Ressortarchiv: MINDELHEIM

Knapp zwei Promille: Mann flüchtet vor der Polizei und landet im Feld

Knapp zwei Promille: Mann flüchtet vor der Polizei und landet im Feld

Mindelheim – Mit knapp zwei Promille ist heute am frühen Morgen ein 24-Jähriger der Polizei davongerast. Weit kam er nicht, denn schon in einem Feld am Heimenegger Weg fand die Alkoholfahrt ein Ende. Die Feuerwehr musste den leicht verletzten Fahrer aus seinem Auto befreien.
Knapp zwei Promille: Mann flüchtet vor der Polizei und landet im Feld
Sicherheitsgespräch: Straftaten nehmen zu, aber auch die Aufklärungsquote steigt

Sicherheitsgespräch: Straftaten nehmen zu, aber auch die Aufklärungsquote steigt

Unterallgäu – Trotz eines Anstiegs der Zahl der Straftaten im Landkreis Unterallgäu um rund 100 auf circa 4.500 Straftaten zählt die Region zu den sichersten in Deutschland. Die Aufklärungsquote konnte erneut um mehr als zwei Prozent gesteigert werden. Mit 74,5 Prozent liegt sie damit deutlich über dem gesamtbayerischen Niveau von 67 Prozent. Zu diesen Ergebnissen kamen Vertreter des Landratsamtes Unterallgäu sowie des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West beim alljährlichen Sicherheitsgespräch.
Sicherheitsgespräch: Straftaten nehmen zu, aber auch die Aufklärungsquote steigt
"BAYERN 1 Disco" kommt am 8. August nach Bad Wörishofen

"BAYERN 1 Disco" kommt am 8. August nach Bad Wörishofen

Bad Wörishofen - Endlich wieder Abtanzen und Feiern bis in die Nacht: Wie der Bayerische Rundfunk soeben mitgeteilt hat, gastiert die "BAYERN 1 Disco" am Samstag, 8. August, im Bad Wörishofer Freibad. Am Sonnenbüchl sollen die Gäste auf Partyinseln den „Summer of Music“ unterm Sternenhimmel feiern. Gastgeber sind die bekannte BAYERN 1-Moderatorin Ulla Müller und BAYERN 1-DJ Jürgen Kaul.
"BAYERN 1 Disco" kommt am 8. August nach Bad Wörishofen
Nahversorgung: Bernadette Brem ist neue Vorsitzende beim Verein ProNah

Nahversorgung: Bernadette Brem ist neue Vorsitzende beim Verein ProNah

Mindelheim – Der Verein ­ProNah e.V. ohne Hermann Kerler an der Spitze ist eigentlich kaum vorstellbar. Seit der Vereinsgründung 2004 hatte er die Geschicke geführt, bei der jüngsten Jahreshauptversammlung in Erk­heim stellte er sich allerdings nicht mehr zur Wahl. Neue Vereins­chefin ist nun die Diplom-Kauffrau ­Bernadette Brem, die in Mindelheim eine eigene Steuerkanzlei führt. Der Verein ProNah engagiert sich für die Nahversorgung im Landkreis – in welcher Form, erklärt die frischgebackene Vorsitzende im Interview.
Nahversorgung: Bernadette Brem ist neue Vorsitzende beim Verein ProNah
Mindelheimer Ortssprecher allesamt im Amt bestätigt

Mindelheimer Ortssprecher allesamt im Amt bestätigt

Mindelheimer Ortssprecher allesamt im Amt bestätigt
Jugendhilfeausschuss: Bedürftige Familien erhalten Zuschuss für Ferienfreizeit

Jugendhilfeausschuss: Bedürftige Familien erhalten Zuschuss für Ferienfreizeit

Unterallgäu – Damit auch Kinder aus ärmeren Familienverhältnissen an Ferienfreizeiten teilnehmen können, gewährt der Landkreis einen Zuschuss. Wie hoch dieser ausfällt und wann er ausgezahlt wird, hat zuletzt der Jugendhilfeausschuss beschlossen.
Jugendhilfeausschuss: Bedürftige Familien erhalten Zuschuss für Ferienfreizeit
Gemeinderat: Bekommt Ettringen bald 30er-Zonen?

Gemeinderat: Bekommt Ettringen bald 30er-Zonen?

