Ressortarchiv: MINDELHEIM

"Ghetto" für Gernstall? Mindelheimer Bauausschuss kritisiert geplante Miniwohnungen

"Ghetto" für Gernstall? Mindelheimer Bauausschuss kritisiert geplante Miniwohnungen

Mindelheim – Wie klein darf eine Wohnung sein, wenn man noch von „gesunden Wohnverhältnissen“ sprechen möchte? Diese Frage kam am gestern Abend im Bauausschuss des Mindelheimer Stadtrats auf, der sich mit dem Fall eines Bauwerbers in Gernstall beschäftigte. Dort sollen insgesamt 20 Wohnungen entstehen, darunter Appartements mit gerade einmal 13 Quadratmetern. Dem Vorhaben einen Riegel vorschieben kann die Stadt aber nicht.
"Ghetto" für Gernstall? Mindelheimer Bauausschuss kritisiert geplante Miniwohnungen
Mindelheimerin Nina Schmid resümiert ihre Tafel-Spendenaktion

Mindelheimerin Nina Schmid resümiert ihre Tafel-Spendenaktion

Mindelheim – Mit dem Hochkochen der Corona-Pandemie war im März auch das vorläufige Aus der Mindelheimer Tafel besiegelt (mehr dazu hier). Die ehrenamtlichen Helfer, die in der Bürgermeister-Krach-Straße Lebensmittel an rund 120 Kunden verteilen, zählen größtenteils zur Risikogruppe und mussten wegen der Sicherheitsvorkehrungen den Betrieb einstellen. Die Mindelheimerin Nina Schmid initiierte daraufhin eine Hilfsaktion mit einem Spendenkonto, das den Tafel-Familien über die schwere Coronazeit hinweg helfen sollte. Weil die Tafel in dieser Woche wieder den Betrieb aufnimmt, ist es Zeit für ein Fazit.
Mindelheimerin Nina Schmid resümiert ihre Tafel-Spendenaktion
Auszeit für die "(R)Auszeit": Unterallgäuer Gesundheitswoche abgesagt

Auszeit für die "(R)Auszeit": Unterallgäuer Gesundheitswoche abgesagt

Auszeit für die "(R)Auszeit": Unterallgäuer Gesundheitswoche abgesagt
Eppishausen: Mit Metalldetektor Weltkriegswaffen gefunden

Eppishausen: Mit Metalldetektor Weltkriegswaffen gefunden

Eppishausen: Mit Metalldetektor Weltkriegswaffen gefunden
Skyline Park öffnet wieder am 30. Mai - Neue Attraktion im Aufbau

Skyline Park öffnet wieder am 30. Mai - Neue Attraktion im Aufbau

Rammingen – Das Datum für den Saisonstart im Allgäu Skyline Park steht jetzt fest. Der Allgäu Skyline Park öffnet wieder am 30. Mai seine Tore. Eine neue Großattraktion ist für Anfang August geplant.
Skyline Park öffnet wieder am 30. Mai - Neue Attraktion im Aufbau
Tanzlehrer und Faschingsgarden leiden unter dem Corona-Lockdown – Steht der Fasching heuer auf der Kippe?

Tanzlehrer und Faschingsgarden leiden unter dem Corona-Lockdown – Steht der Fasching heuer auf der Kippe?

Unterallgäu – Steht womöglich die kommende Faschingssaison auf der Kippe? Muss mit einem Notprogramm gefahren werden? Fakt ist, durch die Kontaktbeschränkung findet derzeit kein Tanzunterricht statt. Daher fordert der Präsident des Allgemeinen Deutschen Tanzlehrerverband e.V. (ADTV), Jürgen Ball, von den Landesregierungen eine baldige Öffnung der Tanzschulen, da viele Existenzen auf dem Spiel stehen würden. Die Hygienemaßnahmen und Abstandsregeln könnten eingehalten werden. Auf einen zeitnahen Trainingsbeginn hoffen auch die Unterallgäuer Faschingsgarden, die derzeit der fünften Jahreszeit kritisch entgegen sehen.
Tanzlehrer und Faschingsgarden leiden unter dem Corona-Lockdown – Steht der Fasching heuer auf der Kippe?
Außenstellen des Schulverbands Pfaffenhausen: Loppenhausen schließt, Breitenbrunn bekommt Gnadenfrist

Außenstellen des Schulverbands Pfaffenhausen: Loppenhausen schließt, Breitenbrunn bekommt Gnadenfrist

