sie sich, wie ein Brummkreisel um sich selbst drehen und die immer gleichen Fragen stellen auf der Suche nach Informationen, wäre schlicht falsch. Und auch der Betrachter dürfte mittlerweile mehr ermüdet denn amüsiert sein angesichts dessen, was scheinbar in jeder Stadtratssitzung passiert.
Wie die Katze, die ihren Schwanz fängt
Zum Engpass im Wörishofer Steueramt: Nur Fragen aber kaum Antworten

Zum Engpass im Wörishofer Steueramt: Nur Fragen aber kaum Antworten

Bad Wörishofen – Mit einer freundlichen Bitte um Darstellung der „Basics“ in der Angelegenheit der Steuerbescheide haben sich am Montag die Bad Wörishofer Stadträte gegen Bürgermeister Paul Gruschka durchgesetzt. Dieser wollte eine Diskussion zum Thema mit Hinweis auf Personaldetails vermeiden. Die Räte betonten, dass es „uns um die Sachpolitik geht.“ Dazu gehöre auch, Dinge so zeitig anzusprechen, dass möglichst erst gar kein Schaden entstehen kann.
Zum Engpass im Wörishofer Steueramt: Nur Fragen aber kaum Antworten
Fahrradklima-Test: Unterallgäuer Stadtzentren gut zu erreichen

Fahrradklima-Test: Unterallgäuer Stadtzentren gut zu erreichen

Unterallgäu – Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) hat letztes Jahr eine Umfrage gestartet, wie die Bürger das Radklima in ihrer Stadt oder Gemeinde bewerten. Nun ist die Auswertung veröffentlicht worden, bei der 683 deutsche Städte auf ihre Fahrradfreundlichkeit geprüft wurden. Mit dabei sind auch Mindelheim, Türkheim und Bad Wörishofen.
Fahrradklima-Test: Unterallgäuer Stadtzentren gut zu erreichen
Geduldsspiel um Mindelheims Bahnhofsanierung geht weiter

Geduldsspiel um Mindelheims Bahnhofsanierung geht weiter

Mindelheim – Dass der Mindelheimer Bahnhof – immerhin für zahlreiche Einpendler oder Touristen das Eingangsportal zur Stadt – in seiner aktuellen Verfassung kein allzu gutes Licht auf die Frundsbergstadt wirft, ist längst Thema. Auch die SPD-Fraktion im Stadtrat hatte sich zuletzt für eine Sanierung des Areals auf eigene Faust stark gemacht. Weil der Bahnhof aber Eigentum der Deutschen Bahn ist, sah die Mehrheit der Räte auch dort den Spielball. Nachdem die Bahn bis zum voraussichtlichen Verkauf 2025 aber am Mindelheimer Bahnhof kein Geld mehr in die Hand nehmen will, haben sich nun auch die Landtagsabgeordneten Franz Josef Pschierer (CSU) und Bernhard Pohl (Freie Wähler) eingeschaltet.
Geduldsspiel um Mindelheims Bahnhofsanierung geht weiter
Gartenstreit in Bad Wörishofen eskaliert

Gartenstreit in Bad Wörishofen eskaliert

Gartenstreit in Bad Wörishofen eskaliert
Bad Wörishofen: Bei Kita und Hort drängt die Zeit

Bad Wörishofen: Bei Kita und Hort drängt die Zeit

Bad Wörishofen – „Wo sind die vier Monate hin?“, wollte Stefan Ibel wissen. „Was haben wir versäumt?“ Eine berechtigte Frage, schaut man auf den Zeitplan für den Neubau der Kindertagesstätte und Hort. Nachdem erst seit Oktober konkrete Zahlen und seit Anfang des Jahres auch Pläne dafür vorliegen, liegt schon ein immenser Zeitdruck auf dem Vorhaben, nachdem der Mietvertrag mit den Barmherzigen Brüdern nur bis Ende Juni 2021 läuft.
Bad Wörishofen: Bei Kita und Hort drängt die Zeit
Neue Friedenstaube für Bad Wörishofer Gedenkstätte

Neue Friedenstaube für Bad Wörishofer Gedenkstätte

Bad Wörishofen – In neuem Glanz erstrahlt die Friedenstaube, die die Gedenkstätte für die Opfer der beiden Weltkriege auf dem städtischen Friedhof schmückt.
Neue Friedenstaube für Bad Wörishofer Gedenkstätte
Bad Wörishofer Osterbrunnenfest läutet Karwoche ein

