Ressortarchiv: MINDELHEIM

Mindelheimer Tiefgaragen-Debatte: Hat sich die Stadt schon festgelegt?

Mindelheimer Tiefgaragen-Debatte: Hat sich die Stadt schon festgelegt?

Mindelheim – Die Idee, den Klostergarten mit einer Tiefgarage zu unterkellern, steht nicht erst im Raum, seit die Firma Prosecur den Auftrag der Klosterentwicklung angenommen hat. Das bekräftigt Geschäftsführer Ralf Olbrück gegenüber dem Wochen KURIER. Zudem gibt Olbrück auch Antworten auf die derzeitigen Eigentumsverhältnisse auf dem Klosterareal und den Stand seiner Planungen, die im Mindelheimer Stadtrat am vergangenen Montag einmal mehr Fragen aufgeworfen hatten. In der jüngsten Sitzung, in der die SPD und die Grünen ihre Anträge zum Thema vorbringen durften, plädierten Bürgermeister Dr. Stephan Winter und die Stadtverwaltung erneut dafür, am im Juli beschlossenen Stufenplan festhalten zu wollen. Zumindest die SPD verbuchte mit ihrem Kombi-Vorschlag einen kleinen Erfolg. 
Mindelheimer Tiefgaragen-Debatte: Hat sich die Stadt schon festgelegt?
Zwei Italiener betreiben jetzt das Café „Zum Sohr“ in Kirchheim

Zwei Italiener betreiben jetzt das Café „Zum Sohr“ in Kirchheim

Kirchheim – An der Hauptstraße in Kirchheim haben sich die Brüder Claudio und Gabriele Aceto mit ihrem eigenen Bistro „Zum Sohr“ verwirklicht. Seit dem 1. Oktober bieten sie Kaffee und selbstgebackenen Kuchen aber auch Cocktails und Pizzen an.
Zwei Italiener betreiben jetzt das Café „Zum Sohr“ in Kirchheim
Lockdown: Mindelheimer Werbekreis ruft zur Unterstützung für den Einzelhandel auf

Lockdown: Mindelheimer Werbekreis ruft zur Unterstützung für den Einzelhandel auf

Mindelheim – Ab kommendem Montag gilt deutschlandweit der nächste Lockdown. Zwar tituliert als „Lockdown light“, aber dennoch mit existenzbedrohlichen Folgen für Gastronomie und Einzelhandel. Der Mindelheimer Werbekreis fordert nun dazu auf, den lokalen Einzelhändlern besonders in der Krise die Treue zu halten und erkennt sogar Vorteile, die der Lockdown für den Einzelhandel haben könnte.
Lockdown: Mindelheimer Werbekreis ruft zur Unterstützung für den Einzelhandel auf
E-Bike-Akkus entzünden sich von selbst - 79-jähriger Engetrieder erleidet Rauchvergiftung

E-Bike-Akkus entzünden sich von selbst - 79-jähriger Engetrieder erleidet Rauchvergiftung

Engetried - In Engetried ist am gestrigen Donnerstag der Albtraum eines jeden E-Bike-Fahrers wahr geworden: Zwei Akkus entzündeten sich von selbst in einem Wohnhaus. Dessen 79-jähriger Besitzer erlitt eine leichte Rauchvergiftung.
E-Bike-Akkus entzünden sich von selbst - 79-jähriger Engetrieder erleidet Rauchvergiftung
Nun fix: Der Bad Wörishofer Weihnachtsmarkt ist abgesagt

Nun fix: Der Bad Wörishofer Weihnachtsmarkt ist abgesagt

Bad Wörishofen - Auch das Hygienekonzept hat leider nicht geholfen. Als Reaktion auf den zuletzt von der Bundesregierung beschlossenen „Lockdown Light“ haben sich die Stadt Bad Wörishofen und der Kur- und Tourismusbetrieb nun dazu entschlossen, den Weihnachtsmarkt abzusagen.
Nun fix: Der Bad Wörishofer Weihnachtsmarkt ist abgesagt
Hundetrainerin Ina Mößnang eröffnet Hundeschule in Kirchheim

