Ergebnisse aktueller Ausgrabungen in Schwaben:

Bayerns Archäologen tagen ab Freitag in Mindelheim

Ergebnisse aktueller Ausgrabungen in Schwaben und neue Erkenntnisse zur Geschichte und Archäologie Bayerns stehen im Zentrum der diesjährigen Jahrestagung in Mindelheim.
+
Ergebnisse aktueller Ausgrabungen in Schwaben und neue Erkenntnisse zur Geschichte und Archäologie Bayerns stehen im Zentrum der diesjährigen Jahrestagung in Mindelheim.

Mindelheim – Ergebnisse aktueller Ausgrabungen in Schwaben und neue Erkenntnisse zur Geschichte und Archäologie Bayerns stehen im Zentrum der diesjährigen Jahrestagung zur Archäologie in Bayern. Bodendenkmalpfleger, Archäologen und interessierte Laien diskutieren am Freitag und Samstag, 15./16. Oktober, im Mindelheimer Forum über aktuelle Forschungsergebnisse der Bodendenkmalpflege.

Die Jahrestagung ist eine Veranstaltung des Bayerischen Landesamtes für Denkmalpflege, der Gesellschaft für Archäologie in Bayern e.V. und der Stadt Mindelheim. Los geht´s am Freitag um 13.30 Uhr mit Einleitungsworten von Mindelheims Bürgermeister Dr. Stephan Winter, Prof. Dr. Sebastian Sommer und Prof. Dr. Bernd Päffgen. Nach einem Bericht zu aktuellen Ausgrabungen in Schwaben wird der Eröffnungstag von Stadtführungen durch Mindelheim abgerundet.

Das Vortragsprogramm am Samstag beschäftigt sich mit der Archäologie in Bayern. Die Vorträge sind öffentlich und können unter Beachtung der „3G plus“-Regeln besucht werden. Am Sonntag besteht die Gelegenheit zum Besuch der Mindelheimer Museen.

Die einzelnen Vorträge aus dem Wochenendprogramm sind hier einsehbar.

wk

Auch interessant

Meistgelesen

Zwei Titel für Janina Kienle
Zwei Titel für Janina Kienle

Kommentare