Nach positiver Resonanz

Bad Wörishofen: Kurpark-Leuchten wird bis Mitte Juni verlängert

Kurpark Leuchten Bad Wörishofen Regenschirme
+
Das Kurpark-Leuchten in Bad Wörishofen hat schon zahlreiche eindrucksvolle Bilder hervorgebracht, unter anderem dieses von Simon Ledermann.

Bad Wörishofen - Das Kurpark-Leuchten in Bad Wörishofen stößt derzeit auf viel positive Resonanz. Wie der Kur- und Tourismusbetrieb heute mitgeteilt hat, soll die Aktion deshalb noch bis Mitte Juni verlängert werden.

Bereits seit Mitte Mai wird der Kurpark in Bad Wörishofen von Modellen aus weißen Regenschirmen geschmückt. Diese wurden anlässlich des 200. Geburtstages von Pfarrer Sebastian Kneipp nach dem Motto „Unter dem Schirm von Pfarrer Sebastian Kneipp“ vom Allgäuer Künstler Thomas Mogendorf entworfen.

Aufgrund der positiven Resonanz haben sich die Stadt und der Kur- und Tourismusbetrieb Bad Wörishofen dazu entschlossen, das Kurpark-Leuchten bis zum 14. Juni zu verlängern. Sowohl bei Tageslicht als auch mit der Beleuchtung bis etwa 22 Uhr laden die Installationen zu einem farbenreichen Spaziergang durch den Kurpark ein. Sofern die Inzidenzzahlen es zulassen und die Ausgangsperre entfällt, sollen die Kunstwerke sogar bis 23 Uhr beleuchtet werden.

Auch für Fans der Sozialen Medien hat sich der Kur- und Tourismusbetrieb etwas überlegt und hofft auf Unterstützer: Fotos aus dem Kurpark können unter #kurparkleuchten auf den Kanälen gepostet werden.

wk

Auch interessant

Meistgelesen

Mit Rabattaktion: Der Impfbus kommt am Samstag vor den Skyline Park
MINDELHEIM
Mit Rabattaktion: Der Impfbus kommt am Samstag vor den Skyline Park
Mit Rabattaktion: Der Impfbus kommt am Samstag vor den Skyline Park
Türkheim hilft Flutopfern in Swisttal
MINDELHEIM
Türkheim hilft Flutopfern in Swisttal
Türkheim hilft Flutopfern in Swisttal
„A g‘mahde Wies‘n“: Gartenvernissage bei Galerie Epple in Türkheim
MINDELHEIM
„A g‘mahde Wies‘n“: Gartenvernissage bei Galerie Epple in Türkheim
„A g‘mahde Wies‘n“: Gartenvernissage bei Galerie Epple in Türkheim
Wie ein Berliner Ex-Stadtbus in Mindelheim zur Currywurst-Bude wurde
MINDELHEIM
Wie ein Berliner Ex-Stadtbus in Mindelheim zur Currywurst-Bude wurde
Wie ein Berliner Ex-Stadtbus in Mindelheim zur Currywurst-Bude wurde

Kommentare