Breitenbrunn – Die Schließung der Außenstelle Loppenhausen ist bereits beschlossene Sache. Wie es mit der Außenstelle Breitenbrunn weitergeht, steht dagegen noch in den Sternen. Der Schulverband Pfaffenhausen hat ihr eine Gnadenfrist von sechs Monaten gegeben. Bis dahin muss Breitenbrunns Bürgermeister Jürgen Tempel ein Konzept vorgelegt haben. Einen Plan hat er bereits, will sich aber noch nicht in die Karten schauen lassen, da erst der neue Gemeinderat in die Thematik eingeweiht werden muss.
Außenstellen des Schulverbands Pfaffenhausen: Loppenhausen schließt, Breitenbrunn bekommt Gnadenfrist
Zweckverband Gymnasium Türkheim 2025 schuldenfrei

Zweckverband Gymnasium Türkheim 2025 schuldenfrei

Türkheim – Ein letztes Mal saßen die Mitglieder des Zweckverbandes Gymnasium Türkheim in dieser Konstellation zusammen, um über den Haushalt 2020 zu beraten. Kämmerer Claus-Dieter Hiemer gab auch einen Rückblick auf die Finanzen 2019. Das Joseph-Bernhart-Gymnasium schloss das letzte Jahr mit einem Gesamtvolumen von 2,87 Millionen Euro ab und hat damit ein Plus von rund eine Million Euro im Vergleich zum Vorjahr erzielt.
Zweckverband Gymnasium Türkheim 2025 schuldenfrei
Aktuelle Öffnungszeiten und Annahmebedingungen der Unterallgäuer Wertstoffhöfe

Aktuelle Öffnungszeiten und Annahmebedingungen der Unterallgäuer Wertstoffhöfe

Unterallgäu – Wie in Geschäften oder Bussen muss man ab sofort auch am Wertstoffhof eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen. Statt einer Maske kann auch ein Schal oder ein Tuch genutzt werden. Das teilt die Abfallwirtschaft des Landkreises mit. Die Regelung gilt an allen Wertstoffhöfen und Kompostanlagen im Unterallgäu sowie an der Umladestation Breitenbrunn.
Aktuelle Öffnungszeiten und Annahmebedingungen der Unterallgäuer Wertstoffhöfe
Mindelheim: Demonstration für den Erhalt der Grundrechte

Mindelheim: Demonstration für den Erhalt der Grundrechte

Mindelheim - Im ganzen Land protestieren Menschen für den Erhalt der Grundrechte, die in den letzten Wochen und Monaten von der Regierung aufgrund der Corona-Pandemie außer Kraft gesetzt wurden, so auch am vergangenen Freitag auf dem Marienplatz. An die hundert Menschen hatten sich dort versammelt, um für ihre Grundrechte einzustehen.
Mindelheim: Demonstration für den Erhalt der Grundrechte
Paar wollte am Ortsrand Irsingens bauen - Absage vom Gemeinderat

Paar wollte am Ortsrand Irsingens bauen - Absage vom Gemeinderat

Türkheim – Wie viele andere Dinge ist auch das Bauen dem Wandel der Zeit unterworfen. Was gestern noch schick oder modern war, lässt sich heute nicht mehr mit den Grundzügen von ökologischem Bauen oder dem Wunsch nach einer bodensparenden Bauweise vereinbaren. Und doch müssen sich die Bauherrn von heute an alte und vielleicht überholte Bebauungspläne halten. Das bekommt ein Paar zu spüren, das in der Pfarrer-Zech-Straße in Irsingen bauen wollte.
Paar wollte am Ortsrand Irsingens bauen - Absage vom Gemeinderat
Unter Drogen: 55-Jähriger kracht in Pfaffenhausen in einen Lkw

Unter Drogen: 55-Jähriger kracht in Pfaffenhausen in einen Lkw

Unter Drogen: 55-Jähriger kracht in Pfaffenhausen in einen Lkw
Diskussion ums Bad Wörishofer Sommer-Bauverbot: Tourismus hat weiter Vorrang