Ettringen – „Ettringen hat keinerlei Dinge zu befürchten“, beruhigte Polizeihauptkommissar der Polizeiinspektion (PI) Bad Wörishofen, Thomas Maier, vorab die Ettringer Gemeinderäte, als er über die Verkehrs- und Kriminalstatistik in deren Gebiet berichtete. Obwohl es keine Auffälligkeiten gab, wollte Ettringens Bürgermeister Robert Sturm von Maier wissen, ob ein Tempo 30 im Ort Sinn mache. Auf jeden Fall, meinte der Polizeichef.
Gemeinderat: Bekommt Ettringen bald 30er-Zonen?
Türkheim: Brennendes Öl auf dem Herd - Nachbar erleidet Rauchvergiftung

Türkheim: Brennendes Öl auf dem Herd - Nachbar erleidet Rauchvergiftung

Türkheim: Brennendes Öl auf dem Herd - Nachbar erleidet Rauchvergiftung
»Effekt verpufft«: Bad Wörishofer Kämmerer kritisiert Mehrwertsteuersenkung

»Effekt verpufft«: Bad Wörishofer Kämmerer kritisiert Mehrwertsteuersenkung

Unterallgäu – Entgegen der offiziellen politischen Darstellung glaubt der Finanzfachmann Tim Hentrich, dass der Effekt der Mehrwertsteuersenkung – von der Bundesregierung beschlossen, um die Kauflaune und damit die Binnennachfrage anzukurbeln – verpuffen wird. Das erklärte der Stadtkämmerer in der Sitzung des Bad Wörishofer Wirtschaftsausschusses.
»Effekt verpufft«: Bad Wörishofer Kämmerer kritisiert Mehrwertsteuersenkung
Allgäu Flieger: Bald in 110 Meter Höhe über den Skyline Park kreisen

Allgäu Flieger: Bald in 110 Meter Höhe über den Skyline Park kreisen

Rammingen – Circa 400 Tonnen Stahl ragen 142 Meter hoch in den Himmel. Der „Allgäu Flieger“ ist die neue Attraktion des Skyline Parks und wird im August eingeweiht. Letzte Woche wurde das höchste Flugkarussell der Welt vervollständigt. Krönender Abschluss des Koloss ist eine funk­tionstüchtige Uhr – wahrscheinlich die höchste im ganzen Unterallgäu.
Allgäu Flieger: Bald in 110 Meter Höhe über den Skyline Park kreisen
Jugendhilfeplanung: Bedarf an Kitaplätzen steigt weiter – Kommunen in Zugzwang

Jugendhilfeplanung: Bedarf an Kitaplätzen steigt weiter – Kommunen in Zugzwang

Unterallgäu – Steigende Geburtenzahlen führen dazu, dass immer mehr Kinder in Kindertageseinrichtungen betreut werden müssen. Doch die Betreuungsplätze werden langsam knapp, weswegen in 31 von 52 Unterallgäuer Gemeinden dringender Handlungsbedarf besteht. Im Jugendhilfeausschuss berichtete Saskia Nitsche vom Jugendamt über die aktuelle Situation.
Jugendhilfeplanung: Bedarf an Kitaplätzen steigt weiter – Kommunen in Zugzwang
Gewerbesteuer: Warum Bad Wörishofen attraktiv für neue Unternehmen ist

Gewerbesteuer: Warum Bad Wörishofen attraktiv für neue Unternehmen ist

Bad Wörishofen – Das Thema Gewerbesteuerhebesatz ist im Stadtrat Bad Wörishofens immer für eine Diskussion gut. Angesichts der von Tim Hentrich und Bürgermeister Stefan Welzel nun gemachten Aussagen dürften sich aber Befürworter des niedrigen Hebesatzes bestätigt fühlen. Dennoch keimte erneut Kritik am Kurs der Verwaltung auf.
Gewerbesteuer: Warum Bad Wörishofen attraktiv für neue Unternehmen ist
Mindelheim: Demofreier Freitag - Einzelhändler dennoch angespannt

Mindelheim: Demofreier Freitag - Einzelhändler dennoch angespannt

Mindelheim – Schon irgendwie paradox: Freitag für Freitag treffen sich Demonstranten in der Mindelheimer Innenstadt, zumeist am Marienplatz vor dem Rathaus. Sie stehen für ihre Grundrechte ein und beklagen unter anderem die Umsatzeinbrüche beim Einzelhandel. Dabei behindern offenbar ausgerechnet die Demonstranten selbst, dass die Geschäftstreibenden am Marienplatz ihre Corona-Verluste aufholen können. „Eigentlich könnte ich mein Geschäft am Freitagnachmittag schließen“, meint etwa Eugen Gonser, der mit seiner Raumausstattung unmittelbarer Anlieger ist.
Mindelheim: Demofreier Freitag - Einzelhändler dennoch angespannt
Joseph-Bernhart-Gymnasium: 40. Abiturjahrgang verabschiedet

