Ressortarchiv: MINDELHEIM

Stadtentwicklung: Gutes Zwischenzeugnis für Mindelheim

Stadtentwicklung: Gutes Zwischenzeugnis für Mindelheim

Mindelheim – Ein völlig unbekanntes Problem hat Stadtplanerin Sylvia Haines bislang noch nicht aufgedeckt. Die Expertin vom Büro Haines-Leger befindet sich in Mindelheim allerdings auch noch in den ersten Zügen des Integrierten Stadtentwicklungskonzepts (INSEK), das unter anderem Chancen und Entwicklungsmaßnahmen für die Stadt aufzeigen soll. Vergangene Woche stellte Haines im Stadtrat erste Zwischen­ergebnisse vor, bevor am 16. Mai der Auftakt für die Bürger erfolgt.
Stadtentwicklung: Gutes Zwischenzeugnis für Mindelheim
Ab Sommer keine Kombitickets für Schüler mehr

Ab Sommer keine Kombitickets für Schüler mehr

Unterallgäu – Die Deutsche Bahn AG (DB) und die Regionalbus Augsburg GmbH (RBA) kündigen das bestehende Tarifangebot der Bus-/ Schiene-Fahrkarten zum 31. August 2019. Somit müssen neue Tarife her, weshalb sich der Landkreis Unterallgäu im Kreisausschuss zwischen zwei Angeboten entscheiden musste: Je nach Wohnort kommen entweder VVM-Schülermonatskarten oder DB-Schüler-Abos zum Einsatz. Beides als Kombiticket wird es in Zukunft nicht mehr geben.
Ab Sommer keine Kombitickets für Schüler mehr
Chammi Kaiser stellt Bildreihe "Zwischen Afrika und Deutschland" aus

Chammi Kaiser stellt Bildreihe "Zwischen Afrika und Deutschland" aus

Bad Wörishofen – Südafrika war für viele Jahrzehnte ihre Heimat, doch jetzt wohnt Chammi Kaiser seit 19 Jahren in Deutschland. Ihr englischer Akzent ist immer noch deutlich herauszuhören. Für den Salon in Mindelheim stellt sie ab Dienstag, 7. Mai, für drei Wochen den zweiten Teil ihrer Bildreihe „Zwischen Afrika und Deutschland“ aus.
Chammi Kaiser stellt Bildreihe "Zwischen Afrika und Deutschland" aus
Bei strahlendem Sonnenschein über den Töpfermarkt in Türkheim schlendern

Bei strahlendem Sonnenschein über den Töpfermarkt in Türkheim schlendern

Türkheim – Am 1. Mai war bei bestem Wetter das Gedränge an den vielen Marktständen auf dem Töpfermarkt im Türkheimer Schlossgarten groß. Wer noch keine Deko für den Garten hat, wird hier ebenso fündig, wie jemand, der noch Töpfe oder Pfefferstreuer für die Küche sucht. Bis Sonntag, 5. Mai, können Besucher noch über den Markt schlendern.
Bei strahlendem Sonnenschein über den Töpfermarkt in Türkheim schlendern
Viele Umdrehungen um den Maibaum in Bad Wörishofen

Viele Umdrehungen um den Maibaum in Bad Wörishofen

Bad Wörishofen – Etliche Schaulustige besuchten bei strahlendem Sonnenschein das Maifest auf dem Festplatz vor dem Kulturhaus „Zum Gugger“ in Bad Wörishofen. Der Heimat- und Volkstrachtenverein "Alpenblick" führte 15 altschwäbische Tänze um den Maibaum auf. Höhepunkt war der Bändeltanz, bei dem die Trachtler während des Tanzens blaue und weiße Bänder um den Stamm des Maibaums wickelten, wodurch ein Muster entstand.
Viele Umdrehungen um den Maibaum in Bad Wörishofen
Mindelheim: 50er-Jahre-Wohnzimmer als neuer Kulturtreff

Mindelheim: 50er-Jahre-Wohnzimmer als neuer Kulturtreff

Mindelheim – Noch gleicht das Areal in der Georgenstraße 33 bis 35 einer Baustelle. Vor der Haustür stehen mehrere dunkelblaue Kunststoffsäcke voller Grünabfall, Zweige und Gestrüpp ragen über deren Rand hinaus. Und über dem Eingang baumeln zwei kleine Leuchtstoffröhren herab, ohne dass sie von einem Lampenschirm aufgefangen würden. Kurzum: Hier wird aktuell noch nicht der Eindruck erweckt, dass alles vorbereitet ist für ein Großprojekt. Darum geht es Markus Putz aber auch gar nicht: Er möchte schon in etwa einer Woche die „Kulturfabrik auf der Insel“ offiziell ins Leben rufen, für die er seit einigen Wochen die Vorbereitung gemeinsam mit Christoph Reß, dem Betreiber des Miele-Museums, akribisch vorangetrieben hat.
Mindelheim: 50er-Jahre-Wohnzimmer als neuer Kulturtreff
Inklusion: Friedlicher Protest mit Aktionen in Mindelheim

Inklusion: Friedlicher Protest mit Aktionen in Mindelheim

Mindelheim – Am kommenden Samstag, 4. Mai, einen Tag vor dem Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung, ist vor dem Mindelheimer Forum (Theaterplatz 1) einiges geboten: Mehrere Institutionen aus der Region treten gemeinsam an die Öffentlichkeit zum Thema „#MissionInklusion – Die Zukunft beginnt mit Dir“. Die Koordinationsstelle Inklusion am Landrats­amt Unterallgäu, der Behindertenbeauftragte des Landkreises, Ralph-Stefan Czeschner, die offene Behindertenarbeit Dominikus-Ring­eisen-Werk, Regens-Wagner und die Lebenshilfe werben für mehr Vielfalt, Gleichstellung und Teilhabe, von 10 bis 14 Uhr.
Inklusion: Friedlicher Protest mit Aktionen in Mindelheim
Therme: »Kurstadt-Juwel« verspricht Liegeplatzgarantie

Therme: »Kurstadt-Juwel« verspricht Liegeplatzgarantie

Bad Wörishofen – Kneipp, der Kur­ort, Konzerte und die Therme, das seien die tragenden Säulen für die Außendarstellung der Stadt Bad Wörishofen, meinte Kurdirektorin Petra Nocker, als sie vergangene Woche als Gastrednerin beim Jubiläum einer dieser Säulen vorsprach. Die THERME Bad Wörishofen, die ihr 15-jähriges Bestehen feierte, blickte bei dieser Gelegenheit auf die bisherigen Höhepunkte zurück und verkündete im selben Atemzug einige Neuheiten. Für den Rückblick hatten sich die Verantwortlichen um Geschäftsführer Jörg Wund heuer etwas Besonderes einfallen lassen: Sandmalerin Svetlana Telbukh skizzierte die Meilensteine der abgelaufenen 15 Jahre auf künstlerische Art.
Therme: »Kurstadt-Juwel« verspricht Liegeplatzgarantie
Das sind die ersten 100 Kandidatinnen beim TrachtenMadl 2019

Das sind die ersten 100 Kandidatinnen beim TrachtenMadl 2019

Seit einer Woche suchen wir das Kreisbote TrachtenMadl 2019 und das hier sind die ersten 100 feschen Kandidatinnen.
Das sind die ersten 100 Kandidatinnen beim TrachtenMadl 2019