„Urlaub unter Palmen“ endlich wieder möglich

Bad Wörishofer Therme ab heute wieder offen!

Therme Bad Wörishofen Öffnung Corona
+
Marketingleiterin Birgit Ernst (rechts) und Thermen-Gastro-Chef Harald Müller (links) freuen sich, dass die Bad Wörishofer Therme nach über 300 coronabedingten Schließungstagen endlich wieder öffnen darf.

Bad Wörishofen – 300 Schließungstage, die Geschäftsführer Jörg Wund bis Mitte Mai gezählt hatte, bleiben glücklicherweise das letzte traurige Jubiläum: Seit heutigem Mittwoch, 16. Juni, ist die Bad Wörishofer Therme endlich wieder geöffnet. Voraussichtlich noch bis Anfang Juli wird es jedoch noch Einschränkungen geben.

„Es ist ein unglaubliches Gefühl, dass sich unser Paradies wieder mit Leben füllt“, freute sich Marketingleiterin Birgit Ernst letzte Woche. „Schon die erste Ankündigung auf unseren Social Media-Kanälen für die zeitnahe Wiedereröffnung war für uns überwältigend. Es ist schön, für so viele Menschen ein Kraft- und Wohlfühlort zu sein.“

Nach der kurzfristigen Bekanntgabe zur Öffnungsperspektive für Thermalbäder war der Restart der Therme Bad Wörishofen für Geschäftsführer Jörg Wund und sein Team aber zuletzt noch einmal ein großer Kraftakt. „Die Wiedereröffnung einer Wellness­anlage in unserer Größenordnung bedarf nach der monatelangen Zwangsschließung umfangreicher Vorbereitungen“, erklärt Wund. Vor allem, weil der Thermeninhaber, aufgrund der Mitte Mai immer noch fehlenden Öffnungspers­pektive, zu diesem Zeitpunkt noch eine umfangreiche Sanierung der Wassertechnik im großen Thermenbecken in Auftrag gegeben hat. Deshalb stehen den Gästen im ersten Öffnungsschritt das große Thermenbecken sowie Teile des Thermenbereiches noch voraussichtlich bis Anfang Juli nicht zur Verfügung.

Um bis dahin dennoch allen Gästen die lang ersehnte „Auszeit unter Palmen“ ermöglichen zu können, öffnet die Therme Bad Wörishofen vorerst das Vitalbad und die Saunen zu Thermentarifen und zur Nutzung in Badekleidung. Im Thermenbereich sind der Vital-Parcours sowie die Vitalbäder mit Sole, Schwefel, Jod-Selen und das Calcium-Lithium-Bad im Blütenkelch geöffnet. Textilfreies Saunieren ist in einem blickgeschützten Bereich möglich. Weitere Saunen stehen den Gästen zur Nutzung in Badekleidung zur Verfügung. Statt der Saunaaufgüsse, die aktuell noch nicht stattfinden dürfen, bietet das Thermenteam „wohltuende Aromaerlebnisse“ an. Das Sport- und Familienbad blueFUN kann uneingeschränkt genutzt werden. Auch die Massage- und Gastronomiepartner sind wieder im Einsatz.

Trotz Umsatzrückgang von zwölf Millionen Euro: Thermenchef Jörg Wund investiert

Therme Bad Wörishofen Corona Lockdown
Seit über 300 Tagen ist die Bad Wörishofer Therme geschlossen. Der finanzielle Schaden ist gravierend. © Marco Tobisch
Therme Bad Wörishofen Corona Lockdown
Thermen-Gastrochef Harald Müller und Marketingchefin Birgit Ernst (v. links) sprachen mit dem KURIER über die neue „Sky Lounge“. © Marco Tobisch
Therme Bad Wörishofen Corona Lockdown
Thermen-Gastrochef Harald Müller und Marketingchefin Birgit Ernst (v. links) sprachen mit dem KURIER über die neue „Sky Lounge“. © Marco Tobisch
Therme Bad Wörishofen Corona Lockdown
Seit über 300 Tagen ist die Bad Wörishofer Therme geschlossen. Der finanzielle Schaden ist gravierend. © Marco Tobisch
Therme Bad Wörishofen Corona Lockdown
Die Sauna-Empore „Sky-Lounge“ (links), die in den nächsten Tagen fertiggestellt werden soll, bietet künftig 40 exklusive Liegemöglichkeiten inmitten von Palmenkronen. © Marco Tobisch
Therme Bad Wörishofen Corona Lockdown
Die Sauna-Empore „Sky-Lounge“, die in den nächsten Tagen fertiggestellt werden soll, bietet künftig 40 exklusive Liegemöglichkeiten inmitten von Palmenkronen. © Marco Tobisch
Therme Bad Wörishofen Corona Lockdown
Die neue „Sky-Lounge“, an der Christian Schüll von der Bad Wörishofer Tischlerei Leuterer zuletzt noch werkelte, soll zur Wiedereröffnung fertig sein und zusätzlichen Liegeplatz bieten. © Marco Tobisch

Hinsichtlich der Schutz- und Hygienemaßnahmen gibt es im Vergleich zum Vorjahr nur kleine Anpassungen. Neu ist die FFP2-Maskenpflicht bis zu den Duschbereichen sowie die Berücksichtigung der 3G-Regel (geimpft, getestet, genesen) ab einer 7-Tage-Inzidenz an mehr als 3 Tagen über 50. Für diesen Fall können sich die Gäste auf dem Thermenparkplatz an der Schnellteststation kostenlos testen lassen.

„Für die ersten Öffnungstage ist derzeit traumhaftes Sommerwetter angesagt. So können die ersten Gäste bei geöffneten Cabriodächern die exotische Thermenlandschaft sogar unter freiem Himmel genießen“, freut sich Birgit Ernst. Damit stehe dem „Kurzurlaub unter Palmen direkt vor der Haustür“ nichts mehr im Weg.

wk

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Raucherpause mit Folgen: Zigarette löst Garagenbrand in Mindelheim aus
MINDELHEIM
Raucherpause mit Folgen: Zigarette löst Garagenbrand in Mindelheim aus
Raucherpause mit Folgen: Zigarette löst Garagenbrand in Mindelheim aus
RTL-Dessous-Show als Sprungbrett?
MINDELHEIM
RTL-Dessous-Show als Sprungbrett?
RTL-Dessous-Show als Sprungbrett?

Kommentare