Ressortarchiv: MINDELHEIM

Unterallgäu: Lkw-Fahrer entgeht nur knapp dem Kältetod

Unterallgäu: Lkw-Fahrer entgeht nur knapp dem Kältetod

Wiedergeltingen - Dem Tod gerade noch von der Schippe gesprungen ist am Freitag ein italienischer Lkw-Fahrer bei Wiedergeltingen. Er wurde in seinem Kühllaster eingesperrt und konnte gerade noch rechtzeitig befreit werden.
Unterallgäu: Lkw-Fahrer entgeht nur knapp dem Kältetod
Welche Unterallgäuer Ortsdurchfahrten und Kreisstraßen heuer ausgebaut werden

Welche Unterallgäuer Ortsdurchfahrten und Kreisstraßen heuer ausgebaut werden

Unterallgäu – Auch heuer baut der Landkreis fleißig – und das mit einer Rekordinvestitionssumme. Welche Straßenbauten für 2021 geplant sind, stellte Tiefbauamtsleiter Walter Pleiner im Kreis- und Bauausschuss vor.
Welche Unterallgäuer Ortsdurchfahrten und Kreisstraßen heuer ausgebaut werden
Bad Wörishofen: Stadtrat Wolfgang Hützler (Freie Wähler) hört auf

Bad Wörishofen: Stadtrat Wolfgang Hützler (Freie Wähler) hört auf

Bad Wörishofen – Wolfgang Hützler, seit 2014 für die Freien Wähler im Bad Wörishofer Stadtrat, hört auf. Das geht aus einer Mitteilung des Ersten Bürgermeisters der Stadt, Stefan Welzel, hervor. Hützler war bei den Wahlen 2020 erneut für seine Fraktion in den Stadtrat eigenzogen, ließ sich aber nach der Sommerpause bei Rats- und Ausschusssitzungen mehrfach entschuldigen. Designierter Nachfolger ist Christoph Hienle aus Kirchdorf, er soll in der Sitzung am 8. Februar vereidigt werden.
Bad Wörishofen: Stadtrat Wolfgang Hützler (Freie Wähler) hört auf
Doch keine Maden – Richtigstellung der Polizei

Doch keine Maden – Richtigstellung der Polizei

Buchloe - Da wurde dem einen oder anderen ganz übel, als er von den Maden in einer „Chicken-Box“ las. Nun stellte die Polizei den Sachverhalt jedoch richtig: In besagter Box, die sich ein 17-Jähriger aus Buchloe liefern ließ, waren keine mitfrittierten Maden wie von der Polizei ursprünglich gemeldet. Das hat eine labortechnische Untersuchung ergeben, heißt es im aktuellen Polizeibericht.
Doch keine Maden – Richtigstellung der Polizei
Handbremse vergessen: Auto treibt 350 Meter durch Stettener Auerbach

Handbremse vergessen: Auto treibt 350 Meter durch Stettener Auerbach

Stetten – Den heutigen Arbeitstag wird ein Mitarbeiter einer Stettener Firma wohl so schnell nicht vergessen. Er hatte heute Morgen vergessen, nach dem Parken die Handbremse zu ziehen – mit bitteren Konsequenzen: Sein Auto rollte in den nahegelegenen Auerbach und wurde 350 Meter vom Wasser mitgerissen.
Handbremse vergessen: Auto treibt 350 Meter durch Stettener Auerbach
Bauprojekte: Wo der Landkreis Unterallgäu 2021 Geld ausgibt

Bauprojekte: Wo der Landkreis Unterallgäu 2021 Geld ausgibt

Unterallgäu – Im Kreis- und Bauausschuss stellte Hochbauamtsleiter Thomas Burghard den Kreisräten größere Bauprojekte des Landkreises für das Jahr 2021 vor. Sowohl die Mitglieder des Bau- als auch des Kreisausschusses befürworteten die Maßnahmen einstimmig und empfahlen dem Kreistag, die dafür notwendigen Mittel im Kreishaushalt bereitzustellen.
Bauprojekte: Wo der Landkreis Unterallgäu 2021 Geld ausgibt
MdB Stracke über Corona-Maßnahmen, Impfdesaster und Schulschließungen