Joseph-Bernhart-Gymnasium: 40. Abiturjahrgang verabschiedet

Türkheim – Sie wollten es sich nicht nehmen lassen, eine Abschlussfeier zu veranstalten. Der Abiturjahrgang 2020 des Joseph-Bernhart-Gymnasiums traf sich im Ramminger Gasthof Stern, um in Erinnerungen zu schwelgen und den neuen Lebensabschnitt einzuläuten. Dabei war dieser Jahrgang für Schulleiter Josef Reif ein ganz besonderer.
Joseph-Bernhart-Gymnasium: 40. Abiturjahrgang verabschiedet
Rettung der Landwirtschaftsschule: Landkreis appelliert an die Ministerin

Rettung der Landwirtschaftsschule: Landkreis appelliert an die Ministerin

Mindelheim/Unterallgäu - Gemeinsam mit 22 Unterstützern hat sich Landrat Alex Eder nun an Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber gewandt. In seinem Schreiben macht sich der Unterallgäuer Landrat für den Erhalt der Mindelheimer Landwirtschaftsschule stark. Im Namen von Landtagsabgeordneten, den Unterallgäuer Gemeinden sowie landwirtschaftlichen Verbänden und Funktionären appelliert Eder an die Ministerin, die „falsche Weichenstellung“ noch rechtzeitig abzuwenden. „Tragen Sie nicht selbst noch weiter zum Höfesterben bei.“ Noch sei es für eine Korrektur oder eine Nachbesserung nicht zu spät.
Rettung der Landwirtschaftsschule: Landkreis appelliert an die Ministerin
Cine-Maniacs: Henker, Mondmädchen und eine tödliche Lederjacke

Cine-Maniacs: Henker, Mondmädchen und eine tödliche Lederjacke

Türkheim – Das Programm stand, die Tickets waren verkauft und für das 24. Cine-Maniacs-Filmfest war alles bereit. Aber dann kam Corona und wie so vieles musste die beliebte Filmnacht abgesagt werden – jedoch nicht ganz: Vier Monate später als geplant pilgerten die Filmfans doch noch nach Türk­heim.
Cine-Maniacs: Henker, Mondmädchen und eine tödliche Lederjacke
Mindelheim: Wie oft wird tatsächlich in der Tiefgarage geparkt?

Mindelheim: Wie oft wird tatsächlich in der Tiefgarage geparkt?

Mindelheim – Nach der Belegungsstatistik zur Tiefgarage „Altstadt“ hatte sich zuletzt Ursula Kiefersauer (Mindelheimer Bürgergemeinschaft) im Stadtrat erkundigt. Hintergrund ist der mögliche Neubau einer weiteren Tiefgarage (mehr dazu hier), für dessen Beurteilung die MBG-Stadträtin sich Vergleichswerte wünschte. Diese hat die Stadtverwaltung am Montag letzter Woche vorgelegt und kommentiert.
Mindelheim: Wie oft wird tatsächlich in der Tiefgarage geparkt?
Kommandantenwechsel bei der Mindelheimer Feuerwehr: Wie es dazu kam

Kommandantenwechsel bei der Mindelheimer Feuerwehr: Wie es dazu kam

Mindelheim – Es ist ein „Wahnsinnsamt“, das Stephan Jäckle Mitte Februar an Robert Draeger abgegeben hat. Ein Amt, das in der Größe von Mindelheim alleine eigentlich nicht mehr ehrenamtlich zu bewerkstelligen wäre, meint Jäckle, der vier Jahre lang Erster Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Mindelheim war. Am 2. Juli wurde Draeger dann offiziell zum Ersten Kommandanten bestellt und vergangene Woche vom Stadtrat bestätigt. Im Gespräch mit dem Wochen KURIER berichten die beiden, warum das Amt des Ersten Kommandanten mit viel Arbeit verbunden ist und wie es zum Wechsel kam.
Kommandantenwechsel bei der Mindelheimer Feuerwehr: Wie es dazu kam
Plötzliche Wende: Aus für den Umbau des Walterwehrs bei Türkheim