Diskussion ums Bad Wörishofer Sommer-Bauverbot: Tourismus hat weiter Vorrang

Bad Wörishofen – Angesichts der aktuellen Situation in Deutschland war das Sommerbauverbot in der Kneippstadt, nicht zuletzt auch auf Antrag Wolfgang Hützlers, wieder in den Fokus der Stadträte und der Bürger gerückt. In der letzten Sitzung des alten Stadtrates wurde darüber diskutiert, ob man angesichts des brachliegenden Fremdenverkehrs dem Baugewerbe frei Hand lassen und das eigentlich ab Anfang Mai geltende Bauverbot bzw. die Einschränkungen hinsichtlich des Lärms, kippen sollte. Mit Blick auf das „zarte Pflänzchen“ einigte man sich auf ein schrittweises Vorgehen.
Diskussion ums Bad Wörishofer Sommer-Bauverbot: Tourismus hat weiter Vorrang
Türkheim spart Personal bei der Kinderbetreuung ein

Türkheim spart Personal bei der Kinderbetreuung ein

Türkheim – Derzeit wird an den neuen Kindertageseinrichtungen in Türkheim gebaut. Ab September werden bereits drei neue Mitarbeiter benötigt. In der letzten Sitzung des alten Gemeinderates informierte die Verwaltung über die Neueinstellung. War man anfänglich von sechs neuen Mitarbeitern, unter anderem für eine Notgruppe, ausgegangen, so sind es nun zwei Erzieherinnen und eine Kinderpflegerin, „das absolute Minimum“. Des Weiteren können die Eltern auch nicht mehr unbedingt wählen, in welche Einrichtung ihr Kind gehen soll.
Türkheim spart Personal bei der Kinderbetreuung ein
Mindelheim: Vorerst letzter Corona-Patient hat die Klinik verlassen

Mindelheim: Vorerst letzter Corona-Patient hat die Klinik verlassen

Mindelheim: Vorerst letzter Corona-Patient hat die Klinik verlassen
"Frischer Wind in der Lokalpolitik": Patrick Maul (29) aus Bad Wörishofen

"Frischer Wind in der Lokalpolitik": Patrick Maul (29) aus Bad Wörishofen

Unterallgäu – Die Kommunalwahl hat gezeigt, dass auch viele junge Menschen Interesse am politischen Geschehen im Landkreis haben und aktiv daran mitwirken wollen. Einige haben erstmals die Erfahrung von einer Listennominierung gemacht, andere sogar erstmals ein Mandat in einem Stadt- bzw. Gemeinderat oder im Kreistag ergattert. Einige von ihnen möchte der Wochen KURIER in einer Serie vorstellen. Diese Woche an der Reihe: Patrick Maul (29) aus Bad Wörishofen.
"Frischer Wind in der Lokalpolitik": Patrick Maul (29) aus Bad Wörishofen
Bad Wörishofen: Pflügl und Bahle-Schmid sind Welzels Bürgermeister-Stellvertreter

Bad Wörishofen: Pflügl und Bahle-Schmid sind Welzels Bürgermeister-Stellvertreter

Bad Wörishofen – Es war ein klares Votum für bzw. gegen die aufgestellten Kandidaten zum Amt des stellvertretenden Bürgermeisters der Kneippstadt. Fraktionsübergreifend wählten die Stadträte Daniel Pflügl (Grüne) zum zweiten und Michaela Bahle-Schmid (CSU) zum Dritten Bürgermeister, Paul Gruschka und Wolfgang Hützler (beide Freie Wähler) gingen leer aus. Vorangegangen waren aber Erklärungen und leidenschaftliche Plädoyers für die Personalien. Auch beim vorgeschlagenen Rechnungsprüfer machten die Freien Wähler ihrem Unmut Luft.
Bad Wörishofen: Pflügl und Bahle-Schmid sind Welzels Bürgermeister-Stellvertreter
Pfarreiengemeinschaft Mindelheim bietet ab morgen wieder öffentliche Gottesdienste an

Pfarreiengemeinschaft Mindelheim bietet ab morgen wieder öffentliche Gottesdienste an

Mindelheim – Die jüngsten Lockerungen der Regierung betreffen auch die Gottesdienste, die seit dem 4. Mai wieder stattfinden dürfen. Die bayerischen Diözesen haben nach Abstimmung mit der bayerischen Staatsregierung ein Schutzkonzept mit Rahmenbedingungen und einem möglichen Ablauf von Gottesdiensten mit beschränkter Teilnehmerzahl festgelegt und veröffentlicht.
Pfarreiengemeinschaft Mindelheim bietet ab morgen wieder öffentliche Gottesdienste an
Missgeschick: Bewaffneter Transportbegleiter vergisst Revolver auf dem Klo