Hundetrainerin Ina Mößnang eröffnet Hundeschule in Kirchheim

Kirchheim – Ina Mößnang liebt Hunde. Also dachte sie sich, warum nicht einfach die Leidenschaft zum Beruf machen? 15 Jahre lang war sie mit in der Geschäftsführung eines Unternehmens tätig, nun war es Zeit für eine Veränderung. Sie nahm sich ein Jahr Auszeit, in dem sie sich überlegt hat, was ihr Spaß machen könnte – und entschied sich letztlich für eine Hundetrainer-Ausbildung. Vor Kurzem hat sie ihre Hundeschule in Kirchheim eröffnet.
Hundetrainerin Ina Mößnang eröffnet Hundeschule in Kirchheim
Eindeutiges Ergebnis: Daniel Pflügl für die Grünen als Bundestagskandidat nominiert

Eindeutiges Ergebnis: Daniel Pflügl für die Grünen als Bundestagskandidat nominiert

Bad Wörishofen/Region – Bis zur Bundestagswahl im kommenden Jahr ist es noch ein Stück hin, doch schon jetzt werden die ersten Kandidaten für die Wahlen nominiert. Für die Grünen und den Wahlkreis 257 geht Bad Wörishofens Zweiter Bürgermeister Daniel Pflügl ins Rennen. Pflügl setzte sich mit einer deutlichen Mehrheit der Delegiertenstimmen gegen zwei weitere Kandidaten durch. Eines seiner Hauptanliegen ist das Thema Innere Sicherheit.
Eindeutiges Ergebnis: Daniel Pflügl für die Grünen als Bundestagskandidat nominiert
A96 bei Wiedergeltingen: Transporter nach Panne auf Standstreifen von Lkw gestreift

A96 bei Wiedergeltingen: Transporter nach Panne auf Standstreifen von Lkw gestreift

Wiedergeltingen - Großes Glück für zwei junge Männer heute Mittag auf der A96 zwischen Buchloe und Türkheim (Fahrtrichtung Lindau): Einer von beiden war mit einem Kleintransporter liegen geblieben und wartete mit seiner Panne auf dem Standstreifen, als von hinten der andere im Lkw heranrauschte und den Transporter streifte. Der Brummi kippte anschließend um.
A96 bei Wiedergeltingen: Transporter nach Panne auf Standstreifen von Lkw gestreift
Corona: 37 Neuinfektionen seit gestern im Unterallgäu

Corona: 37 Neuinfektionen seit gestern im Unterallgäu

Unterallgäu - Der Anstieg von Corona-Neuinfektionen scheint im Unterallgäu aktuell zu stagnieren. Seit Dienstag befindet sich die 7-Tage-Inzidenz bei rund 135 (heute 133,48). Neuinfektionen seit gestern gibt es im Landkreis laut LGL 37.
Corona: 37 Neuinfektionen seit gestern im Unterallgäu
Heimische Künstler nagen am Hungertuch – Die Kulturfabrik will dagegen etwas unternehmen

Heimische Künstler nagen am Hungertuch – Die Kulturfabrik will dagegen etwas unternehmen

Mindelheim – Mindelheim, eine Stadt der Kultur und Lebensfreude. So will sich die Stadt nach außen hin präsentieren. Doch von einem kulturellen Leben fehlt weit und breit jede Spur. Heimische Künstler und Musiker nagen am Hungertuch, berichtet Markus Putz von der Kulturfabrik. Sie bräuchten dringend eine Plattform, um auftreten zu können. Putz sagt, dass man natürlich auch nichts während der Corona-Pandemie machen könnte, doch das sei nicht die beste Lösung, nur eine einfache. Kreative Ideen sind gefragt.
Heimische Künstler nagen am Hungertuch – Die Kulturfabrik will dagegen etwas unternehmen
Dirlewang bekommt neuen Krippenbau und Dorfgemeinschaftshaus

Dirlewang bekommt neuen Krippenbau und Dorfgemeinschaftshaus

Dirlewang – In Dirlewang gehen demnächst zwei Bauprojekte pa­rallel an den Start. Zum einen wird das bestehende Kita-Gebäude generalsaniert und umgebaut. Das daneben stehende alte Polizeigebäude, das denkmalgeschützt ist, wird kernsaniert und zum Dorfgemeinschaftshaus umgewandelt. Dazwischen entsteht ein Neubau mit zwei Krippengruppen. Fertig werden sollten beide Bauprojekte (Krippe und Dorfgemeinschaftshaus) voraussichtlich nächstes Jahr im Herbst bzw. Winter.
Dirlewang bekommt neuen Krippenbau und Dorfgemeinschaftshaus
Zweiter Lockdown: Was ab Montag in Deutschland und im Unterallgäu gilt