MdB Stracke über Corona-Maßnahmen, Impfdesaster und Schulschließungen

Region – Der zweite Lockdown ist bis mindestens Mitte Februar verlängert, Schulen und Kitas bleiben geschlossen, der Einzelhandel und Dienstleister wie Friseure dürfen weiterhin nicht öffnen. Auch das Tragen von FFP2-Masken und eine bayernweite Ausgangssperre wurden angeordnet. Der KURIER hat mit dem Allgäuer Abgeordneten Stephan Stracke, gesundheitspolitischer Sprecher der CSU im Bundestag, über die aktuelle Situation gesprochen.
MdB Stracke über Corona-Maßnahmen, Impfdesaster und Schulschließungen
Unterallgäuer Haushaltsplan: 2021 wird so viel investiert wie noch nie

Unterallgäuer Haushaltsplan: 2021 wird so viel investiert wie noch nie

Unterallgäu – In der letzten Kreis­ausschusssitzung stellte Kämmerer Sebastian Seefried den neuen Haushaltsplan für 2021 vor, der „unter schwierigen Rahmenbedingungen“ und mit einer „größeren Unsicherheit“ aufgestellt wurde. Vorab mussten aber noch überplanmäßige Ausgaben für das vergangene Jahr genehmigt werden. 
Unterallgäuer Haushaltsplan: 2021 wird so viel investiert wie noch nie
Dirlewanger Autor Arne Böhler veröffentlicht sein drittes Buch „Eisenkind“

Dirlewanger Autor Arne Böhler veröffentlicht sein drittes Buch „Eisenkind“

Dirlewang – Arne Böhler hat den Dreh mittlerweile raus. Er veröffentlicht nun sein drittes Buch in drei Jahren – und beherrscht dabei sein Handwerk immer besser. Am 1. Februar erscheint sein Psychothriller „Eisenkind“. Der Wochen KURIER verlost zum Start drei Exemplare.
Dirlewanger Autor Arne Böhler veröffentlicht sein drittes Buch „Eisenkind“
Neuer Thriller aus Dirlewang: KURIER verlost drei Exemplare von Böhlers „Eisenkind“

Neuer Thriller aus Dirlewang: KURIER verlost drei Exemplare von Böhlers „Eisenkind“

Dirlewang – Arne Böhler hat den Dreh mittlerweile raus. Er veröffentlicht nun sein drittes Buch in drei Jahren – und beherrscht dabei sein Handwerk immer besser. Am 1. Februar erscheint sein Psychothriller „Eisenkind“. Der Wochen KURIER verlost unter diesem Beitrag drei Exemplare. 
Neuer Thriller aus Dirlewang: KURIER verlost drei Exemplare von Böhlers „Eisenkind“
Interview: Ist die Dritte Welt durch Corona in Vergessenheit geraten?

Interview: Ist die Dritte Welt durch Corona in Vergessenheit geraten?

Unterallgäu – Seit März drängt Corona viele andere Probleme auf der Erde in den Hintergrund. Auch die Dritte Welt scheint bei manchen in Vergessenheit geraten zu sein, meint Peter Förg im Interview mit dem Wochen KURIER. Er ist Projektleiter bei den „Uganda-Freunden e.V.“ (Sitz: Buxheim), der sich als einer von mehreren Vereinen im Landkreis Unterallgäu für die Weiterentwicklung im ostafrikanischen Binnenstaat einsetzt.
Interview: Ist die Dritte Welt durch Corona in Vergessenheit geraten?
25-Jähriger in U-Haft: Baumaschinen-Dieb von der Polizei gefasst

25-Jähriger in U-Haft: Baumaschinen-Dieb von der Polizei gefasst

Mindelheim – Ermittlungserfolg für die Mindelheimer Polizei: Nachdem im Zusammenhang mit einem Autodiebstahl Anfang Dezember ein 25-Jähriger als Täter gefasst wurde, konnte in der Folge noch eine ganze Reihe anderer Diebstähle aufgeklärt werden. Überwiegend hatte es der junge Pole bei seinen Beutezügen im Raum Mindelheim auf Werkzeug und Baumaschinen abgesehen.
25-Jähriger in U-Haft: Baumaschinen-Dieb von der Polizei gefasst
Mindelheims Polizeichef Gerhard Zielbauer verabschiedet sich in den Ruhestand

Mindelheims Polizeichef Gerhard Zielbauer verabschiedet sich in den Ruhestand

Mindelheim – Gerhard Zielbauer, seit 2011 Mindelheimer Polizeichef, hat am 17. Februar seinen letzten Arbeitstag. Dann verabschiedet er sich in den Ruhestand. Im Gespräch mit dem Wochen KURIER erzählt er von seinen Dienstjahren, von schrecklichen Bildern, die nach tödlichen Unfällen im Gedächtnis bleiben, von Schießereien, dem Streben nach Sicherheit und von seinem Job als Dozent und Prüfer.
Mindelheims Polizeichef Gerhard Zielbauer verabschiedet sich in den Ruhestand
Landratsamt-Aufstockung: Pläne nehmen langsam Form an