Plötzliche Wende: Aus für den Umbau des Walterwehrs bei Türkheim

Türkheim – Für die Wertachfreunde war es ein Grund zur Freude: „Nach vier Jahren zähem Ringen“, so schrieb Leo Rasch vergangenen Freitag, „haben die BLKW ihre Planungen zum Bau der Wasserkraftanlage am Walterwehr bei Türkheim aufgegeben“. Nur zwei Tage zuvor hatte der Gemeinderat mit überwältigender Mehrheit seine Ablehnung des Umbaus signalisiert. Grund für das Aus sind jedoch geänderte politischen Rahmenbedingungen für den Neubau von kleinen Wasserkraftwerken, wie BLKW-Geschäftsführer Thomas Liepold auf Nachfrage dem Wochen KURIER erklärte.
Plötzliche Wende: Aus für den Umbau des Walterwehrs bei Türkheim
Tiefgarage: Mindelheims Stadtverwaltung will nach neuem Stufenplan vorgehen

Tiefgarage: Mindelheims Stadtverwaltung will nach neuem Stufenplan vorgehen

Mindelheim – Seit Monaten diskutiert Mindelheim über die Schaffung weiterer Parkmöglichkeiten in der Innenstadt, insbesondere im Bereich der unteren Maximilianstraße. Anlass dazu gegeben hatte unter anderem die Weiterentwicklung des ehemaligen Klosterareals Maria Ward, wo die Firma Prosecur als neuer Eigentümer womöglich eine Tiefgarage errichten will, an der sich auch die Stadt beteiligen könnte. Gegen diesen Standort bereits öffentlich ausgesprochen hatten sich unter anderem die Stadtratsfraktionen der Grünen und der AfD, die ihre Haltung am Montag letzter Woche in einem Antrag an den Stadtrat untermauerten. Bürgermeister Dr. Stephan Winter plädierte derweil dafür, in der Grundsatzdiskussion zurückzurudern und vor der Standortfrage erst den Stellplatzbedarf zu ermitteln sowie die Planungen des Investors abzuwarten.
Tiefgarage: Mindelheims Stadtverwaltung will nach neuem Stufenplan vorgehen
Fahranfänger reagiert zu spät: Auffahrunfall bei St. Anna

Fahranfänger reagiert zu spät: Auffahrunfall bei St. Anna

Fahranfänger reagiert zu spät: Auffahrunfall bei St. Anna
Bad Wörishofen: Kellerbrand in der Hahnenfeldstraße – Zwei Arbeiter verletzt

Bad Wörishofen: Kellerbrand in der Hahnenfeldstraße – Zwei Arbeiter verletzt

Bad Wörishofen – Bereits, als die Einsatzkräfte zur Brandstelle fuhren, kam ihnen eine schwarze Rauchsäule entgegen. Am Montagvormittag hat es in einem Rohbau in der Hahnenfeldstraße gebrannt. In dem unbewohnten Neubau war ein Feuer im Keller ausgebrochen.
Bad Wörishofen: Kellerbrand in der Hahnenfeldstraße – Zwei Arbeiter verletzt
Schreiner-Innung Memmingen-Mindelheim: Gesellenstücke prämiert und die Besten ausgezeichnet

Schreiner-Innung Memmingen-Mindelheim: Gesellenstücke prämiert und die Besten ausgezeichnet

Memmingen/Mindelheim – Auch in diesem Jahr sind es wieder „traumhafte Stücke, eines schöner als das andere“, lobte Christian Pongratz, Obermeister der Schreiner-Innung Memmingen-Mindelheim, die Gesellenstücke aus der diesjährigen Schreiner-Prüfung. „Es ist einfach nur schade, dass diese hervorragenden Arbeiten in diesem Jahr nicht, wie es eigentlich Tradition ist, in einer Ausstellung der Öffentlichkeit präsentiert werden können. Verdient hätten es alle, nicht nur die Preisträger.“ Denn jedes Möbelstück sei wieder ein Unikat, zeugt von Kreativität und dem handwerklichen Können der jungen Gesellen.
Schreiner-Innung Memmingen-Mindelheim: Gesellenstücke prämiert und die Besten ausgezeichnet
Für mehr Arbeitsschutz im Betrieb: Berufsschule Mindelheim zeichnet Projekte aus

Für mehr Arbeitsschutz im Betrieb: Berufsschule Mindelheim zeichnet Projekte aus

Mindelheim – Wie kann ich meinen Arbeitsplatz sicherer machen? Um diese Frage ging es beim Projekt des ersten Jahrgangs der Landwirtschaftsklasse an der Mindelheimer Berufsschule. Viele der insgesamt 26 Schüler setzten den Schwerpunkt darauf, Leiter in ihren Betrieben durch Treppen zu ersetzen. Denn, wie Michael Miller von der Landwirtschaftlichen Berufsgenossenschaft sagt, passiere statistisch gesehen täglich ein Leiterunfall in Bayern – meistens mit schwerem Ausgang.
Für mehr Arbeitsschutz im Betrieb: Berufsschule Mindelheim zeichnet Projekte aus
Schüler der Mittelschule Mindelheim mit guten Noten entlassen