Zweiter Lockdown: Was ab Montag in Deutschland und im Unterallgäu gilt

Unterallgäu - Kanzlerin Angela Merkel hat sich heute in Berlin mit den Ministerpräsidenten der Länder dazu beraten, wie die Entwicklung der Coronazahlen umgekehrt und die Pandemie eingedämmt werden kann. Das Ergebnis ist ein zweiter Lockdown mit einschneidenden Beschränkungen ab kommendem Montag, 2. November. Vorgesehen ist dieser vorerst für vier Wochen. Hier ein erster Überblick:
Zweiter Lockdown: Was ab Montag in Deutschland und im Unterallgäu gilt
Mindelheim: 53-Jähriger parkt vor den Augen der Polizei mit Restalkohol um

Mindelheim: 53-Jähriger parkt vor den Augen der Polizei mit Restalkohol um

Mindelheim – Blöd gelaufen: Ein 53-Jähriger ist am Sonntagmorgen in Mindelheim, nicht ganz ohne eigenes Zutun, in eine Polizeikontrolle geraten. Das hat nun Folgen.
Mindelheim: 53-Jähriger parkt vor den Augen der Polizei mit Restalkohol um
Landkreis stimmt Messekonzept zu – Glückswege und Kneippjubiläum im Fokus

Landkreis stimmt Messekonzept zu – Glückswege und Kneippjubiläum im Fokus

Unterallgäu – Corona hat in Deutschland in diesem Jahr vieles auf den Kopf gestellt. Angesichts von zahlreichen Risikoländern im europäischen Ausland und drohender Quarantäne bei der Rückreise haben sich vor allem die Destinationen verschoben. Entsprechend müssen auch die Tourismusverbände reagieren. So wurden wichtige touristische Messen im kommenden Jahr abgesagt, dafür muss das „Kneippland Unterallgäu“, vor allem das Jubiläumsjahr Kneipp 2021 sowie der Start der „Glückswege“ beworben werden. 
Landkreis stimmt Messekonzept zu – Glückswege und Kneippjubiläum im Fokus
A96-Anschlussstelle Buchloe-West fast den ganzen November gesperrt

A96-Anschlussstelle Buchloe-West fast den ganzen November gesperrt

Unterallgäu - Ab kommendem Montag müssen insbesondere Pendler aus dem östlichen Landkreis einen Umweg auf sich nehmen. Die A96-Anschlussstelle Buchloe-West ist voraussichtlich vom 2. bis 27. November in beiden Fahrtrichtungen gesperrt. Grund dafür sind Sanierungsarbeiten an den Buchloer Umgehungsstraße und Arbeiten rund um die Anschlussstelle selbst.
A96-Anschlussstelle Buchloe-West fast den ganzen November gesperrt
A96: Ferrari schanzt bei Erkheim über die Leitplanke

A96: Ferrari schanzt bei Erkheim über die Leitplanke

Unterallgäu - Schwerer Unfall bei Erkheim: Hier ist am gestrigen Dienstagabend ein 50-Jähriger mit seinem Ferrari Modena 360 über die Leitplanke geschanzt. Der Fahrer verletzte sich dabei schwer, sein Beifahrer leicht.
A96: Ferrari schanzt bei Erkheim über die Leitplanke
Oberauerbachs Ortssprecher Manfred Salger spricht über neue Bauplätze und Dorfentwicklung

Oberauerbachs Ortssprecher Manfred Salger spricht über neue Bauplätze und Dorfentwicklung

Oberauerbach – Seit 2014 sitzt der Oberauerbacher Manfred Salger für die CSU im Mindelheimer Stadtrat – ebenso lange vertritt er dort auch die Anliegen seiner 382 Ortsteilbürger. Nachdem Salger bei der Kommunalwahl im März – übrigens mit den zweitmeisten Stimmen unter allen Stadträten – im Gremium bestätigt wurde, bleibt er auch bis mindestens 2026 Sprecher Oberauerbachs. Mit dem Wochen KURIER hat sich der 50-Jährige über seinen Ortsteil und die im Oktober abgehaltene Ortsversammlung unterhalten.
Oberauerbachs Ortssprecher Manfred Salger spricht über neue Bauplätze und Dorfentwicklung
Neues Baugebiet in Ettringen geplant – Gemeinderat bespricht Details

