Begeisterung beim Projekt »JobCast - Deine Chance«

Schüler der Wirtschaftsschule Bad Wörishofen mit (von links) Schulleiter Oberstudiendirektor Ernst Schönhaar, Michael Stoiber (Geschäftsführer der Unterallgäu Aktiv GmbH), Julia Beck (Projektleiterin JobCast, Unterallgäu Aktiv GmbH) und Christa Schneider, Lehrerin Wirtschaftsschule Bad Wörishofen (sitzend). Foto: wk

S

chüler der Wirtschaftsschule Bad Wörishofen stellten Hörbeiträge vor Bad Wörishofen/Unterallgäu (wk): Schüler der Wirtschaftsschule Bad Wörishofen besuchten die Unterallgäu Aktiv GmbH, um ihre Hörbeiträge, die sie im Rahmen des Projekts »JobCast-Deine Chance« erstellt haben, abzugeben und über ihre Erfahrungen zu berichten. Das Medienprojekt zur Berufsorientierung im Raum Unterallgäu/Memmingen bietet Schülern die Möglichkeit, verschiedene Unternehmen in der Region zu besuchen und vor Ort Interviews mit Auszubildenden, Ausbildungsleitern oder Mitarbeitern zu führen. Dadurch konnten sie Einblicke in den Berufsalltag erhalten und erste Kontakte zu den Betrieben knüpfen. Diese Interviews werden dann als Podcasts zusammen mit zusätzlichen Informationen ins Internet gestellt und bieten somit einen Mehrwert für Jugendliche, die sich über verschiedene Berufe informieren möchten. Somit entsteht ein Berufsinformationsangebot von Jugendlichen für Jugendliche. Aber auch für beteiligte Unternehmen bieten sich viele Vorteile. Sie können potentielle Bewerber kennenlernen und Erwartungen an künftige Auszubildende artikulieren. Außerdem kann dem Fachkräftemangel entgegengewirkt werde. Bei der Übergabe der Podcasts durch Projektleiterin Christa Schneider, die das Projekt an der Wirtschaftsschule Bad Wörishofen mit 20 Schülerinnen und Schülern umgesetzt hat, zeigten sich auch die Jugendlichen begeistert. »Mir hat das Interview führen in den Unternehmen am meisten Spaß gemacht, weil man da direkten Kontakt zu den Menschen hat«, erklärt Deborah Rink. Für die Jungs waren die Interviewschulungen mit Hitradio RT1 Südschwaben und das Bearbeiten der Hörbeiträge am Computer am spannendsten. In ihren Erfahrungsberichten schreiben die Schüler, dass sie es schön fänden, wenn das Projekt weitergeführt wird. Als Dank für die Unterstützung durch die Unterallgäu Aktiv GmbH haben die Schüler eine Fotomontage erstellt, auf deren Rückseite sie alle unterschrieben haben. Auch der Schulleiter der Wirtschaftsschule Bad Wörishofen, Oberstudiendirektor Ernst Schönhaar, erkennt den Praxisnutzen von JobCast. »Es gibt viele Projekte, die den Schulen angeboten werden, aber dieses ist einzigartig. Es bereitet die Jugendlichen auf den Berufsalltag vor und schult den Umgang mit neuen Medien«, erklärt er. Für die persönliche Entwicklung der Schüler sei es auch wichtig, dass die Lehrer ihnen während des Projekts nicht zu viel Arbeit abnehmen, die Jugendlichen selbst bei den Unternehmen anfragen und die Interviews auch selbständig durchführen. Die Hörbeiträge der Schüler zu Elektroniker, Masseur, Erzieher, Polizist, Augenoptiker, Mediengestalter und zu vielen weiteren spannenden Berufe werden im April auf dem Wirtschafts- und Standortportal Memmingen-Unterallgäu unter www.wirtschaft-unterallgaeu.de/jobcast veröffentlicht.

Auch interessant

Meistgelesen

Wiedergeltinger radeln nächste Woche für AWO-Spendengelder
Wiedergeltinger radeln nächste Woche für AWO-Spendengelder
Mindelheims Berufsschulleiter Georg Renner geht in den Ruhestand
Mindelheims Berufsschulleiter Georg Renner geht in den Ruhestand

Kommentare