Bad Wörishofer Osterbrunnenfest läutet Karwoche ein

Bad Wörishofen – Tausende leuchtender Frühlingsblumen und ein Dutzend nicht weniger bunt dekorierte Brunnen – das ist das alljährliche Osterbrunnenfest in Bad Wörishofen. Heuer wurde das Fest am Luitpold-Leusser-Platz von der Kurdirektorin, Petra Nocker, mit Musik und zahlreichen Zuschauern eröffnet. Auch die Geschäfte öffneten am Palmsonntag ihre Türen.
Bad Wörishofer Osterbrunnenfest läutet Karwoche ein
Wörishofer Therme: Betrunkenes Pärchen legt sich mit Personal und Polizei an

Wörishofer Therme: Betrunkenes Pärchen legt sich mit Personal und Polizei an

Wörishofer Therme: Betrunkenes Pärchen legt sich mit Personal und Polizei an
Neue Partyserie geplant: Bald Schluss mit »toter Hose« in Türkheim?

Neue Partyserie geplant: Bald Schluss mit »toter Hose« in Türkheim?

Türkheim – Eine Gruppe junger Türkheimer will der Marktgemeinde und insbesondere der jüngeren Generation wieder ein aktiveres Nachtleben ermöglichen. Unter dem Namen „Türkheim Bash“ geben sie den Startschuss zu einem Partyprojekt am Freitag, 26. April, im ehemaligen Lidl-Gebäude. Das soll aber nur der Beginn einer ganzen Serie an Veranstaltungen sein.
Neue Partyserie geplant: Bald Schluss mit »toter Hose« in Türkheim?
Wie sich Schüler des Maristenkollegs auf ihre Abiturprüfungen vorbereiten

Wie sich Schüler des Maristenkollegs auf ihre Abiturprüfungen vorbereiten

Mindelheim – Die Schüler der Q12 des Maristenkollegs stehen kurz vor ihren Abiturprüfungen. Ende April geht es mit Deutsch los, dann heißt es fast einen Monat durchpauken bis das letzte Kolloquium Ende Mai vorbei ist. Drei Schüler erzählen, wie sie sich auf das Abi vorbereiten, wie sie ihre Abiparty organisiert haben und was ihre Pläne für die Zukunft sind.
Wie sich Schüler des Maristenkollegs auf ihre Abiturprüfungen vorbereiten
Akkordeonorchester Türkheim rocken bei ihrem Frühlingskonzert

Akkordeonorchester Türkheim rocken bei ihrem Frühlingskonzert

Türkheim – Seit über vier Jahrzehnten begeistern die Türkheimer Akkordeonorchester mit ihren Frühlingskonzerten. Am gestrigen Palmsonntag boten sie den Besuchern in der Sporthalle des Joseph-Bernhart-Gymnasiums in Türkheim einen imponierenden Mix aus „Rock & Classic“. Sie kombinierten ausgewählte Musikstücke der Klassik mit weltbekannten Hits aus Pop und Rock – von temporeichen Werken bis zu Balladen. Mit den außergewöhnlichen musikalischen Arrangements zogen die Künstler ihre Gäste regelrecht in den Bann. Die Vollblut-Musiker überzeugten mit ihrem Können und weckten dabei beim Publikum Emotionen pur.
Akkordeonorchester Türkheim rocken bei ihrem Frühlingskonzert
Bad Wörishofen lockt dieses Wochenende mit Oster-Events

Bad Wörishofen lockt dieses Wochenende mit Oster-Events

Bad Wörishofen – Der Frühling hält Einzug in Bad Wörishofen, denn die Kneipp-Stadt lädt dieses Wochenende zum Schlendern, Staunen und Shoppen ein. Am Samstag, 13. April, finden Besucher auf dem Ostereiermarkt zahlreiche Dekorationen für Ostern und am Sonntag, 14. April, erstrahlen beim Osterbrunnenfest 13 Brunnen in neuer Pracht.
Bad Wörishofen lockt dieses Wochenende mit Oster-Events
Nach Schlaganfall: Stettens Bürgermeister Richard Linzing verstorben

Nach Schlaganfall: Stettens Bürgermeister Richard Linzing verstorben

Stetten – Der Schock in der Gemeinde Stetten sitzt tief: Bürgermeister Richard Linzing, der am Samstag zuvor 53 Jahre alt wurde, ist in der Nacht zum Mittwoch plötzlich verstorben. Er hinterlässt seine Frau und einen Sohn.
Nach Schlaganfall: Stettens Bürgermeister Richard Linzing verstorben
Unterallgäuer LBV: Volksbegehren auch für die Vögel ein Segen

