Ressortarchiv: MINDELHEIM

Hitzige Debatte um das Wohl der Kühe in Kempten

Hitzige Debatte um das Wohl der Kühe in Kempten

Kempten/Allgäu – Eine Kuh, die am Fuß kopfüber über ein Fressgitter gezogen wird und dann mit dem Kopf auf den Boden schlägt, schwer atmende Tiere, die sich vor Schmerz krümmen. Ein Tier mit offenem Bruch am Stahlseil aus dem Stall gezerrt. Ein Video des Vereins SOKO Tierschutz über die Zustände im rund 3.500 Tiere beherbergenden Stall des Milchviehbetriebs Endres in Bad Grönenbach sorgte vor gut zwei Wochen für einen großen Aufschrei. Auch am Sonntagabend bei der vom Augsburger Verein SOKO Tierschutz veranstalteten Podiumsdiskussion flimmerten die Bilder groß über die Leinwand.
Hitzige Debatte um das Wohl der Kühe in Kempten
Nassenbeuren bekommt Neubau für Kita St. Vitus

Nassenbeuren bekommt Neubau für Kita St. Vitus

Nassenbeuren – Für 1,85 Millionen Euro wird die Kita in Nassenbeuren auf dem benachbarten Grundstück der alten Kita neu gebaut. Die Trägerin, die Katholische Pfarrkirchenstiftung „St. Vitus“, übernimmt anteilig die Kosten.
Nassenbeuren bekommt Neubau für Kita St. Vitus
Mindelheim: 500 Besucher beim Open Air Kino in der Maximilianstraße

Mindelheim: 500 Besucher beim Open Air Kino in der Maximilianstraße

Mindelheim – Nach rund zwei Monaten Vorbereitungszeit war es endlich soweit: Der Mindelheimer Werbekreis veranstaltete zum ersten Mal das Open Air Kino in der Maximilianstraße in Mindelheim.
Mindelheim: 500 Besucher beim Open Air Kino in der Maximilianstraße
Sommerferien: Tourentipps für Radfahrer in der Region

Sommerferien: Tourentipps für Radfahrer in der Region

Unterallgäu – In den Sommermonaten laden die gut ausgeschilderten Radwege in Schwaben dazu ein, die Region und die Schwabenstädte näher kennenzulernen. Über weitgehend flache Touren erreicht man in kurzer Zeit eine Vielzahl an Städten, die über die bayerischen Flüsse miteinander verknüpft sind. Genaueres zu den Städten findet man in der Broschüre „Schwabenstädte in Bayern“. Kartenmaterial für Radtouren ist ebenfalls kostenlos in der Mindelheimer Tourist-Information erhältlich.
Sommerferien: Tourentipps für Radfahrer in der Region
Bad Wörishofen lädt wieder ins Open Air Kino ein

Bad Wörishofen lädt wieder ins Open Air Kino ein

Bad Wörishofen – Wenn die Nacht beginnt, heißt es: Film ab für großes Kino unterm Sternenhimmel. Das Filmhaus Huber zeigt drei Filme im Open-Air-Kino „Unter den Linden“ auf der Bahnhofstraße vor dem Kino. Einlass ist ab 20 Uhr, Filmbeginn bei Dunkelheit um circa 21 Uhr. Alle drei Filme laufen zusätzlich um 20 Uhr im Kinosaal.
Bad Wörishofen lädt wieder ins Open Air Kino ein
Ausstellung „Scherben erzählen Glas-Geschichte“ im Landratsamt eröffnet

Ausstellung „Scherben erzählen Glas-Geschichte“ im Landratsamt eröffnet

Mindelheim – „Scherben erzählen Glas-Geschichte“ lautet der Titel der Ausstellung, die derzeit im Landratsamt Unterallgäu zu sehen ist. „Diese Scherben erzählen auch die Geschichte unseres Land­kreises“, sagte Landrat Hans-Joachim Weirather bei der Vernissage. Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen Glasscherben, die bei ­Erisried gefunden wurden, und die darauf hinweisen, dass dort einst eine Glashütte stand.
Ausstellung „Scherben erzählen Glas-Geschichte“ im Landratsamt eröffnet
Stimmen zur bevorstehenden Klinikfusion: "Noch sind wir eine hübsche Braut"