Neues Baugebiet in Ettringen geplant – Gemeinderat bespricht Details

Ettringen – An der Hochstraße soll ein neues Baugebiet entstehen, bei dessen Vergabe von Bauplätzen Ettringer Vorrang haben. Projektleiter Peter Nardo präsentierte den Räten die Details, zu denen im Anschluss „intensiv diskutiert wurde“, wie Bürgermeister Robert Sturm berichtet. Unter anderem ging es um die Häusertypen und den Standort der Wärmepumpe. Ein größerer Grünstreifen als bisher geplant soll den Süden des Baugebiets abrunden. 
Neues Baugebiet in Ettringen geplant – Gemeinderat bespricht Details
Mindelheim: Stimmen zur Frundsbergfest-Verschiebung auf 2022

Mindelheim: Stimmen zur Frundsbergfest-Verschiebung auf 2022

Mindelheim – Wegen Corona wird nun auch das Frundsbergfest seinen Drei-Jahres-Rhythmus nicht einhalten können. Wie der Frundsberg Festring am Samstagabend bekanntgegeben hat, soll das Fest 2022 nachgeholt werden. Stimmen zu dieser Entscheidung:
Mindelheim: Stimmen zur Frundsbergfest-Verschiebung auf 2022
Test nächsten Sommer? Mindelheim soll Konzept für „autofreie Innenstadt“ erarbeiten

Test nächsten Sommer? Mindelheim soll Konzept für „autofreie Innenstadt“ erarbeiten

Mindelheim – Spätestens seit der Umgestaltung der Maximilianstraße verfügt die Stadt Mindelheim in ihrem Zentrum über ein echtes Schmuckkästchen. Um dieses „noch mehr erlebbar“ zu machen, hat die CSU-Fraktion im Stadtrat vorgeschlagen, nächstes Jahr von Mai bis September eine „autofreie Innenstadt“ an Wochenenden zu testen. In den nächsten Wochen wird die Stadtverwaltung ein Konzept dazu erarbeiten. 
Test nächsten Sommer? Mindelheim soll Konzept für „autofreie Innenstadt“ erarbeiten
Mindelheim: Neue Vergaberichtlinien für einen Krippenplatz

Mindelheim: Neue Vergaberichtlinien für einen Krippenplatz

Mindelheim – Krippenplätze sind in Mindelheim begehrt. Schon jetzt müssen neun Eltern bis nächsten Januar warten, um ihr Kind in die Krippe geben zu können, vier von ihnen bräuchten aber sofort einen Platz. Um die Vergabe der Krippenplätze gerechter zu machen, haben sich alle Kita-Leitungen zusammengesetzt und Richtlinien in Form eines Punktekatalogs entwickelt. Dieser wurde nun dem Jugend-, Kultur- und Sozialausschuss vorgestellt. Berufstätige Eltern aus Mindelheim haben demnach gute Chancen. 
Mindelheim: Neue Vergaberichtlinien für einen Krippenplatz
Corona: Landkreis Unterallgäu erreicht erstmals Stufe „Dunkelrot“

Corona: Landkreis Unterallgäu erreicht erstmals Stufe „Dunkelrot“

Unterallgäu – Erstmals steht die Corona-Ampel im Unterallgäu auf „Dunkelrot“. Am Dienstagmorgen hatte der Inzidenzwert laut Rechnung des Robert-Koch-Instituts die 100er-Schwelle erklommen. Seit gestrigem Mittwoch gelten deshalb auch im Unterallgäu verschärfte Beschränkungsregeln, die insbesondere die Maskenpflicht und Veranstaltungen betreffen.
Corona: Landkreis Unterallgäu erreicht erstmals Stufe „Dunkelrot“
Für Menschen in Not: Künstlerin Gabriele Ritter spendet 2.430 Euro

Für Menschen in Not: Künstlerin Gabriele Ritter spendet 2.430 Euro

Mindelheim – Vier Wochen lang hat Gabriele Ritter im Rahmen einer Spendenaktion 50 ihrer Bilder zum Verkauf angeboten. Die 2.430 Euro, die dadurch letztlich zusammenkamen, hätten Ritters Erwartungen „bei Weitem übertroffen“ und gehen nun an die „Kartei der Not“.
Für Menschen in Not: Künstlerin Gabriele Ritter spendet 2.430 Euro
Was Bauherrinnen und Bauherren beim Bau einer Doppelhaushälfte beachten sollten

Was Bauherrinnen und Bauherren beim Bau einer Doppelhaushälfte beachten sollten

In den meisten Bebauungsplänen von Wohnbaugebieten ist eine Bebauung mit Einfamilienhäusern, Doppelhäusern und/oder Reihenhäusern vorgesehen. Wer mit dem Bau einer Doppelhaushälfte liebäugelt, der sollte sich vorher einige Gedanken machen.
Was Bauherrinnen und Bauherren beim Bau einer Doppelhaushälfte beachten sollten
Gewinnspiel entfällt: Zaubershow im Ramminger Gasthof Stern abgesagt