Landratsamt-Aufstockung: Pläne nehmen langsam Form an

Mindelheim – Wie berichtet, soll das Unterallgäuer Landratsamt in der Bad Wörishofer Straße in Mindelheim aufgestockt werden, um dem steigenden Personalbedarf gerecht zu werden. Der Bau- sowie Kreisausschuss beschlossen in ihrer letzten Sitzung die (planerische) Umsetzung der Aufstockung des Hauptgebäudes. 
Landratsamt-Aufstockung: Pläne nehmen langsam Form an
Erschließungsbeiträge für Wiedergeltinger Kellerweg beschlossen

Erschließungsbeiträge für Wiedergeltinger Kellerweg beschlossen

Wiedergeltingen – Die Gemeinde Wiedergeltingen hat die Beiträge, die die Anwohner des Kellerweges für dessen Ausbau zu zahlen haben, festgelegt. Nachdem in Gesprächen mit den Anrainern die Rede von etwa zehn Euro je Quadratmeter war, wurde nun der der Teilerlass festgelegt. Die Anrainer übernehmen 55 Prozent der in Summe gut 320.000 Euro Ausbaukosten. 
Erschließungsbeiträge für Wiedergeltinger Kellerweg beschlossen
Wiedergeltinger Feuerwehr bekommt neue Zweite Kommandantin

Wiedergeltinger Feuerwehr bekommt neue Zweite Kommandantin

Wiedergeltingen – Mittlerweile ist die Gesundheitskrise auch in den Vereinen und bei den Feuerwehren angekommen. Nicht nur, dass viele Kameraden ihre Ausbildung nicht beenden können, auch wichtige Positionen können aufgrund der Bestimmungen im Lockdown nicht besetzt werden. So mussten auch die beiden Kommandanten der Wiedergeltinger Feuerwehr in einer Notsitzung bestimmt werden. Während der Erste Kommandant Ludwig Schweinberger bestätigt wurde, musste für ­Simon Vogel ein Nachfolger gewählt werden. Künftig ist ­Anja Weißenhorn Zweite Kommandantin.
Wiedergeltinger Feuerwehr bekommt neue Zweite Kommandantin
Mindelheimer Stadtrat bis Ende Februar nur noch in der Notbesetzung

Mindelheimer Stadtrat bis Ende Februar nur noch in der Notbesetzung

Mindelheim - Um Kontakte zu reduzieren, hat der Stadtrat gestern Abend einstimmig beschlossen, bis 28. Februar nur noch mit dem Ferienausschuss zu tagen. Grund dafür ist der nach wie vor hohe Inzidenzwert.
Mindelheimer Stadtrat bis Ende Februar nur noch in der Notbesetzung
Grünes Licht vom Stadtrat: 20 Bauplätze für Oberauerbach

Grünes Licht vom Stadtrat: 20 Bauplätze für Oberauerbach

Oberauerbach – Der Mindelheimer Stadtrat hat am gestrigen Montagabend grünes Licht gegeben: Im Westen Oberauerbachs soll die Bauverwaltung 20 neue Bauplätze vorbereiten. Im ersten Schritt ging es nun um die Bauleitplanung, um voraussichtlich ab 2023 ersten Bauherren die Möglichkeit zu geben, ihr Wohnhaus auf Oberauerbacher Grund zu errichten.
Grünes Licht vom Stadtrat: 20 Bauplätze für Oberauerbach
5G: Mindelheimer Bürgerinitiative beteiligt sich an Aktionstag

5G: Mindelheimer Bürgerinitiative beteiligt sich an Aktionstag

Mindelheim – Auch die Bürger­initiative (BI) „Aufklärung 5G Mindelheim“ ist am Samstag dem Aufruf des bundesweiten Netzwerks „Bündnis Verantwortungsvoller Mobilfunk Deutschland“ gefolgt. Eine Stunde lang zeigte die Initiative in der Innenstadt Flagge gegen 5G.
5G: Mindelheimer Bürgerinitiative beteiligt sich an Aktionstag
Unterallgäu: 15-Kilometer-Regel ab morgen wieder aufgehoben