Stimmen zur bevorstehenden Klinikfusion: "Noch sind wir eine hübsche Braut"

Unterallgäu – Die Fusion mit Kempten-Oberallgäu rückt näher (siehe eigener Beitrag dazu) – und das sei die einzige Chance, das Überleben der Kreiskliniken Unterallgäu auch in der Zukunft zu gewährleisten, war sich das Gros der Räte in der jüngsten Kreistagssitzung sicher. Doch nicht nur die Vertragspartner, sondern auch das Klinikum Memmingen, mit dem Landrat Hans-Joachim Weirather bereits seit Beginn seiner Amtszeit 2006 Fusionsgespräche geführt hatte, waren in mehreren Statements Thema – denn Memmingen wolle man die Tür auch in Zukunft offen halten. Wir geben einen Überblick über die Stimmen.
Stimmen zur bevorstehenden Klinikfusion: "Noch sind wir eine hübsche Braut"
Klinikfusion: Puzzle zum "größten Player in der Region" fügt sich zusammen

Klinikfusion: Puzzle zum "größten Player in der Region" fügt sich zusammen

Unterallgäu – Betrachtet man die Liste an Vorteilen, die sich durch eine Fusion der Unterallgäuer Kreiskliniken mit dem Verbund Kempten-Oberallgäu ergeben, dürfte die Deutlichkeit der Abstimmung im Unterallgäuer Kreistag kaum überraschen. Erstmals wurde in der jüngsten Kreistagssitzung auch öffentlich, mit welchen finanziellen Leistungen sich die Vertragspartner beteiligen und wer den Verbund künftig führen soll. Welche Strategie an welchem Standort verfolgt werden könnte, war bereits in einem der vier Lenkungsausschüsse vorab thematisiert aber bislang nicht öffentlich kommuniziert worden.
Klinikfusion: Puzzle zum "größten Player in der Region" fügt sich zusammen
Kreisjugendring zieht ins ehemalige Maristeninternat 

Kreisjugendring zieht ins ehemalige Maristeninternat 

Mindelheim – Der Kreisjugendring (KJR) hat im ehemaligen Maristeninternat neue Räume bezogen. Hans-Reinhard Jungbluth, Geschäftsführer des Kreisjugend­rings Unterallgäu, lud die Bürgermeister der Gemeinden, in denen Jugendarbeit herrscht, zur Besichtigung der Räume im dritten Geschoss am Champagnatplatz 4 ein.
Kreisjugendring zieht ins ehemalige Maristeninternat 
Verfahren gegen Unterallgäuer Blaulichtjournalisten eingestellt

Verfahren gegen Unterallgäuer Blaulichtjournalisten eingestellt

Unterallgäu – Jeweils 1.200 Euro Spende an den Förderverein der Mittelschule Mindelheim und den Verein „Paulinchen – Initiative für brandverletzte Kinder“ sowie 400 Euro für die DKMS: Damit endete am Memminger Amtsgericht das Verfahren gegen drei „Blaulichtjournalisten“ aus dem Unterallgäu.
Verfahren gegen Unterallgäuer Blaulichtjournalisten eingestellt
Zweites Todesopfer nach Geisterfahrerunfall auf A96

Zweites Todesopfer nach Geisterfahrerunfall auf A96

Zweites Todesopfer nach Geisterfahrerunfall auf A96
Die „Mama“ der Mittelschule dankt ab: Verabschiedung mit Tränen und Beifall