Gewinnspiel entfällt: Zaubershow im Ramminger Gasthof Stern abgesagt

Rammingen - Im Gasthof Stern hätte am Samstag, 31. Oktober, eigentlich gezaubert werden sollen. Wie der Gasthof nun mitgeteilt hat, muss der Abend mit Tom Kratz wegen der steigenden Corona-Fallzahlen aber verschoben werden.
Gewinnspiel entfällt: Zaubershow im Ramminger Gasthof Stern abgesagt
Corona: Unterallgäuer Inzidenz rückläufig? Der Eindruck täuscht

Corona: Unterallgäuer Inzidenz rückläufig? Der Eindruck täuscht

Unterallgäu - Die gesamte Region ist inzwischen rot gefärbt, betrachtet man die Corona-Inzidenzwerte auf den Karten. Dass der Wert im Unterallgäu in den letzten Tagen von zuletzt fast 100 nun auf nurmehr 73,62 zurückgegangen ist, ist leider noch nicht der Beginn eines längeren Abschwungs: 91 Neuinfektionen im Landkreis, die das Landratsamt soeben auf Nachfrage bestätigt hat, wurden in den aktuellen Inzidenzwert nämlich noch nicht eingerechnet.
Corona: Unterallgäuer Inzidenz rückläufig? Der Eindruck täuscht
Polizei stellt fest: Hohe Akzeptanz für die Maskenpflicht in der Region

Polizei stellt fest: Hohe Akzeptanz für die Maskenpflicht in der Region

Polizei stellt fest: Hohe Akzeptanz für die Maskenpflicht in der Region
Maibaumverlosung: Bad Wörishofen sucht Heimat für zerstückelten Baum

Maibaumverlosung: Bad Wörishofen sucht Heimat für zerstückelten Baum

Bad Wörishofen – Üblicherweise sind Maibäume ein begehrtes Ziel­objekt, wenn es ums Klauen und Ablösen für Bier und Brotzeit geht. Der Bad Wörishofer Baum soll bald auf ganz legale Weise und für einen guten Zweck in neue Hände gelangen: Im Rahmen einer Spendenaktion verlost die Stadt die gut 15 Meter Holz zusammen mit dem Kur- und Tourismusbetrieb.
Maibaumverlosung: Bad Wörishofen sucht Heimat für zerstückelten Baum
Standort wird aufgegeben: Keine Zukunft für Schwermer in Bad Wörishofen

Standort wird aufgegeben: Keine Zukunft für Schwermer in Bad Wörishofen

Bad Wörishofen – Nach einer Gnadenfrist für die Traditionsmarke Schwermer steht jetzt fest, dass der Betrieb in Bad Wörishofen nicht weitergeführt wird. Schon Ende vergangener Woche hatte der Geschäftsführer der HEIDI Chocolat Schwermer GmbH, Friedrich Plail, die Mitarbeiter im Rahmen einer außerordentlichen Betriebsversammlung über das Aus informiert. Derzeit laufen noch Verhandlungen über den Erwerb der Marke.
Standort wird aufgegeben: Keine Zukunft für Schwermer in Bad Wörishofen
BMW auf dem Weg nach Mindelheim von der Straße geschleudert

BMW auf dem Weg nach Mindelheim von der Straße geschleudert

BMW auf dem Weg nach Mindelheim von der Straße geschleudert
Musikschule: Martin Zettl nach 38 Jahren in Mindelheim in Ruhestand verabschiedet

Musikschule: Martin Zettl nach 38 Jahren in Mindelheim in Ruhestand verabschiedet

Mindelheim – Bei einer kleinen Feierstunde wurde Martin Zettl in den Ruhestand verabschiedet. Zettl gehörte mit seinen mehr als 38 Jahren Tätigkeit an der Musikschule zu den dienstältesten Kollegen. Er kam 1981 an die Musikschule, zu Zeiten Bürgermeister Julius Strohmayers und des Musikschulleiters Andreas Herb.
Musikschule: Martin Zettl nach 38 Jahren in Mindelheim in Ruhestand verabschiedet
Bittere Entscheidung: Das Frundsbergfest 2021 ist abgesagt!

Bittere Entscheidung: Das Frundsbergfest 2021 ist abgesagt!