Schüler der Mittelschule Mindelheim mit guten Noten entlassen

Mindelheim – Nach Wochen des E-Learnings und eines geteilten Präsenzunterrichts begannen nach den Osterferien relativ unbemerkt die verschobenen Prüfungen für die Mittlere Reife und ab Juli die für den sogenannten Qualifizierenden Abschluss an der Mittelschule Mindelheim. Nun hielten die Schüler ihre Zeugnisse in den Händen und konnten sich über hervorragende Noten freuen.
Schüler der Mittelschule Mindelheim mit guten Noten entlassen
Irsingen: Bund Naturschutz mäht Streuobstwiese für mehr Artenvielfalt

Irsingen: Bund Naturschutz mäht Streuobstwiese für mehr Artenvielfalt

Türkheim/Irsingen – Aktive Mitglieder des BUND Naturschutz (Ortsgruppe Türkheim/Ettringen) haben sich letzte Woche auf der Streuobstwiese beim Irsinger Feuerwehrhaus getroffen, um diese zu mähen und das Schnittgut abzurechen. Dadurch nimmt die Artenvielfalt auf der Wiese, die eine Fläche von einem „Tagwerk“ hat, zu.
Irsingen: Bund Naturschutz mäht Streuobstwiese für mehr Artenvielfalt
Förderprogramm 2020 läuft aus:  Fazit zu Kinder- und Jugendförderung

Förderprogramm 2020 läuft aus:  Fazit zu Kinder- und Jugendförderung

Bad Wörishofen – Das Förderprogramm 2020 für die Kinder und Jugendlichen der Stadt Bad Wörishofen, 2016 von Hans Joachim Kania ins Leben gerufen, hat sich zu einer wahren Erfolgsgeschichte entwickelt. Zum fünfjährigen Bestehen zogen der Mäzen und Bürgermeister Stefan Welzel nun ein Fazit. Die für heuer geplanten Wohltaten, die aufgrund der Corona-Pandemie nicht umgesetzt werden konnten, sollen 2021 dann der Jugend zugutekommen.
Förderprogramm 2020 läuft aus:  Fazit zu Kinder- und Jugendförderung
"Wünsch dir was" beim Mindelheimer Seniorenbeirat

"Wünsch dir was" beim Mindelheimer Seniorenbeirat

Mindelheim – Der Mindelheimer Seniorenbeirat bekommt Verstärkung: Wie der Stadtrat am Montag bestätigt hat, sollen Christel Lidel und Isolde Stein das Gremium künftig ergänzen. Der Beirat versteht sich als Bindeglied zwischen Senioren und dem Stadtrat bzw. der Stadtverwaltung. Ganz aktuell hängt beispielsweise ein sogenannter Wünsche-Briefkasten aus, durch den ältere Mitbürger ihre Anliegen in schriftlicher Form vorbringen können.
"Wünsch dir was" beim Mindelheimer Seniorenbeirat
B16: Umgehungsstraße für Hausen schreitet voran – Vorentwurf genehmigt

B16: Umgehungsstraße für Hausen schreitet voran – Vorentwurf genehmigt

Hausen – Der Wunsch nach einer Ortsumfahrung Hausen ist älter als der Landkreis selbst. Nun nimmt das Projekt endlich Fahrt auf, denn der Vorentwurf für die Umgehungsstraße des Staatlichen Bauamtes Kempten ist nun von der Regierung von Schwaben genehmigt wurden. Staatsminister a. D. Franz Josef Pschierer zeigte sich darüber sehr erfreut, schließlich liegt ihm das Projekt „besonders am Herzen“. Auch Salgens Bürgermeister Roland Hämmerle hofft auf eine baldige Verkehrsentlastung Hausens.
B16: Umgehungsstraße für Hausen schreitet voran – Vorentwurf genehmigt
Bad Wörishofen: Josef Maier GmbH zieht Produktion nach Landsberg um

Bad Wörishofen: Josef Maier GmbH zieht Produktion nach Landsberg um

Bad Wörishofen – Der Fleischproduzent und -händler Josef Maier GmbH & Co. KG aus Bad Wörishofen hat einen neuen Standort für seine Produktion gefunden: Wie das Unternehmen nun bekanntgab, will es statt des einst geplanten Neubaus einen Teil des Unternehmens ins benachbarte Landsberg am Lech umziehen. Möglich wurde dies durch den Kauf von Lutz Fleischwaren.
Bad Wörishofen: Josef Maier GmbH zieht Produktion nach Landsberg um
Bad Wörishofen bekommt Gitter-Mobilfunkmast an der Autobahn