Unterallgäu: 15-Kilometer-Regel ab morgen wieder aufgehoben

Unterallgäu - Für den Landkreis Unterallgäu gilt die 15-Kilometer-Regel ab morgigem Mittwoch, 27. Januar, nicht mehr. Der Landkreis hat an sieben aufeinanderfolgenden Tagen die Inzidenz von 200 unterschritten.
Unterallgäu: 15-Kilometer-Regel ab morgen wieder aufgehoben
Maden in Chicken-Box bei Lieferservice aus Buchloe

Maden in Chicken-Box bei Lieferservice aus Buchloe

Buchloe - Das ist alles andere als appetitlich! - Ein Teenager aus Buchloe bestellte am gestrigen Sonntag bei einem Lieferservice eine „Chicken-Box“. Neben den gewünschten Hähnchenteilen waren tote, frittierte Maden in der Packung. Davon berichtet die Polizei.
Maden in Chicken-Box bei Lieferservice aus Buchloe
Bad Wörishofen bekommt einen Umweltbeirat

Bad Wörishofen bekommt einen Umweltbeirat

Bad Wörishofen – Ende September 2020 hatte die Fraktion der Grünen drei Anträge eingebracht, nach denen zum einen die Position eines Klimaschutzmanagers geschaffen werden und zudem das Klimaschutzkonzept neu erstellt werden sollte. In einem dritten Antrag wurde schließlich gefordert, einen Umweltbeirat ins Leben zu rufen, der Stadtrat und Verwaltung beraten und an Planungsprozessen z.B. bei Bauprojekten beteiligt werden soll. In der ersten Sitzung des Stadtrates im neuen Jahr nun wurden die Anträge diskutiert und trotz Widerstandes, vor allem gegen einen Klimaschutzbeauftragten, gebilligt. 
Bad Wörishofen bekommt einen Umweltbeirat
So lief der Impfstart in Bad Wörishofen

So lief der Impfstart in Bad Wörishofen

Bad Wörishofen/Memmingen - Die Corona-Impfzentren in Memmingen und Bad Wörishofen sind mit zwei Tagen Verspätung gestartet: Von einem „guten“ Start sprachen am Samstag der neue Gesundheitsminister Klaus Holetschek, Landrat Alex Eder und Oberbürgermeister Manfred Schilder bei einem Besuch im Impfzentrum in Bad Wörishofen. Es seien weitere Impfstofflieferungen angekündigt, so dass der Betrieb für kommende Woche gesichert sei und vorerst nahtlos weitergehen könne. 
So lief der Impfstart in Bad Wörishofen
Debatte in Bad Wörishofen: Es soll weniger Salz gestreut werden, jedoch ist dies das beste Mittel

Debatte in Bad Wörishofen: Es soll weniger Salz gestreut werden, jedoch ist dies das beste Mittel

Bad Wörishofen – Für Unmut bei einigen Spaziergängern haben mit Salz gestreute Wanderwege in Bad Wörishofen gesorgt. Im Bauhof der Stadt sieht man das Streuen der asphaltierten Wege aber als unumgänglich an, will man auch im Winter die Wanderwege zur Verfügung stellen. Auch in der jüngsten Stadtratssitzung ging es nochmals um das Thema Reinhaltung und Sicherung von Gehwegen und Straßen.
Debatte in Bad Wörishofen: Es soll weniger Salz gestreut werden, jedoch ist dies das beste Mittel
Vorm Bad Wörishofer Rathaus wird jetzt Strom getankt

Vorm Bad Wörishofer Rathaus wird jetzt Strom getankt

Bad Wörishofen – In kleinen Schritten bahnt sich die E-Mobilität in Deutschland ihren Weg – auch in Bad Wörishofen, wo die Stadtwerke diese Woche vor dem Rathaus wieder weitere Ladepunkte in Betrieb genommen haben.
Vorm Bad Wörishofer Rathaus wird jetzt Strom getankt
Kneipp-Bund: Joachim Rudolph ist neuer Präsident

Kneipp-Bund: Joachim Rudolph ist neuer Präsident

Bad Wörishofen – Joachim K. Rudolph ist seit Beginn dieses Jahres neuer Präsident des Kneipp-Bund e.V.. Der langjährige Vize-Präsident rückte für den Ende Dezember 2020 aus dem Amt geschiedenen Klaus Holetschek nach, der seine Ehrenämter aufgrund neuer Verpflichtungen in der bayerischen Staatsregierung niedergelegt hat.
Kneipp-Bund: Joachim Rudolph ist neuer Präsident
Mindelheim: Junger Mann klaut einer Arztpraxis die Kaffeekasse