Unterallgäuer LBV: Volksbegehren auch für die Vögel ein Segen

Unterallgäu – Für die „Vogelschützer“ der LBV-Kreisgruppe Unterallgäu/Memmingen war das abgelaufene Jahr durchwachsen. Doch wie immer kam das Beste kurz vor Schluss: Denn das gelungene Bürgerbegehren „Rettet die Bienen“ ist auch für Vögel ein Segen. Wie es um die Kreisgruppe des Landesbundes für Vogelschutz bestellt ist, vor allem welche Erfolge im Kleinen die Gruppe vorweisen kann, zeigte Vorsitzender Georg Frehner. Aber auch zu erinnern, zu ehren und zu danken galt es in der Versammlung.
Unterallgäuer LBV: Volksbegehren auch für die Vögel ein Segen
Hollywood ist bei den Unterallgäuer Werkstätten noch kein Thema

Hollywood ist bei den Unterallgäuer Werkstätten noch kein Thema

Mindelheim/Türkheim – Für alle war es ein ganz besonderes und unvergessliches Erlebnis, der Traum von Hollywood ist aber bis jetzt in keinem gereift. Im jüngst angelaufenen Kinofilm „Die Goldfische“, in dem es um eine WG von Menschen mit Behinderung geht, tritt auch eine Gruppe der Unterallgäuer Werkstätten als Komparsen auf. Einen Drehtag lang durfte die elfköpfige Gruppe deshalb in die Schauspielerrolle schlüpfen.
Hollywood ist bei den Unterallgäuer Werkstätten noch kein Thema
Mindelheims Oster-Gewinnspiel 2019

Mindelheims Oster-Gewinnspiel 2019

Der Osterhase hat sich bereits vor dem großen Fest auf den Weg gemacht und tolle Geschenke für unser großes Oster-Gewinnspiel 2019 vorbei gebracht. Mitmachen lohnt sich auf jeden Fall!
Mindelheims Oster-Gewinnspiel 2019
Mindelheim: Ein Fenster in die Vergangenheit des Kunstvereins

Mindelheim: Ein Fenster in die Vergangenheit des Kunstvereins

Mindelheim – Bis Ende April sind im Salon des Mindelheimer Kunstvereins Bilder der Gründungsmitglieder von einst zu sehen. Bei der Vernissage präsentierte Erich Schmidt die Werke aus der Sammlung bzw. Kunststiftung „­Erich Schmidt“, ein „wunderschöner Querschnitt vom Beginn unseres Kunstvereins“, wie Christel Klemenjak, die Vorsitzende des Vereins, in ihrer Begrüßung feststellte.
Mindelheim: Ein Fenster in die Vergangenheit des Kunstvereins
Bad Wörishofen schützt wandernde Kröten

Bad Wörishofen schützt wandernde Kröten

Bad Wörishofen schützt wandernde Kröten
Zeugenaufruf: Frau und zwei Hunde mit Messer bei Mindelheim bedroht

Zeugenaufruf: Frau und zwei Hunde mit Messer bei Mindelheim bedroht

Mindelheim - Eine Frau war am gestrigen Dienstag gegen 19 Uhr mit ihren zwei nicht angeleinten Hunden auf einem Feldweg zwischen Nassenbeuren und Mindelheim unterwegs, als diese von einem Mann mit einem Messer bedroht worden ist.
Zeugenaufruf: Frau und zwei Hunde mit Messer bei Mindelheim bedroht
Pfaffenhausen: Plötzlich zwei Hühner zu viel im Stall

Pfaffenhausen: Plötzlich zwei Hühner zu viel im Stall

Pfaffenhausen: Plötzlich zwei Hühner zu viel im Stall
Bad Wörishofen: Liegen im Steueramt stapelweise unbearbeitete Fälle?

Bad Wörishofen: Liegen im Steueramt stapelweise unbearbeitete Fälle?

Bad Wörishofen – „Wie schlimm ist es wirklich im Steueramt?“ – diese Frage haben die drei im Kneippstädter Stadtrat vertretenen Fraktionen CSU, die Grünen und die SPD in einer Pressemitteilung gestellt. Grund für die Veröffentlichung sind die Vorgänge im Steueramt, deretwegen Bürgermeister Paul Gruschka personelle Unterstützung für die Kämmerei plant. Bereits vor einem Jahr habe es Anzeichen für Probleme gegeben, heißt es im Schreiben der Fraktionsvorsitzenden. Damals hatte der Bürgermeister versichert, dass alles getan werde, um die Probleme in den Griff zu bekommen. Während man einerseits den Eindruck von Versagen bekommt, dementiert Wolfgang Hützler (Freie Wähler) und bezeichnet die Veröffentlichung als Wahlkampfmanöver.
Bad Wörishofen: Liegen im Steueramt stapelweise unbearbeitete Fälle?
Zweckverband Gymnasium Türkheim: Digitales Klassenzimmer und neuer Rasen am JBG