Bad Wörishofen bekommt Gitter-Mobilfunkmast an der Autobahn

Bad Wörishofen – Im Dreieck zwischen der Firma TRICOR, der städtischen Abwasseraufbereitungs- und Kläranlage und dem Skyline Park bekommt die Kneippstadt demnächst ein neues „Wahrzeichen“. Die Deutsche Telekom möchte dort einen 35 Meter hohen Gitter-Mobilfunkmast bauen.
Bad Wörishofen bekommt Gitter-Mobilfunkmast an der Autobahn
Steinewerferin in Bad Wörishofen - Polizist am Arm verletzt

Steinewerferin in Bad Wörishofen - Polizist am Arm verletzt

Steinewerferin in Bad Wörishofen - Polizist am Arm verletzt
Therme Bedernau hat wieder offen – mit Hygienekonzept

Therme Bedernau hat wieder offen – mit Hygienekonzept

Bedernau – Seit letzten Donnerstag hat die Naturtherme Bedernau wieder offen. Die ersten vier Tage seien laut Irmgard Nitsche, Leiterin der Therme, gut angelaufen. „Fast alle Gäste bringen Verständnis für die Einschränkungen mit.“ Für das Personal sei die Überwachung und die Durchführung der Hygienemaßnahmen aber sehr aufwendig.
Therme Bedernau hat wieder offen – mit Hygienekonzept
Open Air in Mindelheim: Elias Prinz Swingtett tritt im Schwesterngarten auf

Open Air in Mindelheim: Elias Prinz Swingtett tritt im Schwesterngarten auf

Mindelheim – Seit es die Corona-Beschränkungen zulassen, dürfen auch Kunst und Musik allmählich wieder, wenn auch meist nicht in gewohnter Form, ein Publikum begeistern. Wie wunderbar Kunst und Musik Hand in Hand gehen können, will der Kunstverein Mindelheim am Sonntag, 2. August, vormachen. Im Mindelheimer Schwesterngarten bietet der Verein dem Elias Prinz Swingtett zwischen 17 und 19 Uhr die Bühne, um die – wohl auch finanziell – triste Coronazeit vergessen zu machen. Anders, als in der Printausgabe des Wochen KURIERS am Donnerstag berichtet, hat sich der Kunstverein nun dazu entschlossen, bereits vorzeitig vom Ersatztermin am 2. August Gebrauch zu machen. Die Uhrzeit bleibt die gleiche.
Open Air in Mindelheim: Elias Prinz Swingtett tritt im Schwesterngarten auf
In den Dienstbereichen Mindelheim und Bad Wörishofen: Angriffe gegen Polizeibeamte nehmen zu

In den Dienstbereichen Mindelheim und Bad Wörishofen: Angriffe gegen Polizeibeamte nehmen zu

Bad Wörishofen/ Mindelheim – 600 Mal wurden Polizeibeamte vergangenes Jahr im Polizeipräsidium Schwaben Süd/West verbal oder körperlich angegriffen. Ein leichter Rückgang (minus fünf Prozent) im Vergleich zu 2018, doch hat die Schwere der Taten zugenommen. Der Wochen KURIER hat bei den Polizeiinspektionen Bad Wörishofen und Mindelheim nachgefragt, wie es in ihren Dienstbereichen aussieht. Sie sind sich einig: Die Autorität der Polizei schwindet, die Angriffe auf sie werden massiver.
In den Dienstbereichen Mindelheim und Bad Wörishofen: Angriffe gegen Polizeibeamte nehmen zu
24. Cine-Maniacs-Filmfest steigt am Samstag in Türkheim

24. Cine-Maniacs-Filmfest steigt am Samstag in Türkheim

24. Cine-Maniacs-Filmfest steigt am Samstag in Türkheim
Pschierer äußert sich zu Fördergeldern für Türkheimer Kitas

Pschierer äußert sich zu Fördergeldern für Türkheimer Kitas

Türkheim – Wegen der Corona-Pandemie sitzen auch die Fördergelder beim Freistaat weniger locker als zuvor. In Türkheim hatte Kämmerer Claus-Dieter Hiemer in einer der letzten Gemeinderatssitzungen moniert, die Gemeinde müsse bei den Kindergarten-Neubauten St. Elisabeth und St. Josef über mehrere Jahre in Vorleistung gehen, weil man vom Freistaat in Sachen Fördergeldern vertröstet werde. Um die Auszahlung der Gelder zu beschleunigen, habe man sich nun auch an die regionalen Landtagsabgeordneten gewandt, erklärte Hiemer. Doch Franz Josef Pschierer kann dem Türkheimer Kämmerer nur wenig Hoffnungen machen.
Pschierer äußert sich zu Fördergeldern für Türkheimer Kitas
Telekom: »Wahrscheinlich« noch heuer 5G in Mindelheim