Mindelheim - Nun ist die schwere Entscheidung also gefallen: Der Vorstand des Frundsberg Festring Mindelheim e.V. hat heute Abend mitgeteilt, dass das Frundsbergfest 2021 wegen Corona ausfallen und auf 2022 verschoben wird.
Bittere Entscheidung: Das Frundsbergfest 2021 ist abgesagt!
Breitenbrunn: Unbekannter klaut einer Firma 44 Europaletten

Breitenbrunn: Unbekannter klaut einer Firma 44 Europaletten

Breitenbrunn: Unbekannter klaut einer Firma 44 Europaletten
Unterallgäu: Wo bleibt denn eigentlich die Altpapiertonne?

Unterallgäu: Wo bleibt denn eigentlich die Altpapiertonne?

Unterallgäu – Wer kürzlich eine Altpapiertonne bestellt hat, muss derzeit länger auf die Lieferung warten. Der Grund dafür: Wegen der sehr hohen Nachfrage und wegen Lieferverzögerungen beim Hersteller seien momentan schlichtweg keine Tonnen mehr verfügbar. Das teilt die kommunale Abfallwirtschaft des Landkreises mit.
Unterallgäu: Wo bleibt denn eigentlich die Altpapiertonne?
Es läuft beim Kneippstädter Eiskunstlauf - Zwergerlschule ab November

Es läuft beim Kneippstädter Eiskunstlauf - Zwergerlschule ab November

Bad Wörishofen – Trotz Corona und dank eines Hygienekonzeptes darf die Eislaufsaison auch in Bad Wörishofen in diesen Tagen anlaufen. Wie es ums Eiskunstlaufen in der Kneippstadt steht und warum Stadt und Verein in den letzten Monaten gute Deals gemacht haben, hat der Wochen KURIER zuletzt in Gesprächen vor Ort erfahren.
Es läuft beim Kneippstädter Eiskunstlauf - Zwergerlschule ab November
Landkreis kratzt an der 100: Unterallgäuer Corona-Ampel weiter knallrot

Landkreis kratzt an der 100: Unterallgäuer Corona-Ampel weiter knallrot

Landkreis kratzt an der 100: Unterallgäuer Corona-Ampel weiter knallrot
Landwirtschaftsschule: Letzter Jahrgang nur dank Sondergenehmigung gestartet

Landwirtschaftsschule: Letzter Jahrgang nur dank Sondergenehmigung gestartet

Mindelheim/Unterallgäu – 2022 muss Mindelheims Landwirtschaftsschule schließen, das hatte Bayerns Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber im Juli beschlossen und darauf trotz mehrfacher Rettungsversuche aus der Region auch beharrt. Am Montag ist deshalb der letzte Abschlussjahrgang an der Landwirtschaftsschule gestartet. Dieser soll im März 2022 abschließen, so der Plan. Dabei hätte es für das neue Semester aber um ein Haar gar keine Startfreigabe gegeben. Denn grünes Licht gab es nur dank einer Sondergenehmigung.
Landwirtschaftsschule: Letzter Jahrgang nur dank Sondergenehmigung gestartet
Halloween im Skyline-Park mit Live-Erschrecker: Rabatt für kostümierte Gäste

Halloween im Skyline-Park mit Live-Erschrecker: Rabatt für kostümierte Gäste

Rammingen – Geister schreien, Hexen lachen, der Skyline Park lässt´s an Halloween wieder krachen. Neben schaurigen Walk Acts und gruseliger Dekoration im Park wartet auch ein neues Geisterbahn-Erlebnis auf die Besucher. Am Samstag, 24. Oktober, Sonntag, 25. Oktober und am Samstag, 31. Oktober, gibt es Sondereintrittspreise für kostümierte Gäste.
Halloween im Skyline-Park mit Live-Erschrecker: Rabatt für kostümierte Gäste
Bad Wörishofen: Caritas übernimmt die Obdachlosenbetreuung

Bad Wörishofen: Caritas übernimmt die Obdachlosenbetreuung

Bad Wörishofen – Die Zahl obdachloser Menschen steigt an – zumeist unverschuldet durch Armut, in Folge einer Haftstrafe oder einer Zwangsräumung. Zuständig für die Betreuung der Obdachlosen sind in Bayern die Kommunen, was jedoch aufgrund der fehlenden Ausbildung der Verwaltungsmitarbeiter in der Praxis kaum mehr möglich ist. Auch verzeichnet die Stadt Bad Wörishofen einen steigenden Vandalismus in den Obdachlosenunterkünften. Deshalb wird künftig eine externe Fachkraft für die Obdachlosenfürsorge diese Arbeit übernehmen. Mit ihrem Beschluss beauftragten die Stadträte die Verwaltung, entsprechende Mittel in den Haushaltsplan für 2021 aufzunehmen.
Bad Wörishofen: Caritas übernimmt die Obdachlosenbetreuung
Burgstall: Mindelheimer Mittelschüler sichern ein Stück Heimatgeschichte