Die „Mama“ der Mittelschule dankt ab: Verabschiedung mit Tränen und Beifall

Mindelheim – Tosender Applaus und Tränen mischen sich, die Grenze von Freude und Traurigkeit ist fließend. Ute Wolfram, Schulleiterin der Mittelschule, geht nach einer 38-jährigen Dienstzeit, von der sie zehn Jahre an der Mittelschule verbracht hat, in den Ruhestand. Die Schüler feiern sie, die Lehrer vermissen sie. Bei der Verabschiedung am Mittwoch vergangener Woche konnte man aber vor allem eines aus den Gesichtern der Schüler lesen, aus den Worten des Kollegiums heraushören: Tiefe Dankbarkeit.
Die „Mama“ der Mittelschule dankt ab: Verabschiedung mit Tränen und Beifall
Sommerkonzert: Musikschule Mindelheim feiert 90-jähriges Jubiläum

Sommerkonzert: Musikschule Mindelheim feiert 90-jähriges Jubiläum

Mindelheim – In ihr wurden tausende Schüler ausgebildet, die, so der Kulturreferent der Stadt Christian Schedler, ihrerseits das „kulturelle Leben unserer Stadt der Kultur und der Lebensfreude bereichert haben“. Nun wurde das 90-jährige Bestehen der städtischen Musikschule gefeiert, mit einem Sommerkonzert und einem Dank für alle aktiven Schüler wie Lehrer. Eine besondere Ehre wurde Klara Susedsky zuteil, die seit über 30 Jahren Teil der Geschichte der Musikschule ist.
Sommerkonzert: Musikschule Mindelheim feiert 90-jähriges Jubiläum
Diskussion über Breitbandausbau und Leerrohre für die Höfatsstraße in Bad Wörishofen

Diskussion über Breitbandausbau und Leerrohre für die Höfatsstraße in Bad Wörishofen

Bad Wörishofen – Die Idee als solche ist gut, doch an den Eckpunkten hakt es wieder einmal. Im Bad Wörishofer Stadtrat ging es jüngst um den Vorschlag, einerseits die Höfatsstraße mit einem „Speedpipe-Leerrohrsystem“ auszustatten, um den Breitbandausbau voranzutreiben. Gleichzeitig sollten die Stadträte über einen „Masterplan“ für den Breitbandausbau abstimmen. Gerade bei diesem Vorschlag aber fehlten wieder einmal wichtige Details.
Diskussion über Breitbandausbau und Leerrohre für die Höfatsstraße in Bad Wörishofen
Dr. Stephan Winter tritt erneut als Kandidat für die Bürgermeisterwahl an

Dr. Stephan Winter tritt erneut als Kandidat für die Bürgermeisterwahl an

Mindelheim – In einer sehr spannenden Zeit weiterhin Verantwortung für Mindelheim tragen, das möchte Dr. Stephan Winter. Deshalb, so der amtierende Erste Bürgermeister der Kreisstadt, „werfe ich meinen Hut wieder in den Ring – und zwar als Bürgermeisterkandidat für Mindelheim“. In der Nominierungsversammlung der CSU-Fraktion schaute Winter auf die vergangenen drei Legislaturperioden zurück und gab einen Ausblick auf das, was die nächsten sechs Jahre die Kommunalpolitik in Mindelheim ausmachen werde. Mit 100 Prozent Zustimmung nominierten die Anwesenden Winter als Kandidaten für die Mindelheimer CSU-Fraktion.
Dr. Stephan Winter tritt erneut als Kandidat für die Bürgermeisterwahl an
Landratsamt ehrt langjährige Blutspender

Landratsamt ehrt langjährige Blutspender

Mindelheim – Sie geben etwas Besonderes und wurden nun dafür geehrt. Oftmals seit vielen Jahren halten Blutspender dem Roten Kreuz die Treue und spenden ihr Blut, damit anderen Menschen geholfen wird. Nun standen sie im Mittelpunkt bei der Ehrung im Landratsamt. Dabei betonte Landrat Hans-Joachim Weirather, dass „sie alle Leben retten“, indem sie Blut spendeten. Vor allem, so Weirather, würden die Blutspender ein Leben lang Leben retten.
Landratsamt ehrt langjährige Blutspender
Polizeieinsatz: Mehrere Tiere auf Nachtwanderung