Missgeschick: Bewaffneter Transportbegleiter vergisst Revolver auf dem Klo

Bad Wörishofen -  Einmal nicht aufgepasst und schon hat man eine gewaltige Kettenreaktion ausgelöst. Manche Menschen vergessen auf dem Klo mal ihren Ring oder andere modische Accessoires, doch ein Mann vergaß bei seiner Notdurft an einer Tankstelle seinen Revolver und löste damit einen Polizeieinsatz aus, den er am Ende auch noch selbst zahlen musste.
Missgeschick: Bewaffneter Transportbegleiter vergisst Revolver auf dem Klo
Eichenprozessionsspinner: Raupen schlüpfen bereits jetzt schon

Eichenprozessionsspinner: Raupen schlüpfen bereits jetzt schon

Unterallgäu – Wer draußen unterwegs ist, sollte sich jetzt wieder vor dem Eichenprozessionsspinner in Acht nehmen und befallene Eichen meiden, rät Markus Orf, Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege am Landratsamt. Den Unterallgäuer Gemeinden empfiehlt er, Eichen auf einen Befall zu kontrollieren und eventuell vorhandene Raupen absaugen zu lassen.
Eichenprozessionsspinner: Raupen schlüpfen bereits jetzt schon
Wie Mindelheimer Einzelhändler die Wiedereröffnung ihrer Geschäfte erleben

Wie Mindelheimer Einzelhändler die Wiedereröffnung ihrer Geschäfte erleben

Mindelheim – Inzwischen laufen Wirtschaft und Einzelhandel wieder an – allerdings nur unter strengen Auflagen. Der Wochen KURIER hat bei Einzelhändlern in Mindelheim nachgefragt, wie es ihnen in der Zwangspause ergangen ist und wie sie die Wiedereröffnung erleben.­
Wie Mindelheimer Einzelhändler die Wiedereröffnung ihrer Geschäfte erleben
Alle drei Bürgermeister bestätigt: Mindelheims Spitzentrio bleibt beisammen

Alle drei Bürgermeister bestätigt: Mindelheims Spitzentrio bleibt beisammen

Mindelheim – Die Führungsmannschaft der Stadt Mindelheim darf sich bestätigt fühlen: Nachdem Oberhaupt Dr. Stephan Winter schon vor einigen Wochen wiedergewählt wurde, zogen gestern Abend auch seine Stellvertreter Hans Georg Wawra und Roland Ahne nach. Auch der neue Stadtrat, in dem insgesamt sechs Debütanten vereidigt wurden, schenkte den beiden Co-Bürgermeistern das Vertrauen.
Alle drei Bürgermeister bestätigt: Mindelheims Spitzentrio bleibt beisammen
Mindelheimer Firma Grob spendet Schutzausrüstung an den Landkreis

Mindelheimer Firma Grob spendet Schutzausrüstung an den Landkreis

Mindelheimer Firma Grob spendet Schutzausrüstung an den Landkreis
Kommentar: Drei Fragen, die der gestrige Kreistagsstart beantwortet hat

Kommentar: Drei Fragen, die der gestrige Kreistagsstart beantwortet hat

Unterallgäu - Drei Fragen dürften Teilnehmern und Beobachtern der Kreistagssitzung auf dem Weg ins Mindelheimer Forum auf den Nägeln gebrannt haben: Wen bekommt Landrat Alex Eder als Assistenten zur Seite gestellt? Wie präsentiert sich der Neugewählte selbst bei seinem Debüt? Und wie verhält sich die AfD bei ihrem ersten Gremiums-Auftritt im Unterallgäu? Auf alle drei Fragen gibt es nun Antworten.
Kommentar: Drei Fragen, die der gestrige Kreistagsstart beantwortet hat
Unterallgäuer Kreistag: Aus welchen Kreisräten sich die Ausschüsse zusammensetzen

Unterallgäuer Kreistag: Aus welchen Kreisräten sich die Ausschüsse zusammensetzen

Unterallgäu – Im Rahmen der konstituierenden Sitzung des Unterallgäuer Kreistages ist heute auch bekannt geworden, wie sich der Kreisausschuss und die weiteren Ausschüsse konkret zusammensetzen sollen. Folgende Mitglieder wurden in die Ausschüsse, denen jeweils Landrat Alex Eder vorsteht, bestellt.
Unterallgäuer Kreistag: Aus welchen Kreisräten sich die Ausschüsse zusammensetzen
Unterallgäuer Kreistag: Landrat Alex Eder vereidigt – Bündnis SPD/FDP