Telekom: »Wahrscheinlich« noch heuer 5G in Mindelheim

Mindelheim – Wie lange dauert es noch, bis auch in Mindelheim der erste Funkmast mit 5G aufgerüstet wird? Dazu hat sich nun die Telekom geäußert. Es sei „mehr als wahrscheinlich“, dass auch Mindelheimer bis zum Ende des Jahres mit 5G surfen können. In Erkheim ist zuletzt wieder ein Standort in Betrieb gegangen.
Telekom: »Wahrscheinlich« noch heuer 5G in Mindelheim
Interkommunaler Gewerbepark: Grundstückspool erweitert, Schulden gesenkt

Interkommunaler Gewerbepark: Grundstückspool erweitert, Schulden gesenkt

Rammingen/Bad Wörishofen – Nachdem im Mai noch Stefan Welzel zum neuen Vorsitzenden des Zweckverbandes Interkommunaler Gewerbepark A96 gewählt wurde, stellte der Bad Wörishofer Bürgermeister in seiner Funktion als Zweckverbands-Vorsitzender nun den Haushaltsplan 2020 vor.
Interkommunaler Gewerbepark: Grundstückspool erweitert, Schulden gesenkt
Kunstsommer Bad Wörishofen: Flotte Musik statt langer Reden

Kunstsommer Bad Wörishofen: Flotte Musik statt langer Reden

Bad Wörishofen – Nicht nur die Jahreszeit hatte sich geändert, auch das Aussehen der Kunstausstellung und die Eröffnung des Bad Wörishofer Kunstsommers 2020 waren ungewohnt. Im Rahmen des Kurkonzertes nahm Harald Bos zuletzt die kurze Begrüßung und Übergabe der drei Kunstpreise vor.
Kunstsommer Bad Wörishofen: Flotte Musik statt langer Reden
Referent für Landtagsabgeordneten: Neuer Job für Paul Gruschka

Referent für Landtagsabgeordneten: Neuer Job für Paul Gruschka

Bad Wörishofen – Bernhard Pohl, Landtagsabgeordneter der Freien Wähler, will seine Präsenz im Landkreis Unterallgäu stärken. Der Kaufbeurer, zu dessen Stimmkreis auch der Altlandkreis Mindelheim zählt, hat sich dafür nun den ehemaligen Bad Wörishofer Bürgermeister Paul Gruschka ins Boot geholt.
Referent für Landtagsabgeordneten: Neuer Job für Paul Gruschka
Auf einen Blick: Neue Echtzeit-Karte zeigt Baustellen im Unterallgäu

Auf einen Blick: Neue Echtzeit-Karte zeigt Baustellen im Unterallgäu

Unterallgäu - Neuer Service für alle, die auf den Straßen im Unterallgäu unterwegs sind: Das Landratsamt stellt in Zusammenarbeit mit der Landesbaudirektion Bayern unter www.unterallgaeu.de/baustellen die Übersichtskarte „Bayerninfo“ mit größeren Straßensperrungen und Baustellen zur Verfügung. Informieren kann man sich dort über aktuelle Verkehrsbehinderungen und Staulagen.
Auf einen Blick: Neue Echtzeit-Karte zeigt Baustellen im Unterallgäu
Mindelheim: Minigolfen ab 2021 wieder möglich – Beachvolleyball vorerst tabu

Mindelheim: Minigolfen ab 2021 wieder möglich – Beachvolleyball vorerst tabu

Mindelheim – Mit der Wiederöffnung des dann sanierten Freibades soll 2021 auch die Minigolfanlage am Freibad wieder öffnen. Das wurde in der Mindelheimer Stadtratssitzung gestern Abend bekannt. Die Beachvolleyballplätze nebenan schon während der Bauarbeiten zugänglich zu machen, will die Stadtverwaltung derweil nicht verantworten.
Mindelheim: Minigolfen ab 2021 wieder möglich – Beachvolleyball vorerst tabu
Planer im Gemeinderat: 16 Sozialwohnungen für Türkheim