Polizeieinsatz: Mehrere Tiere auf Nachtwanderung

Mindelheim - Einige Tiere wollten in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch einfach nicht auf ihrer Weide bleiben, sondern lieber die Umgebung erkunden. Kälber, Rinder und Esel hielten die Polizei Mindelheim ganz schön auf Trab.
Polizeieinsatz: Mehrere Tiere auf Nachtwanderung
Interview mit Schulleiterin Ute Wolfram: Über schöne und schwierige Zeiten an der Mittelschule

Interview mit Schulleiterin Ute Wolfram: Über schöne und schwierige Zeiten an der Mittelschule

Mindelheim– Nach zehn Jahren an der Mittelschule geht Schulleiterin Ute Wolfram zum Schuljahresende in den Ruhestand. Im Interview mit dem Wochen ­KURIER erzählt sie von schönen und schwierigen Momenten in ihrer Schullaufbahn, verrät, welche Pläne sie in der Rente verfolgt und wer ihr Vorbild ist.
Interview mit Schulleiterin Ute Wolfram: Über schöne und schwierige Zeiten an der Mittelschule
Coole Flitzer gewinnen

Coole Flitzer gewinnen

Fehlt noch das nötige „Kleingeld“ für einen Sportwagen mit Salzwasserantrieb? Einen Sportwagen haben wir nicht, aber dafür drei flotte Flitzer!
Coole Flitzer gewinnen
Stadtrat beschließt Verkehrskonzept für Schwabenwiese und Maristenareal

Stadtrat beschließt Verkehrskonzept für Schwabenwiese und Maristenareal

Mindelheim – Das Verkehrskonzept für den Bereich rund um das Maristenkolleg und der Schwabenwiese hat der Stadtrat am Montag mit 20 zu 2 Stimmen auf den Weg gebracht. Kiss & Go-Zonen werden eingerichtet, Fahrradstraßen ausgewiesen und die Schwabenwiese für beide Richtungen geöffnet. Der Stadtrat will den Bürgern zeigen, dass ihr Engagement nicht umsonst ist, sondern aus den Ergebnissen des Bürgerdialogs Beschlüsse folgen.
Stadtrat beschließt Verkehrskonzept für Schwabenwiese und Maristenareal
Kreistag spricht sich für Klinikfusion mit Kempten-Oberallgäu aus

Kreistag spricht sich für Klinikfusion mit Kempten-Oberallgäu aus

Unterallgäu – Seit 2006 besteht seitens des Landkreises der Wunsch einer Klinikfusion, am Montag gaben die Kreisräte mit ihrem deutlichen Votum von 50:3 grünes Licht – allerdings nicht für den über Jahre vorbesprochenen Zusammenschluss mit Memmingen, sondern mit Kempten-Oberallgäu. Memmingen, das ist Teil des Beschlusses, wolle man aber zumindest die Türen offen halten für Gespräche in der Zukunft.
Kreistag spricht sich für Klinikfusion mit Kempten-Oberallgäu aus
A96: 83-Jährige stirbt bei Geisterfahrer-Unfall

A96: 83-Jährige stirbt bei Geisterfahrer-Unfall

A96: 83-Jährige stirbt bei Geisterfahrer-Unfall
Berufsschule Mindelheim: 210 Azubis laufen vom Band

Berufsschule Mindelheim: 210 Azubis laufen vom Band

Mindelheim – 210 Absolventen der Berufsschule Mindelheim feierten am Mittwoch vergangener Woche im Stadttheater ihren Abschluss. Fünf Auszubildende gewannen den Landespreis, eine den Staatspreis. Doch nach der Ausbildung sei man noch längst nicht ausgelernt, sondern müsse sich stetig weiter entwickeln, wie der Schulleiter der Berufsschule Mindelheim, Georg Renner, den Schülern nahelegte.
Berufsschule Mindelheim: 210 Azubis laufen vom Band
Autoservice Rainer Vogg: Impressionen

Autoservice Rainer Vogg: Impressionen

Autoservice Rainer Vogg: Impressionen
Mindelheim auch ohne Riesen-Vogelei und Goldtaler glücklich

