In einer nostalgischen Welt

Bilder vom Mindelheimer Weihnachtsmarkt: Ein Ort zum Verweilen

1 von 54
2 von 54
3 von 54
4 von 54
5 von 54
6 von 54
7 von 54
8 von 54

Mindelheim – Einen Tag vor Nikolaus hat der Mindelheimer Weihnachtsmarkt seine Pforten geöffnet. Der Kirchplatz vor der Pfarrkirche St. Stephan wird wieder zur Heimat vieler Mindelheimer aber auch Auswärtiger, die sich hier bis Sonntag, 15. Dezember, bei Glühwein, Kässpätzle, Würstchen und Crêpes in der Hand unterhalten und währenddessen über den Platz an den Buden vorbei schlendern können.

Wie gewohnt stimmte die Bläsergruppe der Mindelheimer Stadtkapelle die vorweihnachtliche Zeit mit einem Musikstück ein, bevor Bürgermeister Dr. Stephan Winter die Besucher begrüßte. Die „nostalgische Welt“ erinnert an „vergangene Zeiten“, den Markt kenne Winter schon „aus unserer Kindheit“.

Aber bei all dem Trubel solle man auch kurz an diesem „gemütlichen Ort“ innehalten. Winter bedankte sich beim Bauhof für die Budenwelt, bei den Elektrikern für die Lampen und dem Pfarrer der Pfarrkirche St. Stephan, Dekan Andreas Straub, dass man diesen Platz jedes Jahr wieder hernehmen darf. Den Markt aufzubauen, sei „tagelange Arbeit“ gewesen.

Dieses Jahr wurden zwei Jubilare geehrt. Sabine Wagner und Josip Mihaljevic sind seit zehn Jahren mit ihren Ständen auf dem Weihnachtsmarkt dabei. Während Mihaljevic für den Magen Würstchen und Glühwein verkauft, bietet Wagner etwas fürs Auge an. Sie kreiert Skulpturen aus Stein, Glas und Schwemmholz. Passend zur Weihnachtszeit stellt sie viele Engel her, doch auch Uhren, Gartendeko und Kerzenleuchter verkauft sie an ihrem Stand. Die Rammingerin ist eine leidenschaftliche Sammlerin, bewahrt die Naturmaterialien gerne auf. So entstand dann ihr Kunsthandwerk, das sie schon seit 15 Jahren ausübt.

Julia Böcken

Auch interessant

Meistgelesen

Recherche: Drohne kreist ab morgen über Bad Wörishofen
Recherche: Drohne kreist ab morgen über Bad Wörishofen
Vermutlich betrunken: 32-Jähriger schanzt nachts über Kreisverkehr
Vermutlich betrunken: 32-Jähriger schanzt nachts über Kreisverkehr
Kommunalwahl: Türkheimer SPD nominiert ihre Gemeinderatsliste
Kommunalwahl: Türkheimer SPD nominiert ihre Gemeinderatsliste
Schulkonzept: Junge Menschen sollen verstärkt Alltagskompetenzen im Unterricht lernen
Schulkonzept: Junge Menschen sollen verstärkt Alltagskompetenzen im Unterricht lernen

Kommentare