Planer im Gemeinderat: 16 Sozialwohnungen für Türkheim

Türkheim – Schon länger beschäftigt man sich in der Marktgemeinde mit dem Thema sozialer Wohnungsbau. Im Keltenweg nahe des Bahnübergangs soll das dortige Gebäude abgebrochen werden und an dessen Stelle ein Neubau mit Sozialwohnungen entstehen. Nun wurden erste Details beschlossen.
Planer im Gemeinderat: 16 Sozialwohnungen für Türkheim
Clever bauen auf kleinen und schmalen Grundstücken mit Massivhaus Boxler

Clever bauen auf kleinen und schmalen Grundstücken mit Massivhaus Boxler

Ottobeuren - Der Wunsch nach den eigenen vier Wänden ist nach wie vor ungebrochen. Vor allem die Zeit während der coronabedingten Ausgangsbeschränkung, als sich sowohl das Privat- als auch das Arbeitsleben überwiegend zuhause abspielte, weckte in vielen die Sehnsucht nach einem Eigenheim - meist nach einem freistehenden Einfamilienhaus. Doch Grundstücke sind rar und die Grundstückspreise steigen. In Wirklichkeit fallen die Grundstücke oftmals nicht gerade riesig aus, vor allem, wenn sie sich in einem Neubaugebiet befinden.
Clever bauen auf kleinen und schmalen Grundstücken mit Massivhaus Boxler
Türkheim: Schon wieder hat ein Mann die Hüllen fallen lassen

Türkheim: Schon wieder hat ein Mann die Hüllen fallen lassen

Türkheim: Schon wieder hat ein Mann die Hüllen fallen lassen
Mindelheimer Landwirtschaftsschule: Allianz der Retter wächst

Mindelheimer Landwirtschaftsschule: Allianz der Retter wächst

Unterallgäu – Mindelheim braucht eine Landwirtschaftsschule – und es gibt gute Argumente dafür: Darin waren sich bei einem Treffen am Samstag alle einig. „Wir wollen nun versuchen, in Schwaben eine möglichst große Allianz zu schließen“, berichtet Landrat Alex Eder. Mit einer breiten Unterstützerbasis im Rücken wolle er sich im Ministerium in München Gehör verschaffen.
Mindelheimer Landwirtschaftsschule: Allianz der Retter wächst
Pfaffenhausen: Verletzte nach Crash in der Mindelbergstraße

Pfaffenhausen: Verletzte nach Crash in der Mindelbergstraße

Pfaffenhausen – Zu einem schweren Unfall ist es heute Morgen in der Mindelbergstraße in Pfaffenhausen gekommen. Hier übersah ein 53-Jähriger einen von der Seite kommenden Renault. Obwohl das Rammen derart wuchtig war, dass sich der Renault überschlug und auf dem Dach liegen blieb, kamen beide Fahrer mit leichten Verletzungen davon.
Pfaffenhausen: Verletzte nach Crash in der Mindelbergstraße
Pohl und Holetschek über Bad Wörishofer Bahnhof: Barrierefreiheit und bessere Verbindungen

Pohl und Holetschek über Bad Wörishofer Bahnhof: Barrierefreiheit und bessere Verbindungen

Bad Wörishofen – Einen barrierefreien Bahnhof und durchgängige Verbindungen nach Augsburg und München: Diese Wünsche stehen weit oben auf der Agenda vom Landtagsabgeordneten Bernhard Pohl (Freie Wähler). In einem ausführlichen Gespräch waren sich Pohl und Holetschek einig, dass sie beide Ziele mit hoher Priorität vorantreiben wollen.
Pohl und Holetschek über Bad Wörishofer Bahnhof: Barrierefreiheit und bessere Verbindungen
Mindelheim: VWEW-energie gibt Steuersenkung an Kunden weiter

Mindelheim: VWEW-energie gibt Steuersenkung an Kunden weiter

Mindelheim – Strom- und Erdgas-Kunden von VWEW-energie mit jährlicher Zählerablesung und monatlichen Abschlagszahlungen können sich freuen: Der regionale Energielieferant, der auch einige Mindelheimer versorgt, gibt den auf 16 Prozent gesenkten Mehrwertsteuersatz mit der Jahresabrechnung 2020 nicht nur auf den Energieverbrauch im zweiten Halbjahr 2020 weiter, sondern auf die gesamte Strom- und Erdgasrechnung für 2020. Voraussetzung ist laut VWEW, dass ein Vertrag nicht vor dem 1. Juli 2020 beendet wurde.
Mindelheim: VWEW-energie gibt Steuersenkung an Kunden weiter