Mindelheim auch ohne Riesen-Vogelei und Goldtaler glücklich

Mindelheim – 13 „Glückswege“ hat die Unterallgäu Aktiv GmbH vorgesehen, um Wander- und Radwege im Landkreis erlebbar zu machen. Einer davon, das hatte der Mindelheimer Stadtrat bereits zugesagt, solle als Rundwanderweg um die Mindelburg herumführen. Das Konzept dahinter präsentierte zuletzt Diplom-Designerin Silke Weiß, die einige Ideen gemeinsam mit Touristinformationsleiterin Renate Manlig schon sehr konkret ausgearbeitet hatte. Auf uneingeschränkte Glücksgefühle stieß sie bei den Stadträten damit noch nicht – insbesondere wegen der zu erwartenden Kosten.
Mindelheim auch ohne Riesen-Vogelei und Goldtaler glücklich
Gärtnerei Zur Alten Apotheke: Impressionen

Gärtnerei Zur Alten Apotheke: Impressionen

Gärtnerei Zur Alten Apotheke: Impressionen
Bad Wörishofer Tafel-Gründerin Ilse Siefert-Westphal mit Bürgermedaille geehrt

Bad Wörishofer Tafel-Gründerin Ilse Siefert-Westphal mit Bürgermedaille geehrt

Bad Wörishofen – „Ich habe mir etwas gesucht, wo ich anpacken kann“, erinnert sich Ilse Siefert-Westphal. Anpacken, das tat sie, in dem sie die Tafel in Bad Wörishofen ins Leben rief. Im kommenden Jahr feiert die Bad Wörishofer Tafel ihr 15-jähriges Jubiläum, schon vorab erhielt Siefert-Westphal die Bürgermedaille für ihr Engagement.
Bad Wörishofer Tafel-Gründerin Ilse Siefert-Westphal mit Bürgermedaille geehrt
Unfall: Neuer Wohnwagen verliert bei Mindelheim ein Rad

Unfall: Neuer Wohnwagen verliert bei Mindelheim ein Rad

Unfall: Neuer Wohnwagen verliert bei Mindelheim ein Rad
Kuriose Sorten: Likörmanufaktur David & Stehle seit Juni in Türkheim 

Kuriose Sorten: Likörmanufaktur David & Stehle seit Juni in Türkheim 

Türkheim – Von Kaffeebohnen- bis Karottenlikör: Im Kopf von Mark David kreisen die kuriosesten Sorten, viele noch in der Planung, manche auch schon umgesetzt. Bereits 21 Sorten kann man in der Türkheimer Likörmanufaktur David & Stehle kosten, mehrere kommen noch hinzu, sobald die richtige Mischung gefunden wurde.
Kuriose Sorten: Likörmanufaktur David & Stehle seit Juni in Türkheim 
Mindelheim: Handwerker sitzt in fremder Wohnung fest

Mindelheim: Handwerker sitzt in fremder Wohnung fest

Mindelheim: Handwerker sitzt in fremder Wohnung fest
Naturtherme Bedernau: Segelschiff enthüllt und Missverständnis geklärt

Naturtherme Bedernau: Segelschiff enthüllt und Missverständnis geklärt

Bedernau – Zuletzt hatte die Naturtherme Bedernau mit einem Missverständnis zu kämpfen, bei dem ihr Naturschwimmteich in den Pfingstferien für zwei Wochen gesperrt wurde. Nun bescheinigten drei Labore die einwandfreie Wasserqualität des Teichs. Doch es gab noch einen Grund zur Freude: Das Gastgeschenk des deutsch-französischen Freundeskreises Plouigneau, zwei Segel und ein Mast aus Granit, wurde nach zwei Jahren Standortsuche endlich in der Naturtherme enthüllt.
Naturtherme Bedernau: Segelschiff enthüllt und Missverständnis geklärt
Nachruf: "Fünf Minuten vor der Zeit, sind des Riebels Pünktlichkeit"

Nachruf: "Fünf Minuten vor der Zeit, sind des Riebels Pünktlichkeit"