Mindelheim: Junger Mann klaut einer Arztpraxis die Kaffeekasse

Mindelheim - In einer Mindelheimer Arztpraxis in der Laubacher Straße müssen die Mitarbeiter wohl vorerst ohne Kaffee auskommen. Ein junger Mann hat hier gestern Nachmittag die Kaffeekasse vom Tresen geklaut und ist mit dieser aus der Praxis geflüchtet.
Mindelheim: Junger Mann klaut einer Arztpraxis die Kaffeekasse
Türkheimer Gemeinderat gewährt Zuschüsse für die VHS und den Eissportverein

Türkheimer Gemeinderat gewährt Zuschüsse für die VHS und den Eissportverein

Türkheim – Wie viele Vereine und öffentliche Einrichtungen hat die Gesundheitskrise auch der Türk­heimer Volkshochschule finanziell arg zugesetzt. Vor allem die Schließung der Einrichtung im ersten Lockdown hat das finanzielle Polster der Erwachsenen-Bildungseinrichtung so abschmelzen lassen, dass man seitens der Vorstandschaft um einen Zuschuss bei der Gemeinde nachgesucht hat. Mit den bewilligten Geldern sollen unter anderem zwei Luftreinigungsgeräte bezahlt werden. 
Türkheimer Gemeinderat gewährt Zuschüsse für die VHS und den Eissportverein
Verwaltungsgemeinschaft Türkheim zahlt künftig fünf Prozent mehr Gebäudemiete

Verwaltungsgemeinschaft Türkheim zahlt künftig fünf Prozent mehr Gebäudemiete

Türkheim – Die Miete für Räume im Türkheimer Rathaus wird steigen. In der jüngsten Sitzung erklärte Bürgermeister Christian Kähler den Gemeinderäten, wie es zur Anhebung der Gebäudemiete kommt.
Verwaltungsgemeinschaft Türkheim zahlt künftig fünf Prozent mehr Gebäudemiete
Ettringen: Bebauungsplan des Baugebietes „An der Hochstraße“ nun rechtskräftig

Ettringen: Bebauungsplan des Baugebietes „An der Hochstraße“ nun rechtskräftig

Ettringen – Die Planungen des Baugebietes „An der Hochstraße“ in Ettringen sind bereits weit fortgeschritten. Nun wurden die Stellungnahmen der Träger öffentlicher Belange im Gemeinderat vorgelesen. Gravierende Einwände gab es nicht, nur ein Landwirt legte sein Veto ein, da er sich in der Entwicklung seines landwirtschaftlichen Betriebs beeinträchtigt fühlt. 
Ettringen: Bebauungsplan des Baugebietes „An der Hochstraße“ nun rechtskräftig
Impfstoff-Lieferung kommt: Impfzentren starten morgen in den Betrieb

Impfstoff-Lieferung kommt: Impfzentren starten morgen in den Betrieb

Unterallgäu/Memmingen - Die Corona-Impfzentren in Memmingen und Bad Wörishofen nehmen am morgigen Freitag, 22. Januar, den Betrieb auf. Ab sofort werden die ersten Impftermine vergeben. Die Impfzentren können nun öffnen, da für Freitag eine außerplanmäßige Lieferung an Impfstoff angekündigt worden ist. Das teilen das Landratsamt Unterallgäu und die Stadt Memmingen mit. 
Impfstoff-Lieferung kommt: Impfzentren starten morgen in den Betrieb
Konkurrenz aus Dubai: Der Höhenrekord des Skyline Parks wackelt

Konkurrenz aus Dubai: Der Höhenrekord des Skyline Parks wackelt

Rammingen – Erst im September hatte der Skyline Park mit dem „Allgäuflieger“ weltweit Schlagzeilen gemacht: Das neue Fahrgeschäft galt im Sommer als das höchste Flugkarussell auf dem Planeten. Nun gerät der Rekord aber schon wieder ins Wanken, denn in Dubai wird am heutigen Donnerstag der „Bollywood Skyflyer“ eröffnet – den Angaben des Bollywood Parks zufolge neuer Spitzenreiter, wenn es um das höchste Kettenkarussell geht.
Konkurrenz aus Dubai: Der Höhenrekord des Skyline Parks wackelt
Wiedergeltingen: Unbekannte klauen 120 Kilo Streusalz