Zweckverband Gymnasium Türkheim: Digitales Klassenzimmer und neuer Rasen am JBG

Türkheim – „Wir leben in spannenden Zeiten“, stellte Schulleiter des Joseph-Bernhart-Gymnasiums, Josef Reif, bei der Verbandsversammlung des Zweckverbandes Gymnasium Türk­heim fest. Neben der Wiedereinführung der Schulart G9 wird es künftig auch Tablets in den Klassenzimmern geben. Auch wie man mit den Schülerprotesten „Fridays for Future“, die besseren Klimaschutz fordern, in Zukunft umgehen soll, war ein Thema, sowie die neue Rasensanierung auf dem Sportplatz.
Zweckverband Gymnasium Türkheim: Digitales Klassenzimmer und neuer Rasen am JBG
Klara und Karl Baur aus Bad Wörishofen feiern Diamantene Hochzeit

Klara und Karl Baur aus Bad Wörishofen feiern Diamantene Hochzeit

Bad Wörishofen – Seit 60 Jahren schon geht das Ehepaar Klara und Karl Baur durch dick und dünn, in guten wie in schlechten Zeiten. Denn 60 Jahre ist es her, dass die beiden sich in der Wieskirche, die zur Gemeinde Steingaden gehört, mit sechs anderen Brautpaaren gleichzeitig das Ja-Wort gaben. Nun feierten sie am 3. April ihre Diamantene Hochzeit. Auch Zweiter Bürgermeister von Bad Wörishofen, Stefan Welzel, hat dem Ehepaar gratuliert.
Klara und Karl Baur aus Bad Wörishofen feiern Diamantene Hochzeit
Feuerwehr Irsingen: Josef Sanktjohanser räumt seinen Vorstandsposten

Feuerwehr Irsingen: Josef Sanktjohanser räumt seinen Vorstandsposten

Irsingen – Die Mitglieder sowie Gönner und Freunde der Freiwilligen Feuerwehr Irsingen trafen sich zuletzt zur Generalversammlung 2019 im Gasthof Kreuz in Irsingen. Neben den allgemeinen Berichten, Zahlen und Daten standen einige Veränderungen auf der Tagesordnung – darunter der Abschied des 1. Vorstandes Josef Sanktjohanser, der nach 37 Jahren aktiver Feuerwehrzeit seinen Vorstandsposten umzugsbedingt räumen muss.
Feuerwehr Irsingen: Josef Sanktjohanser räumt seinen Vorstandsposten
Zaisertshofen: Marihuana im Keller angebaut

Zaisertshofen: Marihuana im Keller angebaut

Zaisertshofen: Marihuana im Keller angebaut
Bad Wörishofen: Wer hat die sensible Befragung in Auftrag gegeben?

Bad Wörishofen: Wer hat die sensible Befragung in Auftrag gegeben?

Bad Wörishofen – Im Januar hatte Bürgermeister Paul Gruschka den Stadträten den Beschluss vorgelegt, eine weitere Stelle in der EDV des Rathauses schaffen zu wollen. Mit Bezug auf das Organisationsgutachten sei diese nötig, so der Rathauschef seinerzeit. Damals entstand eine Diskussion über jenes ominöse Gutachten, das der Stadtrat in Auftrag gegeben hatte, aber keinen Einblick darin erhalten sollte. Nach Rücksprache mit der Rechtsaufsicht und einer Empfehlung diskutierte das Gremium nun, wer die Auserwählten sein sollten. Die Frage ging aber auch dahin, wer dieses Gutachten so in Auftrag gegeben hatte, denn der Stadtrat war es eigenem Bekunden nach nicht.
Bad Wörishofen: Wer hat die sensible Befragung in Auftrag gegeben?
Mindelheimer Feuerwehr blickt auf 2018: Einsatz auf A96 hat Spuren hinterlassen

Mindelheimer Feuerwehr blickt auf 2018: Einsatz auf A96 hat Spuren hinterlassen

Mindelheim – Das vergangene Jahr war für die Mindelheimer Floriansjünger gespickt mit vielen Highlights. Mächtig viel Glück hatten die Kameraden aber bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesautobahn, wo Sekunden über Leben und Tod entschieden.
Mindelheimer Feuerwehr blickt auf 2018: Einsatz auf A96 hat Spuren hinterlassen