Mindelheim – Mit Friedrich „Fritz“ Riebel hat vor wenigen Tagen ein großer Macher auf verschiedensten Ebenen der Erde den Rücken gekehrt und sich seinem „Herrgott“ zugewandt, zu dem er schon zu Lebzeiten eine starke Verbundenheit hatte. Falls Riebel sich als junger Mensch eine Checkliste geschrieben haben sollte, was in seinem Leben alles passieren solle, darf man davon ausgehen: Er müsste sie beinahe übererfüllt haben. Gemeinsam mit Riebels Tochter Annette Aulinger (amtierende Geschäftsführerin der Xaver Riebel Holding GmbH & Co. KG), Enkelin Abbygayle Wassermann und Mindelheims Bürgermeister Dr. Stephan Winter blickt der Wochen KURIER zurück auf die vielseitigen 91 Jahre des Vaters, Groß- und Urgroßvaters sowie langjährigen Unternehmenschefs.
Nachruf: "Fünf Minuten vor der Zeit, sind des Riebels Pünktlichkeit"
ISEK: Bad Wörishofer sammeln Ideen für die Stadtentwicklung

ISEK: Bad Wörishofer sammeln Ideen für die Stadtentwicklung

Bad Wörishofen – In vielen Kommunen ist eine integrierte Stadt­entwicklungsplanung bereits bewährte Praxis. Vor allem das integrierte städtebauliche Entwicklungskonzept (ISEK) hat sich aufgrund des Gebietsbezuges als Mittel der Wahl erwiesen, Ziele und Maßnahmen umzusetzen. Das ISEK, so heißt es, schaffe konkrete, langfristig wirksame und vor allem lokal abgestimmte Lösungen für eine Vielzahl von Herausforderungen und Aufgabengebieten. Dazu gehören die Aufarbeitung von städtebaulichen, funktionalen oder sozialräumlichen Defiziten und Anpassungserfordernissen. Mit einer Bürgerwerkstatt wurden nun die Bad Wörishofer am ISEK beteiligt. In gut einem Jahr sollen dann die Ergebnisse aus den Workshops und der Bürgerbeteiligung vorliegen. Aufgefallen ist vielen, dass bei der Bürgerbeteiligung die Jugend fast ausnahmslos fehlte. Auch gibt es eine Diskrepanz zwischen dem, was möglich wäre und dem, was letztlich machbar ist.
ISEK: Bad Wörishofer sammeln Ideen für die Stadtentwicklung
Türkheim: Oma lässt 30 Pflastersteine mitgehen

Türkheim: Oma lässt 30 Pflastersteine mitgehen

Türkheim: Oma lässt 30 Pflastersteine mitgehen
Saunabrand im Lohhof: 20.000 Euro Schaden

Saunabrand im Lohhof: 20.000 Euro Schaden

Lohhof - Nicht nur zum Verkehrsunfall mit fünf Fahrzeugen auf der B16 bei Lohhof (siehe eigener Bericht) mussten die Feuerwehren Nassenbeuren und Mindelheim gestern ausrücken, sondern auch zu einem Saunabrand im Rehabilitationszentrum des ehemaligen Klosters, der gegen 20 Uhr ausbrach.
Saunabrand im Lohhof: 20.000 Euro Schaden
Mindelheimer Klinik erhält 24,4 Millionen Euro für Modernisierung

Mindelheimer Klinik erhält 24,4 Millionen Euro für Modernisierung

Unterallgäu – Den Unterallgäuer Kreiskliniken stehen bekanntlich, wie mehrfach berichtet, in den nächsten Jahren gewaltige Veränderungen ins Haus. Neben der sich anbahnenden Fusion mit dem Verbund Kempten-Oberallgäu soll auch an den Standorten in Mindelheim und Ottobeuren selbst einiges investiert werden – 75 Millionen Euro sieht der Landkreis vor. Wie vergangene Woche bekannt wurde, darf Landrat Hans-Joachim Weirather dabei auch auf Unterstützung vom Freistaat zählen: 24,4 Millionen Euro aus der Landeskasse fließen in die Modernisierungsmaßnahmen am Standort in Mindelheim.
Mindelheimer Klinik erhält 24,4 Millionen Euro für Modernisierung
B16 bei Lohhof: Fünf Autos in Verkehrsunfall verwickelt

