Ressortarchiv: MINDELHEIM

Wer war hier der Fahrer? Polizei untersucht Unfall bei Bad Wörishofen

Wer war hier der Fahrer? Polizei untersucht Unfall bei Bad Wörishofen

Bad Wörishofen - Wer hat dieses Auto gefahren, als es am Montagnachmittag zwischen Rammingen und Kirchdorf auf Höhe des Skyline Parks im Graben gelandet ist? Dieser Frage geht aktuell die Bad Wörishofer Polizei nach. Infrage kommen zwei Männer, die zusammen mit einer Frau und einem Hund im Auto saßen und sich jeweils leicht verletzten. Offenbar war Alkohol im Spiel.
Wer war hier der Fahrer? Polizei untersucht Unfall bei Bad Wörishofen
Allgäuer MdB Susanne Ferschl erhält Todesdrohung auf Instagram

Allgäuer MdB Susanne Ferschl erhält Todesdrohung auf Instagram

Allgäu – Die Kaufbeurer Bundestagsabgeordnete Susanne Ferschl von der Linkspartei hat im sozialen Netzwerk Instagram eine Todesdrohung erhalten und daraufhin das Bundes­kriminalamt (BKA) eingeschaltet. Zudem wird sie Anzeige bei der Polizei erstatten, sagte Sophie Rauch von Ferschls Abgeordnetenbüro in Kaufbeuren auf Nachfrage unserer Zeitung.
Allgäuer MdB Susanne Ferschl erhält Todesdrohung auf Instagram
Die Unterallgäuer First Lady berät jetzt Kinder und Jugendliche

Die Unterallgäuer First Lady berät jetzt Kinder und Jugendliche

Mindelheim – Landrat Alex Eder hatte sich bei der Regierung von Schwaben zuletzt mehrfach bemüht, Ausnahmeregelungen für Unterallgäuer Schüler zu erreichen - etwa mit der Befreiung von der Maskenpflicht im Unterricht oder bei der Forderung nach Präsenzunterricht für Grundschüler. Auch Lisa Eder, Ehefrau des Kreischefs, setzt sich seit Montag beruflich für das Wohl von Kindern ein, sie betreibt nun eine kleine Praxis für Kinder- und Jugendlichentherapie in Mindelheim.
Die Unterallgäuer First Lady berät jetzt Kinder und Jugendliche
Unterallgäuer Naturschützer helfen Amphibien auf gefährlicher Wanderschaft

Unterallgäuer Naturschützer helfen Amphibien auf gefährlicher Wanderschaft

Unterallgäu – Milde Temperaturen, Regenfälle und kaum Bodenfrost lassen die ersten Kröten, Frösche und Molche auf Wanderschaft gehen. Das bedeutet auch: Für die Ehrenamtlichen des BUND Naturschutz (BN) ist wieder Saison, um allein in Bayern jährlich über eine halbe Million Amphibien vor dem Straßentod zu bewahren. Auch im Unterallgäu liefen zuletzt die Vorbereitungen.
Unterallgäuer Naturschützer helfen Amphibien auf gefährlicher Wanderschaft
Mindelheimer BBG: Umsatz geht zurück - Neue Niederlassung in Mexiko

Mindelheimer BBG: Umsatz geht zurück - Neue Niederlassung in Mexiko

Mindelheim – Die Coronakrise hat erwartungsgemäß auch in der Geschäftsentwicklung der Mindelheimer BBG Spuren hinterlassen: Der Gesamtumsatz der Unternehmensgruppe erreichte 2020 rund 17 Millionen Euro. Im Jahr vor der Pandemie waren es noch 25,4 Millionen gewesen. Erstmals in seiner 22-jährigen Geschichte musste das Unternehmen einen Verlust verbuchen. Auf der anderen Seite des Atlantiks läuft es derweil gut, weshalb die BBG bald eine eigene Niederlassung in Mexiko eröffnen will.
Mindelheimer BBG: Umsatz geht zurück - Neue Niederlassung in Mexiko
Ärztlicher Kreisverband Memmingen-Mindelheim wirbt für Corona-Impfung

Ärztlicher Kreisverband Memmingen-Mindelheim wirbt für Corona-Impfung

Unterallgäu/Memmingen – Der Ärztliche Kreisverband Memmingen-Mindelheim (ÄKV) wirbt für die Corona-Impfung – auch mit dem Impfstoff von AstraZeneca. „Haben Sie Vertrauen und gehen Sie bitte zum Impfen“, wird der Vorsitzende, Dr. Christoph Lichy, in einer Pressemitteilung zitiert. 
Ärztlicher Kreisverband Memmingen-Mindelheim wirbt für Corona-Impfung
Qualmende Holzspäne: Feuerwehren in Ramminger Silo gefordert

Qualmende Holzspäne: Feuerwehren in Ramminger Silo gefordert

Rammingen - Die Freiwilligen Feuerwehren Rammingen, Türkheim und Bad Wörishofen mussten gestern Vormittag in Rammingen ran. Im Silo einer Holzverarbeitungsfirma hatte es gequalmt, einen Brand schlossen die Einsatzkräfte aber schnell aus.
Qualmende Holzspäne: Feuerwehren in Ramminger Silo gefordert
Bad Wörishofen: Spaziergänger retten hilflosem Mann das Leben

Bad Wörishofen: Spaziergänger retten hilflosem Mann das Leben

Bad Wörishofen - Aufmerksame Spaziergänger haben einem 70-jährigen Bad Wörishofer offenbar das Leben gerettet. Davon jedenfalls geht die Polizei aus.
Bad Wörishofen: Spaziergänger retten hilflosem Mann das Leben
Kaufbeuren: Schwere Explosion zerstört Vereinsheim des TSV Oberbeuren

Kaufbeuren: Schwere Explosion zerstört Vereinsheim des TSV Oberbeuren

Kaufbeuren-Oberbeuren – Gegen 2.35 Uhr kam es in der Nacht zu einer schweren Explosion im Kaufbeurer Ortsteil Oberbeuren, dabei wurde das Vereinsheim des Turn-Sportvereines Oberbeuren vollständig zerstört, auch mehrere benachbarte Wohnhäuser wurden stark beschädigt.
Kaufbeuren: Schwere Explosion zerstört Vereinsheim des TSV Oberbeuren
Kinos leuchten, um auf ihre schwere Lage aufmerksam zu machen

Kinos leuchten, um auf ihre schwere Lage aufmerksam zu machen

Türkheim – Wer vermisst es nicht, die Vorfreude und das leckere Popcorn im gemütlichen ­Kinosessel – und natürlich die neuesten Blockbuster. Corona fordert seinen Tribut, auch bei den zahlreichen Kinobetreibern. Bereits seit Wochen sind die Filmhäuser dicht, Einnahmen gibt´s keine. Immerhin: Die Novemberhilfen sind da. Um auf die prekäre Lage aufmerksam zu machen, organisierten die Kinos am Sonntag deutschlandweit die Aktion „Kino leuchtet. Für Dich.“.
Kinos leuchten, um auf ihre schwere Lage aufmerksam zu machen