Burgstall: Mindelheimer Mittelschüler sichern ein Stück Heimatgeschichte

Heimenegg/Mindelheim – Unter Anleitung durch Kreisheimatpfleger a.D. Peter Hartmann und tatkräftiger Unterstützung durch Rektor a.D. Rudolf Ruf und Klassenlehrerin Veronika Vogt haben 19 Schülerinnen und Schüler der Klasse 7Mc der Mittelschule Mindelheim einen aktiven Beitrag zur Kultur- und Heimatpflege geleistet.
Burgstall: Mindelheimer Mittelschüler sichern ein Stück Heimatgeschichte
Corona-Update: 36 Neuinfizierte - Schärfere Besucherregeln in Kliniken

Corona-Update: 36 Neuinfizierte - Schärfere Besucherregeln in Kliniken

Unterallgäu - Die Corona-Zahlen steigen auch im Landkreis weiter sprunghaft: Am heutigen Donnerstag klettert die 7-Tage-Inzidenz auf einen vorläufigen Rekordwert von 71,56. Dazu trugen auch 36 Neuinfektionen bei, die das Landratsamt heute vermeldete. Darauf hat auch der Klinikverbund mit seinen Häusern in Ottobeuren und Mindelheim reagiert.
Corona-Update: 36 Neuinfizierte - Schärfere Besucherregeln in Kliniken
Mehr Sicherheit: Neue Verkehrswarntafeln für die Mindelheimer Feuerwehr

Mehr Sicherheit: Neue Verkehrswarntafeln für die Mindelheimer Feuerwehr

Mindelheim – Zur Erhöhung der Sichtbarkeit und Sicherheit wurden zwei Verkehrswarntafeln beschafft, die auf zwei Mehrzweckfahrzeugen der Feuerwehr Mindelheim angebracht wurden. Dabei handelt es sich um beleuchtete LED-Warntafeln, die die Verkehrs­teilnehmer bei Feuerwehreinsätzen auf vielbefahrenen Straßen rechtzeitig auf eine Einsatzstelle der Feuerwehr hinweisen.
Mehr Sicherheit: Neue Verkehrswarntafeln für die Mindelheimer Feuerwehr
Gernstall/Unggenried: Ortssprecher Erwin Bufler im Wochen KURIER-Interview

Gernstall/Unggenried: Ortssprecher Erwin Bufler im Wochen KURIER-Interview

Gernstall/Unggenried – Mit zwölf Jahren im Amt ist Erwin ­Bufler, der die Anliegen von Gernstall und Unggenried im Stadtrat vertritt, dienstältester Mindelheimer Ortssprecher. Auch er wurde im Sommer im Amt bestätigt. Im Gespräch mit dem Wochen KURIER schildert der 75-Jährige seine Eindrücke aus der Bürgerversammlung, die vergangene Woche im Forum stattgefunden hat – und erklärt außerdem, was seine beiden Ortsteile auszeichnet.
Gernstall/Unggenried: Ortssprecher Erwin Bufler im Wochen KURIER-Interview
Ersatzquartier für den Winter gefunden: Unterallgäuer Corona-Testzentrum zieht bald um

Ersatzquartier für den Winter gefunden: Unterallgäuer Corona-Testzentrum zieht bald um

Unterallgäu - Landrat Alex Eder hatte zuletzt bereits erklärt, das Corona-Testzentrum des Landkreises müsse am Kreisbauhof bald dem Winterdienst weichen und deshalb eine neue Bleibe finden. Diese gibt es nun, wie das Landratsamt heute mitgeteilt hat: Ab Montag, 2. November, befindet sich das Testzentrum am Sportheim in Erkheim.
Ersatzquartier für den Winter gefunden: Unterallgäuer Corona-Testzentrum zieht bald um
Ortsverein wächst: Mindelheimer SPD begrüßt neun Neumitglieder

