Vor Breitenbrunn kam es gestern zu einem Zusammenstoß zwischen Pkw und Zug

Unbeschrankter Bahnübergang: Pkw fährt in Zug

Vor Breitenbrunn für ein PKW an einem unbeschrankten Bahnübergang in einen Zug.
+
Vor Breitenbrunn für ein PKW an einem unbeschrankten Bahnübergang in einen Zug.

Gestern am frühen Abend ist ein Pkw an einem unbeschrankten Bahnübergang vor Breitenbrunn in einen Zug gefahren. Der 75-jährige Autofahrer übersah den von Mindelheim kommenden Zug und es kam im Bereich der Gleisüberführung zu einem Zusammenstoß.

Dabei wurde der Triebwagen des Zuges von dem Pkw seitlich gerammt. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Es entstand jedoch ein erheblicher Sachschaden am Triebwagen: circa 35.000 Euro. Am Fahrzeug des Verursachers entstand ein Totalschaden. Die Feuerwehren aus Breitenbrunn, Babenhausen, Pfaffenhausen und Kirchheim waren mit 53 Kräften im Einsatz. Auch ein Rettungswagen und ein Notarzteinsatzfahrzeug waren vor Ort.

wk

Auch interessant

Meistgelesen

Kirche und Kunst in der Kur
MINDELHEIM
Kirche und Kunst in der Kur
Kirche und Kunst in der Kur
Dirlewang bekommt neuen Krippenbau und Dorfgemeinschaftshaus
MINDELHEIM
Dirlewang bekommt neuen Krippenbau und Dorfgemeinschaftshaus
Dirlewang bekommt neuen Krippenbau und Dorfgemeinschaftshaus
Stadtrat: Mindelheimer Bürgergemeinschaft befürchtet Monokultur im Gewerbegebiet Süd
MINDELHEIM
Stadtrat: Mindelheimer Bürgergemeinschaft befürchtet Monokultur im Gewerbegebiet Süd
Stadtrat: Mindelheimer Bürgergemeinschaft befürchtet Monokultur im Gewerbegebiet Süd
Mindelheim: Vom ehemaligen Fabrikgelände zum kreativen Zentrum
MINDELHEIM
Mindelheim: Vom ehemaligen Fabrikgelände zum kreativen Zentrum
Mindelheim: Vom ehemaligen Fabrikgelände zum kreativen Zentrum

Kommentare