Wiedergeltingen: Unbekannte klauen 120 Kilo Streusalz

Wiedergeltingen - Großen Bedarf an Streusalz hatte offenbar ein unbekannter Dieb, der am vergangenen Wochenende an der Wiedergeltinger Grundschule rund 120 Kilogramm davon geklaut haben soll. Nun ermittelt die Polizei.
Wiedergeltingen: Unbekannte klauen 120 Kilo Streusalz
Mindelheim: Maskenverweigerin randaliert in Supermarkt

Mindelheim: Maskenverweigerin randaliert in Supermarkt

Mindelheim - Offenbar kaum zu bändigen ist gestern Nachmittag eine 40-Jährige in einem Mindelheimer Supermarkt gewesen, nachdem sie gegen das Tragen einer Maske rebelliert hatte. Zwei Polizisten, die zur Hilfe kamen, wurden von der Frau leicht verletzt.
Mindelheim: Maskenverweigerin randaliert in Supermarkt
Mindelheimer Klosterareal: SPD, Grüne und AfD äußern sich in Sachen Grundstückskauf

Mindelheimer Klosterareal: SPD, Grüne und AfD äußern sich in Sachen Grundstückskauf

Mindelheim – Nachdem das Areal des ehemaligen Maria-Ward-Klosters bereits ins Eigentum der Kölner Vermögensberatung und -verwaltung Pro Secur hätte übergehen sollen, zeichnet sich nun womöglich eine Wende ab: Die Congregatio Jesu hat der Stadt Mindelheim das Grundstück Anfang Dezember zum Kauf angeboten. Die SPD-sowie die Grünen-Fraktion im Stadtrat sprechen sich dafür aus, das Angebot anzunehmen. Christian Sedlmeir (AfD) fordert, die Bürger in die Diskussion einzubinden.
Mindelheimer Klosterareal: SPD, Grüne und AfD äußern sich in Sachen Grundstückskauf
Comeback: Agnes Sell wieder als Türkheimer Gemeinderätin vereidigt

Comeback: Agnes Sell wieder als Türkheimer Gemeinderätin vereidigt

Türkheim – Nach einer gut halbjährigen Abstinenz gehört Agnes Sell (SPD) wieder dem Marktgemeinderat Türkheim an. In der ersten Sitzung des neuen Jahres vereidigte Bürgermeister Christian Kähler die Gymnasiallehrerin, die für Carina Fritsch nun in das Gremium einzieht.
Comeback: Agnes Sell wieder als Türkheimer Gemeinderätin vereidigt
Klosterareal, Freibad und Kindergärten: Bürgermeister Winter äußert sich zu Herausforderungen 2021

Klosterareal, Freibad und Kindergärten: Bürgermeister Winter äußert sich zu Herausforderungen 2021

Mindelheim – Vor einem richtungsweisenden Jahr steht heuer auch die Stadt Mindelheim. Der zweite Corona-Haushalt, wichtige Bauprojekte in der Endphase und wohl allen voran das Klosterareal Maria Ward beschäftigen die Stadtspitze derzeit. Der Wochen KURIER hat sich mit Bürgermeister Dr. Stephan Winter über die Herausforderungen im neuen Jahr unterhalten.
Klosterareal, Freibad und Kindergärten: Bürgermeister Winter äußert sich zu Herausforderungen 2021
Was sich 2021 für Bauherren ändert

Was sich 2021 für Bauherren ändert

Wie jedes Jahr hält auch das Jahr 2021 zahlreiche Änderungen bereit, die sich für bauwillige Bürgerinnen und Bürger finanziell auszahlen oder die Baukosten erhöhen können. Zum Jahresbeginn treten meist neue Gesetze oder Verordnungen in Kraft, neue Fördermittel werden bereitgestellt oder Regelungen verschärft. Hier ein kleiner Überblick über die wichtigsten Punkte:
Was sich 2021 für Bauherren ändert
Mindelheimer Klinik: Ärzte und Pfleger intensiv gefordert – Neue Chefs legen los