Unterallgäuer Kreistag: Landrat Alex Eder vereidigt – Bündnis SPD/FDP

Unterallgäu – Nun ist es ­offiziell: Alex Eder hat mit seinem Eid, den er heute Vormittag im Mindelheimer Forum geleistet hat, Hans-Joachim Weirather als Landrat abgelöst. Bei der konstituierenden Sitzung durfte der neue Kreis-Chef sämtliche 60 neugewählten bzw. im Amt bestätigten Kreistagsmitglieder begrüßen. Beantwortet wurden dabei unter anderem die Fragen nach Eders Stellvertretung in den kommenden sechs Jahren sowie die nach der Besetzung des Kreisausschusses sowie der weiteren Ausschüsse.
Unterallgäuer Kreistag: Landrat Alex Eder vereidigt – Bündnis SPD/FDP
Morddrohung per WhatsApp: Unbekannter Täter gibt sich als Horrorfigur "Pennywise" aus

Morddrohung per WhatsApp: Unbekannter Täter gibt sich als Horrorfigur "Pennywise" aus

Morddrohung per WhatsApp: Unbekannter Täter gibt sich als Horrorfigur "Pennywise" aus
Bad Wörishofen: Gruschka will Welzels Stellvertreter werden

Bad Wörishofen: Gruschka will Welzels Stellvertreter werden

Bad Wörishofen - Zum Mai-Beginn nehmen die zuletzt neugewählten Gremien und Rathauschefs ihre Arbeit auf, in diesen Tagen kommen diese vielerorts zur konstituierenden Sitzung zusammen. Diese steht heute Abend ab 18 Uhr auch in Bad Wörishofen auf dem Programm. Neben der Vereidigung von Stefan Welzel (CSU) als Bürgermeister werden dann auch dessen Stellvertreter gewählt.
Bad Wörishofen: Gruschka will Welzels Stellvertreter werden
Bad Wörishofen: Schaden bei Wohnhausbrand geht in die Hunderttausende

Bad Wörishofen: Schaden bei Wohnhausbrand geht in die Hunderttausende

Bad Wörishofen – Das ist ein schwerer Schlag: In einem Neun-Parteien-Haus in der Bad Wörishofer Straße „Im Hagenmahd“ ist am gestrigen Sonntagabend gegen 20.15 Uhr ein Feuer ausgebrochen. Die Ursache ist noch unklar. Der Schaden werde wohl mehrere hunderttausend Euro betragen, teilte die Polizei am heute Morgen mit.
Bad Wörishofen: Schaden bei Wohnhausbrand geht in die Hunderttausende
Steinschlangen schlängeln sich durch Bad Wörishofen

Steinschlangen schlängeln sich durch Bad Wörishofen

Bad Wörishofen – Pünktlich zum verlängerten Maiwochenende präsentierten Bürgermeister Stefan Welzel, Anette Bader, Leiterin der Kita Villa Kunterbunt, und Stadtgärtnermeister Andreas Honner Kunstwerke zum Mitmachen. So gibt es ab sofort drei „Orte der magischen Steinschlangen“, an denen junge und erfahrene Künstler ihre Schlangen „freilassen“ können.
Steinschlangen schlängeln sich durch Bad Wörishofen
Baustart in Stockheim: Ortsdurchfahrt ab kommendem Montag gesperrt

Baustart in Stockheim: Ortsdurchfahrt ab kommendem Montag gesperrt

Baustart in Stockheim: Ortsdurchfahrt ab kommendem Montag gesperrt
Frischer Wind in der Politik:  Franziskus Benedikt Steber (35) aus Mindelheim

Frischer Wind in der Politik:  Franziskus Benedikt Steber (35) aus Mindelheim

Mindelheim – Die Kommunalwahl hat gezeigt, dass auch viele junge Menschen Interesse am politischen Geschehen im Landkreis haben und aktiv daran mitwirken wollen. Einige haben erstmals die Erfahrung von einer Listennominierung gemacht, andere sogar erstmals ein Mandat in einem Stadt- bzw. Gemeinderat oder im Kreistag ergattert. Einige von ihnen möchte der Wochen KURIER in einer Serie vorstellen. Diese Woche an der Reihe: Franziskus Benedikt Steber (35) aus Mindelheim.
Frischer Wind in der Politik:  Franziskus Benedikt Steber (35) aus Mindelheim