B16 bei Lohhof: Fünf Autos in Verkehrsunfall verwickelt

B16 bei Lohhof: Fünf Autos in Verkehrsunfall verwickelt
Urteil im Bad Wörishofer Totschlagprozess verschoben

Urteil im Bad Wörishofer Totschlagprozess verschoben

Bad Wörishofen/Memmingen – Die Angehörigen eines Mannes, der im September 2018 in Bad Wörishofen getötet wurde, müssen weiter geduldig sein. Das eigentlich für gestrigen Montag vorgesehene Urteil im Prozess gegen die drei mutmaßlichen Täter fällt nun voraussichtlich erst am 9. August. Das Gericht hat die Untersuchung weiterer Blutspuren angeordnet.
Urteil im Bad Wörishofer Totschlagprozess verschoben
Nach Absage des Bundes: Mindelheim hofft weiter auf Zuschüsse fürs Freibad

Nach Absage des Bundes: Mindelheim hofft weiter auf Zuschüsse fürs Freibad

Mindelheim – 408 Förderanträge für Schwimmbad-Sanierungen sind zuletzt beim Bund eingegangen, nur 67 Projekte erhielten letztlich die Zusage. Das ging kürzlich aus einer Nachfrage der Linken beim Bundesinnenministerium hervor. Mindelheim gehörte mit seinem rund acht Millionen Euro schweren Vorhaben nicht zu den 67, weshalb der Stadtrat sein Glück nun beim Freistaat Bayern versuchen möchte. Obwohl das grüne Licht für das Einreichen des Antrags eigentlich nur Formsache schien, gab es gestern Abend doch reichlich Diskussionsbedarf. Besonders die Fraktion der Freien Wähler hinterfragte die Schwimmbad-Sanierung, sie hält andere Projekte für dringlicher.
Nach Absage des Bundes: Mindelheim hofft weiter auf Zuschüsse fürs Freibad
Neue Mindelheimer Moschee feierlich eröffnet

Neue Mindelheimer Moschee feierlich eröffnet

Mindelheim – Vor rund einem Jahr hatten Unbekannte das Modell eines rosafarbenen Schweines mit politisch motivierten Schriftzügen auf der Baustelle der Türkisch-Islamischen Union positioniert. Ein wesentlich friedlicheres Bild zeigte sich am vergangenen Wochenende: Der Türkisch-Islamische Verein hatte für die Besucher die Pforten geöffnet, um ihre fertige, neue Moschee zu präsentieren.
Neue Mindelheimer Moschee feierlich eröffnet
Marktfest: Landsknechte marschieren ins Schloss Kirchheim ein

Marktfest: Landsknechte marschieren ins Schloss Kirchheim ein

Kirchheim - Bei der Eröffnung des Historischen Marktfestes Kirchheim trommelten die Landsknechte, tanzten die Bauernmädchen und spielten die HerrschaftsSaiten im Schlossgarten vor zahlreichen Besuchern. 
Marktfest: Landsknechte marschieren ins Schloss Kirchheim ein
Marktwache sperrt auf Kirchheimer Marktfest Politiker, Nachtwächter und Schreiner ein

Marktwache sperrt auf Kirchheimer Marktfest Politiker, Nachtwächter und Schreiner ein

Kirchheim - Viel Spaß bei ihrer Arbeit hatte vor allem die Marktwache, die auf dem Historischen Marktfest in Kirchheim Verbrecher ausspionierte und dann in den Kerker einsperrte.
Marktwache sperrt auf Kirchheimer Marktfest Politiker, Nachtwächter und Schreiner ein
Großbrand in Mindelheim: Rund 200 Einsatzkräfte waren gefordert