Mindelheimer Klinik: Ärzte und Pfleger intensiv gefordert – Neue Chefs legen los

Mindelheim/Allgäu – Die Mindelheimer Klinik wird in diesen Tagen vor große Herausforderungen gestellt. Seit Monaten arbeiten Ärzte und Pflegekräfte am Limit, Entlastung ist derzeit kaum in Sicht. Ab dem morgigen Mittwoch gilt in der Klinik eine FFP2-Maskenpflicht für Besucher, Begleitpersonen und ambulante Patienten. In einer Pressemitteilung schildert der Klinikverbund die derzeitige Situation und stellt neue Akteure vor, die nach dem personellen Umbruch zum Jahresstart nun in Mindelheim gestartet sind.
Mindelheimer Klinik: Ärzte und Pfleger intensiv gefordert – Neue Chefs legen los
Ab Juli: Rainer Nützel wird Leiter des neuen AELF Mindelheim-Krumbach

Ab Juli: Rainer Nützel wird Leiter des neuen AELF Mindelheim-Krumbach

Mindelheim – Bayerns Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber treibt derzeit die der Neuausrichtung der Landwirtschaftsverwaltung voran. Betroffen ist davon, wie mehrfach berichtet, auch der Landkreis Unterallgäu, der die Schließung seiner Mindelheimer Landwirtschaftsschule ab 2022 nicht mehr vereiteln konnte. In der Pole-Position befindet sich der Landkreis derweil bei der Zusammenlegung der Landwirtschaftsämter Mindelheim und Krumbach, denn Rainer Nützel wird das künftige AELF Krumbach-Mindelheim leiten.
Ab Juli: Rainer Nützel wird Leiter des neuen AELF Mindelheim-Krumbach
Unterallgäu/Memmingen: Impfzentrum muss geplanten Start abblasen

Unterallgäu/Memmingen: Impfzentrum muss geplanten Start abblasen

Unterallgäu/Memmingen - Der Start des Impfzentrums Unterallgäu-Memmingen muss verschoben werden. Grund ist eine Nachricht des Herstellers Biontech/Pfizer, dass auf Grund von Umbauarbeiten in der Produktionsstätte in Belgien die bereits zugesagte Impfstofflieferung nicht in vollem Umfang erfolgt. Damit können die beiden Standorte des Impfzentrums in Memmingen und Bad Wörishofen nicht wie geplant am Mittwoch, 20. Januar, starten. Das teilten das Landratsamt Unterallgäu und die Stadt Memmingen soeben in einer gemeinsamen Pressemitteilung mit. 
Unterallgäu/Memmingen: Impfzentrum muss geplanten Start abblasen
Unteregg: Fußgänger wird beinahe vom Auto erfasst – Fahrer flüchtet

Unteregg: Fußgänger wird beinahe vom Auto erfasst – Fahrer flüchtet

Unteregg – Am Samstag, 16. Januar, kam es fast zu einem Unfall auf der Kreisstraße MN5 bei Unteregg. Das Auto rauschte nur haarscharf an einem Fußgänger vorbei.
Unteregg: Fußgänger wird beinahe vom Auto erfasst – Fahrer flüchtet
Bad Wörishofer Bauausschuss: Die Bürger bauen fleißig

Bad Wörishofer Bauausschuss: Die Bürger bauen fleißig

Bad Wörishofen – Mit fast einem Dutzend Anträgen und Anfragen mussten sich die Stadträte in der letzten Bauausschusssitzung des Jahres 2020 befassen. Dabei ging es um Aussiedlerhöfe und die Umwidmung von Räumen. Mehrheitlich passierten die Anträge das Gremium mit wohlwollender Zustimmung.
Bad Wörishofer Bauausschuss: Die Bürger bauen fleißig
Barbara-Wimmelmann-Stiftung schüttet 10.000 Euro an Bad Wörishofer Vereine aus

Barbara-Wimmelmann-Stiftung schüttet 10.000 Euro an Bad Wörishofer Vereine aus

Bad Wörishofen – Es hatte schon Tradition: Immer am 23. Dezember, also kurz vor Heiligabend, gab es eine vorgezogene Bescherung für die Vereine Bad Wörishofens. Seit 1989 schüttet die Barbara-Wimmelmann-Stiftung an diesem Datum die Erlöse aus den Einnahmen des Stiftungskapitals aus, bislang mehr als eine Viertelmillion Euro. Auch heuer überreichten die Stiftungsbeiräte wieder die Spende, angesichts der aktuellen Situation ein warmer Geldregen für die Vereine.
Barbara-Wimmelmann-Stiftung schüttet 10.000 Euro an Bad Wörishofer Vereine aus
Bad Wörishofer Bauhof klärt auf: Nach Neuschnee muss Salz auf Wanderwege gestreut werden

Bad Wörishofer Bauhof klärt auf: Nach Neuschnee muss Salz auf Wanderwege gestreut werden

