Deutschlandweit an der Spitze

A

rbeitslosenquote im Landkreis bleibt unter zwei Prozent Unterallgäu (wk): Zum Jahresende bestätigt der Arbeitsmarkt im Landkreis Unterallgäu seine deutschlandweite Spitzenposition: Im Bundesvergleich sind nur in vier der 412 Landkreise und kreisfreien Städte prozentual weniger Menschen ohne Arbeit. Aktuell liegt die Arbeitslosenquote im Unterallgäu bei nur 1,9 Prozent - damit besteht seit vielen Monaten Vollbeschäftigung. Im Jahresschnitt lag die Arbeitslosenquote im Landkreis Unterallgäu laut den Zahlen der Agentur für Arbeit bei 2,1 Prozent. »Mit unserer hervorragenden Infrastruktur im Landkreis Unterallgäu bieten wir unseren Betrieben beste Voraussetzungen«, freut sich Landrat Hans-Joachim Weirather. »Vor allem sind diese tollen Arbeitsmarktdaten aber ein gemeinsamer Erfolg unserer vielen eigentümergeführten mittelständischen Familienbetriebe und deren Mitarbeiter, die sich mit ihrer Firma identifizieren.«

Auch interessant

Meistgelesen

Zwölf neue Betreuungsplätze
Zwölf neue Betreuungsplätze
10. Allgäuer Filmkunstwochen im Bad Wörishofer Filmhaus Huber eröffnet
10. Allgäuer Filmkunstwochen im Bad Wörishofer Filmhaus Huber eröffnet
Das Günztal von seiner schönsten Seite
Das Günztal von seiner schönsten Seite
Morddrohung per WhatsApp: Unbekannter Täter gibt sich als Horrorfigur "Pennywise" aus
Morddrohung per WhatsApp: Unbekannter Täter gibt sich als Horrorfigur "Pennywise" aus

Kommentare