Ortsverein wächst: Mindelheimer SPD begrüßt neun Neumitglieder

Mindelheim – Die Mindelheimer SPD hat auf ihrer Ortvereinsversammlung am letzten Donnerstag gleich neun neue Mitglieder begrüßen dürfen. Der im Juli neugewählte Vorsitzende Dominic Pfeifer nutzte die Gelegenheit, den neuen Mitgliedern die roten Parteibücher persönlich zu überreichen. Und auch zwei Damen, die nächstes Jahr Großes vorhaben, haben sich in den Vereinsräumen der Alevitischen Gemeinde vorgestellt.
Ortsverein wächst: Mindelheimer SPD begrüßt neun Neumitglieder
Mindelheimer Polizei zieht Halbjahresbilanz: Mehr Kriminaldelikte, Unfälle auf gleichem Niveau wie 2019

Mindelheimer Polizei zieht Halbjahresbilanz: Mehr Kriminaldelikte, Unfälle auf gleichem Niveau wie 2019

Mindelheim – Der Chef der Mindelheimer Polizei, Gerhard Zielbauer, hat bei der Mindelheimer Bürgerversammlung eine Zwischenbilanz für das Jahr 2020 gezogen. Während die Zahl der Unfälle in diesem Jahr ungefähr das gleiche Niveau wie 2019 erreichen dürfte, nehmen Kriminaldelikte zu. 
Mindelheimer Polizei zieht Halbjahresbilanz: Mehr Kriminaldelikte, Unfälle auf gleichem Niveau wie 2019
Jazzfestival startet heute als „light-edition“ in Bad Wörishofen

Jazzfestival startet heute als „light-edition“ in Bad Wörishofen

Bad Wörishofen – Das Blues- und Jazzfestival „Jazz goes to Kur“ geht dieses Jahr als „light-edition“ an den Start. Vom 21. bis 25 Oktober heißt es in Bad Wörishofen wieder: beste Laune bei bester Unterhaltung. Der verantwortliche Arbeitskreis hat ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt. Sagenhafte Auftritte und Filmvorführungen bringen Jazz, Blues und Swing in die Stadt.
Jazzfestival startet heute als „light-edition“ in Bad Wörishofen
Nun also doch: Unterallgäuer Grundschüler von Maskenpflicht im Unterricht befreit

Nun also doch: Unterallgäuer Grundschüler von Maskenpflicht im Unterricht befreit

Unterallgäu - Ausnahme von der Maskenpflicht an Unterallgäuer Grundschulen: Schüler dürfen die Mund-Nasen-Bedeckung im Unterricht an ihrem Platz abnehmen, solange sie im festen Klassenverbund unterrichtet werden. Das hat Landrat Alex Eder am Dienstagabend entschieden und das Schulamt entsprechend informiert.
Nun also doch: Unterallgäuer Grundschüler von Maskenpflicht im Unterricht befreit
Nie war ein Besucher älter: Prof. Dr. Paul Böhm knackt Rekord in Mindelheimer Museen

Nie war ein Besucher älter: Prof. Dr. Paul Böhm knackt Rekord in Mindelheimer Museen

Mindelheim – Vor kurzem hat Prof. Dr. Paul Böhm (102) gemeinsam mit seiner Frau Roswitha und seiner Tochter Dorothea die Sonderausstellung „Drei Generationen Böhm. 100 Jahre Architektur von Weltrang“, die in Kooperation mit dem „architekturforum allgäu“ in der Ausstellungshalle der Museen im Colleg gezeigt wird, besucht. Das macht Böhm laut Aufzeichnungen der Stadt zum ältesten Besucher, der je ein Museum in Mindelheim besucht hat.
Nie war ein Besucher älter: Prof. Dr. Paul Böhm knackt Rekord in Mindelheimer Museen
Initiative gestartet: Mountainbiken an der Albert-Schweitzer-Schule in Ettringen

Initiative gestartet: Mountainbiken an der Albert-Schweitzer-Schule in Ettringen

Ettringen – Mountainbike als Schulsportart? Das geht an der Albert-Schweitzer-Schule in Ettringen. Die Initiative „Bikepool“, eine Sportarbeitsgemeinschaft zwischen Schule und Sportverein, hat Sportlehrer Christian Walter vor Kurzem dem Ettringer Gemeinderat vorgestellt. Noch gibt es ein paar Startprobleme, da noch nicht genügend Fahrräder vorhanden sind, mit denen die 15 angemeldeten Schüler über Rampen, Trails und durch einen Parcours heizen können.  
Initiative gestartet: Mountainbiken an der Albert-Schweitzer-Schule in Ettringen