Bad Wörishofen – Für Unmut bei einigen Spaziergängern haben mit Salz gestreute Wanderwege in Bad Wörishofen gesorgt. Im Bauhof der Stadt sieht man das Streuen der asphaltierten Wege aber als unumgänglich an, will man auch im Winter die Wanderwege zur Verfügung stellen. Das Stichwort dabei heißt Verkehrssicherungspflicht.
Bad Wörishofer Bauhof klärt auf: Nach Neuschnee muss Salz auf Wanderwege gestreut werden
Vorerst keine Schulöffnung: Regierung erteilt Landrat Alex Eder eine Absage

Vorerst keine Schulöffnung: Regierung erteilt Landrat Alex Eder eine Absage

Unterallgäu - Wie berichtet setzt sich der Unterallgäuer Landrat für eine baldige Öffnung der Grundschulen ein. Alex Eder schrieb dazu einen Brief an die Regierung von Schwaben, in dem er als rechtlicher Leiter des Schulamts im Unterallgäu für eine Öffnung der Grundschulen ab 18. Januar plädiert. Jetzt erteilte ihm die Regierung von Schwaben aber eine eindeutige Absage. Die Schulen bleiben bis mindestens 31. Januar geschlossen.
Vorerst keine Schulöffnung: Regierung erteilt Landrat Alex Eder eine Absage
Bad Wörishofen: Gehweg an der Hauptstraße neben der St. Justina ist fertig

Bad Wörishofen: Gehweg an der Hauptstraße neben der St. Justina ist fertig

Bad Wörishofen – Es waren zwar nur 75 Meter, die fehlten, dafür aber an einer neuralgischen Stelle. Um die Hauptstraße grüner zu gestalten, hatte man seinerzeit auf der Seite von St. Justina Bäume gepflanzt, wodurch sich der Bereich zwischen Klosterhof und St. Justina zu einem Nadelöhr entwickelte. Ein Missstand, dem nun abgeholfen wurde. Seit dem Herbst kann man wieder beiderseits der Straße flanieren. 
Bad Wörishofen: Gehweg an der Hauptstraße neben der St. Justina ist fertig
Unterallgäuer Faschingsvereine tüfteln bereits am Programm für 2022

Unterallgäuer Faschingsvereine tüfteln bereits am Programm für 2022

Unterallgäu – Normalerweise würden um diese Zeit die Prinzenpaare der Unterallgäuer Faschingsvereine gekrönt werden. Es würde Bälle geben, auf denen man ausgelassen tanzen und feiern könnte. Doch die diesjährige Faschingssaison fällt dem Coronavirus zum Opfer. Die Vereine sind aber nicht untätig: Einige von ihnen schildern, was sie in dieser Zeit machen und wie es ihnen mit den Beschränkungen ergeht.
Unterallgäuer Faschingsvereine tüfteln bereits am Programm für 2022
Neuer Ordnungsamtsleiter in Bad Wörishofen: Marcus Kleebaur folgt auf Jan Madsack

Neuer Ordnungsamtsleiter in Bad Wörishofen: Marcus Kleebaur folgt auf Jan Madsack

Bad Wörishofen – Seit Jahresbeginn verstärkt Marcus Kleebaur das Team im Bad Wörishofer Ordnungsamt. Der aus Lauingen stammende Kleebaur übernimmt die Leitung des Amtes vom scheidenden Jan Madsack, der in das entsprechende Referat beim Landrats­amt wechselt. „Wir sind die Kaderschmiede für das Landratsamt“, schmunzelte Bürgermeister Stefan Welzel bei der Vorstellung Kleebaurs, der, so Welzel, „fachlich top“ sei.
Neuer Ordnungsamtsleiter in Bad Wörishofen: Marcus Kleebaur folgt auf Jan Madsack
Hoher Schaden nach Unfallflucht: 83-Jähriger prallt in Gartenmauer und fährt weiter

Hoher Schaden nach Unfallflucht: 83-Jähriger prallt in Gartenmauer und fährt weiter

Kammlach - Mehr als nur einen kleinen Kratzer hat gestern Vormittag ein 83-Jähriger verursacht, der in der Unteren Hauptstraße in Kammlach mit seinem Gespann in eine Gartenmauer gerutscht ist und einen Schaden von insgesamt über 17.000 Euro angerichtet hat. Dennoch fuhr der Mann weiter.
Hoher Schaden nach Unfallflucht: 83-Jähriger prallt in Gartenmauer und fährt weiter