Großbrand in Mindelheim: Rund 200 Einsatzkräfte waren gefordert

Mindelheim – Mehrere Stunden loderten am vergangenen Freitagmorgen die Flammen aus einer Mindelheimer Lagerhalle in der Bahnhofstraße. Gegen 12.30 Uhr vermeldete die Polizei, „der Brand ist unter Kontrolle“. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund zwei Millionen Euro.
Großbrand in Mindelheim: Rund 200 Einsatzkräfte waren gefordert
Dirlewang: Kurve nicht bekommen und in Gartenhaus gekracht

Dirlewang: Kurve nicht bekommen und in Gartenhaus gekracht

Dirlewang: Kurve nicht bekommen und in Gartenhaus gekracht
Ettringen: Keine Sorgen bei Finanzen und Polizeistatistik – "Dreckhaufen" einziger Makel

Ettringen: Keine Sorgen bei Finanzen und Polizeistatistik – "Dreckhaufen" einziger Makel

Ettringen – „Wer in Ettringen lebt, kann sicher und gelöst ins Bett gehen“, stellte auch Bad Wörishofens Polizeihauptkommissar Thomas Maier fest, nachdem er bei der Bürgerversammlung den rund 60 Zuhörern die Kriminalstatistik des vergangenen Jahres präsentiert hatte. Ebenso wenig Sorgen muss sich die Gemeinde auch weiterhin um ihre Finanzen machen, denn Schulden gibt es aktuell keine. Neben einem kleinen Aufreger drehte sich das Interesse deshalb überwiegend um das Projekt „Soziale Mitte“, das im Herbst offiziell eröffnet wird.
Ettringen: Keine Sorgen bei Finanzen und Polizeistatistik – "Dreckhaufen" einziger Makel
Brand in Mindelheim: Polizei geht von zwei Millionen Euro Schaden aus

Brand in Mindelheim: Polizei geht von zwei Millionen Euro Schaden aus

Mindelheim – Mehrere Stunden loderten heute Morgen die Flammen aus einer Mindelheimer Lagerhalle in der Bahnhofstraße. Gegen 12.30 Uhr vermeldete die Polizei, „der Brand ist unter Kontrolle“. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund zwei Millionen Euro.
Brand in Mindelheim: Polizei geht von zwei Millionen Euro Schaden aus
Marktfest in Kirchheim: Zurück ins Jahr 1490

Marktfest in Kirchheim: Zurück ins Jahr 1490

Kirchheim – Nach fünf Jahren ist es endlich wieder soweit: Kirchheim feiert sein Historisches Marktfest! 1490 bekam Kirchheim das Marktrecht verliehen. Vom 12. bis zum 14. Juli herrscht im Ortskern eine andere Zeit: Händler bieten im historischen Treiben auf dem Bauern- und Handwerkermarkt ihre Ware an, Kinder lachen auf dem mittelalterlichen Jahrmarkt und am Sonntag können die Besucher an einem Festgottesdienst teilnehmen.
Marktfest in Kirchheim: Zurück ins Jahr 1490
Schwerer Unfall in Mindelheim: Lkw erfasst beim Abbiegen Radfahrerin

Schwerer Unfall in Mindelheim: Lkw erfasst beim Abbiegen Radfahrerin

Mindelheim - Bei einem schweren Verkehrsunfall heute Nachmittag ist eine 58-jährige Radfahrerin lebensbedrohlich verletzt worden.
Schwerer Unfall in Mindelheim: Lkw erfasst beim Abbiegen Radfahrerin
Lechlifte: Impressionen

Lechlifte: Impressionen

Lechlifte: Impressionen
Heimischer Chauffeur: Lechlifte bringt Sie komfortabel durch den Alltag

Heimischer Chauffeur: Lechlifte bringt Sie komfortabel durch den Alltag

Ihnen graut es bereits davor, wenn Sie diesen Artikel schließen, dass sie gleich noch eine Treppe hinauf müssen? Die vielen Stufen sind über die Jahre zur beschwerlichen Herausforderung geworden? 
Heimischer Chauffeur: Lechlifte bringt Sie komfortabel durch den Alltag